ESP oder Jackson bei Gitarren um 500€?

von bebe, 10.04.06.

  1. bebe

    bebe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.04.06   #1
    Servus,
    ich wollte mir in naher zukunft eine neue gitarre kaufen. ich hatte mich da schon fast auf eine rhoads festegelegt. jetzt sagt aber ein bekannter, ich solle mit in dem preisbereich lieber eine esp kaufen.
    könnt ihr das bestätigen?
     
  2. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 10.04.06   #2
    Die Dinky Serie von Jackson ist jedenfalls sehr interessant und bietet viel fürs Geld (einzige "Nachteil" ein licensed FR, vielleicht gibts auch ne Dinky ohne Trem, wobei das Lic FR be der Dinky trotzdem gut und verstimmfrei arbeiten soll), auf jedenfall eine gute Gitarre, mit ESP kenne ich mich nicht so sehr aus.
     
  3. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 10.04.06   #3
    Die schenken sich in dem Preis bereich sicherlich nicht viel, einziger unterschied is dass du bei Jackson in dem Preisbereich leider keinen Durchgehenden hals kriegst, wei das bei den 200ern von LTD(ESP) der Fall ist. Dafür is der Jackson Hals dünner als der von LTD. Aber man muss sich erst an den hals-Korpus übergang gewöhnen.
    Wenns um die Halsdicke geht musst du anspielen. Ich persönlich komme mit den LTD dingern nämlich garnich mehr zurecht.
    Ausserdem gibt's von LTD keine Rhoads :D

    Das Jackson FR ist sehr gut, das arbeitet sogar auf meiner 350€ Jackson verstimmungsfrei. Dinky ohne Tremolo gibts um die 650-700€ soweit ich weiss.

    Edith fragt sich warum eigendlich Dinky, er wollte doch eigendlich 'ne Rhoads. :confused:
     
  4. screamer04

    screamer04 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.06
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    2.973
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.836
    Erstellt: 10.04.06   #4
    Antesten :)!
     
  5. L4cK5

    L4cK5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.06
    Zuletzt hier:
    20.02.13
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
  6. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 11.04.06   #6
    genau :great:

    Ich versuche mich im Forum immer möglichst kurz zu halten, dann kommt das vielleicht unsinnig rüber. Wollte nur die Dinky mal erwähnen, von der weiß ich dass sie gut ist, in dem Preisbereich liegt und dass sie von Jackson ist :)

    Ist denke ich eine Gitarre, die erwähnenswert ist.
     
  7. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 11.04.06   #7
    trifft auch nich ganz den preisrahmen ;)

    zum threadsteller, antesten und dat mitnehmen wat dir am meisten liegt, selbst wenn jackson meinetwegen nen schlechteres preis leistungsverhältnis hätte, dir ne jackson gitarre aber eher liegt, sollteste dann wohl eher eben diese mitnehmen.

    vielleicht kannste dich aber auch mit ner ibanez rg anfreunden, da es ja mitlerweile sowieso eher um die ''powerstrats'' geht.
     
  8. wummy

    wummy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    580
    Ort:
    Emden
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    128
    Erstellt: 11.04.06   #8
    muss es denn unbedingt jackson oder esp/ltd sein ???

    versuch auch mal andere ibanez oder mein geheimtipp schecter :..hammer gitarren :D
     
  9. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 11.04.06   #9
    Versuchs Versuchs dochmal mit der Viper 400.... gutes Ding, ach mist is aber wohl zu teuer.

    Jetzt mal ne Frage bei der AL ist der unter Zacken nu genauso lang wie der oben oder ist der kürzer??? ich schein blind zu sein. :D
     
  10. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 11.04.06   #10
    Nein nich genauso lang, aber definitiv länger als bei 'ner gutaussehenden Rhoads. :D
     
  11. msoada

    msoada Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.09.15
    Beiträge:
    4.498
    Ort:
    Belgrad
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.984
    Erstellt: 11.04.06   #11
    Da bin ich aber beruhigt! Danke. :D
     
  12. ze4death

    ze4death Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    139
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #12
    Also ESP würde ich in der Preisklasse noch ausschließen, da wirds meines achtens erst ab der 400er Reihe interessant und die kosten dann doch noch 100-200 € mehr.
    Jackson soll schon einige gute Klampfen haben, wobei ich in der Preisregion doch eher zu ner Ibanez rate. Schau dir ne Ibanez SZ-320 an. Ich garantiere dir das du damit besser wegkommst.
     
  13. bebe

    bebe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.06
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.04.06   #13
    KK, ich wollte morgen eh zum Musik-Schmidt fahren und antesten.

    btw: momentan habe ich eine ibanez grg . nicht schlecht, aber die nächste soll etwas besser werden. und ob 500€ oder 700€ ist mir "egal", denn wenn ich mir etwas kaufe, soll es auch gut sein und ne zeit lang halten... (und, nein, eine gitarre über 1000€ brauche ich momentan wirklich nicht...^^)

    ach, und eigentlich wollte ich eigene erfahrungen von leuten, die beides wissen, aber passt schon, danke ;)
     
  14. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.995
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 11.04.06   #14
    ok also fang ich nochma an um dir zu helfen :D

    also ich hab ne jackson rr3
    ne ibanez rg 220 dx
    und spielste diverseltd modelle an

    also das halsprofil von den ltds gefällt mir nich, is halt etwas dicker als der hals meiner rr 3, muss man selbst entscheiden.

    ibanez hat im vergleich zu meiner rhoads den hals korpus übergang sehr gut gelöst, trotz schraubhals sehr bequem bis in die höchsten lagen zu bespielen.

    verarbeitung is bei allen drei echt ok, ltd gitarren sind echt klasse verarbeitet, aber auch meine ibanez und meine jackson schenken sich da nix, also qualität wird auf jedenfall geboten. mag sein dat man auch ne schlechte erwischen kann, aber ich hatte noch keene in der preisklasse inner hand.

    joa und alles andere ausprobieren wa
     
  15. The_Horseman

    The_Horseman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 23.04.06   #15
    Sorry wenn ich den Thread wieder ''auskrame'' aba ich wollte wissen ob die Jackson King V Serie
    was taugt. Mein Favorit: https://www.thomann.de/de/jackson_js30kv_ir.htm
    Is die was? Ich möchte maximal 500€ ausgeben, wenn die gut is dann muss es au nich so viel geld sein.
    MFG
    Horseman
     
  16. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 01.05.06   #16

    Kannst dich auch mal nach einer KVX 10 umsehen, die ist auf jeden Fall gut, sowohl von der Verarbeitung, als auch vom Sound und Spielgefühl (meiner Meinung nach).
     
  17. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    647
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 02.05.06   #17
    das kommt darauf an, was du für ansprüche an das instrument stellst.
    ich sag mal so, für das geld ist die gitarre o.k.
    sie ist gut verarbeitet und klingt ordentlich. ich würde noch die PUs tauschen um ihr mehr pepp zu geben.

    (für mich ist es leider immer etwas schwer solche gitarren mit "die ist gut" zu beschreiben, weil ich mich an einen wesentlich höheren qualtiäts standard gewöhnt habe.)
     
  18. The_Horseman

    The_Horseman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.12.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    846
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    571
    Erstellt: 02.05.06   #18
    Danke, Ich werd dann mal zum Thomann fahren und n paar Gitarren antesten, is glaub ich des beste.
    MFG
    Horseman
     
Die Seite wird geladen...

mapping