Fender Sambora Strat u.a in der Preisklasse

von stratodingo, 14.08.06.

  1. stratodingo

    stratodingo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    22.08.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #1
    Also ich bin jetz schon seit 3halb Jahren begeisterter Hobby-Gitarrist und suche die "Perfekte Gitarre" bzw. Gitarre fürs Leben. Ich hab jetz ma schön so um die fast 2000 Lappen angespart und würd jetz gern von euch wissen was da so in der Preisklasse geht.

    Ich bin ganz großer Bon Jovi/Richie Sambora Fan und da hab ich gleich an die USA Sambora Strat gedacht die ja Ab und Zu doch noch auf Ebay verkauft wird.

    Da ich sie noch nie Probe gespielt habe meine Frage an euch:

    Habt ihr schon Erfahrungen mit ihr?
    Ist sie Empfehlenswert?

    Ich hab schon in der Suche nachgeschaut und einiges gefunden aber wollte mich nochmal absichern durch eure fachmännische Hilfe!;)

    Bin auch gespannt was ihr mir für andere Gitarren empfehlt.

    Die Gitarre bräuchte auf jedenfall ein verstimmungsfreies Floyd Rose Brückensystem.

    Bei den PU's bin ich Variabel...Der Sound sollte aber von typisch Fender Clean bis dreckig Verzerrt so ziemliches alles abdecken.

    Farbe is bis auf Pink und Flower Power Lack egal^^.

    THX schonma im Vorraus
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 14.08.06   #2
    Hi, bitte schicke mir oder einem anderen Mod einen neuen, aussagekraeftigen Titel, dein Thread wird dann wieder eroeffnet.

    Danke.
     
  3. grünes blau

    grünes blau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 14.08.06   #3
    Bevor Sambora zu Fender gegangen ist, hatte er bei Kramer eine Sig-Gitarre.
    Diese wird jetzt wieder in leich abgeänderter Form hergestellt. Unter dem Namer "Jersy Star". (ka, was die verändert haben, ich sehe keinen Unterschied[bis auf den Namen]. zugegeben ich kenne die richtige Sabora sig auch nicht sooo haargenau)
    MusicYo.com - The Worlds #1 Wholesaler of Brand Names
    Müsstest du halt in den USA bestellen.
     
  4. Klampfenhans

    Klampfenhans Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Langenfeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.06   #4
    Was hälst du davon, dir eine echte Kramer zu kaufen???
    Die sind im Normalfall für ca. 400-650€ zu bekommen, obwohl sie neu vor 20 Jahren bereits zwischen 900 und 1500 US-Dollar kosteten.
    Die Topmodelle von damals waren die Baretta, Pacer und Stagemaster.
    Außerdem gibt es auch eine Sambora Signature, die allerdings schwer zu bekommen sein dürfte. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass alte Kramers wirklich Top-Gitarren sind. Sind haben eine super Bespielbarkeit, und einen Sound, der durch Singelcoils (vorausgestzt kein 1-Humbucker-Gitarre, wie es sie auch oft gab) einer Strat sehr nahe kommt. Duch den Humbucker am Steg, wie ihn jede Kramer hat, hast du dann den dreckigen 80er Jahre Sound.
    Hier noch ein paar Bilder von Kramer Gitarre:
    http://www.yourmusicnetwork.com/product_images/music/2/1/21P3PT014DPT9NWFSSJU83VR5GQ22032.jpg
    (Pacer)

    http://v.joudrier.free.fr/kramer-2.JPG
    (Baretta)

    http://www.ratemyaxe.com/data/media/23/stagemaster_custom_rma.jpg
    (Stagemaster)

    http://www.vintagekramer.com/serial/f6272.jpg
    (Sambora)

    Auf V i n t a g e K r a m e r - The Online Resource for Vintage and New Kramer Guitars findest du noch jede Menge Informationen über Kramer.
     
  5. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 14.08.06   #5
    @threadersteller:
    schick mal "Bato" eine PN, er hat eine RS strat in cherryburst.

    aber beeil dich, weil er in zwei tagen in den urlaub fährt. ;)
     
  6. Henry86

    Henry86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    448
    Erstellt: 15.08.06   #6
    wenn du dich zu ner fender richie sign. entschließt, musst du unbedingt ein review schreiben sobald du sie hast.... das würde mich auch interessieren...

    mfg:great:
     
  7. grünes blau

    grünes blau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    764
    Ort:
    Dublin
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.407
    Erstellt: 15.08.06   #7
    @Klampfenhans: Die Neuen Kramer (zumindest die US-Modelle) sind sicher auch nicht schlecht. Werden auch un den USA hergestellt.
     
  8. Lübke

    Lübke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    704
    Erstellt: 15.08.06   #8
    Moin,
    wie ich deinem Post entnehemen kann suchst Du die MKI Smabora Strat. Hab sie leider noch nicht anspielen können, obwohl sie damals vor 11 Jahren die Alternative zu meiner Les Paul war (Slash hat gewonnen ;-) ) . Hab mir dann vor ca. 5 Jahren die Mex Sambora mit Floyd ROse zugelegt und hab es nicht bereut bis auf die fehlenden großen Sterne!!! sabber!!! Vor zwei Jahren hab ich mir dann doch noch eine neue US Sambora geleistet und diese hat mich hinsichtlich ihrer Sounds, Qualität, MID BOOST, ... völlig überzeugt.
    Was ich sagen will, wenn die MKI auch nur anähernd (das tut sie bestimmt) der der neureren Fender Sambora Strat entspricht ist sie uneigeschränkt weiterzuempfehlen!
    Ist leider etwas teurer in der Anschaffung wie meine US Sambora aber hat ja auch schon einen "höheren Sammlerstatus!"
    Ein nicht zu verachtendes Feature ist mit Sicherheit der aktive MidBoost der süchtig macht und allein deshalb würde ich eine US Fender Sambora den sicherlich auch guten Kramer Gitarren vorziehen! (Auch wenns teurer ist!)
     
  9. Lübke

    Lübke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    704
  10. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 15.08.06   #10
    Hast du meins schon gelesen?:rolleyes:
     
  11. Henry86

    Henry86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    448
    Erstellt: 15.08.06   #11
    ne aber wenn du's verlinkst tu ichs gerne...:D ;)
     
  12. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
  13. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 16.08.06   #13
    Die Jugend von heute...was soll man da sagen? ;)

    Ich hatte mal ne RS Black Paisley Strat Made in Japan, war wirklich ein nettes Teil, allerdings kam ich mit der Bespielbarkeit nicht so wirklich klar. Das Floyd Rose hat irgendwie meine Schlaghand blockiert...ist irgendwo auch logisch, wenn man über Jahre nur Les Paul spielt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping