Guter bandfähiger Metalsound?! Tipps & Tricks!?

  • Ersteller chrisne84
  • Erstellt am
C

chrisne84

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.07
Mitglied seit
06.10.03
Beiträge
131
Kekse
23
Ort
Berlin-Schmargendorf
Hi Leute,

ich spiele jetzt seit etwa 1- 1 1/2 Jahren Gitarre und jetzt habe ich mir vor kurzem nen Traum erfüllt und hab mir ne Explorer geholt, hat zwar bloss für ne Epi gereicht aber is ja auch gut fürn anfang. Also ich spiele gerne Metalsachen von Metallica, wie die altbekannten "Hits" Fade to Black, One, Motorbreath,... und halt auch son bissel Black Sabbath, AC/DC, Iced,....
aber auch so recht gerne Smashing Pumpkins(mag die voll) und Alice in Chains,...

Nun mein Prob:
Ich hab jetzt bald vor mir EMG's zu hohlen nen 81 und 60, damit ich erstma ordentliche Humb's hab für nen schönen Metalsound.
Würdet ihr mir die Empfehlen? Is ja doch ne Menge Geld!!!
Desweiteren habe ich bloss nen Fender Frontmann zum Üben, also hab ich den Sound meiner Ex noch garnet richtig austesten können.
Deshalb will ich mir demnächst auch nen ordentlichen Amp zulegen.
Wenn ich ehrlich bin hab ich davon noch net wirklich sone Ahnung und wollte mawissen,was ihr mir empfehlen würdet?! Vollröhre, Combo, Rack,... was es da alles gibt. Wieviel Power, welche Marke und wo?
Also ich hoffe das is net zuviel des guten, aber ich denke nen paar haben da ahnung und können mir ma helfen.

Also Danke und Gruß chris :rolleyes:
 
Doc.Jimmy

Doc.Jimmy

Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
28.12.10
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
1.772
Kekse
1.837
Also als erstes mal hät ich die sache ins gitarren forum gesetzt da schaun auch leute rein die sich damit auskennen ;)

Dann wilst du nen guten sound für metal dies und das .... also solte der amp schonmal vielseitig sein z.b ein drei kanal amp oder halt ein preamp sprich rack .

Zu der emg sache , sind sicher keine schlechten pu's aber an deiner stelle würd ich mir das geld sparen und erst mal in nen gescheiten amp sezten .

Und dann noch ne andere sachen , amp's und combos gibts wie sand am meeeer ;) wen du schonmal ne kleine preisvorstellung abgibst dann kann man da schon besser eingrenzen was in frage kommt und was nicht , schlieslich gibts amp für paar hunder und welche für paar tausend euro ;)
 
C

chrisne84

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.09.07
Mitglied seit
06.10.03
Beiträge
131
Kekse
23
Ort
Berlin-Schmargendorf
mh naja ok danke erstmal.
Also für den Amp so 300-max. 400€!
 
G

Garulf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.12
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
221
Kekse
29
wie immer: PEavey BAndit.....
 
Mecht

Mecht

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.01.21
Mitglied seit
20.08.03
Beiträge
283
Kekse
26
Garulf schrieb:
wie immer: PEavey BAndit.....

Gute Idee! Auf jeden Fall ein sehr guter Metal Amp in der Preisklasse. Wenn er dir mal zu leise wird kannst immer noch zusätzliche Cabinets dazuhängen. Probier den mal aus...
 
.Jens

.Jens

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
18.04.21
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
12.566
Kekse
34.571
Ort
Hamburg
Moin...

ich verschieb's mal zu den Gitarristen - du hattest ja dort einen identischen Thread aufgemacht.

Hier noch die Antwort, die dort inzwischen schon geschrieben wurde:
Explorer schrieb:
Hmmmm, also prinzipiell bist du mit dem Set das auch Hetfield meist benutzt ziemlich gut bedient. Das einzige Problem ist, ob du im elektronikfach platz findest für die Batterie (sind ja aktive PUs). Und soweit ich weiss, ist das leider kein Platz dafür...(haben mir die Typen von MP so gesagt, habs aber selber nie ausprobiert) das heisst imho, das du deine Gitarre fräsen müsstet (also beim gitarrenbauer oder schreiner vorbeigehen...) und ein zusätzliches Fach für die Batterie zu machen.....was aber von den kosten eher nicht zu empfehlen ist (ist glaube ich noch ziemlich teuer?!?). Also ich hol mir selber demnächst ne Epi Explorer..müsste es mal ausprobieren!

Desweitere kann ich die den MT-2 empfehlen, bei dem du mit ein bisschen probieren (ich glaube irgendwo hier im forum stehen die einstellugen sogar), den "alten" sound von Metallica (Kill em all, Master of puppets) hinbekommst....die neueren sachen werden aber eher nicht der fall sein....

Hoffe, geholfen zu haben...
 
Killigrew

Killigrew

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.11.07
Mitglied seit
18.08.03
Beiträge
2.092
Kekse
811
Ort
Südlich von Ffm
Ich kann dir den TB100r empfehlen, mit aufgetrehtem Presence Poti kommen da ganz nette Metall Sachen raus und matschen tut das Teil auch nicht :) und mit dem integrierten Boost und Midshift hat man schon mehr Sound Möglichkeiten als so mancher 3 Kanäler :)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben