Gitarre + Amp < 300€?

von skateguitar, 23.11.07.

  1. skateguitar

    skateguitar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 23.11.07   #1
    Hey Leute!
    Ich stehe hier gerade vor einem Problem und zwar suche ich eine Markengitarre + Verstärker für nicht mehr als 300 euronen. Der verstärker sollte so um die 60 watt haben egal ob Röhren oder Transistor und die Gitarre + Amp sollten möglichst neu sein.

    Habt ihr vielleicht ein Vorschlag, aber bitte schlagt nicht was mit ebay vor... hab da nur schlechte Erfahrungen gemacht.

    Bitte helft mir... es ist überlebenswichtig^^!

    MFG Skateguitar
     
  2. Avion

    Avion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 23.11.07   #2
    Hallo,

    das wirst du niemals finden. ^^
    Ich würde dir ne Yamaha Pacifica 112 empfehlen und den Roland MicroCube:

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-112-prx395360970de.aspx

    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Roland-Micro-Cube-prx395740164de.aspx

    Der Amp hat zwar nur 5 Watt, ist aber sehr vielseitig und klingt vor allem auch gut.
    5 Watt sind außerdem auch völlig ausreichend, um Nachbarn auf den Senkel zu gehen und um zu üben.
    60 Watt wär ja schon Gig-tauglich, da würd der HNO mit deiner Nachbarschaft gute Geschäfte machen. :D
    Zur Gitarre lässt sich sagen, durch die HSS-Bestückung sehr vielseitig, gut bespielbar und für den Anfänger die perfekte Allround-Gitarre zum einfühlen.
    Hoffe ich konnte dir helfen.

    MfG
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 23.11.07   #3
    100% zustimmung.
     
  4. skateguitar

    skateguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 23.11.07   #4
    Hey!

    ja die yamaha Pacifica ist mir auch schon ins auge gestoßen und sogar eine Überlegung Wert.
    Doch ich brauche ja gerade ein Verstärker für die Bühne, ich glaub da wird mir ein 5 Watti nicht viel bringen^^. Es sollten schon so 50 - 60 watt sein.
    Ich hab auch schon bei Musicstore geschaut und folgendes gefunden

    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=TOZgS6SfaObm0000000000000000O7YNyjCC?CatalogVideo=&ProductUUID=IxzVqHzlvyEAAAESmA1_Z_G6&CatalogCategoryID=_sPVqHzlRz4AAAEVeBxWf70R&JumpTo=OfferList
    +
    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-ProductRating;pgid=TOZgS6SfaObm0000000000000000O7YNyjCC?ProductUUID=1oDVqHzlASYAAAESI4Z_Z_G6&CatalogCategoryID=

    ist das empfehlenswert?

    Ansonsten würd ich das mit der Gitarre lassen und mir gleich einen Fender Frontman 212R holen, da ich eine billigkopie der Startocaster besitze.

    MFG
     
  5. acidmonk

    acidmonk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.07
    Zuletzt hier:
    9.03.12
    Beiträge:
    229
    Ort:
    :trO
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    380
    Erstellt: 23.11.07   #5
    Der Microcube hat 2 Watt...
     
  6. skateguitar

    skateguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 23.11.07   #6
    :eek: ist ja noch weniger^^
     
  7. Avion

    Avion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 23.11.07   #7
    Wenn deine Strat-like sich nicht grad nach jeder Spielminute verstimmt oder Deadspots hat, investier das Geld lieber in einen gebrauchten Verstärker. (siehe Flohmarkt zum Bleistift)
    Billig-Verstärker sind zwar meistens schön laut, aber klingen aus Erfahrung ab einem bestimmten Grad der Verzerrung richtig schön grottig. (ich spreche da aus Erfahrung, habe auch n NoName-Amp von Vision, sobald ich den > 12 uhr aufdreh, wars das)
    Such doch mal nach nem gebrauchten Frontman, oder Peavey Bandit, oder Valveking (obwohl der Valveking von sehr sehr vielen als nicht besonders toll angesehen wird...) oder am besten gleich n gebrauchten Vox AD50VT... wäre zumindest mein Favorit,
    ist zwar kein Vollröhren-Amp, aber das Modelling hat der einfach drauf:

    http://www.musik-service.de/vox-ad-50-vt-212-prx395757631de.aspx

    Wie immer gilt: Anspielen vor Blindkauf.

    MfG
     
  8. ETiTho

    ETiTho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    3.619
    Erstellt: 23.11.07   #8
    Verstärker für die Bühne war mein erster Gedanke natürlich der Peavey Bandit, welcher aber allein schon neu 300 euro kostet und gebraucht wohl nicht unter 200 zu haben sein wird.
    Billigere Alternative mit genug Leistung, aber einbußen beim Klang wären bei Harley Benton oder Behringer zu finden. Schau dich doch mal bei den Hausmarken diverser Onlineshops um, ich glaub da wirst du am schnellsten fündig.
    Aber: Was auch immer für ein Paket es wird, ich glaub nicht, dass du auf Dauer damit glücklich wirst. für den preis musst du überall Kompromisse machen.
    Zur Gitarre: Neben der schon erwähnten Pacifica wäre eine Ibanez GAX, oder eine Epiphone LP special 2 möglich. Ansonsten vllt. auch diverse Hausmarken. guck dich doch mal bei Spade um.
    Welche Kombination es auch immer wird, ich glaube nicht, dass du damit langfristig glücklich wirst, und wahrscheinlich ist es sinnvoller noch ne Weile zu sparen (Wenn möglich!)
    Sowohl für Gitarre, als auch für Verstärker gilt natürlich wie immer: Vorher antesten! Besonders in deiner Preisklasse wäre es wichtig, genau das Gerät zu spielen, das du auch kaufst, und nicht irgendein Vorführmodell spielen und dann was aus dem Lager zu kriegen.
    Gruß
    ET

    /Edit: Bei Squier kannst du dich auch mal umgucken.
    UND: Im Flohmarkt gibt's durchaus vernünftige Gitarren für um die 100 euro. Musst einfach mal gucken.
     
  9. Avion

    Avion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.07
    Zuletzt hier:
    13.12.15
    Beiträge:
    399
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.387
    Erstellt: 23.11.07   #9
    Spade hab ich schon selber gespielt, die kannst du echt vergessen.
    Die Tonabnehmer sind eher im Bereich schlecht bis naja, die Saitenlage müsste er erst einstellen lassen, weil die wirklich ned des Wahre is mit 8 mm und außerdem hatte die, die ich getestet hab, sogar einen Deadspot.

    MfG

    P.S.: Wenn schon günstigere Marke, dann ne Squier, stimm ich zu.
    Wie wärs mit ner Affinity?

    http://www.musik-service.de/Gitarre-Fender-by-Squier-Affinity-Stratocaster-RW-06-prx395743059de.aspx

    Find die Pacifica allerdings viel besser... also lieber nach ner gebrauchten PAC 112 schauen, wenn du noch sparen willst.
     
  10. skateguitar

    skateguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 23.11.07   #10
    danke erstmal für die ganzen Tipps.

    Ich hab gehört das die Squier gitarren nicht so der Hammer sein sollen(www.ciao.de wars glaub ich).
    Sonst hätte ich so gedacht das ich mir zu Weinachten halt diesen Frontman hol und zum Geburtstag Ne Jackson JS30 King V für 279€. Ich hab nur ca 2 Wochen nach Weinachten birthday^^
    http://www.musicstore.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/MusicStore-MusicStoreShop-Site/de_DE/-/EUR/ViewProductDetail-Start;pgid=?SKU=GIT0005992-001&ProductUUID=0&JumpTo=OfferList

    Das wären dann Fender Frontman 212 R + Jackson JS 30 KV King V
    also 245 + 279 = 524
    hmm... weit über dem preis den ich ausgeben wollte^^

    Ich glaub das würde auch funktionerne oder?

    MFG
     
  11. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 23.11.07   #11
    Wenn du da etwas umdenkst, kannst du Geld sparen: Für eine Bühne braucht man nicht unbedingt solche Wattzahlen. Mit dem Verstärker will man ja nicht das Publikum beschallen, das läuft eh über die PA... da reicht also auch ein kleinerer Amp.

    Gruß Brigde
     
  12. skateguitar

    skateguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 23.11.07   #12
    da hast du allerdings recht, doch wir haben leider nicht son gutes PA-system sondern nur nen Laney Monitor fürs Mikro.
    Wir sind in diesem Gebiet noch unerfahren
     
  13. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 23.11.07   #13
    Der Sänger singt über die Monitorbox ins Publikum?:confused:
     
  14. skateguitar

    skateguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 23.11.07   #14
    ICh kann dir leider noch nicht genau sagen weil wir noch kein Auftritt haben... aber bald hoffentlich^^.
    Wir hatten es uns so gedacht das wir über monitor ins Publikum singen zumal wir kein Geld für was anderes haben.
     
  15. Mal-T

    Mal-T Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.12
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Oelde
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 23.11.07   #15
    wie groß soll das publikum deinn sein? 15-20 mann?
     
  16. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 23.11.07   #16
    Nur mal aus Interesse...wie willstu nen Auftritt spielen wenn doch keine Gitarre hast (noch)?Ôo
     
  17. skateguitar

    skateguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 23.11.07   #17
    hmmm allerdings habe ich eine... eine Strat kopie, zwar nicht das beste aber immer noch tauglich^^
     
  18. skateguitar

    skateguitar Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.07
    Zuletzt hier:
    16.10.14
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    78
    Erstellt: 23.11.07   #18
    hmmm allerdings habe ich eine... eine Strat kopie, zwar nicht das beste aber immer noch tauglich^^

    @Mal T

    ist das sonne rethorische frage oder ernst gemeint.
    Wir hatten vor, in einer schulaula zu spielen und ich denke die wird voll sein so ca 100 mann
     
  19. Brigde

    Brigde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    814
    Erstellt: 23.11.07   #19
    Ihr wollt eine 100-Mann-Veranstaltung mit einer Monitorbox beschallen?

    Vielleicht könnt ihr euch ja zumindest eine kleine PA ausleihen, das kostet nicht die Welt...
     
  20. Moshpit

    Moshpit Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.06
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    948
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    3.075
    Erstellt: 23.11.07   #20
    schlagt mich, beisst mich, gebt mir Tiernamen aber ich finde die häufig empfohlene Pacifica ist in allen Belangen ein Schrottpaddel. Wenn ich eine schlechte Gitarre haben will kann ich die auch schon für € 79,-- haben und muß dafür keine 200-250 Steine auf den Tisch legen.

    Für die Kohle gibt es definitiv besseres z. B. von Ibanez. Bin kein Ibanez Fan aber die bieten mehr Gitarre für´s Geld.

    Der Microcube tut´s meiner Meinung nach auch obwoh mir persönlich der Vox DA5 besser gefällt aber das ist Geschmackssache.
     
Die Seite wird geladen...

mapping