Eure Lieblings-Gitarrenmarke

von LinkinPark4Ever, 08.03.08.

  1. LinkinPark4Ever

    LinkinPark4Ever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.08
    Zuletzt hier:
    29.07.15
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.03.08   #1
    Hallo alle zusammen,

    will mal wissen, was eure lieblings E-Gitarremarke ist und wieso? Freu mich auf eure Antworten.

    MfG

    Hubi
     
  2. Jerry

    Jerry Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.08
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    572
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.168
    Erstellt: 08.03.08   #2
    Früher Ibanez wegen der Qualität und dem beinahe unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis, eigentlich aber Gibson, und neuerdings mehr so Fender, dann noch Symphatien für Gretsch, und das war's dann auch schon wieder! :great:
     
  3. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 08.03.08   #3
    Gibson, weil sich sich das geilste Gitarrendesign der Welt haben einfallen lassen (SG :D)
    Und Gretsch weil es nicht so eine "Allerweltsfirma" ist ;) Aber natürlich unter erfahrenen Gitarristen wohlbekannt^^
     
  4. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 08.03.08   #4
    Esp, weil die die genialsten Formen und die genialsten Stars haben die endorser sind :D
     
  5. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 08.03.08   #5
    Fender ... Fender... Fender
    Sind eben Klassiker und liegen mir am Besten in der Hand... ich liebe den Tone...ach eben alles.
    Und dazu sind sie (zumindest meine) schön leicht.
     
  6. pandora's-X-box

    pandora's-X-box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 08.03.08   #6
    Fender aus Liebe zu meinem Schätzchen :p
     
  7. andieymi

    andieymi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.07
    Zuletzt hier:
    15.04.12
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    405
    Erstellt: 08.03.08   #7
    Gibson und Esp (Nein, nicht weil Kirk eine Spielt:D)

    Gibson: Fast alle Legenden haben (irgendwann ) Gibson gespielt und mir gefallen SG und Les Paul einfach.
    ESP: Tja, ich mag die ALexi Laiho Signature und die EC Serie
     
  8. SaintJack

    SaintJack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    4.07.16
    Beiträge:
    641
    Ort:
    Erftstadt
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    2.198
    Erstellt: 08.03.08   #8
    Gibson, wenns um Humbucker geht,
    Duesenberg, weil sie geil aussehen, top verarbeitet sind und einen Super Twäng haben.


    <=== Guggst du da!
     
  9. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 09.03.08   #9
    also die besten erfahrungen hab ich mit bc rich gemacht..
    von daher: bc rich ^^
     
  10. StarplayerDLX

    StarplayerDLX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.08
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.03.08   #10
    GIBSON.
    1. Die Gitarren haben sehr gute Qualität.
    2. Find ich die Optik von den gitarren, speziell der Les Paul einfach mega.
    3.Die Gitarren hören sich richtig gut an.
    4. So gut wie alle guten Gitarristen spielen Gibson (Slash, The Edge, Zakk Wylde usw.)
     
  11. StarplayerDLX

    StarplayerDLX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.08
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.03.08   #11
    von BC-Rich bin ich kein großer fan. Hab selber eine und finde die Gitarre hat keinen guten Sound. Von der Optik her astrein aber würd mir nicht nochmal eine kaufen. Ist warscheinlich auch geschmacksache, spiel eher Rock(Guns N roses usw.) und Punk (Sum41, green day ...). Ist warscheinlich die falsche Gitarre für diese Musikrichtungen. BC-Rich ist eher für Metall find ich.
     
  12. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 09.03.08   #12
    was hast du für eine, ne bronze?
    Edit: da du offline bist
    von den neueren bc rich serien hat mich bis jetz jede überzeugt die ich angespielt hab ^^
    n kumpel hat sich letztens die mockingbird special x geholt für ca 600€.. na was soll ich sagen, besser als meine ltd mh400 find ich das ding :D
     
  13. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 09.03.08   #13
    Ich oute mich, völlig überraschend, als Fan einheimischer Produkte - an einem bestimmten Hersteller mache ich das gar nicht fest. Theoretisch bekommt man alles, vom simplen Booster über den Amp bis zur Gitarre, in einer herausragender Qualität von "um die Ecke". Ich mag die Vorstellung, dass an der Gitarre jemand wenigstens 30 Stunden geackert hat was das Zeug hält - das gibt ihr ein bisschen Mojo. Über die Qualität muss man kein Wort verlieren und die Instrumente, Amps und Effekte bekommen in letzter Zeit Gott sei Dank zunehmend Unterstützung von der Fachpresse.

    Sollte ich mich für einen der großen Hersteller entscheiden müssen gibt Fender ganz klar die Richtung vor. Ich mag die lange Mensur, den nicht vorhandenen Halswinkel, das Vibratosystem, den geringen Saitenabstand zum Korpus, die Ergonomie, den Hals PU und die Zwischenpositionen :great:
     
  14. Fips83

    Fips83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.03.08   #14
    Meine Favorits sind ganz klar Fender und Gibson.
    Für mich die top Marken im Gitarrenbau. Beide geben mir einen Sound bei dem ich mich sehr wohl fühle.
    Von der Bespielbarkeit ist meine Fender einfach toll. Das Ding spielt quasi von allein.
    Und zum Sound von einer echten Gibson Les Paul brauch ich wohl nix zu schreiben.
     
  15. -x-valane

    -x-valane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    10.04.13
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 09.03.08   #15
    bei mir ganz klar gibson
    wegen der quali und den wunderbaren les pauls :)
     
  16. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 09.03.08   #16
    Esp ,LTD und Jackson und nicht anderes.:D
    An diese geniale Halsform von ESp gitarren (extra thin U) kommt meiner Meinung,keiner ran.
    Als einzige Alternative gibts für mich eben Jackson Gitarren
     
  17. joeck

    joeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    774
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    198
    Kekse:
    2.503
    Erstellt: 09.03.08   #17
    Paul Reed Smith - durch alle Modelle eine spitzenmäßige Qualität ohne nennenswerte Streuung, ein großes Klangspektrum mit genialen und charakteristischen Sounds und dabei durchwegs gute Bespielbarkeit. Ach ja, das Design finde ich auch klasse - egal ob Single- oder Doublecut. Ich kann mir für mich zur Zeit keine andere Marke vorstellen.

    Gut finde ich aber auch meine Ex - eine Ibanez SZ320. Wenn alle Ibanez so gut im Preis-Leistungsverhältnis sind, kann man in der Preislage wohl auch nicht viel verkehrt machen.

    Gruß
    Jöck
     
  18. StarplayerDLX

    StarplayerDLX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.08
    Zuletzt hier:
    17.05.14
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 09.03.08   #18
    ist warscheinlich geschmackssache. Also mir gefällt der Sound nicht. Bin eher für den Gibson Les Paul sound. Kann auch sein das meine Warlock nicht die beste ist hat damals auf ner Messe 450 gekostet. Man hört ja auch oft das nur die richtig teuren BC-Rich Gitarren gut sind. Hab aber von BC-Rich keine ahnung.
     
  19. Blinky87

    Blinky87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.13
    Beiträge:
    1.211
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    4.338
    Erstellt: 09.03.08   #19
    Die richtigen BC Rich's kommen auch ursprünglich aus den USA und haben mit diesem asiatischen Mist (speziell die im unteren Preissegment meine ich) bis auf die Optik nicht viel gemein.

    Es ist IMO nicht sonderlich schlau, sich auf gewisse Marken festzulegen, denn Gitarren und gute Gitarrenbauer gibts wie Sand am Meer in allen möglichen Farben und Formen... aber um mal was zu nennen: Gibson (wegen meiner geliebten Faded - geniales Konzept im Bezug auf den Lack und die PU's) und Fender/die alten Squiers. Ne Les Paul, ne Strat/Tele und ne Semi - mehr braucht man nicht unbedingt. Bin also auch eher traditionell eingestellt. Für so ein bisschen moderne Spielerei hab ich meinen Frankenstrat Eigenbau. :D
     
  20. Herr Ternes

    Herr Ternes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    18.11.15
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Ingolstadt
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.154
    Erstellt: 09.03.08   #20
    Gibson und Fender.

    Die Frage nach dem "Wieso?" ist bei diesen beiden Marken wohl unnötig ;-)

    cheers,
    Herr Ternes
     
Die Seite wird geladen...

mapping