E Gitarre klingt nich richtig geil

von J.E.M, 24.01.08.

  1. J.E.M

    J.E.M Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 24.01.08   #1
    Hi!
    Ich habe eine dringende frage.
    Meine E Gitarre (Ibanez grg170 dx) klingt, auch wenn ich sie an den Versärker anschließe noch ziemlich akustisch.
    Ich will aber, das sie richtig voll klingt, ich hoffe ihr wisst was ich meine.
    Was muss ich umstellen?
    Verstärker, E-Gitarre anders tunen?
    :confused:
     
  2. acidmonk

    acidmonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.07
    Zuletzt hier:
    9.03.12
    Beiträge:
    229
    Ort:
    :trO
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 24.01.08   #2
    Schon mal den Lead-Kanal ausprobiert? :p
     
  3. J.E.M

    J.E.M Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 24.01.08   #3
    was ist das wenn der am versärker ist, hab ich den net, ich habe lediglich:
    gain, overddrive, treble, middle, bass und reverb.
     
  4. Havege

    Havege Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Ludwigshafen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    543
    Erstellt: 24.01.08   #4
    Was für einen Verstärker hast du denn?
    Spiel mal an Gain und Overdrive herum, und dreh das Lautstärkepoti der Gitarre auf volle Lautstärke und benutz den Pickup an der Bridge.
    Wenn das keine zufriedenstellenden Ergebnisse bringt wäre die Möglichkeit ein Zerrpedal vor den Verstärker zu hängen, da müsste man aber noch wissen in welche Richtung da der Sound gehen sollte. Oder eben ein anderer Verstärker.
     
  5. averan

    averan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Bockhorn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 24.01.08   #5
    Hast Du den Verstärker auch eingeschaltet ? :eek::D

    Versuch mal an den Einstellunegn etwas zu experimentieren, wenn ich dein "goil" richtig verstehe sollten insbesonders gain und overdrive in die richtige Richtung gehen.

    Was für einen Vestärker hast Du denn genau ?

    Edit: Hups.....zu langsam gewesen
     
  6. The Melvin

    The Melvin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Geisenheim
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    636
    Erstellt: 24.01.08   #6
    Das hört sich für mich ziemlich nach einem unter-100-Euro Verstärker an.
    Hast du einen Knopf an dem Overdrive steht?!
    Wenn ja, dann betätige ihn einfach mal und dreh bisschen am Gain Regler rum.
     
  7. J.E.M

    J.E.M Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 24.01.08   #7
    werd ich probieren, mein verstärker hat ursprünglich 110€ gekostet, hab ihn für 60 bekommen, ich probier mal das mit overdrive und dem Gain.
    Danke für die tipps.
     
  8. Stoertebeker

    Stoertebeker Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    7.08.08
    Beiträge:
    542
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    661
    Erstellt: 24.01.08   #8
    Das kann nicht dein Ernst sein: Du musst also erst mal im Forum nachfragen, um auf den Gedanken zu kommen, dass man probeweise auch an den Reglern des Verstärkers drehen könnte, falls der Klang einem nicht gefällt?
     
  9. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 24.01.08   #9
    JA, heutzutage muss ALLES vorgekaut sein :rolleyes:
     
  10. J.E.M

    J.E.M Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.08
    Zuletzt hier:
    20.04.10
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    190
    Erstellt: 24.01.08   #10
    Regt euch doch nicht gleich auf!:mad:
    Ich habe schon vorher mal an den Reglern gedreht, aber fand das ergebnis nicht optimal.
    Jetzt ist es allerdings gut.
     
  11. SigurTool

    SigurTool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.018
    Erstellt: 24.01.08   #11
    Hallo J.E.M.

    leider hast du uns noch nicht gesagt, welchen Verstärker du hast.
    Außerdem ist der Klang mit Gitarre von Verstärker zu Verstärker unterschiedlich.
    Desweiteren solltest du dir im Klaren sein, dass eine Gitarre für 250-300 € jetzt
    nicht den wahnsinns Klang hat wie es Profis haben. :) Ich hab auch vor 2 Jahren eine
    Ibanez SA gespielt (hab sie immernoch ;] ) aber im Vergleich zu meiner Epiphone
    schneidet die klanglich natürlich schlechter ab.

    Und auch nützlich wäre, wenn du Bands beschreibst die so klingen, wie dus magst.
    Dann kann man sich ne größere Vorstellung machen.


    mfg

    SigurTool
     
  12. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 25.01.08   #12
    Das ist ja wie beim betreuten Wohnen hier :-)

    C.
     
  13. Bran

    Bran Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    2.260
    Zustimmungen:
    572
    Kekse:
    8.327
    Erstellt: 25.01.08   #13
    Nur das die Menschen aus dem betreuten Wohnen teilweise noch selbständiger sind. Zumindestens nach meinen Erfahrungen :p

    gruß


    sry für ot
     
  14. TortureKiller

    TortureKiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    13.03.08
    Beiträge:
    1
    Ort:
    Edenkoben
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.01.08   #14
    Ich hab die selbe Gitarre mit nem Roland Cube 15X.
    Ich fand den Klang verzerrt (Beim Cube heisst die einstellung, die ich benutze "Metal-Stack") schon sehr gut. Hab jetzt noch einen Satz dickere Saiten aufgezogen und der Klang wurde noch fetter. Also wenn überhaupt, dann würd ich sagen es liegt an deinem Verstärker. Wenn es dir überhaupt nicht gefällt, dann würd ich es auch mal mit nem Effekt Pedal versuchen.
     
  15. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 25.01.08   #15
    Eine Frage nebenbei,
    die meisten soli werden ja aufm neck pu gespielt,ich pers. find aber dass viele soli an der bridge sich einfach besser bzw rauher anhörn.
    Gibts da irgendein Nachteil wenn ich mt der bridge anstatt mitm neck spiel?(vom wärmeren klang ausgenommen)??
     
  16. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 25.01.08   #16
    Ich bin definitiv kein Solo-Experte, aber es gibt die alte Regel: Erlaubt ist, was gefällt. Wenn Dir der schneidendere Sound des Steg-PUs besser gefällt, dann nimm den. Ich bin mir auch gar nicht sicher, ob die meisten Soli auf dem Neck-PU gespielt werden.

    C.
     
  17. Klobuerste91

    Klobuerste91 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.014
    Ort:
    Duisburg
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    1.544
    Erstellt: 25.01.08   #17
    Ich finde ne Bridge Pu an sich viel besser, der andere ist viel zu basslastig und matschig.:)
     
  18. Iljak

    Iljak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    22.09.16
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 25.01.08   #18
    Nanana, kein normaler PU ist matschig.
    Ich find sogar meinen normalen Rhythmussound ab und zu auf dem Neck-Pu besser, da er dann richtig fett wird. Manchmal ist mir der Bridge-Pu eben zu dünn^^
     
  19. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.699
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 25.01.08   #19
    Cleane Rhythmen werden sehr oft mit dem Hals Pickup gespielt (deshalb steht bei einer Les Paul sogar Rhythm bei der Schalterposition für den Hals).
    Für Soli werden sowohl die Stegposition (für schneidenden Sound), als auch die Halsposition verwendet: All die süßlich singenden Soli die Ihr kennt! Meist wird dann sogar noch der Tone an der Gitarre zurückgedreht. Diese Einstellung passt auch durchaus zu einem Amp mit viel Zerre.
    Beispiele sind der Woman Tone von Eric Clapton (Cream, z.B. Sunshine of your love), Santana und natürlich Slash (Intro von Sweet Child, Soli von Knockin on H.D., November Rain,...)

    Matsch entsteht meist durch eine unpassende Kombination von Amp-/Gitarreneinstellung und Spielweise. Bei viel Zerre werden durchgerissene Akkorde ohne sauberes Dämpfen am Halspickup schnell mulmig/matschig/unaufgelöst klingen. Die Qualität der Komponenten spielt dabei natürlich auch eine Rolle. Billige Pickups und Amps sind artikulierter Auflösung der einzelnen Töne nicht förderlich.
     
  20. SigurTool

    SigurTool Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    10.05.11
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.018
    Erstellt: 25.01.08   #20
    Deine Gitarre wird keinen Schaden davontragen :D
    Es kommt halt drauf an, manchmal setz ich den Bridge-PU auch für ein Solo ein!
    Aber wenn ich bluesige Sachen spiele kommt oft der Hals-PU dran.
    Ist halt reine Geschmackssache.

    mfg

    SigurTool
     
Die Seite wird geladen...

mapping