Einstieg mit Ibanez?!

von BlueChaoz, 25.03.06.

  1. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 25.03.06   #1
    Hallo,
    ich bin neu hier hab aber schon eine ganze Menge gelesen und gestöbert! Erstmal kompliment an euch alle hier: Was ihr hier teilweise in Sachen Beratung und Tipps leistet ist für mich als Anfänger unerlässlig und eine riesen Hilfe!:great:

    Ich mach es kurz, ich (19) spiele jetzt seit 3 Monaten Westergitarre mit der Option auf E-Gitarre umzusteigen. Ich hab mir also eine günstige Westerngitarre im Laden gekauft um zu testen ob mir das ganze auch Spaß macht und ob ich genug Motivation aufbringe (autodidakt) das ganze zu lernen. Nach den ersten Schmerzen und einer leichten Frustattacke ging es immer besser.. Peter Burschs Buch ist in den letzten 3 Monaten zu meinem guten Freund geworden ;) Habe die "Grundakkorde" geübt und übe gerade mit Metronom (60BPM, klappt noch net perfekt wird aber immer besser!)

    Zum Thema: Im Mai habe ich Geburtstag und plane mir eine E-Gitarre zu kaufen. Diesen "Deal" habe ich damals beim Kauf der Western mit mir selbst geschlossen, denn wenn ich 5 Monate durchhalte werde ich auch weiter machen (Ich kenn mich einfach zu gut.. :D ): Habe ne Menge im Forum gelesen und schwanke jetzt zwischen den empfohlenen Ibanez Gitarren aus dem "Anfängerthread" doch leider weiß ich jetzt nicht so recht worin sich, abgesehen vom Preis, die folgenden Geräte unterscheiden:

    Ibanez RG-170 DX BK
    Ibanez EXR-170 IP
    Ibanez GRG-270 BJB (Schwarz, sofern es das gibt)
    Iban
    ez SA-160 BK
    Ibanez RG-321 MHRB


    Ich möchte eine Gitarre, die nicht nur auf Anfängerbasis nützlich ist sondern auch später noch ein guter Wegbegleiter ist. Die RG321 ist preislich gesehen meine absolute Schmerzgrenze, mehr geht in keinem Fall für die Gitarre!

    Was habe ich davon wenn eine Gitarre mehrere SC hat? Wozu sind mehrere gut?

    Die Musik die ich damit spielen möchte bezieht sich in erster Linie natürlich auf Rockmusik, ich möchte klanglich (mit Verstärker, ich nehme mal an das ihr mir den MicroCube empfehlen werdet :D) flexibel sein und verschiedenes ausprobieren(Effekte?).
    Metal jeder Art entfällt eigentlich, ist nicht so mein Ding!
    Rockmusik in Form von klassischen Rockliedern (nur als Beispiel: House of Rising Sun, Animals), oder auch moderneren Sachen wie von den RHCP. Desweiteren find ich den Gitarren Sound von DÄ / Farin Urlaub ganz cool oder auch von Kettcar. Ich könnte so viele Sachen aufzählen (habe nen recht breiten Musikgeschmack von Beatles über Johnny Cash bis zu Norah Jones die nix mit ROck gemein hat :D) aber ich hoffe das reicht euch um mir nen Tipp zu geben?!

    Gibt es irgendwo ein SoundSample vom Microcube? Habe schon einige gefunden doch leider waren die alle Offline!

    Danke für eure Mühe,
    Grüße
    Chaoz
     
  2. Darkdaemon

    Darkdaemon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    28.08.09
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    326
    Erstellt: 25.03.06   #2
    Also im unteren preissegment stellt Ibanez die besten Gitarren her also machst du generell mit Ibanez nichts verkehrt.Von den genannten Gitarren würde ich die RG321 empfehlen denn mit der wirst du auch länger spass haben ohne etwas verändern zu müssen.Die anderen sind natürlich auch nicht schlecht aber mit der zeit werden deine ansprüche in sachen sound steigen und dann müsstest du schon mal pickups wechseln.

    Also mit dem microcube machst du auch nix verkehrt:D .Der is für den preis wirklich unschlagbar.
     
  3. Fender1986

    Fender1986 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.04
    Zuletzt hier:
    21.08.13
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.03.06   #3
    Hi,

    an deiner Stelle ist es wohl das beste einige der von dir bereits genannten Gitarren anzutesten und dir ein eigenes Bild davon zu machen.

    Mein Tipp: Nehm dir einen Tag Zeit, fahre in einen großen Musicstore (am besten schon früh morgens - dann ist noch nicht so viel los und du hast die freie Auswahl) in deiner Nähe und teste was das Zeug hält.:) Vielleicht findest du dann auf ein mal ne ganz andere Gitarre, die dir viel besser liegt als die Ibanez Gitarren.

    Außerdem kannst du dann auch direkt die Klampfe mit Verstärkern zusammen testen und erlebst keine bösen Überraschungen.;)

    Gruß,

    A7X
     
  4. LE-Rock-City

    LE-Rock-City Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.05
    Zuletzt hier:
    16.11.12
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    18
    Erstellt: 25.03.06   #4
    ich würd zur RG-321 raten, ich selber spiele zwar die GRG 170, aber das Tremolo is einfach komplett fürn Arsch, von den Möglichkeiten und der Stimmstabilität gesehen. Ich schätz mal mit dieser Gitarre wirst du n paar Jahre Freude haben, zumal sie allein schon bei den pickups den anderen Modellen überlegen ist und ich schätz mal für 2 ordentliche pickups plus Einbau kannst du auch schon mal schnell 150 glocken lassen, wenn das reicht.
    Ich bin mit der GRGR nicht unzufrieden, aber wenn ich jetzt nochmal wählen könnte würde ich lieber die RG-321 nehmen.
    gruß
     
  5. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 25.03.06   #5

    genau das ist mein reden....
    bei den günstigen einsteigermodellen mit tremolosystem haperts einfach meistens an der stimmstabilität...

    auch hier mein rat...
    die RG 321 antesten und wenn du mit dem sound zufrieden bist ( die beiden humbucker erlauben zwar auch sehr viele sounds, aber n singlecoil kommt bei rising sun doch ganz anders) dann nehmen...
    du kannst alternativ natürlich auch solche modelle wie die RG 370 oder RG 350 antesteten und dann versuchen ob du sie günstig bei ebay bekommen kannst...(gebraucht für ca. 250 bis 300 euro). die humbucker können bei denen gesplittet werden und du hast den singlecoil sound auch mit dabei. ausserdem funktioniert bei denen das tremolosystem so gut wie verstimmungsfrei, also nochmal mehr möglichkeiten dazu.

    quasi ne höherwertige gitarre für dasselbe geld...

    mit dem microcube machste auch nichts verkehrt, solltest dir aber drüber im klaren sein, dass der absolut nicht bandtauglich ist. für zuhause reicht er aber allemal...
    ne alternative wäre hierzu noch der VAMP (1oder2) von behringer den du gebraucht für 50 bis 75 euro abstauben kannst. damit haste noch mehr möglichkeiten wie mit dem cube
    kannst über kopfhörer (family und nachbarn werdens dir danken) stereoanlage, pc etc. spielen und das beste... aufgrund der kleinen größe kannste den überall hin mit nehmen.
    weiterer vorteil...
    wenn du später in ner band spielst und nen größeren amp kaufen musst, hängste den VAMP einfach als preamp davor und hast die ganzen sounds die dir eh schon gefallen
    in ner bandtauglichen lautstärke...

    na denn, einfach ma alles ausprobieren und viel spass:great:
     
  6. BlueChaoz

    BlueChaoz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 25.03.06   #6
    Hallo herzlichen Dank euch soweit!

    Ich werde dann wohl im Musikladen meiner Wahl mal die Ibanez 321 anspielen.. Mit dem was ich schon kann..

    Um nochmal auf den Microcube zurück zu kommen:
    Gibts da irgendwie Sound Samples hier?

    @pat.lane, das Gerät dass du vorgeschlagen hast sieht auch sehr interessant aus.. Ich hab nen recht starkes Boxensystem am PC von Logitech (Son 6.1 System mit Subwoofer und so) mit dem Gerät kann ich quasi die Gitarre mit Effekten an den PC hängen? Klingt ebenfalls sehr interessant.

    EDIT: KLeine Zusatzfrage - Kann ich an den MicroCube ggf. später noch ein Effektgerät hängen? Oder lohnt sich das nicht?!
    Danke euch allen erstmal, vielleicht kommen ja noch ein paar Kommentare!

    Grüße
    Chaoz
     
  7. 4LYN_CB

    4LYN_CB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    24.06.06
    Beiträge:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 26.03.06   #7
    Wieso Sound Samples?Frag doch einfach, ob du die Ibanez am Micro Cube anspielen kannst!!! Außerdem bringts dir auch nichts, da der gleiche Amp mit einer anderen Gitarre gespielt ziemlich verschieden klingt!
     
  8. BlueChaoz

    BlueChaoz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 26.03.06   #8
    Nee ich wollte das nur mal so vorab hören :D einfach aus Neugier :D
     
  9. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 26.03.06   #9
    guck mal hier:
    http://www.rolandmusik.de/shockwave/CUBE-Serie/index.html

    Gitarre würd ich auch die RG321 empfehlen...allerdings unbedingt vorher antesten und mit anderen gitarren dieser preisklasse vergleichen, wobei ich bezweifle für das geld was besseres zu finden ausser du kommst mit dem hals nicht zurecht oder magst den sound nicht. auch wenn sie an der finanziellen Schmerzgrenze liegt lohnt es sich sehr bei der gitarre nicht zu sparen.
     
  10. BlueChaoz

    BlueChaoz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 26.03.06   #10
    Hi , danke für den Link! Hat mir schon weiter geholfen:D

    Ja also die RG321 werd ich mir ansehen und vielleicht sogar doch die RG370.. Hauptsache der Cube ist auch nen ehrwürdiger Wegbegleiter dafür :D Bin gespannt!
     
  11. Brown Sheep

    Brown Sheep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.06
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #11
    Hi Leute,

    ich wollte nicht extra ein neues Thema aufmachen deshalb Frag ich mal hier:

    Was haltet ihr von der RG 370?
    Ich bin Linkshänder, habe also nicht die allergrößte Auswahl, und war mit der eigentlich
    recht zufrieden.

    Also was meint ihr?

    Brown Sheep
     
  12. BlueChaoz

    BlueChaoz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 26.09.06   #12
    Die RG 370 ist ne gute Gitarre, hab sie damals selber mal ausprobiert und fand sie gut.. Hab dann allerdings zu einer Sa 260 (kA obs die auch als Lefthand gibt) gegriffen weil mir der Korpus der RG zu "dick" war.. Und die SA eben noch SCs hat(te)..

    Aber die RG 370 Klingt super, sahne zu bespielen und mit dem Tremolo kann man auch nich wirklich was falsch machen.

    Soll das deine erste Gitarre werden?
     
  13. Shapeshifter

    Shapeshifter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    125
    Erstellt: 26.09.06   #13
    Nur mal so:
    Ich hab ne Sa-160 BK und die Stimmstabiltät ist ganz wunderbar:). Man muss halt die Saiten ordentlcih aufziehen - ist klar. Ansonsten ists auch ne subba Gitarre...!
    Zugegeben n Tremolo braucht man als Anfänger wirklich nicht...!

    mfg
    Shapeshifter
     
  14. BlueChaoz

    BlueChaoz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 26.09.06   #14
    Seh ich auch so! Hab den Hebel bei mir auch rausgenommen.. Nutz ich eigentlich nie.. Manchmal spiel ich damit etwas zum Spaß aber am Anfang brauch man das echt net.. Denk dass ich da auch später nich wirklich mit Arbeiten werde!
     
  15. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 26.09.06   #15
    Bei der RG 321 kann der Bridge Humbucker ebendfalls gesplittet werden zu einem singlecoil ähnlichen Klang .

    Hallo , soll man das jetzt verstehen ? Ich denk du willst dir deine erste Gitarre erst kaufen ! Ich denk du hast noch garkeine von denen angespielt ! Ausserdem ist der Korpus der RG 370 genau so wie du es sagst " dick" wie der..der RG 321 ....allgemein sind die RG's alle so.

    Zum Cube ..schau dir mal mein Thread an ...da gibt es auch noch Videos ..und schau dir mal den neuen Cube 20 x an ..ist zwar 40 euro teurer aber dafür ein größeren Speaker ...was ich persönlich besser finde für mehr Klangvolumen .. ...sicher klingt der Micro schon erstaunlich gut für den Preis ..aber sobald man aufdreht merkt man doch schon das der Speaker schnell an seine grenzen kommt und der klang ist nicht mehr so pralle ...auch schon allein vom kleinen Gehäuse klingt etwas ..hmm na ja..

    https://www.musiker-board.de/vb/amp...e-20-x-cube-15-x.html?highlight=roland+cube+x
     
  16. Trawe

    Trawe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    263
    Erstellt: 26.09.06   #16
    Schonmal den ganzen Thread aufmerksam gelesen? Brownsheep hat den Thread nochmal ausgegraben um nach der RG 370 zu fragen ;)

    Und ich find die RG auch ziemlich gelungen, u.a. eine der besten Gitarren in der Preisklasse :great:
     
  17. BlueChaoz

    BlueChaoz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 26.09.06   #17
    1) Guck ma aufs Datum ;)
    2) Hab ich meine Sa260 seit Ende April
    3) Im Gegensatz zu der ist der RG Korpus"dick", mir persönlich zu dick!

    Gruß
     
  18. Brown Sheep

    Brown Sheep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.06
    Zuletzt hier:
    29.03.10
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #18
    @ BlueChaoz

    es soll meine erste E-Gitarre werden. Nicht meine erste Gitarre überhaupt.

    also ich spiele seit 7 Jahren Akkustik Gitarre. Ich glaub Anfänger ist das dann nicht mehr.

    Naja, hat sowie so noch bis April Zeit mit der Gitarre.
    Wollt mich nur schon mal rechtzeitig erkundigen, da ich ja sonst nach ner anderen gucken müsste.

    Brown Sheep
     
Die Seite wird geladen...

mapping