Frage bezüglich Intervalle

von Mac_Mike, 20.02.08.

  1. Mac_Mike

    Mac_Mike Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.07
    Zuletzt hier:
    18.05.11
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.08   #1
    Hallo!

    Ich habe eine banale Frage bezüglich Intervalle:
    Ist der Grundton eines Intervalls immer der erste Ton der jeweiligen Tonleiter oder ist die Intervallbestimmung unabhängig von irgendwelchen Tonleitern, also man wendet sie an der chromatischen Tonleiter an oder an der Stammtonreihe?! und kann ein Intervall auch einen anderen Grundton einer Oktave enthalten außer dem ersten Ton (z.B. C bei C-dur)?
    lg Mac_Mike
     
  2. metallissimus

    metallissimus Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    28.11.16
    Beiträge:
    1.776
    Ort:
    Achern (Baden)
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    8.884
    Erstellt: 20.02.08   #2
    Intervalle an sich sind völlig unabhängig von irgendwelchen Skalen, es geht wirklich nur um die 2 Töne, deren Abstand bestimmt werden soll.
    Die letzte Frage hab ich nicht verstanden... bei Intervallen spricht man eigentlich ohnehin nicht von Grundtönen. Ein Intervall besteht einfach aus 2 gleichberechtigten Tönen.
     
  3. Feon

    Feon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    25.07.13
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.02.08   #3
    An sich sind Intervalle unabhängig, das stimmt schon. Man kann aber auch von zB. der Quinte in C-Dur reden, diese Intervalle sind dann in der Tonart festgelegt. Es kommt halt immer darauf an, worauf man sich bezieht.
     
Die Seite wird geladen...