E-Bass in richtung Muse/The XX gesucht

von MrMic, 10.06.10.

  1. MrMic

    MrMic Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.09
    Zuletzt hier:
    5.07.10
    Beiträge:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.10   #1
    Hey Community,

    Ich suche nun auch einen E-Bass für meinen Bruder er sollte in dich richtung gehen des Bassisten von Muse oder/und von The XX. PS: Wenn ihr auch vorschläge zu den Saiten habt würde sich mein Bruder freuen.

    MfG MrMic
     
  2. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.618
    Ort:
    Zuhause
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 10.06.10   #2
    Meinst du Design oder Sound?
    Ich kann nur meinen Senf dazugeben...
    angefangen hats richtig mit nem Pedulla...also bräuchtest du was mit nem Soapbar oder Humbucker... allerdings wurden es dann Jazz Bässe... und neuerdings spielt er fast nur noch Status Bässe.
    Dazu kommen noch ne Menge Effekte dazu. Und Chris spielt DR Saiten.

    Was hat er denn für nen Amp? Sucht er nur nen Bass? Preisrahmen?
     
  3. mins

    mins Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.08
    Zuletzt hier:
    26.09.12
    Beiträge:
    163
    Kekse:
    163
    Erstellt: 11.06.10   #3
    Der Bassist von The XX spielt einen klassischen Precision Bass - wobei es nicht unbedingt Fender sein muss, es gibt viele Alternativen, wobei Squier vermutlich eine der attraktivsten ist, weil Squier zu Fender gehört. Siehe zum Beispiel hier.
     
  4. Bl@ck

    Bl@ck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.09
    Zuletzt hier:
    31.01.19
    Beiträge:
    1.067
    Ort:
    Enschede
    Kekse:
    1.673
    Erstellt: 12.06.10   #4
    Hi, ich kenn mich jetzt nicht sooo mit Bäassen aus, ich würde dir aber den Ibanez SR300DX an Herz legen, wenn er was von Muse spielen will, da sich der Bass in diesem Cover (meiner Meinung) doch recht gut anhöhrt: http://www.youtube.com/watch?v=TXxOWGqGvZw :)
     
  5. MrMic

    MrMic Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.09
    Zuletzt hier:
    5.07.10
    Beiträge:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.10   #5
    @Ryknow also was fuer einen Amp mein bruder hat weiss ich nicht und er ist bis naechstes wochenende nicht da. Er sucht einen bass aber ich denke/vermute das er sich bald einen neuen holt. Passende saiten sucht er auch. Der preisrahmen liegt so bei 600-1000€ er wird den bass natuerluch anspielen. @mins und Bl@ck danke fuer die antwort ich werde es ihm sagen
     
  6. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.268
    Kekse:
    41.204
    Erstellt: 12.06.10   #6
    Zumindest bei Muse höre ich meist mehr Effekt als Bass....insofern würde ich evtl. gesteigerten Wert auf Ergonomie oder meinetwegen auch Optik als auf den Sound legen.
     
  7. xXCyXx

    xXCyXx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.09
    Zuletzt hier:
    10.01.20
    Beiträge:
    323
    Kekse:
    228
    Erstellt: 12.06.10   #7
    wenns in richtung hysteria von muse gehen soll wäre ein zusätzlicher verzerrungseffekt wie ein fuzz nicht schlecht
     
  8. MrMic

    MrMic Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.09
    Zuletzt hier:
    5.07.10
    Beiträge:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.10   #8
    Könntet ihr mir mal ein Link von dem schicken was ihr dafür kaufen würdet?? Also ich sprich grade den Bass von Muse an
     
  9. xriotactx

    xriotactx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.09
    Zuletzt hier:
    13.11.14
    Beiträge:
    66
    Kekse:
    68
    Erstellt: 12.06.10   #9
  10. MrMic

    MrMic Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.09
    Zuletzt hier:
    5.07.10
    Beiträge:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.10   #10
    Ok ich glaub das lass ich doch lieber xD Das kostet ja unmengen von Geld und man muss sich damit auskennen
     
  11. sKu

    sKu Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    3.254
    Kekse:
    19.430
    Erstellt: 14.06.10   #11
    Nich gleich aufgeben! Um einen Sound in der Richtung von Herrn Wolstenholme zu bekommen braucht man nicht zwingend all sein Equipment. Das bekommt man auch teilweise nur sehr schwer, da zB der AKAI Deep Impact Synthi nur noch schwer zu bekommen ist....

    Wenns günstig in Richtung Muse gehen soll: Bass entweder irgendwas in Richtung JazzBass oder moderner Jazz-Bass Variation (da zähl ich den Status mal mit zu) und einen Verzerrer, konkreter ein Fuzz. Mit dem Big Muff Bass Pi kommt man schon recht gut in die Ecke....
     
  12. MrMic

    MrMic Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.09
    Zuletzt hier:
    5.07.10
    Beiträge:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.10   #12
    ok em könntest du mir da auch einen genaueren Jazz-Bass nennen??
     
  13. sKu

    sKu Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    3.254
    Kekse:
    19.430
    Erstellt: 14.06.10   #13
    Im Prinzip würde ich einen JazzBass ganz grob durch seine PUs charakterisieren. Zwei Single-Coils mit relativ großem Abstand zueinander. Da kannst du direkt nen Fender Jazz nehmen, oder nen Ibanez SR, oder nen RBX 374... oder oder oder ;)

    Wie The Dude schon schrieb: Der Bass ist fast zweitrangig für den Muse-Sound. Der ist sehr effektbeladen.

    Als Amps sind da übrigends Marshall DBS 4700 Topteile und Marshall Boxen im Spiel. Aber wie gesagt: Nebensache! Ein großteil des bekannten Muse Sounds (Time is running out, Hysteria, Uprising...) kommt aus Fuzz-Verzerrer wie dem Big Muff oder dem Human Gear Animato (ok, sehr selten, aber halt...Muse ;) ).
     
  14. MrMic

    MrMic Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.09
    Zuletzt hier:
    5.07.10
    Beiträge:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.10   #14
    ok danke :D und wie siehts mit The XX aus von dennen les ich hier garnichts mehr ^^ wobei ich den sound von Muse einfach geil find aber dennoch auch auf den normalen Ton des Basses abfahre :D
     
  15. Hawak

    Hawak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.09
    Zuletzt hier:
    29.05.12
    Beiträge:
    29
    Kekse:
    211
    Erstellt: 14.06.10   #15
    Zum Amp bei The XX kann ich leider nix sagen. Spielen tut der liebe Oliver (Bassist/Sänger) aber tatsächlich "nur" einen Squier Precision Bass. Find den Sound aber auch klasse - is sehr gut abgemischt.
     
  16. MrMic

    MrMic Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.09
    Zuletzt hier:
    5.07.10
    Beiträge:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.10   #16
    Weis zufällig jemand was Oliver für einen Amp hat??
    @Hawak bin deiner meinung das der Sound ziemlich schön ist
     
  17. eZio

    eZio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    85
    Kekse:
    130
    Erstellt: 15.06.10   #17
    Hab mal nach Live-Bildern gegoogelt und immer verschiedene Amps gesehn:

    HIER sind mehrere Trace Elliots zu sehn

    HIER ein Gallien Krueger

    Und HIER wieder nen anderer den ich nicht erkennen kann ;)
     
  18. Pik Bass

    Pik Bass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.09
    Zuletzt hier:
    21.01.21
    Beiträge:
    439
    Ort:
    Willmars
    Kekse:
    3.834
    Erstellt: 15.06.10   #18
    Auf der Ampeg Box könnte ein Peavey Top sein denk ich und auf der Hartke ist ein Hartke Top.
     
  19. eZio

    eZio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    85
    Kekse:
    130
    Erstellt: 15.06.10   #19
    Glaube aber nicht das er den Hartke spielt, weil der da so hinterm "Drummer" aufgebaut ist.
     
  20. eZio

    eZio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.08
    Zuletzt hier:
    10.03.14
    Beiträge:
    85
    Kekse:
    130
    Erstellt: 21.06.10   #20
    Hab sie jetzt Samstag aufem Hurricane gesehn und er spielt definitiv einen Trace Elliot ;)
     
mapping