Gitarre sauber machen ...

von davidLow, 17.05.07.

  1. davidLow

    davidLow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.07   #1
    Hallo!
    Da bei uns im Zimmer geraucht wird, frage ich mich wie ich meine Gitarre am besten reinigen soll.
    Kann ich ein feuchtes Tuch verwenden und zum nachwischen dann ein trockenes?
    Habe eine Epiphone LP Standard. Ist es schädlich wenn ich mit einem feuchten Tuch das Griffbrett putze?
    Wie macht ihr das so`?
    Danke i.V. mfg
     
  2. Tomcatter

    Tomcatter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    530
    Erstellt: 17.05.07   #2
    Also ich benutze zur Pflege meiner Gitarren eigentlich immer Dunlop-Produkte, zB zur Reinigung das hier:
    https://www.thomann.de/de/dunlop_formula_65.htm

    Funktioniert ganz gut, mit normalem Wasser würde ich da ehrlich gesagt nicht 'rangehen, man sollte seine Gitarre ja auch keiner Feuchtigkeit aussetzen.
     
  3. The_Buzzsaw

    The_Buzzsaw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.127
    Ort:
    Backnang
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.594
    Erstellt: 17.05.07   #3
    Ich empfehle dir Dr. Duck's AXWAX!
    Is für ziehmlich alles geeignet und funktiopniert gut!
    Über den lack kurz mit nem nassen Tuch und gleich mit nem trockenem abwischen ist, denk ich, kein Problem.
    Aber fürs Griffbrett würd ich oben genanntes(oder ähnliches) Öl verwenden.
    gruß
     
  4. studio73

    studio73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    11.06.08
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 17.05.07   #4
    hi,
    auf keinen fall griffbrett mit wasser reinigen. da würde ich ghs fast fret empfehlen.
    https://www.thomann.de/de/ghs_fast_fret.htm
    den korpus am besten wie oben empfohlen mit einem reinigungsmittel reinigen bzw. polieren, z.B.https://www.thomann.de/de/harley_benton_guitar_care.htm
    (damit kannst du auch saiten und griffbrett gleich mit reinigen).
    einfach dünn auftragen ein bisschen antrocknen lassen und dann mit einem baumwolltuch polieren. (für kleine zwischenräume ohrstäbchen usw... verwenden)
    mfg
     
  5. GodChiLLa

    GodChiLLa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.07
    Zuletzt hier:
    17.11.16
    Beiträge:
    310
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    454
    Erstellt: 17.05.07   #5
    Hi,

    oder du denkst gleich für die Zukunft und kaufst dir das Dunlop Maintenance Kit, da ist alles dabei von Korpuspflege, Griffbrett und Saitenpflege bis zum Carnauba Wax.

    Hab ich auch und das ist das beste Set was du am Markt finden kannst imho

    Cu
     
  6. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 17.05.07   #6
    Für das unbehandelte Griffbrett GHS Fast Fret oder Lemon Öl. Wenn man ein unbehandeltes Griffbrett intensiver reinigen möchte, kann man mit einem feuchtem Wattestäbchen (alle ein bis zwei Bundstäbe ein neues verwenden) die Maserung ausspülen, danach dann sofort wieder trocken wischen. Wenn es ein beschichtetes/lackiertes Griffbrett ist, dann kann man mit einem feuchtem Tuch darüber gehen, aber auch das wieder trocken wischen.

    Hier ein paar Links zum Thema Gitarrenpflege:
    https://www.musiker-board.de/vb/faq-workshop/75891-technik-gitarrenpflege.html
    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/9412-pflege-eurer-gitarre.html
    https://www.musiker-board.de/vb/zubehoer/158133-richtiges-verwenden-gitarren-pflegemitteln.html
    https://www.musiker-board.de/vb/zubehoer/72406-gitarrenpflegemittel.html
    https://www.musiker-board.de/vb/zubehoer/166134-gitarrenpflege.html
    https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/115964-gitarren-pflege-hinweise.html
    https://www.musiker-board.de/vb/zubehoer/143322-ein-leben-ohne-pflegemittel.html
    https://www.musiker-board.de/vb/plauderecke/129441-gitarre-pflegen-noetig.html

    ;)
     
  7. davidLow

    davidLow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.06
    Zuletzt hier:
    16.03.08
    Beiträge:
    31
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.05.07   #7
    Danke euch!
    Werd mir so ein Pflegeset bestellen
     
  8. really no one

    really no one Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.12.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.190
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    597
    Kekse:
    7.129
    Erstellt: 22.05.07   #8
    Leute Leute,.........als den Körper einfach mal abwischen,......da is nix gegen zu sagen und für die metalteile und hals empfehl ich auch das zeug von dunlop,....
    aber nen ohrenstäbchen und spucke tuns auch OHNE SCHEIß
     
  9. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 22.05.07   #9
    ich hab da jehrelang geschludert...
    nach gigs und proben einfach die klampfen in den koffer und fertig.
    warum sind da wohl so oft die saiten gerissen und die hardware korrodiert...

    mittlerweile vor und nach dem spielen mit fastfrett über die saiten und nach dem spielen den rest der gitarren mit tuch abwischen.
    und alle paar wochen richig säubern - ist doch ein ganz anderes spielgefühl.

    und nicht erst warten mit dem griffbrettöl bis man münzen ins griffbrett stecken kann.
    und die technik mit spucke (realy no one) ist mir auch ned unbekannt.
     
  10. TheFloH

    TheFloH Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Zuletzt hier:
    29.07.16
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    337
    Erstellt: 23.05.07   #10
    Ich hätte auch noch eine Frage: mir hat mal jemand das "DUNLOP FORMULA 65 POLISH" geschenkt. Ist das für die gesamte Gitarre, also Griffbrett und Body oder nur für eines von beidem?
     
  11. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 23.05.07   #11
    Das 65er dunlop ist nur für den body und halt lackierte Teile, wie Halsrücken, Kopfplatte...

    Im prinzip braucht man
    - ein Griffbrettöl (lemon) für rw fretboards
    - nen polish (65er dunlop o.ä. fürn Korpus und so)
    - fast fret (für die Saiten)
    und alte Lappen für die Saiten und ein Mikrofasertuch fürs polieren (reinigen).
    Kann man immer wieder waschen.

    Kostet im set, ca. 15 Euro und hält ewig.... ist empfehlenswert:great:
     
  12. Tomcatter

    Tomcatter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.06
    Zuletzt hier:
    23.06.11
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    530
    Erstellt: 23.05.07   #12
    Kann das Set, das Niki90 erwähnt hat, nur empfehlen, auch das Zeug für die Saiten.
     
  13. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 23.05.07   #13
    Gut so! Mit diesem set ist man sehr gut gerüstet! :great:
     
  14. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    9.088
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2.217
    Kekse:
    43.133
    Erstellt: 23.05.07   #14
    Hallo,

    vielleicht auch noch ein Tip von mir dazu: Wenn ich mit Equipment 'raus war - egal, ob das jetzt meine Klampfe ist oder z. B. Recordingzeugs - , dann wird am gleichen Abend noch zuhause wieder ausgeladen. Cases werden geöffnet, damit eventuell sich niedergeschlagen habende Feuchtigkeit abdunsten kann. Dann bei Tageslicht mal 'nen Blick riskieren, ob irgendwo Flecken sind (Kabel sind ja sowieso immer schmutzig, die werden noch am Abend gereinigt). Ansonsten speziell für die Klampfe: Regelmäßig alle paar Wochen mal trocken abwischen, es sei denn, irgendein Schmier muß runter (sofort!). Das Griffbrett kriegt noch extra nach jedem Einsatz sein FastFret ab. Ansonsten sind die Dunlop-Produkte sehr empfehlenswert.

    Viele Grüße
    Klaus
     
Die Seite wird geladen...

mapping