Gitarre an die Wand hängen?

von bluesriot, 08.05.08.

  1. bluesriot

    bluesriot Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 08.05.08   #1
    hi,
    ich wollte mir aus platzgründen wandhalterungen für meine gitarren kaufen, aber ich stelle mir die frage ab die temperaturveränderungen der wand eventuell nicht gut für meine gitarren sein könnten. wisst ihr mehr als ich? ich denke grad im winter könnte es viele stimmschwankungen geben ;-)

    Gruß
    Bluesriot
     
  2. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 08.05.08   #2
    Wohnst du in einer Lehmhütte?:D

    Eigentlich sollte die Wand deinen Gitarren keine Sorge bereiten. Wenn du aber ganz auf Nummer Sicher gehen möchtest, dann häng die Gitarren entweder (wenn möglich) an die Seite eines Schranks, oder nagel unter den Gitarrenhalter zusätzlich noch einen kleinen Teppich hin. So ist der Korpus auch gleich vor Macken geschützt.


    Gruß Hamstersau
     
  3. bluesriot

    bluesriot Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 08.05.08   #3
    ach ja, unser haus ist 100 jahre alt und da ist nichts mit isolierung oder so desshalb fag ich auch eigentlich
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 08.05.08   #4
    Einfach nicht an eine Außenwand hängen, dann passt das schon ;)
     
  5. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 08.05.08   #5
    Wenn es wirklich schlecht isoliert ist, und du die Gitte an eine Außenwand hängst, kann es durchaus sein das du bei Temperaturschwankungen häufiger stimmen mußt.

    Ich merk das bei diesen Temperaturen auch. Dachwohnung, die tagsüber brüllend heiß wird, und sich nachts gut abkühlt. Wenn ich morgens die Gitte in die Hand nehme, ist die komplett um einen Halbton verstimmt (egal ob an der Wand hängend oder im Ständer stehend). Ist ein reines Sommerproblem bei mir.


    edit:

    @Hamstersau
    Is ja schon nah dran :D
     
  6. Donkühli

    Donkühli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    18.04.12
    Beiträge:
    221
    Ort:
    Bad Krozingen - Freiburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 09.05.08   #6
    nicht das es aufgrund der lüftungsbehinderung zu einem schimmelbefall kommt ;)

    ich sehe das auch so, einfach weg von der außenwand..
     
  7. Thor1980

    Thor1980 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.07
    Zuletzt hier:
    16.07.11
    Beiträge:
    248
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    706
    Erstellt: 09.05.08   #7
    Das stellt eigentlich kein Problem dar, du kannst die Gitarre ruhig an die Wand hängen. Aber es gibt schon ein wenig worauf du achten solltest. Die Gitarre sollte nicht unbedingt in der nähe eines Fensters sein, halt wegen der Thermik vorallem in Winter beim lüften.
    Oder du holst ein Case das du an die Wand hängen kannst, da gibt es schöne von Rock Case mit Plexiglas Deckel.

    MfG Thor
     
  8. kiroy

    kiroy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    902
    Ort:
    Pliezhausen - am A.... der Welt ;)
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    2.159
    Erstellt: 09.05.08   #8
    Also meine Gitarren hängen mit den K&M-Haltern an der Wand (siehe Avatar) und liegen dabei NICHT an der Wand an. Zumindest bei den E-Gitarren passt locker eine Hand zwischen Korpus und Wand. Die A-Gitarre ist näher an der Wand. Da ich aber den Gurt dran lasse und dieser zwischen Git. und Wand runterhängt, ist da auch ein paar cm Luft.

    Ich hatte bisher keine Probleme und die Klampfen hängen da schon ein paar Jahre (ist allerdings auch keine Außenwand).
     
  9. felihuh

    felihuh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.07
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 09.05.08   #9
    hi,

    ich stell mir schon länger die Frage, ob sich das Hängen irgendwie negativ auf die Gitarre auswirkt?! Immerhin ziehen somit ja 3-5 kg an der Kopfplatte.
    Kann jemand dazu etwas genaues sagen?

    Grüße
     
  10. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 09.05.08   #10
    an der Kopfplatte ziehen bis zu 70 kg (soweit ich das in Erinnerung hab) allein durch die Saiten ;) ... also, mach dir da mal keine Sorgen
     
  11. Karl.

    Karl. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    522
    Erstellt: 09.05.08   #11
    keine negativen auswirkungen. null.
    man bedenke mal wie stark der saitenzug ist. mindestens das 15-fache ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. bluesriot

    bluesriot Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 09.05.08   #12
    ich denk dann häng ich meine gitarren mal auf ;-)
    DAnke für eure tips
     
  13. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 09.05.08   #13
    jepp, mach das, pass aber auf und nimm nicht die billigsten Wandhalter... ich hab erst kürzlich den Fehler gemacht, alle meine Klampfen an die Wand zu hängen und hab mir Wandhalter von K&M für 9 Euro/Stück bestellt.
    Da hängt auch ein Bass dran und wenn man den leicht berührt, kommt die ganze Konstruktion dermaßen ins Schwingen, dass sich der Bass im Wandhalter gedreht hat und auf den Boden geknallt ist :(
     
  14. bluesriot

    bluesriot Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    374
    Ort:
    Utopia
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    423
    Erstellt: 09.05.08   #14
    ich bau mir die selber dachte ich mir so, einfach ne metallplatte nemen da zwei rohre die ich vorher ein bisschen gebogen hab dranschweißen und die rohre dann mit schrumpfschlauch überzierhen, und dann andübeln
     
  15. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 09.05.08   #15
    Ich habe hier einen massiven für 10€ und einen von Warwick für 3,50, und beide tun ihren Dienst eigentlich sehr gut... Wobei ich auch keinen Bass habe, und meine beiden Gitarren ziemlich genau je 3kg wiegen
     
  16. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 09.05.08   #16

    ja, das klingt sehr massiv ;)

    @SkaRnickel

    ... ich hab ne klitzekleine "Recording-Ecke" und da hängen sie alle ca. 10 cm voneinander entfernt, da stößt man gerne mal dran, ... gut, ein Bass wiegt schon einiges mehr, aber dass sich diese "Blech"-Dinger so aufschaukeln können, hätt ich nicht gedacht.... Gott sei Dank ist nix passiert.
    Meine edlen Instrumente bleiben seitdem im Bodenständer oder im Koffer :)
     
  17. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 09.05.08   #17
    Krass :eek: Bei meinem Wandhalter kann ich links wie rechts schaukeln, da die Gabel an einem Kugelgelenk befestigt ist. Ich hab aber keine Ahnung von welchem Hersteller der ist. Ich war hier in Münster in einem Geschäft für Klassische Gitarre, Geige usw. Da hab ich mir das Teil für'n 5er von der Wand schrauben lassen (die hatten keine im Angebot).

    Ganz simpel, aber funktionell.
     
  18. cinhcet

    cinhcet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    11.08.12
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 09.05.08   #18
    ujuj

    .... deswegen habe ich solche
    https://www.thomann.de/de/hercules_stands_gsp39wb_guitar_wallmount.htm
    wenn man da die gitte reinhängt arritiert das ding von selber.
     
  19. -=Mantas=-

    -=Mantas=- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    2.091
    Ort:
    Deutschlähnd
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    3.363
    Erstellt: 10.05.08   #19
    Also mir tuts mehr weh,wenn ich die Gitarre auf meine Couch leg,sodass der Hals auf der Lehne ist.:D Kann garnix passiern.hab irgendwo mal gelesen dass das sogar besser ist als wenn man die innen Ständer tut. Obs stimmt weiß ich allerding nicht.
    Also ich hab einen von König und Meyer für en 5er und der ist super.:great: Hab ihn gekauft weil ich meine Gitarre an die Wand wollte und weil der Musikladen meines Vertrauens bestimmt 40 Gitarren dran gehängt hatte.
    Wenn man die Gitarre mitm Headstock einhängt,dann fixiert sich das ding doch von selbst,also es ist doch fast unmöglich dass sie runterfällt.Wie hastn das geschafft??

    Achja der von Hercules ist auch gut,im Grunde aber genau das selbe,nur dass dann vorne so ein Verschluss ist.Kenn ich vonnem Ständer in dem die Gitarre auch so eingehängt wird.Is mir aber zu teuer.:p:D
     
  20. -DNS-

    -DNS- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.08
    Zuletzt hier:
    11.03.15
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Nähe Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.352
    Erstellt: 30.07.10   #20
    Morgen Gemeinde :gutenmorgen:

    Ich bin grad am überlegen, ob ich meine E-Gitarre nicht auch an die Wand hängen sollte, aus stilistischen sowie platzbezogenen Gründen. Da ich sehr behutsam mit meinen Gitarren umgehe, werde ich mir auch einen teuren Wandhalter besorgen. Mein Problem ist jetzt nur, dass ich ein Kellerzimmer habe, mit einer echt übelst rauen Wand. Ich weiß zwar aus Gitarrenläden, dass immer noch Abstand zwischen der Gitarre und der Wand beim Einhängen besteht, habe aber trotzdem Angst mal dagegen zu stoßen, und meine schwarze Gitarre gegen die raue weiße Wand zu hauen... :(

    Darum habe ich mir überlegt, hinter der Gitarre eine Silhouette aus Filz an die Wand zu machen. Sieht erstens denk mal cool aus, und zweitens wäre sie dann bei solchen Stößen geschützt. Jetzt hab ich nur die - in diesem Zusammenhang vielleicht lächerliche - Frage, ob sich Filz möglicherweise negativ auf die Gitarre auswirken kann, Lackveränderung, etc. ?

    Will nur auf Nummer sicher gehen, bevor das böse Erwachen kommt! :great:

    Achja, an sowas hier hab ich gedacht: Filz

    MfG, -DNS-
     
Die Seite wird geladen...

mapping