[Gitarre] - Kramer Vanguard FR-440S

von ESPschredder, 04.01.06.

  1. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 04.01.06   #1
    Ich habe mir mal vorgenommen, alle Geheimnisse um die Kramer Vanguard FR-440S zu lüften - ob sie was taugt, wie gut die Verarbeitung ist etc.
    (Bei Musik-Produktiv bestellt - sry, aber woanders gibts die ja nicht^^)

    Gleich zu allererst mal ein Foto von der Axt, damit ihr auch wisst wovon ich rede:
    [​IMG]

    Hier die Specs der Gitarre:
    - Hals: Maple, geschraubt, Gotoh SG-Mechaniken
    - Griffbrett: Rosewood, 24 Jumbo-Bünde, Dot-Inlays
    - Korpus: Erle, RR-Shape
    - Bridge: Floyd Rose Licensed Tremolo
    - Pickups: 2x Quad Rail-Humbucke
    - Controls: 3-Weg Schalter, 1x Volume, 1x Tone

    Gut verpackt und gepolstert, etwas unterkühlt (ich hasse Winter) und mit allem Zubehör kam die Gitarre gestern bei mir an:
    [​IMG]

    Gleich ausgepackt habe ich sie mir mal näher unter die Lupe genommen. Als erstes wurde das Tremolo inspiziert. Die Gitarre ist wahlweise mit einer Fixed Bridge oder einem Tremolo zu haben. Ich habe mich für letzteres entschieden, da diese variante nur 20 Euro mehr kostet. Und siehe da, es ist tatsächlich ein Floyd Rose - zwar kein echtes, sondern nur ein "Licensed under Floyd Rose Patents" Teil, aber meine ESP M-252 für 500 Euro hatte auch kein echtes und es war trotzdem sehr gut.

    Also: Kann ein FR für 20 Euro etwas taugen?!
    Insgesamt macht das Tremolo einen sehr soliden Eindruck, es wackelt nichts wahllos herum, auch ist es im Werk auch bereits ordentlich eingestellt worden. (Ich habe aber trotzdem nochmal die Saitenlage ein winziges bisschen nach unten gedreht.)
    Die Stimmschrauben lassen sich etwas drahtig drehen (also ich meine, nicht so sanft wie bei meinem teuren FR, vllt. probiere ich es mal mit etwas Feinmechaniköl), aber erfüllen tun sie ihren Zweck eigentlich gut, es eiert nichts, ein genaues Stimmen ist sehr wohl möglich.
    Wenn ich nun Tremoloarm hinunterreiße verstimmt sich das FR nicht hörbar.
    Sehr gut, hätte ich nicht gedacht, dass die Stimmung auch nach einer Divebomb so stabil bleibt. Angemerkt sei hier noch, dass ich das Tremolo nicht so weit (= Tremoloarm auf dem Pickguard) hinunterreißen kann wie bei meiner ESP, was aber nicht weiter schlimm ist.

    Tremolo, Pickups, Controls:
    [​IMG]

    Der Volume- und der Tone-Regler lassen sich etwas schwergängig drehen (hakeln aber nicht), was aber eventuell sogar vom Hersteller so gewünscht wurde, immerhin kann man so beim spielen nicht ausversehen dagegenkommen und unerwünscht etwas verstellen - das ist mir nämlich schon öfters passiert). Die Knöpfe eiern nicht und schleifen auch in keiner weise auf dem Korpus oder sonstwo entlang.
    Der 3-Weg Schalter macht keine Knackgeräusche und macht auch sonst keine Zicken. Lässt sich aber genau wie die Potis, nicht so leicht bewegen wie bei meinen anderen Gitarren.

    Die Pickups:
    Insgesamt bin ich der Meinung, dass man sich den 2. Humbucker in der Mitte hätte sparen können, da der Sound beim umschalten auf diesen Pickups bei weitem nicht so sehr verändert wird, wie man es vielleicht von anderen Gitarren gewohnt ist.:rolleyes:
    Es mag unter Umständen an meiner Abdämpftechnik liegen, aber wenn ich Palm-Muted spiele, hört es sich an, als ob der 2. Pickup (nicht der an der Bridge) irgendwie hin und wieder Töne verschlucken würde. Außerdem Pfeift dieser Pickup bei entsprechend hoher Lautstärke ziemlich laut, wenn man sich nicht gescheit hinstellt (manchmal sogar dann auch noch).
    Der Bridgepickup selbst macht ordentlich Dampf, schöner Hardrockiger Sound, brummt auch bei Gain=10 und hoher Lautstärke nicht (auch kein extremes Feedback oder so etwas) und auch das Sound-Verschluck-Problem vom 2. Pickup tritt hier nicht auf.

    Heiß aussehen tun die beiden eigentlich auch noch!

    Weiter zum Hals samt Kopf:
    Die Mechaniken sind sehr gut und hakeln nicht, auch die Locking Nut tut ihre Arbeit.
    Für die Halseinstellschraube lag der Gitarren übrigens noch ein passender Imbusschlüssel
    bei.

    Von Vorn:
    [​IMG]

    Der Kopf hat die übliche Kramer-Form mit dem unvervechselbarten Logo, ist aber reversed. Auf der Rückseite befindet sich ein praktischer kleiner Halter für 2 verschiedene Imbusschlüssel, mit denen man das Tremolo und andere Dinge einstellen kann:

    Von Hinten:
    [​IMG]

    Der geschraubte Hals an sich ist nicht sonderlich dick (ja so mag ichs!), die Dot-Inlays aus Perlmutt sind gut eingearbeitet, die 24 Bünde stehen nirgendswo über, haben keinerlei Grate und die Gitarre ist BUNDREIN!. Der gesamte Hals und alles drumrum ist wirklich gut verarbeitet, habe noch keine Mängel entdeckt (habe aber heute schon den ganzen Tag lang drauf gespielt) und kann nicht meckern.
    Auch die Halskrümmung ist bereits im Werk gut eingestellt worden!

    Auf der Rückseite findet sich eine aufwändige Neckplate (heißt das so?), welche ich so noch nirgendwo gesehen habe. Entschuldigung, ich habe es einfach nicht hinbekommen, ein gescheites Foto von dem besagten Teil zu machen.
    Auf jeden Fall ist darauf ein Kramer-Logo abgebildet und darunter steht: "...made to rock hard!".
    Pfiffigerweise wurde der Strap-Pin hier direkt an eine Schraube gemacht, mit der auch der Hals festgeschraubt wurde.

    -> Ich habe aber noch am selben Tag Schaller Security Locks zusätzlich angebaut; auf dem Bild der Strap-Pin ganz rechts neben der Neckplate.

    Der Korpus von Hinten:
    [​IMG]

    Auf dem Bild erkennt man auch gut die abschraubbaren Abdeckungen (darauf ist übrigens noch eine Schutzfolie) fürs FR-Fach und die Elektronikfräsung. In letzteres habe ich noch nicht hineingeschaut, aber das FR-Fach war insgesamt sauber und sah eigentlich aus wie jedes andere.

    Der Korpus an sich:
    ...besteht aus Erle, lackiert in Metallic-Black (uuuh glänzt das schööön). Hier in Deutschland ist die Vanguard außerdem in den Farben Metallic Blue und White zu haben.
    Die Wings sind nach außen hin etwas abgeflacht, soll heißen der Korpus ist nicht komplett flach eben, das sehr schön fürs Spielgefühl kommt.

    FAZIT:
    Wenn ihr eine super verarbeitete Gitarre mit (oder ohne) Floyd Rose-Tremolo, mit gutem Sound und eine, die außerdem sehr, sehr geil aussieht, haben wollt, ist die Kramer Vanguard das richtige für euch! Alles zusammen kostet 239 Euro. Das soll jetzt keine Werbung sein, aber wenn man das mal überdenkt, wie viel Gitarre man für vergleichsweise so wenig Geld bekommt, finde ich das schon enorm!

    Die Vanguard ist eine ordentliche, ernstzunehmende und wirklich unerwartet gut bespielbare Gitarre für Anfänger, mit der aber auch Fortgeschrittene noch ihren Spaß haben können!:D

    PS: Wenn ihr euch die Gitarre holt, nicht vergessen ein Kabel mit gewinkeltem Stecker dazu zu kaufen, denn die Buchse ist an einer recht gewöhnungsbedürftigen Stelle, nämlich genau unten im "Winkel", ungefähr auf gleicher Breite mit den Potis.
    Außerdem gibt es noch einen passenden Koffer zur Gitarre, der momentan aber nicht erhältlich ist.
    Man sagte mir, dass es dauern kann, bis dieser wieder vorrätig ist.

    Bis denne,
    Paul


    >>> Für weitere Informationen etc. einfach posten, oder eine PN schreiben:great:

    (ihr dürft mich auch gern bewerten wenn ihr wollt:o)
     
  2. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 04.01.06   #2
    Könntest du mal hinten rein kucken, bzw. n Foto machen, wie die Quadrails verschaltet sind? Es gibt ja ne Stellung, da sind alle beiden Bridge- bzw. Neck-PUs geschaltet. Mich interessiert wie, seriell oder parallel?

    Glückwunsch noch zu deiner Kramer!
     
  3. Finnenshredder

    Finnenshredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 04.01.06   #3
    ja die kramer scheint wohl sehr gut zu sein :-)
    gute darstellung und viel mühe :-)
    irgend ein freund von mit hat sich die auch bestellt....*hushust*:D
     
  4. t0m

    t0m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    18.08.10
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.06   #4
    Hi, mich würde interessieren...
    1. ... wird der hals dicker zu Korpus hin? Oder bleibt er flach?
    2. ... du schreibst das der Hals schön schmal ist, das freut, ist er auch schön falch?
    3. ... könnte man die Schaller SecLocks nicht an die originalen Pinbefestigungen Montieren? Oder haben die Schrauben dort andere Druchmesser? Weil so wie ich das sehe hast du ja jetzt 4 Gurtpins...

    Ansonsten danke für die Review! :great: denn ich habe die letzten Tage genau danach gesucht! Interessiere mich nämlich für die Version OHNE FR ;)
    DIe hier: http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/100013414/sid/!18121995/quelle/listen
     
  5. ESPschredder

    ESPschredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 04.01.06   #5
    Hi, danke für eure Antworten,

    1) Vom Kopf bist zum Korpus gleiche dicke.

    2) er ist ungefähr so dick (flach) wie der meiner Yamaha Pacifica und etwas dicker als der meiner ESP.

    3) Habe ich versuch, nur leider unterscheiden sich die Dicke der Schrauben, so dass man die SecurityLocks nicht in die alten Löcher schrauben kann..

    Wegen der Elektronik...da schau ich nachher nochmal nach und mache Pics!
     
  6. Nat!

    Nat! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Herbede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 04.01.06   #6
    Kleine Korrektur: Die Tune-O-Matic Bridge haben die Kramers ohne Floyd Rose.
     
  7. ESPschredder

    ESPschredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 04.01.06   #7
    Oh, danke für den Hinweis :) habs Korrigiert!
     
  8. Nagash

    Nagash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 18.01.06   #8
    Hätt ich im mom genug Geld, würd ich mir die holen...ist ja hammer
     
  9. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 18.01.06   #9
    Habe ich doch schon immer propagiert: Kramer Remakes sind gute Gitarren von Unter- bis Mittelklasse!

    Ich weiß, ist jetzt nicht so wirklich fachlich, aber ich hab's mir verdient, wenn ich bedenke, wie oft ich die damals empfohlen habe.
     
  10. ESPschredder

    ESPschredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 18.01.06   #10
    Sry dass es so lange gedauert hat, wie versprochen gibt es jetzt auch Bilder vom Elektronikfach. Leider erkennt man da nicht viel ;)

    Asche auf mein Haupt...bin Heute auf den Trichter gekommen, dass der Tone-Poti eine Push-Pull-Funktion hat :D

    Wenn man den Potiknopf hochzieht, bekommt der gesamte Sound mehr Höhen und verliert Bässe. Das ist z.B. bei cleanen, funkigen Sachen gut, dann braucht man am Amp nichts mehr verstellen.
     

    Anhänge:

  11. t0m

    t0m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    18.08.10
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.06   #11
    Die sieht zieeemlich falch aus... 8o
     
  12. ESPschredder

    ESPschredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 19.01.06   #12
    Wie meinen?
     
  13. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 19.01.06   #13
    Danke für's Review und die Pics :great:


    greetz
    jazzz
     
  14. t0m

    t0m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    18.08.10
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.06   #14
    Ich meinte, das der Korpus der Gitarre ziemlich falch aussieht... auf dem letzten Bild.
    Das finde ich klasse da das gewicht spart usw... ;)
     
  15. ESPschredder

    ESPschredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 19.01.06   #15
    Achso ... falch = flach ;)
    Ja in der Tat, vom Hals bis zum Zacken wird sie immer dünner, ganz gelungen.
     
  16. t0m

    t0m Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.05
    Zuletzt hier:
    18.08.10
    Beiträge:
    23
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.06   #16
    LOL, und ich verschreib mich auch gleich noch 2mal... sorry!

    Das ganze hört sich sehr verlockend an, aber irgendwie stört mich das "geeignet für Anfänger"

    Ich suche die ganze Zeit eine RR Form OHNE FR, dünner Hals und klasse verarbeitung. Kann vma 500,- EUR kosten... aber meinste da findste was?
    Entweder teurer, oder FR oder es wird gesagt das es eine gute Anfängergitarre ist... :-/
     
  17. Phili

    Phili Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    26.12.03
    Zuletzt hier:
    6.05.12
    Beiträge:
    4.518
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.938
    Erstellt: 19.01.06   #17
    Hehe, hab auch schon gedacht, du seist mt der Verdrahtung unzufrieden.

    Naja, gibt es nicht von den Kramers bei www.musik-produktiv.de auch höherpreisige Modelle?

    Schau dich doch da nochmal um! Vielleicht ist ja auch eine ohne FR dabei.

    Ooops, sehe gerade die Auswahl dort. Früher war da aber mal mehr im Angebot, bedeutend mehr.

    Edit: @unter mir: Sag ich doch:eek: .
     
  18. ESPschredder

    ESPschredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 19.01.06   #18
    LOL! Als ich meine Kramer mit FR bestellt hab, gabs da auch noch die Variante mit Fixed Bridge für 20 Euro weniger.

    Jetzt ist dieses Modell bei MP leider nicht mehr auffindbar.

    Übrigens: Der dazugehörige Koffer, extra für die Vanguard, ist bis heute noch nicht angekommen... die hatten den nicht im Lager und Bestellen kann man den im Onlineshop auch nicht mehr.

    Die haben wohl aufgeräumt...
     
  19. Nat!

    Nat! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Herbede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 19.01.06   #19
    Oh, sag mal Bescheid, wenn du einen bekommst. Ich würd mir auch einen kaufen. Ab und zu guck ich gelegentlich auf Musicyo Vanguard Case um zu sehen, wann es den in den Staaten wieder gibt.
     
  20. ESPschredder

    ESPschredder Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 19.01.06   #20
    Ah gut, danke für den Link...den Koffer hab ich dort noch garnicht gefunden :)

    Ok...solang kann ich noch warten, denke ich. Vllt. hab ich den Koffer dann ja schon im März wenn sich alle beeilen :D:D
     
Die Seite wird geladen...

mapping