Erfahrungen zu Kammler Cabinets (spez. LS <-> Gehäuse Verbundsystem) vorhanden?

von Spanish Tony, 22.12.19.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.491
    Zustimmungen:
    4.758
    Kekse:
    29.014
    Erstellt: 25.12.19   #21
    ...... ich würde an dieser stelle gerne mal widersprechen ... guisto hat hier lediglich seine meinung zu diesem thema geäussert und ganz ehrlich : wenn ein hersteller mit " selektierten gummifüßen " wirbt , dann gehen selbst bei mir die falschen nackenhaare nach oben ..... das ist fast so , wie mit dem gesondert angegebenen " 200 watt headroom " eines doch sehr bekannten hersteller *löl .

    .... klar , muß jeder selber wissen , was er mit seinem geld macht , aber ob das auch in relation zum eigenen können ist , oder ob es nur ev darum geht , etwas " ganz besonderes " zu spielen , steht wiederum auf einem ganz anderen blatt .

    ...... gabs nicht auch mal ne box , wos son dicker holzklotz , von der rückwand aus , gegen den magneten der pappe drükte ??
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. Giusto

    Giusto HCA Lautsprecher und Cabinets HCA

    Im Board seit:
    13.05.09
    Zuletzt hier:
    6.01.20
    Beiträge:
    3.293
    Ort:
    Wittgenstein NRW
    Zustimmungen:
    2.178
    Kekse:
    15.693
    Erstellt: 25.12.19   #22
    Neutral bedeutet nicht dass es nur Lobhudelei gibt.
    Es ist schon interessant dass du Kritik an Geschwurbel als Geschwurbel abtust, ohne auf einen einzigen meiner Punkte einzugehen.

    Lustig finde ich dass du Gitarrenboxen für undefinierbar hältst. Vielleicht weißt du nicht wie die Dinger funktionieren, aber es gibt Leute die das wissen. Lautsprecher (und dazu zählen auch Gitarrenboxen) sind keine mysteriösen Kisten bei denen niemand weiß was im Inneren vor sich geht.
    Mir als HiFi Fuzzi sind sie kein Graus. Ich würde nicht darüber Musik hören, weil die Zielsetzung eben eine Andere ist.

    Erfahrungen sind leider sehr fehleranfällig. Nicht umsonst machen Leute gute Erfahrungen mit Komponenten die keinerlei Klangunterschied bewirken. Erst mal Erfahrungen machen kann ein Fehler sein, weil dann kann der Placeboeffekt ungehindert wirken. Quacksalber und Scharlatane bauen nicht umsonst auf Erfahrungen statt auf Fakten, was nicht heißen soll dass hier Quacksalber und Scharlatane unterwegs sind, es ist nur eine Gemeinsamkeit.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Beiträge:
    9.221
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    4.807
    Kekse:
    52.220
    Erstellt: 25.12.19   #23
    Zu kurz gedacht bzw Warum nicht? Jeder weiß das eine direkt mit dem Boden gekoppelte Box (zB Orange oder SVT) anders klingt und (insbesondere Bassfrequenzen) anders überträgt als die auf Rollen oder Gummifüßen. Was spricht dagegen dass er da evtl eine optimale Kombination aus Größe und Härte gefunden hat die den Klang (seiner Meinung nach) optimal unterstützt und zB tiefe Frequenzen beschneidet so dass es nicht wummert aber trotzdem eine Bodenkoppelung da ist die den Frequenzbereich für den Box und Lautsprecher designed sind positiv unterstützt?


    Weil ich gerade mobil unterwegs bin und es dadurch ziemlich frickelig ist hier eine Dissertation zu schreiben...

    Sorry, aber ich bin auch nicht auf der Brennsuppe dahergeschwommen gekommen....aber es dürfte klar sein dass sich zB Jim Marshall wohl wenig Gedanken darüber gemacht hat wie er seine erste 8x12 bzw dann die 4x12 designed hat. Da gabs vllt große Eckpunkte aber die wurden (wie wir alle wissen) wohl eher Pi mal Daumen als wissenschaftlich angesetzt. Außerdem zeigt zB die Erfahrung (sic!) dass sich ein Celestion V30 jenseits der vom Hersteller empfohlenen Parameter wohler fühlt als man denkt aber Erfahrung wird ja hier (siehe unten) anders eingeschätzt.

    Ohne Erfahrung kein Lerneffekt. Hier dem Hersteller per se Scharlatanerie und Quacksalberei zu unterstellen (auch wenn es indirekt ist) ist für mich schon sehr Grenzwertig, eine neutrale Diskussion sieht anders aus...und damit over und out ...
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  4. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.491
    Zustimmungen:
    4.758
    Kekse:
    29.014
    Erstellt: 25.12.19   #24
    .... tennisbälle , kleine kegel ..... alles schon dagewesen . ...... und jetzt gehen wir her und schrauben die füße um , wenn wir einen gig auf rasen oder beton boden spielen ??? .... und daneben steht dann der basser mit 500 watt ohne gummifüß *lach , meinst du wirklich , da würdest du noch hören , oder spüren , was an der klampfen kiste montiert ist ??? ...... zumal man sone kleine box eh hoch stellt oder kippt .

    ...... das alles klingt irgendwie absolut realitätsfremd .
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Spanish Tony

    Spanish Tony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.14
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.283
    Kekse:
    6.242
    Erstellt: 25.12.19   #25
    Ich hatte nicht gefragt, ob ich ein Idiot bin, der sein Geld zum Fenster rauswirft und einen zu kleinen Sisimann hat.
    Ich hab auch nicht gefragt ob der Hersteller ein unseriöser Voodoo Spinner ist.
    Ich hatte nach Erfahrungen gefragt. Nun habe ich hier gelernt, dass Erfahrungen generell scheiße sind, weil zu fehleranfällig. Nun...dann kann man den Faden eigentlich zumachen. Macht ja eh alles keinen Sinn. Und bevor sich hier noch weitere Spezialisten melden, gehe ich schnell zum Essen zu Mama
    Fröhliche Weihnachten!
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  6. Giusto

    Giusto HCA Lautsprecher und Cabinets HCA

    Im Board seit:
    13.05.09
    Zuletzt hier:
    6.01.20
    Beiträge:
    3.293
    Ort:
    Wittgenstein NRW
    Zustimmungen:
    2.178
    Kekse:
    15.693
    Erstellt: 25.12.19   #26
    Ui ui ui, hier sind aber ein paar schnell getriggert.
    OK, dann geh ich das mal durch.
    Da gibt es minimale Unterschiede aber ich behaupte mal dass keiner den Unterschied zwischen Gummifüßen und Rollen hört, geschweige denn den Unterschied zwischen selektierten und nicht selektierten Gummifüßen. Gäbe es da einen hörbaren Unterschied, könnte der Hersteller auch auf Blindtests hinweisen und damit werben dass es einen Unterschied gibt.
    dagegen spricht dass es, selbst für den Fall dass man so einen hörbaren Unterschied herbeiführen könnte, hinfällig wäre sobald man einen Verstärker auf die Box stellt. Dadurch würde nämlich die Resonanzfrequenz des Masse-Feder systems verändert. In der Praxis spielt das aber keine Rolle.
    Das ist wohl richtig, aber das heißt nicht dass Andere nicht verstehen wie Lautsprecher funktionieren und Gitarrenboxen per se undefinierbar sind, wie du es behauptet hast.
    Nur weil Rudolf Diesel den Einspritzdruck und die Kompression seines Prototyps per Versuch und Irrtum bestimmte, heißt das auch nicht dass Dieselmotoren per se undefinierbar sind.
    Heute weiß man was den Klang von Lautsprechern beeinflusst und wie man einen bestimmten Klang herbeiführen kann. Lautsprecher sind eben nicht undefinierbar.
    Auch das ist falsch. Man kann viel über etwas lernen, ohne das Objekt jemals gesehen zu haben oder Erfahrungen damit gemacht zu haben. Dass Erfahrungen fehleranfällig sind, erwähnte ich ja bereits. Leute haben schon erfahren dass es Klangunterschiede zwischen Kabeln gibt, die sich nur durch die Farbe oder eine Textilummantelung unterscheiden. Leute haben schon erfahren, dass ihnen vollkommen wirkungslose Placebos geholfen haben. Leute haben auch schon erfahren dass ihr Auto viel besser läuft wenn sie einen Premiumkraftstoff tanken, der nachweislich keinen Einfluss auf die Leistung des Motors hat. Erfahrungen führen eben nur allzu oft in die Irre. Das wurde vielfach nachgewiesen, deshalb würde ich "Erfahrungen machen" nicht als ersten Schritt empfehlen.
    Du hast den letzten Satz meines Beitrags offenbar nicht gelesen. Ich unterstelle nicht Scharlatanerie und Quacksalberei, es gibt nur auffällige Gemeinsamkeiten mit Scharlatanen und Quacksalbern.
    Das hatte ich nicht behauptet.
    Ich schrieb dass erstmal Erfahrungen machen ein Fehler sein kann , weil dann der Placeboeffekt ungehindert wirken kann. Das ist doch nun wirklich nicht so schwer zu verstehen.
    Wie daraus "Erfahrungen sind generell scheiße" wurde, kann ich nicht so recht nachvollziehen.
    Ich hatte auch niemanden als Idiot bezeichnet. Man ist nicht einmal dann ein Idiot, wenn man sein Geld zum Fenster raus wirft, wenn man es nicht hätte besser wissen können. Nun bin ich hier ja nicht der einzige, der Kritik übt. Kritik zu ignorieren, das könnte einen unter Umständen zum Idioten machen.
    Wer zum Beispiel ein 200€ Gitarrenkabel kauft nachdem ihm von einem Fachmann erklärt wurde warum das rausgeschmissenes Geld ist, der ist ein Idiot. Wer es nicht besser wusste und einfach dem Hersteller und seinem blumigen Geschwurbel vertraut hat, ist vielleicht naiv, aber kein Idiot.
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  7. Spanish Tony

    Spanish Tony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.14
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.283
    Kekse:
    6.242
    Erstellt: 25.12.19   #27
    Danke für deinen ausführlichen Bericht. Du hast so viele Themen, zu denen du was sagen möchtest. D
    Mach doch eigene Threads zum Thema Gummi, Placeboeffekt, Erfahrungen, Boxenbau, Blindtest etc. auf. Da kannst du dein ganzes Wissen und deine Kompetenz einfliessen lassen. Hier ist es aber nicht zielführend. Das ist nämlich nicht das Thema und auch nicht die Frage.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  8. Bass_Zicke

    Bass_Zicke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    5.491
    Zustimmungen:
    4.758
    Kekse:
    29.014
    Erstellt: 25.12.19   #28
    ..... demnach könnte man ja hier , zb , auch nicht auf die frage : " kann ich mit einem 200 watt amp eine 10 watt box zerstören , hat da jemand erfahrung ? " antworten , wenn man das nicht selber ausprobiert hätte .

    .... mensch , sei doch froh , wenn es leute mit physikalischen back ground wissen gibt , die sich hier die zeit nehmen um etwas zu erklären !
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Spanish Tony

    Spanish Tony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.14
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.283
    Kekse:
    6.242
    Erstellt: 25.12.19   #29
    Mensch du, ich wäre eher froh wenn hier nicht soviel Quatsch geschrieben würde. Und deine Zeit möchte ich wirklich nicht stehlen. Nimm es als Hinweis!
     
  10. Giusto

    Giusto HCA Lautsprecher und Cabinets HCA

    Im Board seit:
    13.05.09
    Zuletzt hier:
    6.01.20
    Beiträge:
    3.293
    Ort:
    Wittgenstein NRW
    Zustimmungen:
    2.178
    Kekse:
    15.693
    Erstellt: 25.12.19   #30
    Hast du etwas dagegen dass Leute hier ihr Fachwissen mit dir teilen oder nur wenn es deiner bereits gefassten Meinung widerspricht?

    Das sind sehr teure Boxen. So viel Geld auszugeben könnte sich lohnen wenn das Produkt einen entsprechend großen Vorteil bietet. Ich habe mich in den vergangenen Jahrzehnten ein wenig mit Lautsprechern beschäftigt und finde auf der Seite des Herstellers nichts was darauf schließen ließe dass diese Boxen irgendwie besser als andere Boxen zu einem Bruchteil des Preises sind. Dafür liest man viel Geschwurbel, wie man es auch bei den Herstellern anderer fragwürdiger Produkte findet. Es hat für mich einen Beigeschmack von Voodoo.
    Du kannst aber gerne dein Geld dafür ausgeben. Ich kann und werde dich nicht daran hindern.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    4.264
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    2.619
    Kekse:
    14.094
    Erstellt: 26.12.19   #31
    Nur vorweg, ich hab die zeit gerade übrig,brauchst also kein schlechtes Gewissen haben.
    Wie wäre es wenn du bei deinem nächsten Thema einfach im Startbeitrag sagst was für Antworten du lesen möchtest, dann brauchst du dich ja nicht über Beiträge ärgern die dir nicht so gefallen. Und Zeit haste dann auch "gespart".
    Evtl. können die Moderatoren ja auch so etwas wie ein kleinen Fragebogen universell bei neuen Themen einfügen lassen.
    So was wie:

    Welche Antworten möchte ich hören:
    ( ) nur positives Antworten mit einem Hauch von Schwärmerei zum Produkt -> absolute Kaufempfehlung (ein Must-Have)
    ( ) vorwiegend positive Antworten aber dennoch mit deutlicher Kaufempfehlung
    ( ) neutral Antworten, bitte weder übermäßig positiv aber auch nicht sonderlich negativ
    ( ) vorwiegend negative Antworten ,dann bitte mit Alternativprodukten um dennoch dem GAS nachgeben zu können
    ( ) unbedingt vom Kauf abraten, Gründe egal, ich hätte es eigentlich gern kann es mir aber nicht leisten.

    Wie sollen die Antworten formuliert sein
    ( ) voll mit wohl klingen Adjektiven die den Klang malerisch umschreiben
    ( ) eher sachlich aber freundlich, nur gelegentliche Verwendung von wohl klingenden Adjektiven
    ( ) sachlich neutral, trocken weder freundlich noch unfreundlich
    ( ) eher unfreundlich aber zumindest glaubhaft
    ( ) absolut am Thema vorbei aber dafür beleidigend

    Oder einfach als Umfrage (das spart viel Zeit für alle Beteiligten)

    Und dann ging die Sonne auf
    ( ) ja
    ( ) nein
    ( ) vielleicht

    Gruß Marcus
     
    gefällt mir nicht mehr 9 Person(en) gefällt das
  12. Spanish Tony

    Spanish Tony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.14
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.283
    Kekse:
    6.242
    Erstellt: 26.12.19   #32
    Danke du Scherzkekst, dass du du dir die Mühe machst. Dann erkläre ich es extra noch mal für dich. Folgendes habe ich gefragt: Hat jemand Erfahrungen mit diesen Boxen gemacht. Ich habe nicht ausdrücklich darauf hingewiesen, nur positive Erfahrungen zu wollen. Was ich nicht so unbedingt brauche ist folgendes:
    --- Beiträge zusammengefasst, 26.12.19, Datum Originalbeitrag: 26.12.19 ---
    auch sowas hat wenig mit dem Produkt zu tun. Jetzt verstehst du bestimmt, was ich meine
     
  13. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    4.264
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    2.619
    Kekse:
    14.094
    Erstellt: 26.12.19   #33
    Etwas gereizt heute? Weihnachten nicht so gut gelaufen?
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  14. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.475
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    26.550
    Kekse:
    324.223
    Erstellt: 26.12.19   #34
    Ich bin irritiert ... denn mir fehlt schlicht die Kompetenz aus der Angebotspalette eines Verkäufers, seine Kompetenz abzuleiten. (zumal Teuffel, Tausch und Huber jetzt keine schlechten Adressen sind.) :nix: ... Besonders unangebracht finde ich dies, wenn man weder Produkt noch Hersteller tatsächlich kennt.

    Ich habe nichts dagegen sich aus der Ferne eine (Datenblatt-)Meinung zu bilden, aber dann bitte ohne Wertung und Rückschlüsse. Besonders ein HCA verliert an dieser Stelle, in meiner Wahrnehmung, durch sein "gefärbtes Schreiben" massiv an Reputation. Benenne doch die Fakten und gut ist. :nix:

    Ausserdem findet man doch recht selten die Wahrnehmung einer Sache in den Datenblättern. Das Ohr interessiert es nämlich einen scheiXX was da drin steht. Wenn es etwas hört - oder sich einbildet etwas zu hören - was den Genuss beim Spielen vergrößert ... dann ist doch alles in Ordnung.

    Insofern finde ich die Einschränkung auf "welche Erfahrungen habt ihr gemacht?" durchaus berechtigt. Es geht da nun mal auch sehr viel um Emotionen.

    Zum Thema ..

    Ich habe auf der Messe eine Kammler gehört und gespielt, die trotz Messelärm sowohl recht definiert war, trotzdem aber auch den Raum füllen konnte. Sie klingt definitiv nach mehr Box als sie ist. Sie hat ihren Zweck also erfüllt. Ähnliches kann aus meiner Sicht aber auch die Box von Thomas Blug (1x12 Oversized).

    Meinem Ohr schmeckt trotzdem meine 2x12 im Laney LA30 Oversized Cabinet besser. Geht "geschmacklich" aber in ähnliche Richtung, denn auch die klingt letztendlich größer, als sie aussieht - bzw. per Datenblatt wäre.

    Gruß
    Martin

    EDIT -

    Nichts für ungut, aber langsam hat er allen Grund dafür ... Hast du konkrete Erfahrungen mit Kammler Boxen (oder Boxen die größer sein wollen, als sie physikalisch sind) beizutragen? :nix:
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  15. Spanish Tony

    Spanish Tony Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.14
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    1.283
    Kekse:
    6.242
    Erstellt: 26.12.19   #35
    Danke für deine Erfahrungen, Hack meck:keks:
     
  16. Marschjus

    Marschjus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.16
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    4.264
    Ort:
    Bei Dresden
    Zustimmungen:
    2.619
    Kekse:
    14.094
    Erstellt: 26.12.19   #36
    Nein, selbstverständlich nicht. Ich wurde durch dieses Thema erst auf den Hersteller aufmerksam und wurde neugierig und habe mir die Homepage durchgelesen bzw. intensiver gestöbert in der Hoffnung zu erfahren
    was diese Boxen denn so viel besser macht als andere und was auch den Preis rechtertigen könnte. Auch wenn ich es bei weitem nicht so formuliert hätte wie @Giusto habe ich einen ähnlichen Eindruck erhalten es wird viel schön beschrieben aber warum wieso weshalb
    deren Box nun besser ist konnte ich zumindest nicht lesen. Klang für mich sehr sehr nach purem Marketing. Das was ich da an Unterschieden gesehen habe rechtfertigt es meiner Ansicht nach den Mehrpreis nicht.
    Was für einen potentiellen Käufer ja durchaus von interesse ist ob er gleiches evtl. auch für weniger Geld bekommt.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. MrRojo

    MrRojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.12
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.270
    Kekse:
    12.487
    Erstellt: 26.12.19   #37
    @Spanish Tony

    2012 in Solingen (citymusic hiess der Laden) hatte ich Gelegenheit eine Kammler-Box anzuspielen und kann dieses Klangerlebnis mit nur einem einzigen Wort beschreiben, es war: umwerfend (im wahrsten Sinn des Wortes)! Da sich aber die Beziehung mit Solingen kurze Zeit später erledigt hatte kam es nicht zu einem Kauf dieser Box.

    Jahre später war ich dazu geneigt mir folgendes anzuschaffen: Egnater Rebel 30 Mark II

    20170826_141009.jpg

    Die beiden Cabs: http://www.egnateramps.com/EgnaterProducts/Rebel/Rebel112x/Rebel112x.html
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. hack_meck

    hack_meck Lounge .&. Co. Administrator Moderator

    Im Board seit:
    31.08.08
    Beiträge:
    29.475
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    26.550
    Kekse:
    324.223
    Erstellt: 26.12.19   #38
    Gute - Schlechte Box passiert ja nicht auf den ersten 95% , sondern in den Details einer Nachkommastelle. Ähnlich wie das von Hand schleifen einer Jazzbox Decke Wunder bewirken kann, um ausgeglichen zu klingen. Im Datenblatt stehen halt nur die Inhaltstoffe, aber wenig über das „wie“ ...

    Zwei Menschen bauen aus identischen Materialien eine identische Box/Gitarre. Wird wahrscheinlich nicht gleich klingen. Das Ergebnis ist also mehr als die Summe der Einzelteile.

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  19. Giusto

    Giusto HCA Lautsprecher und Cabinets HCA

    Im Board seit:
    13.05.09
    Zuletzt hier:
    6.01.20
    Beiträge:
    3.293
    Ort:
    Wittgenstein NRW
    Zustimmungen:
    2.178
    Kekse:
    15.693
    Erstellt: 26.12.19   #39
    Da gibt es ja nicht einmal etwas das die Bezeichnung Datenblatt verdient hätte. Es geht aus den Angaben des Herstellers bis auf Abmessungen, Gewicht und Bestückung fast nichts hervor, ja nicht einmal aus welchem Holz die Kiste ist. Dafür eben viel Geschwurbel und andere Produkte aus der Voodoo Ecke. Ich habe das Produkt weder gut noch schlecht bewertet. Es drängt sich mir nur der Verdacht auf dass es sich nur wieder um eine Weitere Voodoo Seite handelt, denn der Stil passt dazu und das Produkt hat nach meiner fachmännischen Meinung, die sich an dem orientiert was der Hersteller selbst dazu preis gibt, keine Eigenschaft die es anderen, preiswerteren Produkten überlegen macht. Was den "Tunator" besser machen soll als eine einfache Kreuzstebe, erschließt sich mir auch nach dem Lesen der Webseite nicht. Für potenzielle Käufer könnte das von Interesse sein, oder?

    Zudem habe ich vor der Fehleranfälligkeit subjektiver Erfahrungen gewarnt, die nachweislich oft in die Irre führen, was von diversen Herstellern ausgiebig genutzt wird.

    Und das soll reputationsschädigend sein. Ich habe nichts Falsches geschrieben, nur den Verdacht geäußert dass ein Produkt möglicherweise nicht den geforderten (sehr hohen) Preis wert ist, da ich keinen Mehrwert erkennen kann.
    Und jetzt stell dir mal vor in einem Fall ist der Preis mehr als doppelt so hoch.
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  20. elmwood_3100

    elmwood_3100 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.07
    Zuletzt hier:
    30.05.20
    Beiträge:
    2.285
    Ort:
    AC
    Zustimmungen:
    1.168
    Kekse:
    26.572
    Erstellt: 26.12.19   #40
    Ich hab da ein "Descha Wüü" - wenn sie noch ihren Kumpel zwiefeldraader
    mit einbeziehen haben dieselben Antagonisten den Thread gekapert wie
    hier: Wo liegt der Unterschied zwischen günstigen und teuren Boxen

    Belege werden übrigens so oder so nicht akzeptiert, nur das eigene, nennen wir es mal Geschwurbel, zählt! :(
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping