Frage zu schecter hellcat 6 string bass

von FILZSTIFT182, 25.04.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. FILZSTIFT182

    FILZSTIFT182 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    28.09.12
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Piesport
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 25.04.08   #1
    Hey Leute wollte mal wissen ob Schecter Hellcat 6 string ein bass oder eine gitarre ist ???
    Ich denke ja mal, dass das teil genau so is wie der Fender VI Bass oder ???
    Ich raff das echt nich.. :D
    Vielleicht koennte ihr mir ja helfen!!

    Grüße Dennis
     
  2. I'm_Google

    I'm_Google Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.14
    Beiträge:
    1.377
    Ort:
    Bodenseeregion
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    5.267
    Erstellt: 25.04.08   #2
    Ne Gitarre die eine Oktave runtergestimmt ist, was ist daran so schwer zu kapieren?
     
  3. FILZSTIFT182

    FILZSTIFT182 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    28.09.12
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Piesport
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 25.04.08   #3
    ahsu hab nur gedacht wäre genau der selber bass wie der Fender VI Bass...
     
  4. FILZSTIFT182

    FILZSTIFT182 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    28.09.12
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Piesport
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 25.04.08   #4
    hey noch was, ich denke das man das teil doch eher als Bass spielen kann weil die Saiten stärker von .25 bis .95 geht und das ist für ne GITARRE eher mal zu dick oder nicht ????
     
  5. Rheumakai

    Rheumakai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.06
    Zuletzt hier:
    25.02.16
    Beiträge:
    973
    Ort:
    Gevelsmountain
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    4.505
    Erstellt: 26.04.08   #5
    nein kan man nicht
    das ist ne oktavierte gitarre und je diefer der ton desto länger die saite oder desto DICKER die saite. daraus ergibt sich die saitenstärke!

    ein sechsaiter bass hat erstens ne viel längere mensur, 2 eine andere stimmung (EADGC) und drittens sieht er nicht aus wie ne gitarre :D

    was willst du denn mit dem dingen anstellen?

    (btw schon mal den editknopf gesehen? :o )
     
  6. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 27.04.08   #6
    Genau, 6-Saiterbässe haben in der Regel nur 5 Saiten, anders als die 6-saitige Gitarre.

    scnr :D

    Machen wir noch ein H davor, dann haben wir's ;)
     
  7. Gast 239971

    Gast 239971 Inaktiv

    Im Board seit:
    09.06.06
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    821
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    1.587
    Erstellt: 27.04.08   #7
    Das Teil sieht aus wie ne verzogene Mustang, die in Frequenzbereichen Töne von sich gibt, in denen Gitarreros nichts zu suchen haben :)

    (wobei ich schon interessiert bin, wie das Ding klingt)
    [​IMG]
     
  8. Tieftonsüchtiger

    Tieftonsüchtiger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    19.06.15
    Beiträge:
    1.154
    Ort:
    Neudorf
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.863
    Erstellt: 27.04.08   #8
    Eine Gitarre eine Oktave tiefer gestimmt... ist die normale EADG(BE)-stimmung einer gitarre nicht genau eine oktave höher wie die EADG-stimmung von einem bass?

    was soll das dann für ein blödsiniges instrument sein? für gitarristen, die nicht einsehen können dass WIR den druck machen?
     
  9. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 27.04.08   #9
    Ach, ich finde man sollte das Instrument nich gleich steinigen. Hat uns ja (noch) nix gemacht. Sagt ja keiner, dass man sie wie ne normale Gitarre mit der normalen Bandbesetzung spielen soll. Für 2-Mannbands oder für sonstirgendwas anderes is es doch ok.
     
  10. FILZSTIFT182

    FILZSTIFT182 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.07
    Zuletzt hier:
    28.09.12
    Beiträge:
    114
    Ort:
    Piesport
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    120
    Erstellt: 27.04.08   #10
    hab gedacht das wäre genau so ein bass wie der Fender VI Bass sieht ja (fast) gleich aus =)
    Wäre natürlich geil ein 6 Saiter bass fast so groß wie ne Gitarre sieht aus wie ne Gitarre und kostet nur um die 350 euro =)

    hatte eh noch eine frage wer kennt von euch Alesana - Ambrosia ?
    Hier der link http://www.youtube.com/watch?v=npm_BJXSZhs
    Wenn ihr euch mal den Bassteil in der Bridge anhört, koenntet ihr mir mal sagen welcher verzerrer oder mit welchen treter man so ein sound hinbekommt???
    ich selber hab n behringer bass verzerrer der für daheim gut klingt auch schoen boostet aber sobald es lauter wird wie im Proberaum, klingt das teil echt scheiße, versaut den ton eher..
    Hab mal so an Boss, oder fulltone Bass drive gedacht?!
     
  11. klausbert

    klausbert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Nämberch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 27.04.08   #11
    Ich versteh das Problem nicht so ganz. Hat Leo Fender damals nicht den Precision Bass gemacht um es arbeitslosen Gitarristen zu ermöglichen die ollen Kontrabassisten zu verdrängen? Son Bass ist doch an sich schon ne tiefergestimmte Gitarre mit längerer Mensur. NaJA; Ich ducke mich jetzt und renne schnell weg :D
     
  12. Elma

    Elma Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.05
    Zuletzt hier:
    27.05.16
    Beiträge:
    1.401
    Ort:
    Oberpfalz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    655
    Erstellt: 27.04.08   #12
    lol, ich glaub dir sogar dass du das ernst meinst :)
     
  13. plancton

    plancton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.11
    Zuletzt hier:
    23.04.11
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.11   #13
    die Schecter Hellcat VI ist keine Bariton Gitarre sondern genau so ein Ding wie der legendäre Fender Bass VI. Sie ist ein Gitarren-Bass-Hybrid mit dicken Saiten und einem schlanken Hals. Wird oft als Bariton Gitarre beschrieben, was überhaupt nicht stimmt weil Bariton Gitarren eine andere Stimmung haben und ausserdem viel dünnere Saiten.


    mhhh - jetzt seh ich erst wie alt dieser Thread schon ist. lol.
     
  14. d'Averc

    d'Averc Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    16.297
    Ort:
    Elbeweserland
    Zustimmungen:
    1.666
    Kekse:
    54.570
    Erstellt: 23.04.11   #14
    höllenkatze kommt auf den friedhof der kuscheltiere und dir ein welcome mit der bitte um operation an lebenden threads.
    :zu:
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping