Gitarren mit Delays doppeln /fetter machen

von scheissPi-ber[], 28.07.04.

  1. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 28.07.04   #1
    Ich habe hier schon öfters die Frage gehört ob man gitarren doubeln soll oder wie man seine Giti ein bisschen fetter Klingen lassen könnte :rock:

    Darum habe ich mal schnell ein paar aufnahmen (immer gleiche guit einstellung) gemacht um zu vergleichen was sich bei der aufnahme ändert wenn man bestimmte effekte einsetzt!!
    Die Aufnahmen habe ich bewusst zuhause mit einer Guit und einem (MONO-)Verzerrer gemacht und nicht im Studio!! So sind die Files auch für Home-recording relevant!!!

    Zuerst die Aufnahme ohne Effekt
    (ausser einen Locut [bei ca 120hz] wird bei jeder aufnahme verwendet!)
    Audio: single_guit.mp3
    - klingt noch sehr trocken

    EQ verwenden:
    Bsp:
    [​IMG]
    Audio: single_guit_eq1.mp3
    Audio: single_guit_eq2.mp3

    Kompressor verwenden:
    Bsp:
    [​IMG]
    Audio: single_kompressor.mp3 - wenig Kompressor!!!
    Audio: single_kompressor_hi.mp3 - hier scho fast zuviel: man höhrt den kompressor schon arbeiten!

    multi-tab-delay verwenden:
    Bsp:
    [​IMG]

    So jetzt wird es schon interessanter:
    1. Ein Delay zumischen
    - ein delay nach 1ms mit 100% Lautstärke
    - delay liegt im center
    Audio: single_tapdelay_1ms-center.mp3

    - ein delay nach 2ms mit 100% Lautstärke (1ms verschiebung zum oberen und höhrt sich schon anders an!!! :eek: )
    - delay liegt im center
    Audio: single_tapdelay_2ms-center.mp3

    - ein delay nach 3ms mit 100% Lautstärke wird zugemischt
    - delay liegt im center
    Audio: single_tapdelay_3ms-center.mp3

    - ein delay nach 8ms mit 100% Lautstärke wird zugemischt
    - delay pan liegt mit 90% auf der rechten Seite
    - pan ist auf 10% auf der linken Seite
    Audio: single_tapdelay_1x8ms-90right_pan10left.mp3

    - nach 27ms ein delay mit 100% Lautstärke wird zugemischt
    - der delay pan liegt 10% auf der rechten seite
    Audio: single_tapdelay_1x27ms-10right.mp3

    - nach 27ms wird ein dely mit 100% Lautstärke zugemischt
    - der delay pan liegt 90% auf der linken Seite
    - der pan ist 10% nach rechts
    Audio: single_tapdelay_1x27ms-90left_pan10right.mp3

    - nach 54ms wird ein dely mit 100% Lautstärke zugemischt
    - der delay pan liegt 100% auf der rechten Seite
    - der pan ist 10% nach links
    Audio: single_tapdelay_1x54ms-100right_pan10left.mp3

    2. Zwei Delays zumischen
    - der erste delay erfogt nach 8ms (100% lautstärke)
    - der pan des ersten delay ist 90% nach rechts
    - der zweite delay erfolg nach 12ms (100% lautstärke)
    - der pan des zweiten delay ist 100% nach links
    - der pan liegt bei 10% links
    Audio: single_tapdelay_1x8ms-90right_1x12ms100left_pan10left.mp3

    - der erste delay erfogt nach 8ms (100% lautstärke)
    - der pan des ersten delay ist 90% nach rechts
    - der zweite delay erfolg nach 12ms (-100% lautstärke)
    - der pan des zweiten delay ist 90% nach links
    - der pan liegt bei 10% links
    Audio: single_tapdelay_1x8ms-90right_1x12ms90eftgain-100_pan10left.mp3

    double'n:
    - die erste aufnahme 100% left
    - die zweite aufnahme 100% right
    - gleiche Lautstärke!!
    Audio: double_guit_lr_des_hi.mp3

    - die erste aufnahme 100% left (mit tabdelay und eq)
    - die zweite aufnahme 100% right (ohne FX)
    - gleiche Lautstärke!!
    Audio: double_guit_halfeqdab_halfnothing.mp3

    - die erste aufnahme 100% left
    - die zweite aufnahme 100% right
    - gleiche Lautstärke!!
    - beide Kanäle mit separatem EQ und tab-delay!!!!
    Audio: double_guit_eq_tab.mp3
    Audio: double_guit_eq_tab_02.mp3

    Alle Audio-files in einer Zip-datei
    Zip: all_files.zip

    :rock:
     
  2. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 29.07.04   #2
    Hallo!

    Komplimente zum thread!!
    Versuch ihn jetzt schon seit ner halben stunde zu versehen, habe aber noch einige Unklarheiten zu bereinigen:

    1.) Die ganzen Delays von 1. Ein Delay zumischen: wird da eine Audiospur wieder und wieder bearbeitet oder sollten da am ende 7 separate Audiospuren sein? Ich schätz mal, das soll zum schluss eine Spur sein, oder??

    2.) doppeln:
    welche spuren meinst du beim ersten und dritten Punkt (immer im Kapitel doppeln) Bei eins etwas die Rohaufnahmen oder die mit Kompresson?? :eek:

    und bei drei?? wohl die mit den zweiten dazugemichten Tabdelay, oder???


    Danke, du bist scht cooooool!!!! :great:

    Miles
     
  3. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 29.07.04   #3
    thx...sorry wegen der unklaarheiten:

    So grundsätzlich wird immer von der Rohaufnahme ausgegangen!

    1. Es wird immer von der ersten Aufnahme (die ohne FX) ausgegangen, das heisst es gibt dann eben 7 verschiedene Audio-spuren!!

    2. Bei 1.(doppeln) wird von zwei separaten Rohaufnahmen ausgegangen ohne irgend welche FX! 4. ist fast wie 1. nur haben beide aufnahmen noch einen EQ und einen Tab-delay!!!

    ist es klaar geworden?

    Grusss scheissPi-ber[]
     
  4. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 07.09.04   #4
    Achso, sorry, jetzt hab ich alles noch mal durchgelesen! Du hast ja nie was in diese Richtung erwähnt!! Das war JoinPerry!! Ops... SORRY!!! :o :o

    Also was mich betrifft hab ich mittlerweile das doppeln do halbwegs drauf (noch etwas übung und dann bin ich fit..)!!
    Was mich besonders interessieren würde wäre:
    a.) Die "professionielle" Bearbeitung einer schon aufgenommener Schlagzeugspur (etwa auch doppeln???)
    b.) Gitarrenleadsounds bearbeiten. Soll heissen wie mache ich ein aufgenommenes Solo "CD-tauglich"??
    c.) etventuell eine Art Masteringübung oder so: also auf was ich achten muss, wenn ich z.B. ein Piano, eine Gitarre, einen Bass, ein Schlagzeug... zu einen Endmix zusammenmischen muss!!

    Das dürfte fürs erste genügen!! :rolleyes: :D
    Falls du überhaupt Lust hast, da du es ja wie schon gesagt nieeeee erwähnt hast!! :)

    danke,
    miles

    P.S. Danke, JoinPerry für den Link!!
     
  5. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 08.09.04   #5
    Kannst du genauer beschreiben, wie du die erste Aufnahme ("ohne Effekt") gemacht hast? Ist das rein Gitarre->Verzerrer->Line-In? Welches Equipment?

    Mich wundert es nur, weil das schon ziemlich fett klingt, und wenn ich eine verzerrte Gitarrenspur so direkt aufnehme, dann klingt das eher kreischig (mangels Boxen-Simulation etc.). Oder ist da ein Ampsim o.ä. auch noch drauf?
     
  6. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 09.09.04   #6
    Also das ganze ist so aufgenommen: Fette Guit mit 7 Saiten -> V-Amp II (MONO)-> PC-Line IN -> Lo cut [ca 120Hz]

    Klaar der V-Amp ist ein Ampsim Effektgerät. Hat aber sonst keine zusätzliche Effekte drin nur -> drive (und ampsim [der gehört ja ein bisschen zum drive (im v-amp)...sonst könnte man das ganze nicht anhören - auch mit richtigem amp dran nicht.....das klingt so beschissen]) :)

    Als Soundkarte habe ich eine ganz normale Soundplaster Audigy platinum EX genommen mit (kX driver ;))
    ------------------------------------------------------------------
    Werde in dem Fall weitere solche Beiträge schreiben sobald ich die nötigen Aufnahmen im Studio gemacht habe...;)
    @miles: hab deine Punkte registriert :great:
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
Die Seite wird geladen...

mapping