Grundsoundveränderung durch Korg AX 3000 an JCM 900

von good times gone, 16.08.05.

  1. good times gone

    good times gone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.04
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.08.05   #1
    Ich spiele zur Zeit über einen Marshall JCM 900 50 Watt Vollröhre mit einer 1936 Box und habe als Effektgerät bisher (nur) ein Boss Chorus. Jetzt spiele ich mit dem Gedanken mein Chorus zu verkaufen und mir stattdessen ein AX 3000 Multieffektgerät zuzulegen, nur ist die Frage wie stark der Grundsound des Amps durch das Effektgerät z.B durch die Speakersimulationen ect. beeinflusst wird. Den Grundsound möchte ich eigentlich nicht verlieren, aber anderseits würde ich gerne auch eine Vielzahl von anderen Effekten nutzen, was aber bei einzelnen Bodentretern recht kostspielig ist. Des Weiteren könnte ich halt auch mit Hilfe des Effektgerätes besser Sachen auf dem PC einspielen. Was meint ihr?
     
  2. strichmannl

    strichmannl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    349
    Ort:
    Ilmenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 16.08.05   #2
    Hohl dir das AX 3000, die Boxensimulationen kann man ja seperat abschalten und die Amp-Models auch...
    Zum Recorden is das AX3000 auch perfekt...
     
  3. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.08.05   #3
    Jap wie schon oben geschrieben du musst die Ampsim ja nicht nutzen, sondenr nur die Effekte d.h. der Grundsound deines Amps wird nicht verändert.
     
  4. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 05.01.06   #4
    Ah genau danach hab ich gesucht! wie kann ich denn die ampsimulation abschalten?
     
  5. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 06.01.06   #5
    hallo?
     
  6. loeffel

    loeffel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.12.04
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Maastricht
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    604
    Erstellt: 06.01.06   #6
    Du drückst oben auf Cabinet und dann wählst du mit den Pfeiltasten OFF aus. Steht auch in der Anleitung.
     
  7. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 07.01.06   #7
    stimmt doch eigentlich gar nich! wenn ich die boxensimulation ausschalte hab ich zwar das weg aber der amp wird weiterhin simuliert. wenn ich das so einschalte und dann meinen original amp auf distortion stelle kommt nur fiepen raus!
     
  8. MarkusKl

    MarkusKl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    5.04.11
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.236
    Erstellt: 07.01.06   #8
  9. Antron

    Antron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    23.11.15
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    374
    Erstellt: 07.01.06   #9
    Hier hat der Typ von Korg gesagt wies geht.
    Ob es sich wirklich gut anhört - keine Ahnung.

    Antron
     
  10. Kneipenterrorist

    Kneipenterrorist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    12.08.08
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 07.01.06   #10
    okay vielen dank, werds ausprobieren!
     
Die Seite wird geladen...

mapping