FoH Fotos - Fotos von euren Arbeitsplätzen

von stagepower, 23.11.13.

Sponsored by
QSC
  1. monithor

    monithor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    109
    Kekse:
    597
    Erstellt: 21.01.20   #281
    na wenn nicht mal soundcheck ist, ist es natürlich schön ruhig, darum war es ja so langweilig.
    das x-touch macht den zweiten layer vom m32. das sind entweder die einspieler oder im akustik set cajon und so ein gedöns.
    und im havariefall ist das die faderbank für das x32 rack
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Luschas

    Luschas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Innsbruck-Tirol
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.20   #282
    So sieht der Arbeitsplatz bei einem Bob und Skeleton Weltcup aus, Knotenpunkt für Moderation, Musik, Bahnanlage und Ü-Wägen.
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    30.11.20
    Beiträge:
    10.689
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    35.120
    Erstellt: 26.07.20   #283
    Joa.. da ja momentan nicht viel Lust ist haben wir uns gedacht dass wir einfach ne etwas größere Geburtstagsfeier machen...

    Das ganze lief aber eher unter nem "Ravelabel", was natürlich meine tontechnische Tätigkeit auf quasi 0 reduzierte...

    Daher sah mein FOH so aus:
    IMG-20200725-WA0002.jpg

    Von links nach rechts:
    Notebook mit QLC+ fürs Licht
    Notebook mit Resolume Avenue für Visuals hinterm DJ
    Notebook mit Laserworld Showeditor eben zu Lasersteuerung
    Und rechts unten ein Tablet mixing Station für 4 Kanäle

    Joa... Also dafür dass ich eigentlich nur tonmann bin ist das eher ungewöhnlich...
    Aber im Ergebnis ganz nett:

    IMG-20200726-WA0001.jpg
     
  4. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    3.12.20
    Beiträge:
    6.053
    Ort:
    Gratkorn
    Kekse:
    35.840
    Erstellt: 26.07.20   #284
    Gestern hat dann doch für mich meine Sommerbeschäftigung begonnen. Corona-bedingt nicht das gewohnte, da anstelle eines malerischen Platzes für bis zu 2000 Zuhörer das ganze in kleinem Rahmen (mitten auf einem Fluss) stattfand. Auch wenn die Location für gut 220 Leute zugelassen wäre, so durften nur maximal 80 Leute auf die Insel. Entsprechend der hiesigen Bedingungen halt. Zwei QSC K8 der ersten Generation und zwei FBT Vertus 208er Subs angesteuert von einem X32. Dank der 105 Grad Abstrahlwinkel von der K8 konnte ich den ganzen Bereich gut abdecken. Was mich aber nach wie vor fasziniert ist die Performance der Subs. Es ist unglaublich was die zwei 8" Treiber zusammen. Ich musste sie wieder recht massiv zurück pfeifen um in "Bühnennähe" nicht zu viel Bass zu haben. Es sei aber erwähnt dass die künstliche Insel unten hohl gearbeitet ist und somit halt auch gut mit schwingen kann. In den oberen Rängen wardann der Bass naturgemäß nicht mehr so prominent. Trotzem gabs einen stimmigen Abend und das Publikum war angetan. Bei den nächsten Konzerten muss ich mir allerdings dann noch etwas einfallen lassen da es dabei dann wohl mehr zur Sache gehen wird als gestern.
    FOH 2020072_1.jpg
    FOH 2020072_2.jpg FOH 2020072_3.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. SB

    SB Licht | Ton | Elektro Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.04.07
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    3.667
    Ort:
    Bavarian Outback (AÖ)
    Kekse:
    23.632
    Erstellt: 26.07.20   #285
    Bei uns im Ort rührt sich auch langsam wieder was. Letzten Montag Kabarettveranstaltung mit 350 PAX bei bestem Wetter (wurde extra nochmal verschoben).

    2x Harmonic Design HLS24P
    1x Harmonic Design Infra218 (hätte es für den Content nicht unbedingt gebraucht)
    2x Pro Achat 206 als Monitore
    2x Pro Achat 104 als Nearfill

    Die 104er waren nur für die paar Leute direkt mittig vor der Bühne wichtig, die saßen doch recht im "Off", da ich die HLS ziemlich weit nach außen gewinkelt hatte wegen der breiten Bestuhlung. Die Beschallung des restlichen Platzes hat aber mit Bravour funktioniert, sowohl von der horizontalen Coverage, als auch von der Pegelverteilung. Hinten noch 1A Verständlichkeit und trotzdem in den vorderen Reihen pegelmäßig überhaupt nicht unangenehm.

    Der Rest fiel recht spartanisch aus - X-Touch als Remote fürs im Technik-Hänger stehende X32, weil ich ein paar Einspieler hatte und der Künstler außerdem ein paar Mal von der Bühne ging, direkt an den Lautsprechern vorbei. Da war mir "Wisch-Misch" allein dann einfach nicht responsiv genug, um die Levels schnell ohne aufs Display zu gucken anpassen zu können, während man Richtung Bühne schielt oder nebenher noch Play drücken muss.

    Sennheiser 1G8-Funke mit DPA-HS kam vom Künstler. Lichtmäßig hatte ich ein paar 500W-Fluter aufgehängt, fürs Effektlicht stell ich immer Ape Labs ApeLight Maxi hin, geht auch aus der Entfernung noch problemlos per Fernbedienung (also konnte der W-APE im Lager bleiben und ich hab mir nur ein 6ch-Pult für die Halogener hingestellt) und ist in 5min weggeräumt.

    Mit meinem PC-Verhau hätte es mich indes fast wieder zerlegt, das muss ich echt mal alles auf Vordermann bringen. Eigentlich hab ich ein Thinkpad T420 als Produktivrechner, aber irgendwas stimmt da mit dem USB nicht, da melden sich öfter mal Geräte ab. Worst case hab ich da bei einem Testaufbau mit USB-UART-Adapter mal was zerlegt. Die interne Soundkarte ist leider völlig unbrauchbar, weswegen ein Betrieb ohne USB-Soundkarte keine Option ist. Also hatte ich wohl oder übel meinen alten Dell angeschleppt, wo das alles kein Thema ist. Halbe Stunde vor der Show ist der Bildschirm schwarz. Hä? Hängt doch am Strom. Blick aufs Netzteil: Kontroll-LED aus. :eek: Nach ein paar Mal ein-/ausstecken ging es dann wieder und hielt auch durch. Wahrscheinlich beim Laden überhitzt an dem heißen Sommertag. Hatte ich so in der Form jetzt aber auch noch nie... :confused:
    Deswegen steht dann auf dem Bild der Lenovo als Havarie doch noch mit dabei. Die Tracks schnell aufs Handy schmeißen ging nämlich auch nicht - neues Handy hat nur USB-C und das Micro-USB-Kabel samt Adapter, das ich als einziges im Auto rumfliegen habe, hat offensichtlich auch einen Wackler. :mad::mad::bad: Also wirklich mal wieder alles zusammengekommen... :rolleyes:
    Aber wie gesagt, es lief ja dann mit der ursprünglichen Lösung. War aber einfach schon wieder ein Ärgernis.
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  6. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    5.210
    Ort:
    Tübingen
    Kekse:
    59.099
    Erstellt: 16.10.20   #286
    Hier ein sehr unspektakulärer FOH
    FOH_Kirche.jpg
    Eigentlich nur ein Brett an eine Kirchenbank geschraubt. Da kam jetzt endlich mal meine FOH Anschlussbox und mein FOH Multicore zum Einsatz.
    Und eigentlich interessant ist das EQ Setting:
    PEQ_Settings.jpg
    Die Kirche war extrem hallig, Erstkommunion unter Corona Auflagen, nur ganz wenige Leute drin und die gut verteilt. Die Resonanzen konnten ganz leicht durch hochfahren des Master Reglers provoziert werden und wurdn von links nach rechts ermittelt. Die Absenkung in den Tiefen zügelt die dort vorhandene starke Dröhnneigung.

    Auch ganz witzig: der Gitarrist hatte seine Klampfe eingeschaltet hingelegt. Durch das Gebrabbel der Leute konnte ich dann bei ca. 400 Hz eine Resonanz ausmachen (Korpus) und habe die mit einer leichten Absenkung in etwa der Breite der Resonanz auch mal etwas entschärft.

    Der eingebaute Spctrum Analyzer des XR18 ist wirklich sehr viel wert. Übrigens sieht man oben im Bild das Gebrabbel der Leute. Der RTA scheint ein Auto Levelling zu haben und wird immer empfindlicher, bis er etwas darstellen kann.

    Kirchen sind einfach schwierig, und da war ich echt froh am XR18 mit seinen Möglichkeiten. Von der Kanalzahl war es überdimensioniert: 2x Gesang, davon 1x im Wechsel mit Flöte, 1x Gitarre.
    Da wünscht man sich manchmal einen echten Anti-Reverb (ohne Aprilscherz).
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  7. TasteBerlin

    TasteBerlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.12
    Zuletzt hier:
    1.12.20
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    740
    Erstellt: 17.10.20   #287
    Ha! Leere Kirche. Hatte ich letztens auch. Eine moderne Kirche (Baujahr 1906), schööööön hoch und hallig ohne Ende. In den vergangenen Jahren waren ähnliche Veranstaltungen dort mit 350 Menschen voll besucht, da war der Sound relativ leicht durchzusetzen. Diesmal unter 100 Personen. Zum Einrichten des Master-EQs habe ich zunächst mal die X32EQ-App benutzt (mit iPad, Interface und Messmikro). Auch bei uns waren im Bassbereich enorme Resonanzen zu finden, bis in die Mitten hinein. Ich hab dann noch mit Ohr & Hand nachgearbeitet...

    Zum Glück - und auf mein Anraten - gab es kaum Perkussion im Setup des Abends. Schön war: wir haben einen Mix nach draußen übertragen und mit mehreren Kameras sowohl eine Livestream ins Web als auch auf eine große Rückpro-Leinwand draußen gesendet. Dort waren die Gäste versammelt, die nicht zum Konzert IN die Kirche konnten. Der Sound war dort letztendlich sogar besser :-)

    Im Bild das benutzte Pult sowie der Schnittplatz für Video. Ansonsten war noch ein Laptop für Reaper (Backup, denn der X32 hat die richtige Steckkarte, um selbst Spuren mitzuschneiden) sowie für die Shure Wireless Workbench. Es waren eine ganze Reihe von SängerInnen beteiligt und wir haben jedem/r aus Hygienegründen ein eigenes Funkmikro zugeordnet.
     

    Anhänge:

  8. Mfk0815

    Mfk0815 PA-Mod & HCA Digitalpulte Moderator HCA

    Im Board seit:
    23.01.13
    Zuletzt hier:
    3.12.20
    Beiträge:
    6.053
    Ort:
    Gratkorn
    Kekse:
    35.840
    Erstellt: 17.10.20   #288
    Das ist ja dieses Jahr der absolute Renner, Livestreaming. Ich finde da sollte einer mal einen Workshop zum Thema verfassen, vielleicht kann da ja auch @WolleBolle seinen fundierten Senf dazu beitragen. Ich denke mir so die Themen „welche Kameras, welche Streaming Software, wie Video Sound mischen“ usw. was meint ihr dazu?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  9. Luschas

    Luschas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    142
    Ort:
    Innsbruck-Tirol
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.20   #289
    Und welcher Foh Tisch? den finde ich nämlich super...
    --- Beiträge zusammengefasst, 17.10.20, Datum Originalbeitrag: 17.10.20 ---
    Ein verantwortungsvoller aber langweiliger Arbeitsplatz mit Aufnahmen bei einer Coronaabstandssitzung mit einem UI24 20201001_123821.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.20
    Beiträge:
    12.399
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    65.071
    Erstellt: 17.10.20   #290
    Kann ich mir ja mal überlegen. :)

    Greets Wolle
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  11. Neelix2014

    Neelix2014 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.10.14
    Zuletzt hier:
    29.11.20
    Beiträge:
    227
    Ort:
    Remscheid
    Kekse:
    81
    Erstellt: 24.10.20   #291
    Hm, ich hätte meinen Arbeitsplatz bei der Live-Übertragung der Einschulung festhalten sollen. Mist, zu spät.
    Das Setup war recht simpel.
    Mischpult: Mackie irgendwas (analog) von der Schule, AUX1 via Lexicon Alpha an einen älteren Intel NUC mit OBS. Als Kamera musste eine Logitech Webcam auf Stativ herhalten.
    Dazu noch einen Laptop zur Kontrolle des Streams über die Homepage der Schule (ohne YT & Co. Nur NGINX mit HLS).

    Aber an nem Workshop/HowTo/Best practise zum Theme Livestreaming wäre ich auch interessiert. Die Schule will/ muss das jetzt wohl öfters machen solange die Eltern nicht in die Aula dürfen.
     
  12. SubbrSchwob

    SubbrSchwob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.12
    Zuletzt hier:
    2.12.20
    Beiträge:
    843
    Ort:
    Tübingen
    Kekse:
    4.244
    Erstellt: 15.11.20   #292
    Dass dieser sehr alte Fred nun auf der Startseite Landet, jetzt im Corona-Lockdown #2, das ist derzeit schon irgendwie schmerzhaft. FOH ist auch schon wieder irgendwie alte Erinnerung, obwohl's ja erst zwei Wochen sind bis heute.

    Hier nun also mein letzter Einsatz, Freitag vor dem Ende von allem. Ein schnuckeliges FOH, das die Band HASA in die Ebene 3 nach Heilbronn mitgebracht hat. Das war der letzte Job, Ende Oktober.

    Nun gäbe es nur noch Fotos von vereinzelten Streaming-Geschichten, aber fällt die Bildregie überhaupt unter FOH? Eher nicht.


    hasa-pult.jpg
     
  13. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    3.12.20
    Beiträge:
    12.399
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    65.071
    Erstellt: 21.11.20   #293
    Moin!

    Habe fertig!
    Im Thread Einstieg in Videostreaming, Videotelefonie, Videokonferenzen, Vlogging, werden alle möglichen Dinge angesprochen, u.a. auch Liveübertragungen von Konzerten oder größeren Konferenzen und dergleichen.
    Viel Spaß beim Lesen, aber Achtung es ist etwas länger.

    Greets Wolle
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  14. TasteBerlin

    TasteBerlin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.12
    Zuletzt hier:
    1.12.20
    Beiträge:
    154
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    740
    Erstellt: 22.11.20   #294
    Aktuell beinhaltet mein Arbeitsplatz (bzw. der gemeinsame mit KollegInnen) häufig einen Videoschnittplatz, aus Gründen... Livestream
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Yrrlicht

    Yrrlicht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.08.08
    Zuletzt hier:
    30.11.20
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Kekse:
    135
    Erstellt: 30.11.20 um 16:55 Uhr   #295
    Hier ist mein bescheidener "Arbeitsplatz", ich mische uns direkt von der Bühne, ich spiele Bodhrán und irische Bouzouki, der
    Sound kommt aus zwei MAUI 11 = exzellentes Monitoring

    DSC_0170_1.JPG
     
mapping