Extremer Handschweiß

thommy
thommy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.11
Registriert
25.03.04
Beiträge
4.546
Kekse
1.490
Ort
its better to burn out than to fade away ?? ...
Ich hab grad neue Saiten auf meine Les Paul gezogen,
und festgestellt, das ich kein Bock habe das die schon wieder so schnell rosten.

Aufgrund von meinem extremen Handschweiß beim spielen kann man die Saiten nach 3 Stunden spielen vergessen :screwy: :redface:

Gibts irgendwas was gegen diesen **** handschweiß hilft ?
 
Eigenschaft
 
36 cRaZyFiSt
36 cRaZyFiSt
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.03.21
Registriert
21.08.04
Beiträge
5.965
Kekse
5.446
Ort
Regensburg
Die Saiten nachm spielen "putzen" :eek:
 
leepriest
leepriest
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.12.07
Registriert
02.01.05
Beiträge
74
Kekse
31
Am besten wäre hier nerviges putzen der Hände und regelmäßiges reinigen der Saiten. Verschwitzte Finger lassen sich leider nicht abstellen. Was etwas hilft wäre Dry Grip. Wird auch beim Sport für festen Halt verwendet und gibt für eine Weile trockene Finger. Danach muss Du aber auch putzen. Ich würde nicht mit Mitteln arbeiten. Die nächste Möglichkeit wäre eine ambulante Operation oder diverse Tabletten.:D

Was hast Du denn für Saiten?:rolleyes:
 
Seymour Duncan
Seymour Duncan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.18
Registriert
18.08.03
Beiträge
371
Kekse
93
Ort
Berlin
bei mir is es immer so das ich anfange zu schwitzen wenn ich schon dran denke neue saiten raufzumachen :screwy: dann kann das schonmal länger dauern :redface:
 
thommy
thommy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.11.11
Registriert
25.03.04
Beiträge
4.546
Kekse
1.490
Ort
its better to burn out than to fade away ?? ...
Seymour Duncan schrieb:
dann kann das schonmal länger dauern :redface:

wenns mal wieder länger dauert, schnapp dir n Snickers ;)

(sorry, das musste jetz einfach sein :D )

hm ich hasse das, ich hab auch so total den verkackten Handschweiss, und finde das ehrlich gesagt selber ganz schön eklhaft.
 
-Sl4vE-
-Sl4vE-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.18
Registriert
04.07.04
Beiträge
2.882
Kekse
2.232
Ort
Edesheim
thommy schrieb:
hm ich hasse das, ich hab auch so total den verkackten Handschweiss, und finde das ehrlich gesagt selber ganz schön eklhaft.

jetzt wo dus sagst!
is mir eigentlich noch nie aufgefallen aber seit einigen tagen scheine ich auch ganz schön zu schwitzen!ich hab grad vorn paar tagen ne neue H-saite draufgemacht und die is schon fast durchgerostet wieder!
fuck... :redface:
 
MeatMuffin
MeatMuffin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.06
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.329
Kekse
295
Ort
Berlin
Ich hab auch extreme Saitenkillerhände. Bei mir verlängert GHS Fast Fret die Lebensdauer der Saiten um das drei- bis vierfache. Außerdem spielt sich's leichter mit diesem Ölfilm drauf, find' ich. Hält auch übelst lange. Bei mir jetzt schon über ein jahr, aber ich muss langsam mal neues kaufen!
 
X
xunil
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.10.09
Registriert
02.02.05
Beiträge
194
Kekse
10
stell dich vor nen ventlilator ;)

ne, versuchs mal mit anderen saiten und halt nach jedem song hände abtrocknen...
ich glaub nen mittel geegn schwitzen gibts nich so wirklich


felix
 
-Sl4vE-
-Sl4vE-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.18
Registriert
04.07.04
Beiträge
2.882
Kekse
2.232
Ort
Edesheim
thommy schrieb:
mh muss ich mal ausprobieren meat..

benutzt mein lehrer auch...hat er bei mir auch mal draufgeschmiert!
ich wusste gar nicht, dass dieses zeug die saiten schützt!ich dachte, dass wäre nur dafür da um schneller und besser sliden zu können :D
 
KlausP
KlausP
HCA Gitarre
HCA
Zuletzt hier
14.07.11
Registriert
25.01.04
Beiträge
6.089
Kekse
13.236
Ort
Franken
der Fast Fret ist schon mal ein guter Tip.

Ansonsten vor dem Spielen immer Hände waschen.
Ich habe immer ein Microfaser-Tuch bei der Hand, damit wische ich in Spielpausen über Saiten, Halsrückseite und Steg.
Früher, als ich das nicht gemacht habe sind mir sogar die Saitenreiter gerostet :D
 
cyanite
cyanite
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.11.19
Registriert
12.05.04
Beiträge
1.696
Kekse
1.762
Ort
Osnabrück
Wenn ich das so lese bin ich ja echt dankbar, dass ich damit absolut keine Probleme hab... Würd ich sowas nicht lesen, würd ich denken, dass Saiten gar nicht rosten können... Wie verbreitet is das Problem eigentlich unter Gitarristen?
 
W
wonder1908
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
28.10.06
Registriert
18.06.05
Beiträge
182
Kekse
106
xunil schrieb:
ich glaub nen mittel geegn schwitzen gibts nich so wirklich
felix

Das stimmt wohl!
Jedoch liegt es weniger am Schweiß, eher an dem darin enthaltenen Salz!

Würdest Du viiiieeel trinken, schwitzt Du weiterhin, nur die konzentration des Salzes ist viel geringer! Kein Scherz!

Ich hatte auch mal "Goldfinger" wie man das bei Mechanikern nennt. ;)
Wenn ich ein Stück Stahl angefasst hatte, war es kurz drauf zu Gold geworden... *ggg*

Versuchs mal mit viel Trinken!
Ein Versuch wär's wert, oder?

Und Du tust Deinem Körper noch was gutes. ;)

Gruß Wonder
 
Grammy
Grammy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.08.12
Registriert
12.09.04
Beiträge
513
Kekse
89
Ort
Essen
es gibt da so ein mittel das heißt "Odaban" ... das ist wie ein spray was man sich abends vor dem schlafen gehen über stellen tupft die viel schwitzen ... achseln usw gehen auch ...

da ist son zeug drin was die Schweißkanäle verengt und man so um die 50% weniger schwitzt ... kam letztens im TV ... ich würd das mal ausprobieren :great:
 
Bierschinken
Bierschinken
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
11.09.21
Registriert
12.04.05
Beiträge
12.193
Kekse
37.542
Ort
Köln
Was sehr gut ist wenn du die Saiten vor und nach dem Spiel mit nem Labello bestreichst! Schützt die Saiten und ist billiger als fast-fret.


ausserdem könntest du mal die beschichteten Saiten von Elixir oder d´Addario ausprobieren. Habe nur gutes von denen gehört.

...ansonsten....galvanisieren^^
 
MeatMuffin
MeatMuffin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.06
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.329
Kekse
295
Ort
Berlin
Bierschinken schrieb:
Was sehr gut ist wenn du die Saiten vor und nach dem Spiel mit nem Labello bestreichst! Schützt die Saiten und ist billiger als fast-fret.


ausserdem könntest du mal die beschichteten Saiten von Elixir oder d´Addario ausprobieren. Habe nur gutes von denen gehört.

...ansonsten....galvanisieren^^
Naja ob ein Labello dauerhaft billiger ist als Fast Fret? Für FF zahlst du einmal 5€ und dann hält das ein Jahr. Außerdem zieht Fastfret nicht so derbe Dreck wie gewöhnliches Fett.

D'Addario rosten bei mir noch schneller als GHS, die ich bevorzuge. Elixir oder Pyramid wären vielleicht wirklich mal ne Alternative.
 
F
fetty
Chat-Bot
Zuletzt hier
02.08.20
Registriert
23.11.04
Beiträge
1.495
Kekse
6.807
Also,

ich hab dieses Problem Gottseidank nicht, aber Mein Vater, hat in seinen Jungen Tagen mal Buchdrucker (oder was ähnliches, auf jeden Fall was mit Druck) gelernt, und da er schweissige Hände hatten, griff dieser Schweiss nacheinend die Druckerschwärzze an, er hat mir mal erzählt dass er sich dieses Hidrofugal zeug damals auf die Hände geschmiert hat, und dass es wirklich geholfen hat. Vielleicht kannst du das ja auch mal Versuchen ?

Ob es wirklich funktioniert kann ich selbstvertändlich nicht Garantieren :D
 
floisnuts
floisnuts
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.05
Registriert
27.10.04
Beiträge
680
Kekse
390
probier andere saiten aus. Je nachdem reagieren unterschiedliche saiten tapen unterschiedlich auf deinen schweiß so z.B. Elexir ganz anders al ernie ball. Ernie ball hielten bei mir im schnitt 1,5 monate bevor sie wirklich nicht mehr zu gebrauchen waren. Elexir.....bis jetzt unbegrenzt allerdings muss ich dazu sagen das ich mindestens alle 2 eher alle 1 monate mal saiten wechsel. Aber die rosten weder noch reissen die perfekt und klingen wahnsinnig gut (subjektiv)

Flo
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben