erster Bandauftritt.... Wie war euer erster Auftritt?

von konnsi, 25.09.06.

  1. konnsi

    konnsi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    5.03.13
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.06   #1
    Hi,

    ich bin GItarrist und Sänger einer Metalcore Band. Und in zwei Wochen ist es soweit. Wir habe unseren ersten Auftritt.

    So und nun genug von mir.
    Wie war euer aller erster Auftritt?

    Mfg
    konnsi
     
  2. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 26.09.06   #2
    Gut. Sonst hätte ich es garantiert nicht immer wiederholt. Wobei ich heute viel aufgeregter und lampenfiebernder als damals, obwohl ich schon hunderte Auftritte hatte. Aber damals hatte ich einfach null Selbstzweifel - tse: was das Alter so mit einem anstellt.

    Ich war gerade 17 und es war ne Abiparty mit mindestens 6 Bands - wir als letzte - glaube ich.
     
  3. Feeble

    Feeble Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    334
    Erstellt: 26.09.06   #3
    fantastisch, nichts war da, alles ging kaputt, Geld gab es nicht und Publikum hatten wir recht schnell verjagt.
     
  4. Franzie

    Franzie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 26.09.06   #4
    ..bevor hier jemand bemängelt, dass es so einen threat schon im musikpraxisbereich gibt: ich finde es sehr gut, dass hier mal ein ersterauftrittthreat speziell für sänger aufgemacht wird, denn das interessiert uns ja am meisten.

    PS: ich selbst kann erst nach dem 15. oktober berichten;_>
     
  5. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 26.09.06   #5
    ... improvisiert.

    Technik? Fehlanzeige.

    Nur 'ne Freundin mit seltsamer Maske und A-Gitarre, aber dafür 25 Fans, die uns begeistert zugejubelt haben.

    Die Technik und die Band sind in der Hinsicht echt gewachsen. Lustigerweise mein Lampenfieber auch. Wie Antipasti kann ich nur sagen, daß ich damals keinen Respekt vor nix hatte, und eben auch keine Erwartungen an mich selbst.
    Inzwischen bin ich selbst mein strengster Kritiker und bekomme die ersten zwei Songs lang nichts von meiner Umgebung mit.
     
  6. Elisa Day

    Elisa Day Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    1.345
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    710
    Erstellt: 26.09.06   #6
    Beim ersten Song haben meine Lippen noch so gezittet, daß ich nicht ordentlich artikulieren geschweige denn einen Ton sauber länger halten konnte. :) Das ging aber ziemlich schnell vorbei und dann war es einfach nur noch schön.
    Technik und Drumherum super - dank tollem Mischer und wirklich tollem Veranstalter.
    Elisa
     
  7. Gisha

    Gisha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 26.09.06   #7
    Zuerst war ich im gegensatz zu meiner damaligen band ganz cool. Bis ca. 5 Minuten vor dem Auftritt. da waren die anderen dann etwas ruhiger und bei mir ging die flatter los.
    Ich dachte, was macht ich nur, wenn ich falsch singe und das publikum pfeift........
    Ich habe mich versungen und eine Strophe 2mal gesungen - niemand hat es gemerkt. Aber ich dachte - gleich ist es aus. war aber nicht so - alle fanden das gut. sonst hätte ich wahrscheinlich auch nicht weitergemacht.

    Heute bekomme ich machmal regelgerechte magenkrämpfe und muss dann vorher noch einmal ganz schnell auf den großen pott:o. Und wehe der ist dreckig.:p

    Für mich ist ganz wichtig dass ich mein schatzi im publikum sehen kann. der gibt mit halt und ist mein größter fan und kritiker.
     
  8. konnsi

    konnsi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    5.03.13
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.09.06   #8
    Also erstmal danke für euere Antworten.

    Mein Problem ist halt, dass ich große Hemmungen habe vor Puplikum zu singen und mir zittern schon die Hände wenn ich nur daran denke.:screwy:

    Denn ich singe erst seit nem halben Jahr und mit dem Shouten hab ich erst vor zwei Monaten angefangen. Ich finde halt meinen Gesang total Sch****.

    Und jetzt wurde der Auftritt auch noch auf diesen Samstag vorverlegt.:(

    Hoffentlich werden wir nicht gleich nach dem ersten Lied ausgebuuht.

    Mfg

    konnsi
     
  9. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 27.09.06   #9
    ... ist das nicht ein bißchen gefährlich, wenn Dein Schatzi mal nicht da ist oder Du außerhalb spielen musst. Sagst Du dann ab?

    Ich fands immer gut, wenn meine Schatzis nicht dabei waren. Die wollten immer, dass ich mich um sie kümmere. Dabei ist doch am Schönsten, wenn man sich hinterher allgemein von allen ein bißchen bauchpinseln lässt. Ausnahme natürlich, wenn Schatzi Bandmitglied war und mit auf der Bühne stand.
     
  10. IcePrincess

    IcePrincess Vocals Ex-Moderator

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.12.10
    Beiträge:
    5.594
    Ort:
    Kernen im Remstal
    Zustimmungen:
    60
    Kekse:
    17.834
    Erstellt: 27.09.06   #10
    Willkommen im Club! Ich singe inzwischen seit zehn Jahren vor Publikum und mir zittern spätestens dann die Hände und Knie, wenn ich den ersten Ton von mir geben muß.
    Was da helfen kann, ist wenn man so was wie Autogenes Training oder Jacobson-Technik übt - aber dafür ist's jetzt leider etwas spät. Das kann nur ein Rat für die Zukunft sein.

    Dann schon mal großes Kompliment, daß Du auf die Bühne gehst! Laß Dich nicht unterkriegen und halte den Kopf hoch!

    Jeder tut das. Ich auch. (Hörproben: siehe meine Homepage)
    Ich habe nur gelernt, meine Stimme mit den Augen der Leute zu sehen, die sie eben hören. Und da kommt sie super an.

    Das kann ich mir nicht vorstellen. Das Publikum ist normalerweise noch viiiiel begeisterter, als man selber glaubt.

    Ice
     
  11. Franzie

    Franzie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 27.09.06   #11
    ..vor allem, weil das publikum deinen schwer erarbeiteten text live meistens eh nicht mitbekommt. da kann man ruhig eine strophe mehrmals singen, wenn man nicht weiterweiß; hauptsache man tut es: weitersingen, nicht ins stocken geraten. aber ich kann hier viel schreiben, muss mein erstes mal ja selbst noch abwarten.. :p bis jetz hab ich keine nervositätsprobleme (sind noch zweieinhalb wochen)- aber wer weiß, wie es ein paar minuten vor dem auftritt sein wird.

    dass meistens beim ersten lied die stimme rumzittert und danach alles gut wird, hab ich nun schon oft gelesen.. aber für genau diese minuten will ich meine stimme unter kontrolle haben, damit sie mir nicht abhaut - denn zu eben diesem zeitpunkt wird ja der erste eindruck bei den zuhörern geprägt.

    von wegen "eigene stimme blöd finden": geht jedem so, wirklich.. mir auch; man muss sich mehr von ganz weit außen zuhören, so als ob man sich nicht kennt.


    PS: bitte noch mehr berichte, danke :)


    .
     
  12. DerJan

    DerJan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.05.06
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    24
    Erstellt: 27.09.06   #12
    Mein erster Auftritt war der Hammer! Wir waren Vorgruppe unserer Schulband und ham das Publikum nen bisschen angeheizt, ehe der "Hauptact" die Stimmung wieder total zerschossen hat! :D War unglaublich aufgeregt als ich da oben stand, aber nach 1-2 Liedern war ich drin und dann gings. War trotzdem ganz froh als das alles vorbei war, besonders als dann die "Jubelstürme" kamen und nen Freund auf die Bühne gestürmt kam, um uns zu sagen wie geil das grad war. Das ganze war vor ca nem Jahr und mittlerweile fühl ich mich sehr sehr wohl da oben! :)

    So long...

    Jan

    PS: Der erste Auftritt fühlt sich vielleicht erstma Kacke an, aber normalerweise leckt man danach Blut und man entwickelt sich immer weiter!
     
  13. Gisha

    Gisha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    21
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    88
    Erstellt: 27.09.06   #13
    Bisher war er immer mit dabei. Auch ausserhalb. Er gibt mir einen fixen punkt, ruhe und halt.
    Und er kümmert sich um mich.

    Das hilft mir ungemein!:great:
     
  14. Headbanger92

    Headbanger92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.06
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.09.06   #14
    Also, singe nur Backvocals, aber ich hatte das Glück das wir für eine Segnungsfeier(wie Taufe) beauftragt wurden und nur Eltern unso dabei waren, alle warem aufgeregt, schon 2Stunden früher, aber ich dann irgendwie erst 5min vor dem Auftritt. Danach gings immer gut!
     
  15. Matt Damon

    Matt Damon Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    16.11.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.06   #15
    hab in einem monat ungefähr meinen ersten auftritt, wird hoffentlich gut, nervös bin ich noch nicht so, anscheinend ist es mir irgendwie egal :D
     
  16. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.244
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.430
    Kekse:
    91.893
    Erstellt: 01.10.06   #16
    Na, da drück ich mal stark die Daumen, dass das so bleibt ...
     
  17. Scordie

    Scordie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    8.03.15
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    29
    Erstellt: 03.10.06   #17
    Hmm also ich hatte schonmal n auftritt allein .. also hab gesungen und gitarre gespielt .. vor ca 50 leuten .. war jedenfalls derbe nervös .. meine knie ham geschlottert und meine sonst derbe laute stimme war wohl eher kleinlaut...
    naja lag meines erachtens aber nur daran das ich mich allein auf der Bühne blamiert hab .... ich glaub das es wenn man mit ner Band bzw Freunden da oben steht viel leichter ist .. ich mein man blamiert sich wenigstens gemeinsam.. naja mein erster Bandauftritt is erst in ca nem halben jahr ..
     
  18. zauberwaldfee

    zauberwaldfee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.06
    Zuletzt hier:
    14.02.07
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 03.10.06   #18
    Ich kann mich noch genau daran erinnern. Vor 3 Jahren habe ich eine Gesangsaubildung begonnen und 2 Songs gelernt. Die Gesangslehrerin hatte ein riesengroßes Studio, dort hat sie immer wieder alle 3 Monate 50-70 Leute eingeladen, so ne Art "schaut mal, wie weit meine Zöglinge sind" . . . JO, ich hatte meine beiden Songs auswendig gelernt. Mein Freund spielt Gitarre und sollte mich an diesem Abend musikalisch begleiten . . . Er saß hinter mir, hatten also keinen Blickkontakt. Es ging los . . . meine Stimme war ganz klein, leise, mein Herz schlug mir zum Halse raus und dadurch konnte ich kaum atmen. Es war ganz furchtbar. Meine Hände zitterten. Und dann kam das peinliche: ICH HABE IM ERSTEN LIED MEINEN TEXT VERGESSEN . . . . also habe ich die ersten Strophen nochmal gesungen und bin irgendwie wieder reingekommen. Puh! Von da an wollte ich nie wieder auftreten. Aber es hat wohl niemand etwas gemerkt (außer meiner Gesangslehrerin) und alle haben applaudiert. Das war mein erstes Mal auf der Bühne :-)) Mittlerweile sehe ich das alles anders. Ich bin locker geworden und denke mir einfach "hey, die wollen doch einfach nur was hören, zeig es ihnen, dann wird alles gut".
    Die (Blues)fee
     
  19. Brigitte

    Brigitte Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    55
    Erstellt: 05.10.06   #19
    Hallo,
    also, mein erster und bisher einziger (richtiger) Auftritt war vor ca. 1 Jahr.
    Wir sind mit unser damals relativ frisch gegründeten Firmenband vor ca. 90 Kollegen aufgetreten. Ich musste das erste Lied singen (Let me entertain you von Robbie Williams) Am Anfang dachte ich, ich hätte einen Stein verschluckt, aber dann habe ich tief durchgeatmet und es ging. Am schwierigsten finde ich immer die erste Strophe. Wenn man die erst geschafft hat, geht auch die Nervosität weg. Glück war auch, dass wir ein phantastisches Publikum - eben lauter wohlgesonnne Kollegen hatten, die von Anfang an richtig mitgemacht und abgegangen sind. So etwas pusht ungemein und dann macht es nur noch Spass.

    In ca. 2 Monaten werden wir dann wieder einen Auftritt vor unseren Kollegen haben. Allerdings ist unsere Band ziemlich geschrumpft. Na ja, schauen wir mal, wie es dieses Mal werden wird.

    Grüße
    Brigitte
     
  20. Franzie

    Franzie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.06
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 16.10.06   #20
    ..gestern abend isses nun passiert.. auf dem weltbedeutenden brett das mikro geschwungen; war vorher nicht aufgeregt eher wie betäubt, darum lief alles glatt.

    leider aber wegen zu lauter gitarre nach zwei liedern überanstrengt und die stimme ist abgeklappt- hat aber kaum jemand mitbekommen, ärgert mich nur selbst wie wahnsinnig.

    freue mich auf nächste mal.. war nur so furchtbar hell da oben und ist sehr schade, dass man die gesichter da unten kaum sehen kann :(

    publikum war mir zu 80% bekannt, alle begeistert.. kaum kritik (leider). bin gespannt aufs livevideo zum analysieren;_>


    PS: sorry für telegrammstil, leider nich viel zeit- schönen abend noch euch allen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping