Guitar Summit 2019 - MuBo Meet&Greet

von hack_meck, 25.08.19.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    28.252
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    25.710
    Kekse:
    311.600
    Erstellt: 28.09.19   #61
    Ich bin da und gehe jetzt Richtung Custom Shop Bereich im 2ten Stock.

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    823
    Kekse:
    5.735
    Erstellt: 28.09.19   #62
    Ich bin gleich wieder bei UniCut
     
  3. HD600

    HD600 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.16
    Beiträge:
    3.546
    Ort:
    In the middle of the Country...
    Zustimmungen:
    2.720
    Kekse:
    13.911
    Erstellt: 28.09.19   #63
    Seid ihr sicher, dass ihr euch alle live sehen wollt? :D :evil:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    28.252
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    25.710
    Kekse:
    311.600
    Erstellt: 28.09.19   #64
    Nach dem Workshop mit Henrik ...

    49E8921A-344F-4165-BB88-E34D963E16D2.jpeg



    gibt es jetzt was auf die Ohren ...


    1A0397D5-E0AB-4246-905C-80273E801182.jpeg

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  5. milamber

    milamber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    5.383
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3.479
    Kekse:
    61.206
    Erstellt: 28.09.19   #65
    hm, na ja … war nicht so mein Ding. Habe mit 3-4 Leuten gesprochen, was ganz nett war. Aber ansonsten habe ich irgendwie nichts gesehen, was ich interessant fand.
    Ich wohne aber zum Glück nicht so weit weg. Wobei ich auf der Hinfahrt fast eine Stunde im Stau stand und dann noch ewig lang ein Parkhaus mit freien Plätzen gesucht habe.
     
  6. Keyborg

    Keyborg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.17
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    280
    Kekse:
    1.927
    Erstellt: 29.09.19   #66
    Da kann für einen Gitarristen nichts dabei sein?
    Echt jetzt? Kann ich gar nicht glauben
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. milamber

    milamber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    5.383
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3.479
    Kekse:
    61.206
    Erstellt: 29.09.19   #67
    Jeder hat da andere Vorstellung davon, oder?
    Aber die einzigen zwei Besucher mit den ich dort gesprochen habe, sahen es genauso wie ich. Sie meinten auch, dass es zwar ganz nett ist, aber zum Glück mussten sie dafür nicht weit fahren.

    Für mich war es eine gute Umgebung um andere Gitarristen zu treffen und zu plaudern. Mehr nicht. Equipment kann ich viel besser in einem guten Shop ausprobieren, wenn das mein Ziel ist. Und abgefahrene Custom Gitarren sind nicht mein Ding. Das war mir aber schon vorher klar!
    Die Master Classes für die man sich hätte anmelden müssen, konnte ich jedoch nicht besuchen.

    ok, ich habe Peter Bursch gesehen. Der sieht immer noch so aus wie vor 20 Jahren :D. Das war witzig.

    Das muss jeder für sich selbst beurteilen.
    Ich wollte es nunmal erwähnt haben, weil sonst auch ein ziemlich einseitiger Eindruck von dem Summit entstehen könnte wenn sich nur Leute melden, die es toll fanden.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Keyborg

    Keyborg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.17
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    280
    Kekse:
    1.927
    Erstellt: 29.09.19   #68
    Kein Grund mich anzuschreien
    Also ich persönlich finde es ist nach wie vor die Messe für Gitarristen überhaupt.
    Wir hatten eine Spendenübergabe zusammen mit dem Guitar Hearts Project bei Cordial und ich habe viele tolle Leute kennen gelernt oder wieder getroffen. Mir macht das Spaß.
    Es kommt natürlich auch drauf an was man sucht.
    Meine erste Gitarre habe ich tatsächlich erst gestern Abend um 18:00 Uhr gespielt, obwohl ich seit Freitag da bin. Egal.
    Heute nehme ich mal die neuen Gibson's in die Hand und gucke nach dem neuen Hughes &Kettner und dann geht's wieder Richtung Heimat.
    Wenn ich Kritik äußern müsste:
    Durch mehr Aussteller wird es jetzt schon ganz schön voll und die ganzen YouTube Eierbären die da mit ihren Kameras rum springen,nerven doch ganz schön.
    Für Workshops oder so hatte ich leider keine Zeit.
     
  9. milamber

    milamber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    5.383
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3.479
    Kekse:
    61.206
    Erstellt: 29.09.19   #69
    Ich schreie Dich doch nicht an. Ich wollte nur hervorheben, dass es einfach Geschmacksache ist ;).
    --- Beiträge zusammengefasst, 29.09.19, Datum Originalbeitrag: 29.09.19 ---
    Die "YouTube Eierbären" sind übrigens sehr wichtig für diese Veranstaltung. Nur so kann sie an Bedeutung gewinnen und an Qualität steigern.
    You know, if it's not on on Facebook or Youtube, it didn't happen ;).
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. SlapBummPop

    SlapBummPop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.17
    Zuletzt hier:
    21.02.20
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    365
    Erstellt: 29.09.19   #70
    Hallo zusammen,
    die INEAR-Stage fand ich richtig klasse! Der Mann der hier hinter der Konsole (DIGICO) stand, wusste auch was er tat!

    Gruß
    SlapBummPop
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Schaubild

    Schaubild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.07
    Zuletzt hier:
    11.01.20
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Zentralschweiz
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.154
    Erstellt: 29.09.19   #71
    Ich gehe nur wegen den Custom Gitarren(bauern) hin. Pagelli, Ergon....

    Deren Kunst kann man in Echt nur bei solchen Anlässen bewundern.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. JanLieb

    JanLieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Saarburg
    Zustimmungen:
    416
    Kekse:
    3.320
    Erstellt: 29.09.19   #72
    Ist ja lustig, auf deinem Foto hast Du mich zufällig mit verewigt :D

    20190929_120228.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  13. HD600

    HD600 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.06.16
    Beiträge:
    3.546
    Ort:
    In the middle of the Country...
    Zustimmungen:
    2.720
    Kekse:
    13.911
    Erstellt: 29.09.19   #73
    Da habe ich ja richtig was verpasst... :D
     
  14. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    28.252
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    25.710
    Kekse:
    311.600
    Erstellt: 29.09.19   #74
    Nö, das ist die NAMM :-)


    Ich war letztendlich auch zum Socializing da und habe mich viel unterhalten. Mal ein intensives Gespäch mit Harry Häusel geführt und ne Factory Tour ausgemacht ... mal mit Jungs vom Vertrieb gesprochen und Spielideen gesammelt. Und zumindest mal ein paar Gitarren in die Hand genommen. Spielen mit Kopfhörer ist mir jedoch ein Greul, daher kann man nix davon Test nennen.

    Die Summit ist - im Vergleich zur NAMM - super leise und gesittet.

    Kritik würde ich aber am Catering äußern. Ich habe das Gefühl die wollen mein Geld für Getränkegar nicht, sonst würden sie mehr Stellen öffnen, oder offen halten. Obwohl ich eigentlich bis zum JAM bleiben wollte, bin ich nach dem Konzert von Freischlader gegangen, damit ich nicht verdurste. 30 Minuten Schlange stehen ist ein NoGo.

    Wie hat dir der Workshop gefallen? ...

    Tolle Antworten, aber er hätte vielelcht etwas mehr spielen können. Völlig baff war ich, das er den Raum wirklich komplett überfüllt hat. Es zieht also doch immer mehr Menschen zu den Musikern als zum Gear. Find ich gut :great:. Auch beim leider gleichzeitig laufenden Walrus Workshop, soll gut was los gewesen sein ...

    https://www.musiker-board.de/threads/paint-it-walrus-audio-gewinnspiel.698278/page-3#post-8854423

    Und Colt hat sogar schon mal in den Thread geschaut und findet das klasse was da passiert ...

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. JanLieb

    JanLieb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.08
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    295
    Ort:
    Saarburg
    Zustimmungen:
    416
    Kekse:
    3.320
    Erstellt: 29.09.19   #75
    Ich fand den Workshop (oder besser Q&A-Session) sehr gelungen und kurzweilig. Was insb. an der sehr sympathischen und bescheidenen Art von Henrik liegt.
    Bei 45min und so einem großen und heterogenen Publikum ist es natürlich schwer etwas "praktisches" zu vermitteln. (dafür gab es ja auch die Masterclass - die leider viel zu schnell ausgebucht war).

    Von mir aus hätte er auch gerne etwas mehr spielen können, besonders weil ich gegen 19:00 Uhr zum HBF aufbrechen musste um den letzten Zug in die Heimat zu bekommen und so nicht sein Konzert besuchen konnte.

    Generell gefällt mir der Guitar Summit sowieso sehr gut. Ich war in diesem Jahr zum dritten mal da und finde gerade die Mischung aus Ausstellung, Workshops/Vorträge, Konzerten, DIY Area und Masterclasses sehr gelungen. Auch die Aussteller decken von low-budget bis absoluten high-end alles ab. Da findet sich etwas für jeden. Auch wenn ich persönlich mit "abgehobenen" Boutique buildern wie z.B. Jens Ritter nicht so viel anfangen kann, ist es doch interessant diese Kunstwerke live zu sehen und ein wenig mit den "Künstlern" über ihre Philosophie zu reden.
    Gerne könnten aber noch ein paar Große wie z.B. Fender vertreten sein.

    Ich habe mir diesmal viel Zeit genommen und habe mit vielen Ausstellern geredet und nur wenige Gear getestet (das kann ich IMHO besser im Shop oder Zuhause).

    Die Amp world fand ich, im Vergleich zum letzten Jahr, allerdings etwas unübersichtlich und wenig ansprechend. Zudem fand ich die Leute am H&K Stand irgendwie unfreundlich und wenig auskunftsfreudig.

    Das der Summit in diesem Jahr erst um 11 Uhr geöffnet hat (vorher 9:30? oder 10:00?) fand ich nicht so toll. Auch negativ ist mir das Catering aufgefallen, die wollten mit aller Gewallt kein Umsatz machen. Lahmarschige Bedienung und entsprechend lange Schlagen...

    Wenn es zeitlich passt, were ich nächstes Jahr wieder hin fahrn. (evtl. klappt es ja uch mal mit einer Masterclass).

    gruß
    Jan
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  16. Keyborg

    Keyborg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.17
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    280
    Kekse:
    1.927
    Erstellt: 29.09.19   #76
    Zum guten Schluss habe ich dann doch noch zugeschlagen.
    Das mit dem Catering stimmt allerdings! Das ging schon besser.
    Ich freue mich auf das nächste Jahr.

    @milamber Das mit den YouTube Eierbären ist nur so ein Spruch. Wenn ich könnte würde ich es selber so machen. Ich hab das System schon verstanden ☺️
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    28.252
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    25.710
    Kekse:
    311.600
    Erstellt: 29.09.19   #77
    du bist offensichtlich diesem Schild gefolgt ... fand ich ein witziges Alleinstellungsmerkmal vom Vertrieb Musik Wein.

    065E7784-5A1D-4D2C-8147-874B95D37679.jpeg

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  18. milamber

    milamber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    5.383
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3.479
    Kekse:
    61.206
    Erstellt: 29.09.19   #78
    ich glaube, es würde wirklich sehr helfen, wenn man etwas aus dem Forum heraus organisieren würde.
    War übrigens Thomann überhaupt dabei? Ich habe zumindest nichts davon gemerkt.

    Vielleicht mal eine feste Ecke einrichten? Evtl. mit einem kleinen Event, bei dem man dann Menschen aus dem Forum zusammenbringt. Die Versuche hier in dem Thread waren eher halbherzig und vermutlich nicht gerade erfolgreich, oder doch?
     
  19. DH-42

    DH-42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.17
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    823
    Kekse:
    5.735
    Erstellt: 29.09.19   #79
    Stimmt, ich habe den hack_meck getroffen, sonst aber niemanden.
     
  20. milamber

    milamber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    28.02.20
    Beiträge:
    5.383
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    3.479
    Kekse:
    61.206
    Erstellt: 29.09.19   #80
    eine wirklich sehr simple Variante wäre, sich hier im Forum ein "Musiker Board lanyard" mit dem eigenen nickname zu reservieren und dann an der Kasse abzuholen. Und dann eben vor Ort eine kleine erkennbare MB Ecke zu haben, wo man sich mit einem Getränk hinsetzen und plaudern kann.

    Und Thomann* könnte beliebig viel Aufwand reinstecken um daraus noch viel mehr machen zu können und um somit genug Mitglieder aus der Gegend (oder gar weiter weg) anlocken zu können.

    Oder habe ich die letzten Jahre unter einem Stein gelebt und total verpaßt, dass Thomann dieses Forum nicht mehr unterstützt? :D