Firewire Interface Haltbarkeit

von gecka88, 03.02.08.

  1. gecka88

    gecka88 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.02.08   #1
    Hallo
    ich bin am überlegen ob ich mir gebruacht ein Presonus Firepod zu holen. der so gebraucht 100 weniger kostet also neu. Nun sind die so teilweise zwiscen 2 und 3 jahre alt. lohnt sich das oder steckt man warscheinlich recht schnell die gesparten 100 euro in reperatur und sollte man lieber 100€ mehr ausgeben und dann eben 3 jahre garantie haben?
    Erfahrungen, Meinungen??
    gruß mike
     
  2. turjaci

    turjaci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.08   #2
    Würde ich nicht machen.lieber 100 € mehr zahlen und zwei/drei Jahre Garantie haben als 400 € zahlen und keine Absicherung haben. Zudem kannst du immer beim Hänler noch was preislich rausholen und wenn du Glück hast kriegst du das Teil für 450 € und wegen 50 € auf die Garantie verzichten, würde ich nicht.
    LG
     
  3. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.02.08   #3
    gebraucht ca.300, neu ca. 390
     
  4. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    41
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 03.02.08   #4
    Servus Mike,
    die Firepods sind sehr stabil, ich kann mir nicht vorstellen, dass da was kaputt geht. Mein Firepod läuft seit ca. 1,5 Jahren völlig problemlos, und das mehrere Stunden am Tag. :great:
    100 EUR sind ne ganze Menge Geld, die mir persönlich 3 Jahre Garantie nicht wert sind.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  5. gecka88

    gecka88 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    30.01.15
    Beiträge:
    245
    Ort:
    Beckum
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    90
    Erstellt: 03.02.08   #5
    100 € sindn kleinmembran mikro....
     
  6. turjaci

    turjaci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #6
    wenn nichts defekt geht, gebe ich dir recht. doch falls doch, dann bereut mans....

    Vielleicht kriegst dus ja für 350 irgendwo und dann würde ich es mir überlegen. Ansonsten kann ich schon verstehen, dass man 100 € sparen kann, trotzdem sind drei jahre drei jahre und wenn du pech hast wirds teurer als 100 €. Ist jetzt halt meine Meinung, aber gerade bei geräten bin ich etwas voreingenommen aufgrund schlechter erfahung. Wenn ich den verkäufer gut kennen würde, würd ichs machen ansonsten net...
     
  7. pico

    pico HCA-Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    15.036
    Ort:
    Maintal near Frankfurt/M
    Zustimmungen:
    884
    Kekse:
    69.049
    Erstellt: 04.02.08   #7
    das nützt auch nix, entweder das Ding geht bei der übergabe, dann weiß Du immer noch nicht ob das nach 3 Wochen 'verreckt' und das interresiert dann auch den Verkäufer nicht mehr - oder es ist bei der Übergabe schon kaput, dann nimmt man es halt nicht (ist halt ein Problem bei eBay z.B.)

    Außerdem geht das Zeug immer 2 Monate nach ablauf der Garantie kaputt :( :mad:
     
  8. turjaci

    turjaci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #8
    da muss ich dir leider recht geben pico:(

    dennoch wenn du denjenigen kennst dann kann man mit dem noch reden, aber wenn man z.B. über ebay das ding kauft und es geht kaputt dann kann man halt gar nichts machen.ich finde es halt auch wichtig zu wissen wie derjenige mit seinen Geräten umgeht. aber die Hersteller sind auch nicht dumm, die wollen ja das du dir irgendwann mal was neues zulegst und daher funktionieren die teile sowieso nicht ewig:mad:
     
  9. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.548
    Zustimmungen:
    592
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 04.02.08   #9
    oder auch n großmembran.. oder auch n dynamisches... oder auch n halbes jeweils.. oder n viertel... oder... ne sinnlose Aussage :rolleyes:
     
  10. turjaci

    turjaci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #10
    nimms mir ner übel, aber dafür kriegst du niemals ein vernünftiges micro. kurz gesagt schmeißt du die 100 € die du gespart hast wieder aus dem fenster;)
     
  11. DonStefano

    DonStefano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 04.02.08   #11
    nana...da hat wohl jemand kein preis/leistungsbewusstsein
     
  12. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.02.08   #12
    Joh, also für 100 € bekommt man schon ein brauchbares Mikrofon oder ordentliche KH. Dennoch würde ich lieber (gerade bei einen Interface) Garantie haben wollen, zumal auch das Firepod nicht auf jeden System perfekt läuft und schon einige Probleme bekannt sind.
     
  13. dasmoermel

    dasmoermel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 04.02.08   #13
    ganz meine Meinung...mit voller garantie is man immer auf der sicheren seite...technikkram würd ich nie gebraucht kaufen, weil sonst ärgert man sich schwarz wenns dann nach ein paar tagen den a... hoch reißt

    lg, der marc :-)
     
  14. turjaci

    turjaci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #14
    klar kriegt man nen mic dafür, aber frage ist für welche zwecke man es nutzen will. ein gutes und studiotaugliches membran für 100 €, da würde ich gerne um bsp bitten:confused:

    ich lass mich gerne eines besseren überzeugen, aber gute mics sind preislich weitaus höher angesiedelt....
     
  15. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 04.02.08   #15
    Sm 57 oder E-606. :D Ist in jeden Studio zufinden und kostet nicht mehr als 100 €. Zumal wir hier von Homerecording sprechen und ja, es gibt gute KMs für 100 €. Beispiel wäre noch das Rode M-3 oder MXL 603 S.
     
  16. turjaci

    turjaci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.08   #16
    Ok, vielleicht lag der fehler im verständnis ich bin davon ausgegangen, dass es sich um "vocal mics" handelt...
    im instrumentenbereich kenne ich mich nicht aus was mics angeht. ich gebe mich geschlagen:(
     
  17. DonStefano

    DonStefano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.04
    Zuletzt hier:
    31.01.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    164
    Erstellt: 05.02.08   #17
    ok bei vocals gebe ich dir 100 % recht , da sollte man etwas höher ansetzten
    (aber jetzt mal unter uns ich hab früher mit studio projects b1 und behringer b1 gearbeitet [beide unter 100 €] und war am schluss auch zufrieden ^^
    naja die ansprüche steigen...
    zum thema, bei elektrokram mach ichs auch so, eigentlich nur neu. iwie würde ich es nicht verkraften wenns ankommt und 300 euro sind weg :(((
     
  18. turjaci

    turjaci Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.07
    Zuletzt hier:
    6.09.11
    Beiträge:
    467
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.08   #18
    seh ich auch so........
     
  19. dasmoermel

    dasmoermel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.06
    Zuletzt hier:
    21.12.11
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    63
    Erstellt: 05.02.08   #19
    ganz meine Meinung....

    mal ehrlich...das Studio Projects B1 hab ich auch...ich bin damit recht zufrieden...sicherlich gibt es bessere
    teilweise nutze ich auch nen SM58 für gesangsaufnahmen...oder kobiniere beide
    es kommt ganz auf den musikstil an...
     
Die Seite wird geladen...

mapping