effekte bei gedoppelten gitarren

von einheit13, 22.01.07.

  1. einheit13

    einheit13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    5.06.16
    Beiträge:
    399
    Ort:
    aachen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.01.07   #1
    wenn man gitarren doppelt und diese beispielsweise komprimieren will oder verhallen möchte (alle gleich, also nicht unterschiedlich), würdet ihr daß mit jeder spur einzeln machen, oder alle submixen und dann den submix einmal mit effekt belegen?
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 22.01.07   #2
    Nun ja, ich würde schon alles einzelnt machen. Wenn es in der Summe bearbeitet wird, kann es nach der Effektbelegung zu bösen Überraschungen kommen. Schritt für Schritt kann man die Sache wesentlich besser kontrollieren.

    Bye :great:
     
  3. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 22.01.07   #3
    sehe ich nicht unbedingt so... es geht ja nicht um die summe sondern um submixes also verschiedene mixbusse
    Rein performance mässig ist es sowieso besser effekte zusammen zufassen.
    Bei gedoppelten gitarren komprimiere ich (auf dem pc) oft erst in einem mix-bus.

    Für den Hall nimmt man meistens eigentlich einen send-effekt...auch um performance zu sparen...Da ein gutes hallplugin meist besser klingt als viele schlechte auf jedem instrument und ein gutes hallplugin friss halt meist zimlich cpu
     
Die Seite wird geladen...

mapping