Einige Fragen bzgl. Recording (Interface, Kabel, Stative)

von drum_machine, 30.11.07.

  1. drum_machine

    drum_machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #1
    Hallo miteinander,

    schon seit langen überlege ich mir, ein Recording-Equipment (Drums) zu kaufen. Wenn ich aufnehmen will, brauche ich

    a) ein Fire Wire Interface
    b) Mikrofone
    c) Kabel
    d) Software
    e) Overhead Stative
    f) bestimmt noch irgendwas, was ich vergessen habe.

    1. Interface mäßig dachte ich an das häufig gelobte Presonus Firepod. Bin aber immer noch unschlüssig.
    2. Hier entschied ich mich für beyerdynamic Mikros.
    3. Welche Kabel bräuchte ich, um diese Mikros mit dem Firepod zu verbinden? Hier scheinen die Cordial sehr gut sein.
    4. Software wäre beim Firepod schon dabei und wohl ausreichend.
    5. Stative dürfen nicht vergessen werden. Die K&M 21021 fielen mir ins Auge. Die sind nicht billig, aber gute Stative sind ja nicht unwichtig. Es gibt dieses Stativ in Chrom und Schwarz Ausführung. Worin liegt der Unterschied, denn der Preisunterschied ist recht hoch?
    6. Hier darf ergänzt werden.

    Herzlichen Dank.
     
  2. Zuzhus

    Zuzhus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 30.11.07   #2
    Also was mir spontan einfällt, du hast 8 Eingänge, aber soweit ich weiß kann man mit Cubase LE nur 2 gleichzeitig aufnehmen. Sprich du zahlst für 6 Eingänge die du so gar nicht benutzen kannst. Ich glaube bei dem Interface ist schon Cubase Le 4 dabei, vllt haben sie da die Beschränkung aufgehoben. Ich würde mich auf alle Fälle dies bezüglich noch informieren.
    Zu den Mikrofonen kann man so nichts sagen, da du nicht genau gesagt hast, welche du dir kaufen willst. Als Kabel würde ich welche mit XLR Stecker nehmen und nicht grad die günstigen.
    Was noch fehlt sind Kopfhöhrer und Monitore. Aber da kommt es auf dein Budget an :)
     
  3. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.11.07   #3
    Cubase LE (4 gibt es nicht) kann 8 Mono-Spuren gleichzeitig recorden. Tabelle. Bei irgendeinen Gerät gab es mit der beiliegenden Cubase Version tatsächlich Einschränkung, wo ich den Thread aber nicht mehr finde. Durch ein update war aber auch dieses Problem gelöst.

    1. Geht klar und zurzeit eine gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
    2. Duchweg eigentlich gute Mikrofone. Aber nur von dieser Firma ?
    3. XLR to XLR von Cordial geht auch klar.
    4. Denk ich auch. Ansonsten upgraden.
    5. K&M bauen recht ordentliche Produkte. Daher Pro.
    6. Wie oben schon erwähnt, Boxen und Kopfhörer
     
  4. Zuzhus

    Zuzhus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.03
    Zuletzt hier:
    24.01.10
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 30.11.07   #4
  5. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.11.07   #5
    Mhm, das wusste ich tatsächlich nicht. :o
     
  6. drum_machine

    drum_machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.07   #6
    Wenn ich jetzt noch Monitore kaufen würde, wäre das definitiv zu teuer. Kopfhörer habe ich schon.
    Warum nur Beyerdynamic Mikros? Nunja, ich dachte da so an den B. XXL Koffer. Aber das Zeug ist so verdammt teuer. Wenn man die Mikros darin einzeln kaufen würde, müsste man noch 300 € draufschlagen, die man sich beim Kauf des Koffers sparen kann.

    Weil das Geld jedoch arg knapp ist, überlege ich mir, vorerst nur Overhead-Mikros zu kaufen, was doch eigentlich für den Anfang reichen müsste, oder?

    Zu den Kabeln: Kenne mich in dem ganzen Wust von Mikrokabeln gar nicht aus. Wären die
    Cordial Mikrofonkabel 10m FM Pro für das firepod die richtigen? Passen hier die Stecker? Sorry für diese blöde Frage.
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 30.11.07   #7
    Würde ich auch meinen. Eventuell sollte man noch über Snare und Bass Drum nachdenken, aber ansonsten kommt man damit schon eine Ecke und kann auch jederzeit erweitern. Beispiel:

    Overheads: 2x Opus 53
    Snare: DAP PL-07
    Bass-Drum: DAP Audio DM-20 (kenn ich aber nicht und lege auch nicht die Hand dafür ins Feuer :p)

    Ja, geht klar.
     
  8. drum_machine

    drum_machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.12.07   #8
    Hallo nochmal,

    ich überlege unentwegt, ob das firepod das richtige für mich wäre. Ich liebäugle schon länger mit dem RME Fireface 400, welches aber verdammt teuer ist. :(
    Wie sieht es mit Latenzen im Firepod aus, sind Echtzeitaufnahmen zudem möglich?
    Sorgen macht mir auch die Verarbeitung, da sie nicht 100%ig gut sein soll.
     
  9. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 02.12.07   #9
    Das hängt von deinen Computersystem und dem verwendeten Firepod-Treiber ab. Es dürften aber keine Probleme entstehen, wenn man unter Asio recordet.

    Noch nie davon gehört. Wo soll das stehen ?
     
  10. drum_machine

    drum_machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.07   #10
    Was ist denn der Unterschied zwischen dem Cordial Mikrofonkabel 10m FM Pro und dem CORDIAL CTM 10 FM-SW?
     
  11. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 07.12.07   #11
    Imho ist das FM Pro eine neuere Version, mit verbesserten Neutrik-Steckern.
     
  12. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 07.12.07   #12
    Der Firepod ist ein top Interface, mir ist nachwievor schleierhaft, wie es zu den aktuellen Preisen für den Firepod kommt. Über die Soundqualität kann man absolut nicht meckern, und die Latenzen sind gering genug, um Direct Monitoring problemlos zu betreiben.

    Die Verarbeitung ist auch spitzenmäßig. Das Gehäuse ist stabil, das wirst du nicht so schnell kaputt bekommen. Die Potis vorne könnten etwas besser im Gehäuse verankert sein, aber das ist echt kein Problem.

    Der Firepod ist nachwievor meine Kaufempfehlung für 8-Kanal-Interfaces, auch wenn es inzwischen von Alesis und u.a. Phonic zum gleichen Preis Lösungen gibt, die per ADAT über noch mehr Eingänge verfügen. Allerdings habe ich noch nie einen direkten Vergleich zwischen Alesis und Firepod gehört.
    Aus dem Bauch heraus ordne ich die Firepod-Soundqualität aber schon ne Liga höher ein, denn immerhin hat das gute Teil noch vor ca. 1 Jahr mehr als das doppelte des heutigen Preises gekostet!

    Zu den Mikros:
    Die Beyerdynamic Opus53 kann ich sehr als Drumoverheads empfehlen, die liegen preislich ja noch im Rahmen. Für Snare, Toms usw. taugen die Shure-Nachbauten von DAP. Egal, ob du ein DAP oder ein Shure verwendest: Hochwertige Aufnahmen kriegste nur mit einem sauber gestimmten Set und durch sorgfältige Mikropositionierungen.

    Viel Spaß beim Recorden
    Gruß
    Moritz
     
  13. drum_machine

    drum_machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.07   #13
    Vielen Dank für eure Beiträge.

    Nochmal eine dumme Sicherheitsfrage: Auf dem Bild des Firepods sieht es so aus, als wären das Klinkeneingänge. Sicher dass die genannten Cordial passen?


    ZU den Beyerdynamic Opus 87 und 88. Die Hälse sind ja verschieden. Zu welchem würdet ihr eher raten?Mir scheint der veränderbare komfortabler z usein. Oder täusche ich mich hier?

    Thx nochmal.
     
  14. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 08.12.07   #14
    Zu den Beyerdynamic-Mics kann ich leider nichts sagen.

    Zu den Eingängen des Firepods: Das sind kombinierte XLR- und Klinkeneingänge. D.H. du kannst dort ganz normal ein Mikrofonkabel anschließen, aber auch per Klinke die Eingänge benutzen.
    Keine Sorge, die Cordials sind perfekt!

    Gruß
    Moritz
     
  15. drum_machine

    drum_machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.12.07   #15
    Ah ok, dann ist ja "fast" alles perfekt. :)

    Wie sieht es denn mit Vista und Kompatibilität und so aus? Macht das Firepod da Zicken?
     
  16. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 08.12.07   #16
  17. drum_machine

    drum_machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    23.09.08
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.07   #17
    Ok Danke, das hört sich schon mal gut an.

    Du erwähntest die Opus 53 als Overhead. Völlig ausreichend oder nur zur Not? :)
     
  18. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 10.12.07   #18
    Für den Anfang absolut ausreichend. Sie haben auf jedenfall eine gute Preis-/Leistung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping