Fehlerhafte wav-Files reparieren

von ingoHo, 30.01.08.

  1. ingoHo

    ingoHo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 30.01.08   #1
    Hallo Leute,

    wenn Ihr fehlerhafte Waves habt, (wie) kann man die öffnen und reparieren?

    Mein Zoom Recorder H4 ist mir letztens beim Aufnehmen abgekackt, weil die Batterien leer waren. Irgend einen Rechenprozess macht er normalerweise am Ende einer Aufnahme. Bei dem wurde er aber gestört und daher habe ich nun 148MB Datenmüll auf der SD-Card, die ich gerne irgendwie retten würde...
     
  2. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 30.01.08   #2
    Versuche es mal hiermit:
    http://www.chip.de/downloads/PC-Inspector-File-Recovery-4.0_13006819.html
    Damit hab ich auch schonmal gearbeitet mit stellenweise guten Ergebnissen.
    Ist auch recht gut verständlich, aber erwarte keine Wunder. Ne kaputte Datei zu reparieren kostet eigentlich bei Spezialfirmen viel Geld. Aber ein Versuch ist es allemal wert.

    Viel Glück.
     
  3. beowulf666

    beowulf666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.04
    Zuletzt hier:
    28.04.15
    Beiträge:
    577
    Ort:
    Im Norden.
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 31.01.08   #3
    Wie sieht denn der "Datenmüll" auf der Karte aus?

    Wave ist eigentlich nur ein Container, in dem verschiedene Daten liegen. Ich gehe einfach mal davon aus, das du da noch nix komprimiert hast, insofern sollten die eigentlichen Daten in nem PCM Stream in dem Wave File liegen. Eigentlich musst du noch nichtmal was reparieren, sondern solltest das erstmal auf deinen PC kopieren können.

    Zu einer weiteren Analyse müsste ich aber wissen, was genau jetzt auf der Karte liegt. Eventuell wurde das File nicht komplett geschrieben, so dass der Header der Datei fehlt. Da sind die Infos drin, was es für Informationen in dem Container sind.

    Abspielbar ist das File nicht, oder?

    Gib mir bitte einfach mal nen paar mehr Infos...

    Edit sagt zu Wolf: Das Tool, das du verlinkt hast, macht eigentlich nix anderes, als die gelöschten Einträge in der Filesystem Table wiederherzustellen. Ich fürchte, da nix gelöscht wurde, wirds nicht weiterhelfen, aber nen Versuch ist das auch wert. Es wäre durchaus möglich, das genau dieses Linken auf die FS Table die letzte Operation ist, die der Recorder macht.
     
  4. ingoHo

    ingoHo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    20.11.16
    Beiträge:
    185
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 31.01.08   #4
    Da wird wohl was dran gewesen sein... abspielbar war es nicht, aber konvertierbar... kaum hat er es im Gerät selber in ein mp3-File konvertiert, lies es sich wieder mit jedem Programm öffnen. Das Wave-File wollte sich auch auf dem Computer nicht abspielen und da auch nicht konvertieren lassen...

    Das hat leider tatsächlich nicht funktioniert... trotzdem noch mal Danke!
     
  5. chrt

    chrt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.07.14
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.14   #5
    Habe lange rumprobiert, dann mit einer (umständlichen) Audacity-Lösung Erfolg gehabt und bin dann zufällig auf ein schon installiertes Tool gestoßen:

    Free Audio Converter. Habe damit die korrupte wav-Datei in eine wav-Datei 'konvertiert' - geht. Ob das bei jeder Art von fehlerhafter wav-Datei geht, weiß ich nicht, vermutlich nicht, aber ein Versuch lohnt sich auf jeden Fall.
     
Die Seite wird geladen...

mapping