handmade RöhremAmps

von eternally, 11.09.06.

  1. eternally

    eternally Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    7.05.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.06   #1
    Hallo zusammen

    Ich überlege mir schon seit längerer Zeit einen neuen Amp anzuschaffen. (evtl. Diezel Herbert oder VH4S) Langsam stimmt auch das finanzielle.;)

    Nun habe ich eine Frage betreffend handgemachten Röhrenamps:

    Hat jemand Erfahrung mit musicstoerekoeln.de etc.?
    Klingen die Amps da genauso wie wenn ich einen von Diezel direkt abhole?...Was natürlich um einiges teurer käme.

    Ich weiss einfach nicht so recht ob ich einen Amp z.b. im Musikproduktiv testen kann (in der Schweiz), und dann im musicstore bestellen...und exakt den gleichen Klang erwarten.
    Weil im musicstore sind diese Amps wirklich sehr viel günstiger.


    Danke Euch schon jetzt für eure Antworten!

    Liebe Grüsse
    Stefan
     
  2. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 11.09.06   #2
    oh mann :screwy: du hast vielleicht probleme ... denkst du, dass Diezel an den Music Store alle schlechten Amps verkauft, an Musik Produktiv alle mittelmäßigen und im Werksverkauf nur die besten?? ... das ist doch totale qualitätsstreuung und hat mit dem angebotenen preis wenig zu tun - kommt halt drauf an in welchen Mengen der Händler einkauft und dementsprechend kriegt er sie günstiger und kann sie auch günstiger verkaufen ...

    man muss bei jedem Top selber entscheiden, ob es gut klingt oder nicht ... es gibt ja auch immer die Leute, die behaupten, dass jeder Plexi anderst klingt - aber hören das nur die Freaks oder hört da ein normalsterblicher auch nen unterschied?! :cool: denk mal nach, ob sich das wirklich lohnt mehr zu bezahlen, um deine Psyche zu manipulieren...
     
  3. Superunknown

    Superunknown Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    17.11.12
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Versmold
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 11.09.06   #3
    Es wundert mich allerdings, dass man sogar Diezel Amps im "Discounter" (Musicstore Köln ist ein super Laden, also nur absolut übertrieben dargestellt) kaufen kann. Man muss dazu sagen, dass Röhrenamps nie 100% genau gleich klingen, da Röhren eine große Serienstreuung haben (selbst vom selben Hersteller). Sowas hört man aber wahrscheinlich nur mit einem passenden Messgerät!
     
  4. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 11.09.06   #4
    Siffladen.
    Die Dinger werden nicht absolut unterschiedlich klingen.
    Von daher ist es relativ egal wo du ihn bestellst oder nicht.
     
  5. wogawi

    wogawi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.05
    Zuletzt hier:
    7.01.10
    Beiträge:
    1.668
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    624
    Erstellt: 11.09.06   #5
    Hab ich doch gleich gesagt ... :D :great:
     
  6. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.06   #6
    Also ich sehe auf der schweizer seite von musik produktiv keine diezels! Nur dass du nicht vergebens hinfährst.

    gruss baat
     
  7. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 11.09.06   #7
    War letzte Woche bei MP in Niederlenz und doch, die haben da ein Diezel Einstein Head und ein Diezel Herbert Head:great: .
     
  8. eternally

    eternally Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.05
    Zuletzt hier:
    7.05.12
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.06   #8
    Ja war auch schon da...hab ihn auch gestestet...nur konnte ich ihn nicht mal 1/8 aufreissen:)

    Habe einfach schon die Erfahrung gemacht dass z.b. Gitarren vom MP meist nicht dieselbe Verarbeitung haben wie wenn du Sie bei einem kleineren Verkäufer holst. D.h. dass MusikProduktiv einfach die bekommen, die ein wenig schlechter verarbeitet sind. Das heisst vielleicht einen krummen Hals...mit krumm spreche ich nicht von cm:)
    Aber Musicstore etc kaufen ja, wie Ihr auch sagt, in grossen Mengen ein..Wo es durchaus ein bis zwei schlechtere drunter haben kann...ein kleiner Verkäufer sucht sich aber diese Gitarren selbst aus und weiss dass er eine schlechte kaum wegbringt...MP stört das wenig!..

    Darum habe ich gedacht das könnte auch bei den Amps der Fall sein...obwohl, Diezel werden wohl immer gut sein:)


    Danke trotzdem für eure Antworten, wollte ja auch niemanden persönlich angreifen.
     
  9. wchuck

    wchuck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.08
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    155
    Erstellt: 11.09.06   #9
    nun ja, est gibt schon bei produkten verschiedene kategorien, zum beispiel billigere für den Ostmarkt (ich weiß nicht ob es bei Verstärkern auch so ist, aber bei fernsehgeräten zb ist das so (deswegen ist es bei media markt auch häufig so billig)
     
  10. big bAAt

    big bAAt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    17.04.10
    Beiträge:
    206
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.06   #10
    Wie teure ist er in Niederlenz?
     
  11. Götterfunke

    Götterfunke Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    28.03.06
    Zuletzt hier:
    29.11.11
    Beiträge:
    1.352
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.608
    Erstellt: 11.09.06   #11
    k.A. um die 4000 CHF (der Herbert), kannst ja mal anrufen.
     
  12. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 13.09.06   #12
    Du könntest ja auch mit der MP in der Schweiz verhandeln, ob sie dir den Amp
    zum selben Preis geben, wie der Musicstore Köln. In Deutschland würde das
    zumindest bei jedem größeren Musikladen funktionieren.
     
Die Seite wird geladen...

mapping