Guitar Summit 2019 - MuBo Meet&Greet

von hack_meck, 25.08.19.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. stoffl.s

    stoffl.s Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.12.09
    Beiträge:
    17.945
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    16.364
    Kekse:
    33.196
    Erstellt: 01.10.19   #101
    Da warst du eh den ganzen Tag beschäftigt! Toller Bericht! :keks:
     
  2. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    28.245
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    25.700
    Kekse:
    311.600
    Erstellt: 03.10.19   #102
    Nicht vorenthalten mag ich euch die Selbsteinschätzung der Macher der Summit - herausgegeben in einer Pressemeldung ...

    [​IMG]
    Europas größter Gitarren-Event war in der dritten Runde ein phänomenaler Erfolg!


    • Mit 8600 Besuchern waren es fast 40% mehr als im Vorjahr, und die Zahl der jungen Teilnehmer ist gewachsen.
    • Mit Top-Artists und Besuchern aus aller Welt ist der Guitar Summit internationaler denn je.
    • Die beliebten Masterclasses waren schon Wochen vor dem Event fast vollständig ausverkauft.
    • Mit zahllosen Workshops, hochkarätigen Live-Konzerten, optimalen Antestbedingungen und attraktiven Verlosungen bietet der GUITAR SUMMIT ein beispielloses Rahmenprogramm und die weltweit größte Bandbreite an Marken.
    • Der Ticketvorverkauf und die Online-Registrierung der Aussteller für den GUITAR SUMMIT 2020 laufen bereits.
    • Mehr als ein Viertel der Standfläche für das nächste Jahr ist bereits belegt.


    [​IMG]

    Vom 27. bis zum 29.09.2019 ging Europas neue Gitarren-Show in die dritte Runde: Der GUITAR SUMMIT ist eine Veranstaltung, die sich voll und ganz dem Thema Gitarre widmet. Ein ausgedehntes Wochenende lang war Mannheim wieder einmal der Mittelpunkt der nationalen und internationalen Gitarrenwelt und stand dabei ganz im Zeichen von E-Gitarren, Akustik-Gitarren, Bässen, Effektpedalen, Amps, Zubehör und natürlich von Musik!

    Über 8600 Gitarren-Begeisterte (knapp 40% Prozent mehr als im Vorjahr) kamen am vergangenen Wochenende zum größten europäischen Gitarren-&-Bass-Event in den ehrwürdigen Mannheimer Rosengarten. Schön zu beobachten war es, dass der Anteil der jungen Besucher merklich angestiegen war (knapp 35% unter 35 Jahren).

    Über 470 Marken zeigten auf 4 Etagen Produkte, das stark frequentierte Rahmen-Programm präsentiert sich mit über 100 Workshops auf 7 Bühnen. Erweitert wurde das beliebte Masterclass-Konzept, bei denen Gitarristen und Bassisten in kleinen Gruppen direkt von ihren Idolen lernen konnten. In diesem Jahr waren schon Wochen vor der Veranstaltung fast alle 16 Masterclasses ausverkauft. Auch der beliebte Do-It-Yourself-Bereich, wo man unter fachkundiger Anleitung Gitarrenbausätze, Effektpedale und sogar ganze Gitarrenverstärker bauen konnte, erfreute sich wieder großer Beliebtheit.

    Bei den Abendkonzerten, die am Freitag und Samstag im Mozartsaal des Rosengartens stattfanden, waren neben internationalen Gitarren-Größen wie Paul Gilbert, Billy Sheehan, Jeff Berlin, Stu Hamm, Fredrik Åkesson von Opeth, Alexandr Misko, Petteri Sariola, Janek Pentz oder YouTube-Star Pete Thorn auch deutsche Top-Acts vertreten, wie Henrik Freischlader mit seiner Band sowie „Strat-King“ Thomas Blug, der den großen All-Star-Jam musikalisch leitete.

    Das attraktive Programm wurde schon früh mit einem starken Vorverkauf belohnt, viele Besucher sicherten sich bereits im Winter eine Karte.

    Save the date! Der nächste GUITAR SUMMIT 2020 findet vom 04. bis zum 06.09.2020 im Mannheimer Rosengarten statt.

    Die Registrierung für Aussteller ist wegen der großen Nachfrage bereits geöffnet, der Early Bird Ticketvorverkauf läuft.


    Veranstaltet wird der GUITAR SUMMIT von GITARRE & BASS, dem größten Musiker-Fachmagazin im deutschsprachigen Raum, das auch für die flächendeckenden und fein verzahnten Werbe- und Marketingmaßnahmen in den Bereichen Print, Website und Social Media verantwortlich ist.


    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  3. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    28.245
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    25.700
    Kekse:
    311.600
    Erstellt: 06.10.19   #103
    Kleiner Messerundgang ... (und ich dachte eigentlich, da kommen auch von euch Bilder, Bilder, Bilder ...)

    Also nur ein paar, zu denen ich auch was zu sagen habe.

    Relic war recht groß geschrieben und da bieten sich natürlich Fender Vorlagen an. Was dann allerdings aus dem Headstock so werden muss ... :weep:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    Wobei ein wenig G Orientierung gab es auch. DeLago ist im Pott zuhause ... bei Henrik Freischlader um die Ecke, was gleich noch mal Bedeutung gewinnt.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Und zwar hier, denn eine Strat mit P90 hat Henrik ja eigentlich mit Fender zusammen ausgeklügelt. Leider kam es nur zum Custom Shop Model für ihn selbst, denn die Schließung von Fender Deutschland (jetzt alles aus UK), hat auch das Projekt mit Fender jäh beendet. Henrik wollte auch nicht mit den Leuten zusammenarbeiten, die seine Kumpels grade vor die Tür gesetzt haben. Verständlich.

    DeLago - wie gesagt, bei Henrik um die Ecke im Pott - hat versucht die Idee aufzugreifen, jedoch das "Gold" - dank defekten Monitor - deutlich verfehlt. Der Lehrling hat dann Bilder ausgedruckt um den Chef "einzubremsen". Das rot/orange sieht allerdings auch sehr schick aus und die Gitarre war bereits Samstags verkauft.

    [​IMG]


    IBANEZ

    Hatte wie immer den Stand voll - Ibanez ist ja Modellweltmeister und mir bangt schon vor der NAMM, wenn sie wieder 1 Millionen Neuheiten auf uns loslassen. Hier im Bild eine J-Custom ... symbolisch für die kommende Option sich auch sein persönliches Modell bestellen zu können. Ibanez baut einen für Kunden "bestellbaren Custom Shop" auf. Ein wenig "Mix and Match" wird es, aber es ergeben sich wohl über 100.000 bestellbare Varianten.

    [​IMG]


    Siggi Braun

    hatte ja damals die FGN Relic Master gebaut. Tolle Gitarren, aber für sein Relic musste er Kritik einstecken. Wenn er heute ne Strat baut, sieht es so aus ... Ganz hat er mich noch nicht, die Gitarre klang aber richtig gut ...

    [​IMG]

    [​IMG]


    Maybach

    Toni Götz ist ja immer auf der Suche ... und hat hier ne sehr schicke Kombi gefunden. Eher kleine Semi in Verbindung mit einem Open Headstock (Toni steht ja auch hinter Larson A-Gitarren)

    [​IMG]

    [​IMG]



    MGH Guitars

    Für "heftige" Musik gemacht ...

    [​IMG]

    [​IMG]


    UniCut

    Hatte auch einiges für die Hard&Heavy Fraktion dabei ... aber eben auch diese Telereske Interpretation ...

    [​IMG]


    Schwung

    Auch mit "Abrisskante" als Designelement ...

    [​IMG]


    Allerdings auch mit einem 4/2 Headstock für den er von MusicMan Stress bekommen hat. Und mal ehrlich, der ist jetzt schon sehr weit entfernt von der Vorlage, der Rest der Gitarre sowieso ...

    [​IMG]

    Um das Problem ein wenig zu umschiffen, haben die Gitarren die von Schwung in die USA gehen, oben zentral einen Banjo Tuner und damit in der Silhouette eine 3/2 Auslegung.

    [​IMG]


    Perucci

    Auch Stresspotential hat die Kopfplatte von Perucci. Gespielt hat sich die Strat wie eine ganz "Große". ... aber ... da biegt das Auge schnell mal falsch ab beim Lesen.

    [​IMG]

    [​IMG]


    ???

    Bei der habe ich leider nicht geschaut, wer sie gebaut hat ... aber das Bild mag ich euch nicht vorenthalten.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Relish

    Zeigt ja öfters mal ihre Gitarren "offen" ... diesmal habe ich auch die viele Elektronik in den Gitarren wahrgenommen. Ihre Hälse finde ich sehr gut, vielleicht muss ich mir die mal noch näher anschauen ...

    [​IMG]


    Tausch

    Allerdings frühestens, wenn meine Tausch dann mal fertig ist. Der Korpus ist angeblich "entkernt" (zur Erinnerung, die sind hohl ... mehr in der Factory Tour) und von den nächsten Bauschritten wollte mir der Rainer immer mal ein paar Bilder schicken.

    Was neues hat er auch, denn es gibt sie jetzt mit Belly Cut ... Dafür muss er "innen" den Hohlraum leicht abändern um genug Material zu bekommen um die Schräge einzubauen. Die Decke ist weiterhin aufgesetzt und nicht "eingesetzt".

    [​IMG]


    Walrus Audio

    Machen mit uns ja grade ein Gewinnspiel und hatten coole Flyer mitgebracht um auf das Musiker-Board und das Spiel aufmerksam zu machen. Im Bild dann auch noch mal eine "Julia" Inkarnation aus ihrer Marvel Comic Sonderserie.

    [​IMG]


    Und jetzt seid ihr wieder dran :-)


    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 7 Person(en) gefällt das
  4. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    4.848
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    5.648
    Kekse:
    88.142
    Erstellt: 06.10.19   #104
    Bei Maybach hätte ich die offene Kopfplatte eher als Folge der Kolaboration mit Herrn Page interpretiert.
     
  5. Schobbeschligger

    Schobbeschligger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.16
    Zuletzt hier:
    27.02.20
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    2.424
    Kekse:
    9.159
    Erstellt: 06.10.19   #105
    Die Gitarren vom Siggi Braun sind ja bestimmt sehr gut, das Aging ist aber meiner Meinung nach stark verbesserungswürdig.

    Gerhard Schwarz hatte eine sehr schöne Explorer am Stand, überhaupt toll wie sich die Gitarrenbauer präsentiert haben. DA gab es doch viel zu sehen.

    Für mich ein Highlight. Die neue Version 2.9 von Scuffham.


    Danke für die Bilder, Martin !
     
  6. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    28.245
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    25.700
    Kekse:
    311.600
    Erstellt: 06.10.19   #106

    Dann wäre auch ne Metallplatte am Headstock gelandet :D.

    Ist Nick noch aktiv? Ich dachte der wäre nur am Anfang (ähnlich wie Thorndal) mit im Boot gewesen.

    Die habe ich gesehen - Chancenlos gegen mein Bauprojekt mit Gregor (Thorndal). :D

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Mr.513

    Mr.513 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.12
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    4.848
    Ort:
    im lkrs hildesheim
    Zustimmungen:
    5.648
    Kekse:
    88.142
    Erstellt: 06.10.19   #107


    Bei 6:40 nimmt Olli eine Strat vom Haken, an der Nick Page mitwerkelte.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Schobbeschligger

    Schobbeschligger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.16
    Zuletzt hier:
    27.02.20
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    2.424
    Kekse:
    9.159
    Erstellt: 06.10.19   #108
    Ich bin da am überlegen, eventuell müssen wir einen Vergleichstest starten
     
  9. hack_meck

    hack_meck Threadersteller Lounge .&. Co. Moderator RED

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    28.245
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    25.700
    Kekse:
    311.600
    Erstellt: 06.10.19   #109
    Dann ist es zu spät ... komm endlich mal rum und wir testen uns gemütlich durch alles was uns in die Finger fällt.

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. gaddy1

    gaddy1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.13
    Zuletzt hier:
    26.02.20
    Beiträge:
    1.190
    Ort:
    Aalen
    Zustimmungen:
    1.841
    Kekse:
    6.215
    Erstellt: 06.10.19   #110
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    27.02.20
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    2.437
    Erstellt: 14.10.19   #111
    Ich war das erste Mal auf dem Summit und war sehr begeistert. Am besten gefiel es mir endlich mal andere Gitarren zu sehen: Nicht die x-te Kopie einer Strat oder Paula sondern mal was erfrischend anderes:
    AMT03482.jpg
    Grisgris

    AMT03481.jpg
    Ramp

    AMT03487.jpg
    MA-Guitars (kein Profi)

    AMT03488.jpg
    Innovativ und klasse: Redemption
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. James_Cooper

    James_Cooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.10
    Zuletzt hier:
    23.02.20
    Beiträge:
    4.000
    Ort:
    Idar-Oberstein
    Zustimmungen:
    316
    Kekse:
    6.323
    Erstellt: 17.10.19   #112
    Ich war auch am Samstag das erste Mal auf der Guitar Summit, habe aber gar nicht auf dem Schirm gehabt, dass man sich ja auch hier verabreden hätte können. :o
    Nächstes Jahr dann.

    Möchte hier jetzt aber auch trotzdem mal meine Eindrücke schildern.

    Allgemein fand ich das Ambiente ziemlich cool und relativ familiär (aber nicht so immersiv wie die Musikmesse), es gab viele interessante Stände.
    Gerade die Möglichkeit mal verschiedene Custom-Gitarren testen zu können und sich mit den Gitarrenbauern auch unterhalten zu können fand ich sehr cool.
    Am meisten ist dabei für mich Hapas Guitars aus Berlin herausgestochen, sowohl von den Gitarren als auch von den Leuten die dahinter stecken.
    Das Angebot von Gitarren von der "Stange" fand ich soweit auch in Ordnung, hätte mir aber den ein oder anderen Hersteller noch gewünscht. (z.B. ESP/LTD Guitars)
    Gut fand ich auch dass ein paar In-Ear Firmen und Recording-Equipment Firmen vertreten waren um das Ganze aufzulockern.

    Das mit den Workshops/Masterclasses ist sicherlich auch ne coole Sache, da habe ich bei meinem Besuch jetzt eher weniger drauf geachtet.

    Die Location an sich fand ich auch in Ordnung, aber so viel mehr Platz um in Zukunft das Angebot an Herstellern auszubauen war da jetzt auch nicht, oder?
    Ansonsten fand ich es dort unglaublich warm und die Auswahl an Verpflegung war nicht so mein Fall.

    Absolutes und total unerwartetes Highlight war aber, dass ich mit einer Ormsby Hype GTR nach Hause gehen durfte. :eek:

    Würde nächstes Jahr auf jeden Fall wieder kommen. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das