Guitar Summit 2018 - escarbian's Impressionen

von escarbian, 10.09.18.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. escarbian

    escarbian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.16
    Beiträge:
    1.430
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1.619
    Kekse:
    17.489
    Erstellt: 10.09.18   #1
    escarbian's Impressionen vom Guitar-Summit – Rosengarten Mannheim – 2018

    Zum zweiten Mal veranstaltete das Fachmagazin „Gitarre & Bass“ im Rosengarten Mannheim vom 07.-09.09.2018 den Guitar-Summit, eine Messe rund um Gitarre, Bass und was so dazu gehört. Es wurden mehr als 160 Aussteller mit mehr als 420 Marken angekündigt, ergänzt durch zahlreiche Workshops und Veranstaltungen auf sieben Bühnen. Für das Abendprogramm gab es am Freitag die Acoustic Party, am Samstag die Electric Party, wofür zahlreiche bekannte Musiker als Teilnehmer gewonnen werden konnten. Diese standen zum Teil auch für separat zu zahlende Master-Classes zur Verfügung.

    Hier nun ein persönlicher Bericht mit einigen Fotos (leider nur Pocket-Kamera und Smartphone):

    Ein Besuch des ersten Guitar-Summit 2017 ließ sich für mich aus terminlichen Gründen leider nicht realisieren. Aufgrund der guten Resonanz auf das letztjährige Event hatte ich es mir dieses Jahr daher umso mehr vorgenommen, nach Mannheim zu fahren. Leider hatte ich nur Zeit für einen Tag zur Verfügung, und als hauptsächlicher E-Gitarrist habe ich mir natürlich den Samstag ausgesucht, wegen der Electric Party.
    Bevor sich die Tore um 11.00 öffneten, blieb noch etwas Zeit bei schönstem Spätsommer-Wetter über den kleinen Flohmarkt zu schlendern. Die Ängste meiner Frau blieben allerdings unbegründet, denn für mich gab es nicht wirklich etwas Interessantes, und einige der Sachen sahen doch ziemlich abgerockt aus.


    Guitar-Summit-2018-2.jpg

    Guitar-Summit-2018-3.jpg



    Dann ging es endlich los. Obwohl ich ja eigentlich schon ein Oldie bin, aber an der Gitarre ein ziemlicher Newbie, war dies für mich der erste Besuch einer solchen Musikmesse. Dementsprechend war ich von dem Angebot erstmal fast wie erschlagen. Als Erstes besuchten wir, um dem zu erwartenden Ansturm zuvor zu kommen, die von Musik-Produktiv ausgerichtete Tube-Ampfinity. Hier gab es zahlreiche Amps diverser renommierter Firmen zu bestaunen und zu testen. Da ich aber mit Amps bereits gut versorgt bin, ging es, nicht zuletzt aufgrund der Lautstärke, rasch weiter. Hier ein paar Bilder:


    Guitar-Summit-2018-7.jpg

    Guitar-Summit-2018-8.jpg

    Guitar-Summit-2018-9.jpg

    Guitar-Summit-2018-11.jpg

    Guitar-Summit-2018-19.jpg

    Guitar-Summit-2018-23.jpg

    Guitar-Summit-2018-25.jpg


    Guitar-Summit-2018-27.jpg



    Das Angebot der Workshops war ebenfalls sehr interessant, sodaß die Auswahl schon fast schwer fiel, ohne daß sich Veranstaltungen dabei überlappten.
    Zunächst habe ich mir den Workshop von Joey Jones (@Lonestar) zum relativ neuen Universal Audio OX angesehen. Das/der OX ist ein wirklich sehr interessantes Teil, um seinen Röhren-Amp für zuhause zu zähmen, oder seine Aufnahmen ohne komplizierte Mikrofonierung in akustisch ungeeigneten Räumen mit perfektem Sound in die DAW zu bekommen.


    Guitar-Summit-2018-39.jpg



    Sehr beeindruckt war ich von den kleinen Ausstellern in der Boutique-Gitarren-Ausstellung. Wunderschöne Gitarren zum Anschauen, aber preislich absolut jenseits meines Horizonts. Es wäre angesichts meines Könnens aber auch Verschwendung; so, als würde ich mit einem R8 zum Brötchenholen fahren. Besonders ins Auge gefallen waren mir die sehr ästhetischen Gitarren des sympathischen Frank Hartung und die im Styling außergewöhnlichen Gitarren des portugiesischen Gitarrenbauers Adriano Sérgio (www.ergonguitars.com). Daneben gab es auch die skurrilen Gitarren von Ulrich Teuffel zu bestaunen. Sehr interesant fand ich aber auch die im Naturholz-Look belassenen, aus lokalen oder recycelten Hölzern ressourcenfreundlich produzierten Gitarren des noch recht jungen Herstellers Sjuman Instruments aus Indonesien. (www.sjumaninstruments.com).


    Guitar-Summit-2018-47.jpg

    Frank Hartung Guitars, Germany



    Guitar-Summit-2018-54.jpg

    Ergon Guitars (Adriano Sérgio), Portugal



    Guitar-Summit-2018-49.jpg

    Sjuman Guitars, Indonesia



    Guitar-Summit-2018-34.jpg

    Ulrich Teufel Guitars, Germany



    Guitar-Summit-2018-55.jpg

    Claas Guitars (Alexander Claas, Germany)



    Guitar-Summit-2018-29.jpg

    Giulio Negrini Guitars, Switzerland



    Es freute mich auch sehr, zwei Mitglieder aus dem Musiker-Board hier getroffen zu haben: @Paruwi und @Schobbeschligger. Ganz nette Jungs, mit denen ich gerne noch viel mehr Zeit verbracht hätte (und u.a. über FGN diskutiert hätte)! :hi5:
    Ich hatte gehofft, noch mehr Leute aus dem Musiker-Board hier persönlich kennenzulernen, aber das muß man wohl doch gezielter planen. Daneben sah man den rührigen Henning Pauly, a.k.a. EythschPi42, mit Video-Team gefühlt an jeder Ecke, und @TomWeise von Laney habe ich auch mal vorbeihuschen sehen.


    Zwischendurch gab es dann wieder weitere Workshops: zunächst den sehr sympathischen Pete Thorn, den wohl jeder von YouTube kennt. Er zeigte, wie er über seinen 100 Watt Suhr-Signature-Röhren-Amp mittels reaktiver Loadbox und Speaker-Simulationen (Suhr ACE Speaker Emulator, oder Impulse Responses) einen Song im kleinen Homestudio aufnehmen kann, ohne daß die Wände wackeln.


    Guitar-Summit-2018-67.jpg

    Pete Thorn


    Guitar-Summit-2018-69.jpg

    und sein Pedalboard


    Guitar-Summit-2018-70.jpg


    und sein Suhr Signature-Amp


    Im Anschluß referierte Martin Miller in einem sehr interessanten Vortrag zu „Improvisation, Technik und Phrasierung“. Dann ging es schnell weiter zu dem genialen Akustik-Bass-Virtuosen Dmitry Lysenko aus Lettland mit dem Thema „Kreativität … und wie man sich findet"; mit eindrucksvollen Beispielen von Musikern, die trotz widriger Umstände ihren Stil und ihre musikalische Ausdrucksform fanden. Sein Credo: sich in seiner Musik und Kreativität von nichts und niemandem beeinträchtigen und beirren zu lassen, auch wenn es gegen etablierte künstlerische Regeln verstößt!


    Guitar-Summit-2018-72.jpg

    Dmitry Lysenko


    Ich hätte mir auch gerne den Workshop von Victor Smolski auf der Shure-Stage angesehen, aber wer da zu spät ankommt, den bestrafen die bereits vergriffenen Kopfhörer. Solch einen Workshop sollte man doch besser auch einem größeren Zuhörerkreis in einem separaten Raum anbieten.


    Als bekennender Pedal-Nerd hätte ich gut den ganzen Tag auf Ebene 3 bei der Pedal Show verbringen können. Da waren wirklich (fast) alle üblichen Verdächtigen und auch (für mich noch) Unbekannte vertreten, und es gab genug Gelegenheit, aber leider viel zu wenig Zeit, all die interessanten Pedale in Ruhe anzutesten.
    Gleich wenn man hochkam, sah man Gamechanger Audio mit ihren wirklich sehr eigenwilligen und kreativen Pedalen. Ich nutzte die Gelegenheit, das sehr gehypte Plasma-Pedal anzutesten, .. .. und war doch sehr ernüchtert vom Sound und froh, dieses Pedal nicht blind bestellt zu haben. :igitt:


    Guitar-Summit-2018-44.jpg

    Gamechanger Audio Pedals


    Von den Unbekannten fand ich Ohmless Pedals, Ministry Of Tones, Ground fx und insbesondere Crazy Tube Circuits von Christos Ntaifotis (www.crazytubecircuits.com) sehr interessant. Von dessem bereits umfangreichen Pedal-Angebot dürfte das Splash MkIII Reverb für jeden Freund der Ambient-Sounds ein Ohr wert sein.
    Ich freute mich auch, das Pedal-Angebot einer meiner Lieblings-Pedal-Schmieden vorzufinden: Old Blood Noise Endeavors (OBNE). Hier interessierte mich vor allem das neueste Pedal, der Dweller. Das ist ein Phaser-Effekt, der aber aufgrund seiner OBNE-typischen umfangreichen Modulationseffekte, hier insbesondere mit Delay, vor allem für Freunde der Ambient-Sounds eine wahre klangliche Fundgrube darstellt. Ich konnte kaum aufhören, aus dem Pedal neue Soundvariationen einzustellen.


    Guitar-Summit-2018-21.jpg

    Crazy Tube Circuits, Greece



    Guitar-Summit-2018-15.jpg

    Friedman Pedals, USA



    Guitar-Summit-2018-45.jpg

    Vemuram Pedals, Japan




    Guitar-Summit-2018-41.jpg


    Guitar-Summit-2018-43.jpg

    Flattley Guitar Pedals, UK


    Danach gab es noch einen Workshop mit Thomas Blug mit dem Thema „Academy of Tone – Die E-Gitarre und ihre Sounds“. Thomas legte wirklich sehr anschaulich dar, welche Möglichkeiten es gibt, den eigenen gewünschten Sound zu finden. Und daß die Methoden, dahin zu kommen, je nach Musikstil ganz unterschiedliche Wege gehen. Darunter fanden sich auch sehr hörenswerte Anmerkungen zum unterschiedlichen Klang von Plektren und Kabeln.

    Aus dem Erdgeschoß möchte ich noch ein sehr faszinierendes Instrument erwähnen: Nordic Guitars mit dem „Rotator“ aus Dänemark. Primär als Bass-Instrument konzipiert, ist dieses Instrument aber auch als Gitarre-Bass-Kombination erhältlich. Das Ungewöhnliche ist, daß dieses 2x4- oder 4/6 String-Instrument ganz einfach um 180 Grad gedreht werden kann und damit ganz andere Ausdrucks- und Spielmöglichkeiten durch Variation der Fretboards offeriert.


    Guitar-Summit-2018-46.jpg

    Nordic Guitars, Denmark


    Nach einer kulinarischen Stärkung ging es dann zur Electric Guitar Party. Thomas Blug moderierte musikalisch durch das prominent besetzte Jam-Ensemble. Ich war wirklich begeistert, welch genialen Sound er aus seinem Amp1 plus BluBox in die PA liefert. Nacheinander und miteinander kamen Martin Miller, Tom Quayle, Pete Thorn, Mattias IA Eklundh, Stu Hamm, Phil X, Larry Mitchell und Uli Jon Roth auf die Bühne. Jetzt fehlt mir nur noch der Name des Drummers. Besonders faszinierte mich der Gitarren-Ton von Larry Mitchell und Uli Jon Roth. Stimmlich beeindruckten der Bassist Rudi Spiller und insbesondere Phil X. Natürlich gab es unter anderem vor allem Klassiker von Hendrix und Deep Purple zu hören. Es war eine Freude zu sehen, wie diese Musiker auf der Bühne (sicher ohne großes vorheriges Rehearsal) miteinander harmonierten und die Songs improvisierten. Den krönenden Abschluß bildete die gemeinsame Interpretation von „Purple Rain“. Ein wirklich mitreißender Abschluß dieses Tages. Die Bilder folgen in dem zweiten Post.

    Als Fazit bleibt: der Guitar-Summit 2018 war für mich ein äußerst beeindruckendes und inspirierendes Erlebnis. Eigentlich braucht man mehr Zeit als nur einen Tag, um die ganzen Eindrücke aufzunehmen und die interessanten Workshops zu besuchen. Es gibt ausreichend Raum, es fühlt sich nicht überfüllt an und es ist nicht zu laut (außer TubeAmpfinity; okay, da muss es so sein ;)). Alles in allem eine sehr entspannte Atmosphäre und eine rundum gelungene Veranstaltung. Daher Dank an die Veranstalter und Organisatoren. Für mich steht fest, daß ich den nächsten Guitar-Summit wieder besuchen werde.

    Ich hoffe, der sehr subjektive (und selektive) Bericht hat gefallen!
    Helmut
    :hat:
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.09.18, Datum Originalbeitrag: 10.09.18 ---
    Nun kommen noch die Bilder von der Electric Guitar Party am Samstag:



    Guitar-Summit-2018-93.jpg

    Stu Hamm , Thomas Blug, Mattias IA Eklundh



    Guitar-Summit-2018-104.jpg

    Uli Jon Roth, Rudi Spiller, Thomas Blug



    Guitar-Summit-2018-141.jpg

    Uli Jon Roth, Larry Mitchell



    Guitar-Summit-2018-149.jpg

    Uli Jon Roth, Pete Thorn



    Guitar-Summit-2018-151.jpg

    Uli Jon Roth, Pete Thorn, Larry Mitchell




    Guitar-Summit-2018-162.jpg

    Larry Mitchell



    Guitar-Summit-2018-178.jpg

    Thomas Blug, Phil X



    Guitar-Summit-2018-181.jpg

    Thomas Blug, Phil X



    Guitar-Summit-2018-197.jpg


    Uli Jon Roth, Pete Thorn, Larry Mitchell, Stu Hamm, Phil X, Thomas Blug, Rudi Spiller, und der Drummer (vielleicht hilft mir da jemand mit dem Namen ;))



    Guitar-Summit-Larry-Mitchell.jpg

    Larry Mitchell (Foto: Grace La Rock)
    --- Beiträge zusammengefasst, 10.09.18 ---
    .. .. und wen es noch interessiert, hier das Pedal-Board mitsamt Amp und Cab-Simulation von Thomas Blug, wie er es in die PA spielte:


    IMG_20180909_101940.jpg
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 30 Person(en) gefällt das
  2. escarbian

    escarbian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.16
    Beiträge:
    1.430
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1.619
    Kekse:
    17.489
    Erstellt: 10.09.18   #2
    .. .. und hier noch ein paar Bilder von den Ausstellern:


    Guitar-Summit-2018-78.jpg

    Gibson Guitars



    Guitar-Summit-2018-79.jpg

    Fender und Paul Reed Smith Guitars



    Guitar-Summit-2018-80.jpg

    Eastman Guitars and Mandolines



    Guitar-Summit-2018-81.jpg

    Höfner und Hagstrom



    Guitar-Summit-2018-86.jpg

    Supro



    Guitar-Summit-2018-82.jpg

    Mayones Guitars & Basses



    Guitar-Summit-2018-65.jpg

    Mayones Legend V22.6



    Guitar-Summit-2018-87.jpg

    Maybach Guitars



    Guitar-Summit-2018-52.jpg

    RoZaWood Acoustic Guitars
     
    gefällt mir nicht mehr 19 Person(en) gefällt das
  3. Honeyspiders

    Honeyspiders Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.15
    Beiträge:
    3.548
    Zustimmungen:
    2.904
    Kekse:
    22.691
    Erstellt: 10.09.18   #3
    Wow, Helmut! :hail:
    Vielen Dank für deine Eindrücke und Fotos für uns Daheimgebliebene. :great:
    Leider ist meine mit @escarbian beschriftete Keksdose aufgrund deiner aktuellen Reviews schon wieder leer... ;)
     
  4. escarbian

    escarbian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.16
    Beiträge:
    1.430
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1.619
    Kekse:
    17.489
    Erstellt: 10.09.18   #4
    Vielen Dank! Freut mich, wenn es gefällt. Ich bin auch froh, daß die Fotos mit der kleinen Kamera doch ganz akzeptabel geworden sind.
    Machte Spaß, den Bericht zu schreiben.
    Ein Tag war eigentlich zu wenig Zeit für den Guitar-Summit.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    16.235
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    14.136
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 10.09.18   #5
    Ich habe an 1 1/2 Tagen nicht alles gesehen. Wobei ich keine Workshops besucht hab, mit diesem Teil des Programms hab ich mich im Vorfeld gar nicht auseinander gesetzt, weil es mir auch darum ging, liebe Leute aus dem Musiker Board zu treffen und neue kennenzulernen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. ACIES

    ACIES Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.16
    Zuletzt hier:
    12.11.18
    Beiträge:
    528
    Ort:
    RLP
    Zustimmungen:
    315
    Kekse:
    1.156
    Erstellt: 10.09.18   #6
    Großartig! Ein Anflug von GAS verspüre ich in der Magengegend. ,
     
  7. Fenderman64

    Fenderman64 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    12.11.18
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    143
    Kekse:
    779
    Erstellt: 10.09.18   #7
    Auch von meiner Seite ein Dankeschön!!
    Toller Bericht mit noch besseren Bildern. (Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte).
    Ich werde das nächste mal dabei sein !!!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. exoslime

    exoslime Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    29.08.06
    Zuletzt hier:
    12.11.18
    Beiträge:
    4.555
    Zustimmungen:
    7.638
    Kekse:
    122.109
    Erstellt: 10.09.18   #8
    danke für den tollen Bericht!
     
  9. shadok

    shadok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.11
    Beiträge:
    2.960
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    3.965
    Kekse:
    12.878
    Erstellt: 10.09.18   #9
    Die Akustischen von RoZaWood sind ja echt 'ne Augenweide.
    :great:Toller Bericht, erstklassige Fotos, informativ kommentiert. Da kann sich manch einer was abgucken.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. KickstartMyHeart

    KickstartMyHeart Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.14
    Zuletzt hier:
    12.11.18
    Beiträge:
    409
    Ort:
    Main-Taunus-Kreis
    Zustimmungen:
    431
    Kekse:
    3.278
    Erstellt: 10.09.18   #10
    Vielen Dank für den liebevollen Bericht.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Honeyspiders

    Honeyspiders Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.15
    Beiträge:
    3.548
    Zustimmungen:
    2.904
    Kekse:
    22.691
    Erstellt: 10.09.18   #11
    Der großartige Bericht könnte ja fast ein Bewerbungsschreiben für den Job als Reporter-Partner von @hack_meck für die NAMM 2019 sein... :whistle: :D ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. C_Lenny

    C_Lenny Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    03.06.06
    Beiträge:
    13.595
    Ort:
    Zentrales Münsterland
    Zustimmungen:
    7.418
    Kekse:
    112.118
    Erstellt: 10.09.18   #12
    Habe mir mal erlaubt, Deinen tollen Bericht als ebensolchen in unsere Review-Datenbank zu übernehmen :great:.

    LG Lenny
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    12.11.18
    Beiträge:
    2.644
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.867
    Kekse:
    17.635
    Erstellt: 10.09.18   #13
    Tolle Berichterstattung, super beschrieben und fotografiert! Wollte auch in Mannheim vorbeikommen, war aber bis So Abend im Urlaub unterwegs.

    Gruß
    Andreas
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    25.408
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    20.681
    Kekse:
    256.190
    Erstellt: 10.09.18   #14
    Diesmal ist, nach aktuellem Stand, kein Partner geplant. Ich werde zwar da sein, aber nicht als MuBo Aktion.

    Wenn sich allerdings jemand mit mir in LA treffen möchte :nix: können wir gerne ein paar interessante Stops ausmachen.

    Gruß
    Martin
     
  15. escarbian

    escarbian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.16
    Beiträge:
    1.430
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1.619
    Kekse:
    17.489
    Erstellt: 10.09.18   #15
    Vielen Dank hier an alle für die netten Kommentare! :-)
    und @C_Lenny für die Aufnahme in die Review-Datenbank!
    :hat:
     
  16. skerwo

    skerwo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.05
    Zuletzt hier:
    12.11.18
    Beiträge:
    1.826
    Ort:
    nähe München
    Zustimmungen:
    716
    Kekse:
    8.926
    Erstellt: 11.09.18   #16
    Toller Bericht, großes Dankeschön dafür :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Honeyspiders

    Honeyspiders Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.15
    Beiträge:
    3.548
    Zustimmungen:
    2.904
    Kekse:
    22.691
    Erstellt: 11.09.18   #17
    Ich hänge es mal hier mit rein (hoffe das ist ok @escarbian )
    Für alle die den G&B Newsletter nicht kriegen, und nicht beim Summit sein konnten, hier sind drei Videos in denen es einen groben Überblick der Location und der Aussteller gibt und die drei Tage des Summits zusammengefasst sind:







    Im Video zu Tag 3 werden von der EGB (European Guitar Builders) die anwesenden Gitarrenbauer und deren Produkte vorgestellt.

    Finde ich einen ganz netten Umriss des Summits um sich nen groben Überblick zu verschaffen, vor allem für alle die (noch) nicht in Mannheim dabei sein konnten. Es ist mMn auch gut zu erkennen, was viele als so positiv hervorheben, nämlich dass es recht weitläufig ist, man ausreichend Platz hat und nicht wie auf anderen Austellungen oder Messen nicht an die Stände kommt und nur durchgeschoben wird.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  18. RED-DC5

    RED-DC5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    11.11.18
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Hessen
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    0
    Erstellt: 11.09.18   #18
    Toller Bericht, vielen Dank, wollte auch gern hin ,war aber krankheitsbedingt verhindert
    Grüße
     
  19. escarbian

    escarbian Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.16
    Beiträge:
    1.430
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    1.619
    Kekse:
    17.489
    Erstellt: 11.09.18   #19
    Natürlich ist das okay und willkommen als Ergänzung mit bewegten Bildern. :great::great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  20. Z1LL4

    Z1LL4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    11.11.18
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    368
    Erstellt: 12.09.18   #20
    Sehr schön. Ich habe die Messe auch als super empfunden. Viele nette Leute kennengelernt und GAS war gaaaaanz groß geschrieben :D
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das