Eigenes Homestudio aufbauen

von daJason, 31.03.07.

  1. daJason

    daJason Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.03.07   #1
    Hi,

    habe mir, für die Band, einen Yamaha AW 1600 gekauft. Wollten uns ein
    neues Mischpult kaufen und auch mal unsere Songs aufnehmen. Also kaufte
    ich gleich das Yamaha. Haben nun ein paar Songs auch aufgenommen und es
    hört sich schon nicht schlecht an, für das, daß wir nur im Proberaum einfach mit
    laufen haben lassen.

    Nun meine Frage :
    Möchte mich in diese Richtung weiterentwickeln und habe vor, mir
    ein kleines Studio zuhause aufzubauen. Leider bin ich noch totaler
    leihe und würde gerne wissen, welche möglichkeiten es gibt.
    Wie schon geschrieben, habe ich bis jetzt nur das Yamaha AW 1600 und
    würde es auch gerne mit einbinden.

    Bin für jeden vorschlag dankbar.

    Gruß und dank im voraus

    Chris
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 01.04.07   #2
    Hi und Hallo, Willkommen im Board !

    Da du schon ein Yamaha AW 1600 hast, braucht du eigentlich garnichts mehr. Das einzigste was du noch machen kannst, ist die kombination aus HD Recorder und Computer. In diesen Fall überspielst du die Informationen auf deinen Computer und bearbeitest sie mit einen Software Sequenzer (Mehrspuren-Aufnahme-Programm) nach. Dort liegen noch mehr Möglichkeiten mit Plugins und Effekten. Desweitern kannst dich nach Gesangsmikrofonen (Großmembran-Kondensator) und ordentlichen PreAmps umschauen. Das verbessert auch noch die Qualität deiner Aufnahmen und bringt dich nach vorne. Bye
     
  3. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 01.04.07   #3
  4. daJason

    daJason Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.07   #4
    Erstmal vielen Dank für dir Tips und Anregungen, hat mir schon mal weiter geholfen.

    Nun schon mein erstes Problem, hoffe Ihr könnt mir da weiter helfen:

    Hab jetzt mein AW 1600 über USB mit dem Rechner verbunden und Sonar installiert.
    Kann auch meine Daten der Songs über USB Connect an den Rechner schicken und
    dort bearbeiten. Möchte aber mein AW 1600 als digitales Mischpult, daß laut Beschreibung auch möglich ist, verwenden und direkt mit Sonar aufnehmen, leider ist die Beschreibung des AW 1600 sehr schlecht und bekomme es einfach nicht hin. Müßte aber über die Midi
    funktion gehen.

    Hoffe, Ihr könnt mir weiter helfen.

    Ach ja, überlege mir gerade einen neuen Rechner zu Kaufen.
    Was ist geeigneter, Apple oder ein "normaler" Rechner?

    Dank im voraus

    Chris
     
  5. Sam Razr

    Sam Razr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.05
    Zuletzt hier:
    1.06.15
    Beiträge:
    4.006
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.279
    Erstellt: 03.04.07   #5
    aslo ich finde apple PCs für recording sehr gut! Allerdings teuer. Ein "normaler" Rechner mit Ordenrlich ressourcen usts aber auch
     
  6. daJason

    daJason Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.04.07   #6
    Kann mir jemand einen guten Software Sequenzer sagen?
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.04.07   #7
    Soll/kann das was kosten oder Freeware ?
     
  8. BorrowHill

    BorrowHill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.05
    Zuletzt hier:
    29.06.10
    Beiträge:
    802
    Ort:
    Wörgl
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    195
    Erstellt: 04.04.07   #8
    Freeware :

    Kristal
    Audacity
    Cubase Inwired (Kann ich dir schicken, wenn das noch legal ist???)

    Kostenpflichtig :

    Cubase
    Samplitube
    Fruity Loops Studio
    Magix sachen (find ich nicht soo prickelnd)
    etc.

    Steve
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.04.07   #9
    ...Reaper 1.0
     
  10. daJason

    daJason Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.04.07   #10
    Bräuchte etwas, mit dem man den gesang etwas aufpeppen kann,
    hab zwar das Sonar 6, komme aber damit nicht recht klar.
    Hab es auch noch nicht lange.
     
  11. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 05.04.07   #11
    Naja, aber mit Sonar 6 geht doch einiges. Dann würde ich mir mal einen Nachmittag Zeit nehmen und das Handbuch studieren. Mit Kristal, Reaper und Audacity kann man natürlich auch einiges machen, aber wenn schon ein recht guter Sequenzer vorliegt, nimmt man doch lieber den, oder ?
     
  12. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 14.04.07   #12
    Wegen deinem Problem, das du die Spuren nicht gleich mit der PC Software aufnehmen kannst, das hatte ich auch in der Art. Ich besitze auch das AW 1600 und ich habe einfach immer per USB die Daten auf meinen PC kopiert und dann in die Software importiert wobei das i-wie unsinnig is :D Ich hab vor paar Tagen im "Work Navigate" Bereich, auf der Schlatfläche "Remote" das mit den ganzen Software "Verbindungen" gefunden. Drüber steht allerdings "Midi Remote" also ich denke es wir shcon was mit Midi zu tun haben... Ich weiss es auch nicht genau, ich werds in den nächsten paar Tagen mal ausprobieren und dir Bescheid sagen, falls ich rausgefunden hab wies funktioniert. Oder du mir, wenn dus rausgefunden hast, wär auch nett ;)

    Mfg
    Wolle
     
  13. daJason

    daJason Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.07
    Zuletzt hier:
    4.11.07
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.07   #13
    Wäre super, wenn Du mir dann nochmal schreibst. Konnte zumindest schon mal Timecodes an den Rechner schicken, nützt aber nicht viel. Wenn ich etwas neues weiß, schreib ich dir.

    Gruß

    daJason
     
  14. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 15.04.07   #14
    http://www.awinspire.com/aw1600/aw1600.php
    Diesen Link hat mir mal jemand gegeben, vllt kannst du dich ja da auch mal bisschen danach umhören, weil ich stimm dir zu, die Bedienungsanleitung gibt dazu echt so gut wie gar nichts her... Kommt irgendwie so rüber, also hätten sie am Schluss keinen bock mehr gehabt das auch nocht zu erklären... :rolleyes:

    Mfg
    Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping