ENGL Sovereign User Thread

von blinkie, 06.06.06.

  1. blinkie

    blinkie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 06.06.06   #1
    Tach,

    jeder tolle Amp hat nen User Thread, also braucht der das auch ;)
    Ist zwar nicht der verbreiteste ENGL hier denk ich, aber ich hoff dass doch ein paar ihn spielen, sodass man sich mal über alles was mit dem Kleinen so zu tun hat austauschen kann ;)

    greez
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 06.06.06   #2
    ich hatte mal nen alten (savage-look). gilt das auch?? :D
     
  3. blinkie

    blinkie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 06.06.06   #3
    lassen wir mal durch ;)

    das war der, der nur 3 (oder wars 2) Kanäle hatte oder?
     
  4. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 06.06.06   #4
    einen clean und einen Crunch/lead kanal.

    50 Watt. Hatte ich günstig geschossen :)

    war ein nettes teil. hätte ich nicht schon meine Laney-combo gehabt, hätte ich ihn behalten. war der Bass-stärkste amp, den ich bislang hatte.
     
  5. blinkie

    blinkie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 06.06.06   #5
    ich bin im Besitz der 2. neusten Version, 4 Kanäle, aber das Midi des neuen hätte ich auch gern ;)

    Joa der Amp wäre was für Storms18, da hätte er seinen Druck den er überal sucht(e) :D
     
  6. RalleO

    RalleO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.04
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    790
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    335
    Erstellt: 06.06.06   #6
    Das Teil ist mein absoluter Traum-Combo. Wenn der neue bloß nicht so unglaublich teuer wäre ... Absolut außerhalb meiner Möglichkeiten. Schnief.
     
  7. blinkie

    blinkie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.05
    Zuletzt hier:
    25.03.13
    Beiträge:
    893
    Ort:
    Freudenstadt
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    709
    Erstellt: 07.06.06   #7
    Der neue 1800€ oder?
    Joa ist en Batzen Geld, aber es lohnt sich ;)

    Also ich hab den Vorgänger der aktuellen Version für 1500 erstanden.
     
  8. Benn

    Benn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 25.06.06   #8
    Hallo!

    Ich habe vor ca. 2 Monaten mein Mesa Recti Top gegen einen SOUVEREIGN 1x12" Combo E 365 getauscht. Ich war mit dem Mesa nicht zufrieden. Mit dem Engl bin ich jetzt voll zufrieden. Hatte schon einiges an verschiedenen Amps, aber jetzt bin ich ein richtziger fan von "dem kleinen" geworden. Im Proberaum und Live spiele ich über eine 4x12 er und der Sound ist SUPER !!! Der Recti war :mad: :eek::mad: gegen den Engl.

    DER AMP IST SPITZE :great::great::great:

    Gruß, Benn..
     
  9. Jonesy

    Jonesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.16
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.357
    Erstellt: 03.07.06   #9
    hi leute...
    ich spiel auch nen sovereign 100 combo....ich hab das teil von meim gitarrenlehrer für schlappe 700€ gekauft. und der is erst ein jahr alt und hat nur als ersatzamp gedient...DER DEAL meines lebens...
    sacht ma..also der clean kanal is saufett...der heavy lead is die brachiale urgewalt und mit dem crunchcanal lassen sich die geilsten AC/DC sounds zaubern(vor allem wenn man den vol. regler ma en bisschen aufroppt)...aber: was is denn mit dem lead canal? (also dem 3.)??? aus dem werd ich überhaupt nich schlau...den benutz ich sogut wie überhaupt nich. irgendwie klingt der saudumpf....
    liegt des an meim amp, oder is des bei engl allgemein so? wie schautn des bei euch so aus?
     
  10. mortl

    mortl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    22.01.14
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    174
    Erstellt: 03.07.06   #10
    Hi,

    ich hab auch die Vorgängerversion vom aktuellen (also den E360).
    Mir war der Sound der verzerrten Kanäle etwas zu Hart in den Höhen.. zu "Sägig" - eben recht Modern, weniger Vintage... Deswegen hab ich ein paar Sachen umgebaut. Ausserdem hatte er auch zu viel Power.
    Folgendes hab ich durchgeführt:
    Erstmal 2 End-Röhren raus, .. nun hat er noch 50W und lässt sich weiter aufdrehen (=bei gleicher Lautstärke ist die Endstufe etwas mehr gefordert).
    Dem Crunch-Kanal habe ich einen eigenen Höhenregler spendiert... denn ich hatte das Problem, dass für Crispe höhen im Clean-Kanal der Höhenregler etwas aufgedreht war, was aber für den Crunch viel zu viel war.
    Nicht umsonst hat die neuste Version auch diesen extra Höhenregler.
    Dann hab ich dem Clean/Crunch-Kanal noch einen eigenen Presence-Regler verpasst (der Amp ist ohne dem Regler so eingestellt, als wäre der Presence-Regler im Clean/Crunch Kanal voll aufgedreht). Das kann ich jetzt auch etwas zurück-fahren.
    Die Neuen Regler sitzen an den Positionen der beiden Reverb-Regler, welche auf die Rückseite gewandert sind.

    Achja... den aggressive Klangunterschied des Kanal 4 gegenüber 3 habe ich schaltbar ausgelegt... dadurch ist mein 4er Kanal eine Hi-Gain-Version des 3ers.. und Komprimiert halt etwas mehr... aber vom Sound her ists die gleiche Grundlage.
    Für manche Gigs kann ich wie gesagt per Schalter den aggressiveren Ton wählen.

    Ich hatte eine Zeit lang einen Greenback-Speaker getestet, der jetzt aber wieder dem Vintage30 gewichen ist... der Speaker passt einfach doch am besten zum Amp.

    So 100% bin ich mir noch nicht sicher, ob das MEIN Amp ist... Er klingt halt doch sehr modern ... was mir zwar schon gefällt, aber nicht so 100pro mein Ding ist.
    Trotzdem ist es zur Zeit der Amp mit dem ich überall spiele.
    so.. das sind meine Erfahrungen.

    mfg
    mortl
     
  11. Jonesy

    Jonesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.16
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.357
    Erstellt: 04.07.06   #11
    achja,
    der amp is so schon der hammer aber wie ich finde mit einem speaker für seine 100Watt eigentlich zu schmal bestückt. versuchts echt ma mit ner 4x12er wie schon von "Benn" gesagt. dann kommen die reserven erst richtig zum vorschein. ich hab mir überlegt evtl. ne 2x12er box zu kaufen, dass wären dann mit dem speaker vom amp selbst 3 speaker...habt ihr da erfahrungen? wisst ihr vielleicht welche box da ihr geld wert wäre?
     
  12. humbucker

    humbucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    253
    Erstellt: 10.07.06   #12
    Hi Mortl,

    das Problem mit den harten Clean-Sounds von Engl kenne ich auch. Hatte einen Screamer von 2004. Zunaechst hat er mir sehr gut gefallen, aber schlussendlich habe ich meine Strat einfach nicht weicher bekommen (Es ist schon hammerhart wenn man von einem Fender HotRod clean abgehaengt wird...). Also musste er gehen.
    Nun ja, der neue Sovereign hat mich schwer interessiert. In den letzten Wochen konnte ich ihn zweimal ausgiebig mit einer Strat antesten. Insbesondere war ich auf den ueberarbeitetenCleansound neugierig, in dem G&B Artikel wurde das ja schon angedeutet. In der Tat, er ist sehr harmonisch, brilliant aber ohne extremem Draht im Ohr wie damals Screamer. Bei Bedarf laesst sich der Glassound mit dem Bright-Switch und aufgedrehtem Treble hinbiegen, aber wer will sich schon selbst weh tun....
    In der Test-Kabine standen netterweise alle Engl-Kombos, Thunder, Screamer, Sovereign 1x12/2x12, und die komplette Classic-Reihe. Also konnte ich sehr bequem quer checken. Insbesondere hat mich natuerlich der Vergleich mit dem Screamer interessiert. Das war die groesste Ueberraschung, Engl muss den Screamer anscheinend mitueberarbeitet haben, denn der Clean-Sound war voellig identisch mit dem des Sovereign (oder sollte mir mein Gedaechtnis einen Streich gespielt haben?). Der Sovereign bei den Crunch und Lead-Kanaelen und bei den weiteren Features natuerlich eindeutig die Nase vorn. Sehr beeindruckt hat mich auch der Druck, den der Sovereign mit dem 12er Celestion rauslaesst.

    BTW: Ich hab mich mal bei Engl wegen dem Roehrenziehen erkundigt, das haben die mir bestaetigt, geht ohne Probleme, allerdings muss man den internen Lautsprecher an die 4Ohm Buchse anklemmen, sonst gibts eine Fehlanpassung.

    Gruessle, Humbucker
     
  13. mortl

    mortl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    22.01.14
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    174
    Erstellt: 10.07.06   #13
    Ja, ich hab die äusseren Röhren einfach raus gemacht und den 8 Ohm Speaker an die 4 Ohm Buchse angeschlossen. So verliert der Sound schon mal etwas an agressivität.
    Angenehmer Nebeneffekt: Der Amp wird nicht mehr so heiss, was bedeutet, ich kann ihn ohne die Lüfter betreiben.

    Es gab ja mal den 100W Screamer ... ebenfalls mit 4 Zylindern und zwei Lüftern. Die 50 W version mit 2 Kolben hat keinen Lüfter...
    Ich habe meine Lüfter schaltbar ausgelegt. Wenn ich den Amp richtig fordere, dann ist das Umfeld ebenfalls so laut, dass ich die Lüfter laufen lassen kann... aber in etwas "ruhigeren" Situationen bleiben die Lüfter aus.

    mfg
    mortl
     
  14. Benn

    Benn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 14.07.06   #14
    Hi!
    Hast Du denn mit den zwei Röhren noch genug Reserven? Oder besser gesagt; Wie weit drehst Du im Proberaum den Volume Poti auf?

    Gruß, Benn..
     
  15. mortl

    mortl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.03
    Zuletzt hier:
    22.01.14
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    174
    Erstellt: 14.07.06   #15
    Hi,
    mir reicht die Reserve locker... im Proberaum habe ich den Volume-Regler zwischen 9 und 11 Uhr, ja nach "motivation" der Band...

    mfg
    mortl
     
  16. Benn

    Benn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 14.07.06   #16
    Sorry, der Master Volume Regler kann ja gar nichts über die Lautstärke aussagen, denn es kommt doch darauf an wie laut die einzelnen Kanäle eingestellt sind.
    Sorry, das war eine Dumme Frage.:(

    Kann man denn einfach so die beiden Röhren entfernen ohne dass der Verstärker Schaden nimmt?
    Ich bin jetzt neugierig geworden ;-)

    Viele Grüße, Benn
     
  17. humbucker

    humbucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    253
    Erstellt: 14.07.06   #17
    Hallo Benn,

    ja lt. Auskunft von Engl geht das bei allen Amps, welche mit mehr als 2 Endroehren arbeiten. Wie gesagt, die Impedanzen halbieren sich. Du musst den internen 8Ohm Lautsprecher an die 4Ohm Buchse haengen.
    Gruss, humbucker
     
  18. Benn

    Benn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 15.07.06   #18
    Aha. Und wie ist das mit einer 4x12er Box mit Ohm?

    Gruß, Benn
     
  19. humbucker

    humbucker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    23.02.16
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    253
    Erstellt: 15.07.06   #19
    Das willst Du jetzt nicht wirklich von mir wissen, oder?
    ist vielleicht besser wenn Du alle Roehren da laesst wo sie sind und die Box entsprechend ihrer Impedanz gemaess Handbuch anschliesst.

    Grusse, humbucker
     
  20. Benn

    Benn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    10.07.08
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 15.07.06   #20
    Mein Gott!! War ein Rechtschreibfehler. Sorry, ich frag mal bei Engl nach;)

    Gruß, Benn..
     
Die Seite wird geladen...

mapping