Fußschalter für Engl E520

von jiriki, 03.01.07.

  1. jiriki

    jiriki Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.07   #1
    Hi!

    Ich hab seit heute einen 520 Preamp. Leider hat er nicht das Midi-Modul, sonder nur diese Steuerung für Engl Rackgeräte und Eingänge für Fußschalter.
    Womit kann man den Preamp denn schalten? Tuts da jeder normal Fußschalter, oder muss es ein bestimmter von Engl sein (z.B. Z-4) bzw. passen da überhaupt die aktuellen Schalter?
     
  2. glow

    glow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Südhessen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    183
    Erstellt: 04.01.07   #2
    Hi!

    Ich habe selber den Engl 520, im Prinzip funktioniert jeder zweifach-Fußschalter:

    zum Beispiel:

    https://www.thomann.de/de/hughes_kettner_fs2.htm
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_fs2.htm
    https://www.thomann.de/de/lead_foot_fs_2.htm
    https://www.thomann.de/de/engl_z3_standard_fussschalter.htm

    Das ganze funktioniert dann folgendermaßen: der eine Schalter schaltet zwischen clean/rhythm und der andere wählt im Rhythm-Kanal "Rhythm" oder "Lead" vor.

    Hier ist noch die Bedienungsanleitung, diese liefert aber zu diesem Thema keine große Hilfe:
    http://engl-amps.de/manuals/e520-ba.pdf

    Gruß,
    Florian
     
  3. jiriki

    jiriki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.07   #3
    Die Anleitung hab ich auch, aber da steht ja leider niocht drin, ob das Umschalten mit Tastern oder Schaltern geht ;)
    Wie funktioniert denn dieser Engl eigene Kram? Da kann man kein Midi-Board anschließen, oder?
    Ich nehme mal an, das Modul ist auch nirgends zu bekommen...
     
  4. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 04.01.07   #4
    also ich schalte meinen engl mit dem z4.. is zwar teuer das teil schaut aber gut asu :D

    ich meine das das schalter sind... bzw bin mir rel. sicher das da schalter dirn sind und keine taster:rolleyes:

    normal tuts da jeder andre auch wo ne stereoklinkenbuchse hat und schalter drin...

    mfg
    hansi
     
  5. glow

    glow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Südhessen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    183
    Erstellt: 06.01.07   #5
    Ja, es müssen auf jeden Fall Schalter sein, keine Taster!
    Ob die Midi-Erweiterung für diesen Preamp heute noch erhältlich ist, kann ich nicht sagen, frag doch einfach mal beim Engl-Support nach, ich fand die Leute immer sehr hilfsbereit und schnell beim Antworten.

    Gruß,
    Florian
     
  6. jiriki

    jiriki Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    27.04.14
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.07   #6
    Also einen normalen billigen Fußschalter hab ich jetzt da und der funktioniert auch schonmal. Nun muss ich mich noch um den Midikram kümmern. Ohne Midi macht ein Rack ja nicht allzu viel Sinn ;)
    Werd dann mal Engl anschreiben und schauen, ob mir da noch jemand was über den 520 erzählen kann.

    Scvhaon mal ein Danke für eure Hilfe!
     
  7. hansi_guitar

    hansi_guitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    17.11.15
    Beiträge:
    862
    Ort:
    Bernbach bei Kaufbeuren (Allgäu)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    603
    Erstellt: 06.01.07   #7
    gib dann bitte bescheid was sie geantwortet haben ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping