Gitarre aus USA mitbringen

von Uli, 08.02.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.812
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 08.02.06   #1
    Hallo,

    ich werde Ende des Monats in Florida Urlaub machen und spiele mit dem Gedanken, mir von dort eine Gitarre mitzubringen.
    Jetzt habe ich mir sagen lassen, richtig (finanziell) lohnend sei das erst, wenn man eine Möglichkeit (die entweder legal oder hieb- und stichfest sein sollte) findet, das Instrument nicht verzollen zu müssen.

    Eine mir in diesem Zusammenhang offerierte Variante war: olle Wandergitarre einführen (die Pfadfinder-Nummer), diese bei der Einreise als mitgebrachte Gitarre deklarieren, Gitte dort im Müllcontainer versenken und teure Gibson stattdessen mit zurückbringen.

    Das will mir, ungeachtet der Legalitätsfrage, nicht so recht einleuchten, daß das so einfach sein soll. Hat da jemand andere Erfahrungen oder weitere Vorschläge?
     
  2. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 08.02.06   #2
  3. Uli

    Uli Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.812
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 08.02.06   #3
    Entschuldige, daß ich geboren bin.

    Ich habe in der tollen sufu "USA" eingegeben und keine Antwort erhalten.

    Im übrigen bezieht sich der von dir gepostete Link auf das importieren, nicht aber das selbst mitbringen.
     
  4. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 08.02.06   #4
    Entschuldigung angenommen.

    Etwas mehr einfallsreichtum wäre dann wohl auch angebracht.... :great:
     
  5. kuB

    kuB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    26.08.13
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    369
    Erstellt: 08.02.06   #5
    Bloß weil du selber importierst, ändert sich nichts an der Einfuhr von zollpflichtigen Gütern.
    Wenn du die Git. selber einführst, dürftest du auch alles selber für die Zollabwicklung deklarieren & ausfüllen, was normalesweise Fachgeschäfte/Dritte/Lieferaten für einen erledigen. Du haftest für alle Angaben ganz alleine.
     
  6. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 08.02.06   #6
    ok sry:
    vll hilft dir das weiter
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=107456&highlight=zoll+usa+gitarre

    zur Sufu: der Suchbegriff muss mindestens 4 Buchstaben lang sein :great:
     
  7. Uli

    Uli Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.812
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 08.02.06   #7
    Den habe ich tatsächlich übersehen (wenn er auch nicht alle zwei Tage kam :p)

    Das war mir neu (ok,ok, steht bestimmt auch wo)
    Ich hatte stillschweigend vorausgesetzt, daß als Suchmaschine ht://Dig hinter der sufu steht und da wird bei capitals üblicherweise die Mindestcharacterzahl runtergesetzt wegen der Unmenge an existierenden Abkürzungen, - aber das nur am Rande.

    Herzlichen Dank für die brauchbaren Antworten, das hilft mir vllt in meiner Entscheidungsfindung weiter...
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping