Untreue zum Powerball! :-)

von scottph, 04.11.06.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 04.11.06   #1
    Das mußte einfach sein. :D

    Edit: Hier noch das Review

    Diezel Herbert - 3 Kanal Vollröhren Topteil

    Specs:

    Vorstufen:
    3 völlig voneinander unabhängige Vorstufen (1 x 12AT7, 5 x 12AX7)

    Endstufen:
    180 Watt RMS mit 6 x EL34 (Standard), oder 6 x 6L6 Röhren in der Endstufe. Es können jedoch auch 6550, oder
    KT88-er und 5881er verwendet werden - jeweils in Päarchen (Beispiel 2 x EL34, 2 x 6L6 und 2 x KT88). Externe
    Bias-Potis ermöglichen den Bias selbst einzustellen.

    Kanäle:
    3, zweites Master-Volume und "Mid-Cut" Feature

    Loops:
    1 parallel, 1 insert, 1 switchable insert

    MIDI:
    In und Thru

    EQ:
    Gain, Treble, Mid, Bass und Volume pro Kanal, Kanal 2 mit zusätzlichem Gain (-/+) Schalter

    Mid-Cut:
    Dieses Feature schneidet die Frequenz um 400 Hz ab, stufenlos schaltbar mit "Intensity"; "Level" erhöht das Volume
    um den Lautstärkenverlust auszugleichen wenn das Feature aktiviert wird. Mid-Cut ist mittels Midi auf alle Kanäle
    und Varianten anwendbar und daher hat man 8 programmierbare Lautstärken.

    Größe:
    74x29x28 cm

    Gewicht:
    27 Kg

    Misc:
    Ich spiele im Augenblick nur Gitarren mit aktiven EMG's (60, 81, 85).


    Sound:
    Es gibt nichts was ich an diesem Amp auszusetzen hätte. Alle drei Kanäle sind exzellent. Die besten Resultate
    werden um den 12 Uhr Bereich erreicht - so wurde er konzipiert. Davon ausgenommen ist natürlich die Lautstärke,
    denn bei 12 Uhr ist der Amp so derartig laut, daß man es eigentlich niemandem zumuten kann. :-)
    Man sollte auch ruhig mal mit dem / den Volumepotis an der Gitarre arbeiten um die immensen Qualitäten des Herbert
    zu ergründen. Alle Kanäle müssen recht genau gespielt werden - soll heißen: Schlampigkeit wird bestraft. Man hört
    jeden Fehler, egal wie hoch der Gain ist. Der Amp verzeiht also recht wenig.

    Kanal 1 Clean:
    Durch die hohe Wattzahl ist mehr als genügend "Headroom" vorhanden um selbst bei extrem hohen Lautstärken ein
    "brechen" des Cleansounds zu verhindern. Der Klang an sich ist voll und rund. Jegliche Variante eines gewünschten
    Cleansounds ist aber machbar, von kristallklar bis sehr voluminös. Fender? Ha! :-)

    Kanal 2 Von Crunch über Marshall-Punch bis AJFA:
    Dieser Kanal verfügt über mehr Verzerrung als man wohl jemals brauchen wird. Stellt man jedoch den Gain runtern
    bekommt man wirklich schönen Crunch ala AC/DC u. a. Obwohl es auch im Kanal 1 Wunder tut, kommt hier das Mid-Cut
    Feature so richtig zum tragen. Gain rauf, Marshall-Punch, Mid-Cut rein, AJFA pur! Dazu kommt dann noch die -/+
    Funktion die es wirklich einfach macht die Töne nochmals zu variieren und aus einem heavy Riff einen angezerrten
    Riff zu machen.

    Kanal 3 Mega bis Lächerlich:
    Egal wieviel Gain man zu brauchen glaubt, dieser Kanal hat mehr! Hier ist der Nu-metal- bis Death-Metal Gitarrist
    zuhause. Das Basis-Voicing der Kanäle 2 und 3 ist deutlich unterschiedlich und das ist auch gut so, denn es
    beschert einem wirklich charakterlich unterschiedliche Verzerrungen die keinerlei Wünsche offen lassen. Auch der
    Mid-Cut arbeitet hier sehr gut mit rein um den Klang und dessen Farbe nochmals deutlich zu beeinflußen. Wie bei
    allen Kanälen kann der Mid-Cut die Frequenz um 400 Hz völlig wegnehmen, oder eben nur teilweise, oder aber er kann
    sie auch herausheben. Wenn man ihn aber einfach auf 12 Uhr läßt, kann man die Level-Funktion auch einfach als eine
    weitere Lautstärkenregelung benutzen.

    Presence und Deep:
    Diese Regler sind über MIDI auf allen Kanälen und Klangregelungen getrennt einsetzbar. Ich spiele selbst fast nur
    Metal und erziele die besten Ergebnisse wenn Pres. ca. auf 13 Uhr und Deep ca. auf 14 Uhr gestellt ist - bei allen
    Kanälen. Wie alle anderen Regler beim Herbert haben auch diese beiden eine profunde Auswirkung auf den Klang,
    wobei es nicht so ist, daß ein halber Milimeter schon gigantische Unterschiede macht, aber ein paar Milimeter
    schon. Also Vorsicht beim Transport!

    Geräuschpegel:
    Gemessen an der hohen Leistung von 180 Watt RMS bei den Standard EL34-er Röhren (die Leistung steigt bei anderen
    Röhren u. U. noch), sind die Nebengeräusche sehr gering.
    Auch gemessen an anderen High-Gain Amps wie zB dem Engl Powerball oder dem Mesa Dual Rectifier. Eine gute Idee ist
    es sicherlich wenn man gute Kabel verwendet. Dies beginnt beim Stromkabel und endet bei den Kabeln für die
    Verbindung zur Box und zur Gitarre. Viele störende Nebengeräusche sind nicht die Schuld des Verstärkers an sich,
    sondern eben der Peripherie.
    Ein Noisegate halte ich nicht für sinnvoll, da sich der Pegel relativ niedrig hält, selbst bei hoher Lautstärke.

    Lautstärke:
    Ich habe noch nie sowas lautes bei Kanal- und Master1-Vol auf 9 Uhr (!) gehört. Die beiden Master-Vols bescheren
    Abhilfe wenn man mal nicht so kann wie man will, aber der Herbert ist ganz klar ein Amp den man laut spielen
    möchte. Zimmerlautstärke ist drinnen, aber dann sind die Regler kurz vor 8 Uhr. Der Sound ist trotzdem sehr gut -
    ein klares Verdienst der mitdenkenden Leute bei Diezel, nicht zuletzt Peter Diezel himself. Danke dafür. :-)
    Ab 9 Uhr ist m. A. n. die von Röhrenamps gewünschte Klangfarbe erreicht. Sie wird zwar nochmal besser wenn man die
    Lautstärke höher dreht, aber für die allermeisten Situationen beim Üben reicht diese Einstellung allemal.
    Eine nette Sache ist auch die MIDI-schaltbare Mute Funktion mit der man geräuschlos Gitarren wechseln kann, oder
    auch die Gitarre neu stimmen könnte. Eine gute Sache, die das durchdachte Gesamtkonzept unterstreicht.

    Verlässlichkeit:
    Dazu kann ich wenig sagen. Ich habe den Amp erst seit etwa zwei Wochen, aber wenn man den Leuten in diversen Foren
    Glauben schenken darf, dann ist der Support durch Diezel exzellent bis unglaublich.

    Bauweise:
    Handmade in Germany. Muß man dazu mehr sagen? Ja? Ok. :-)
    Das bautechnische Design sucht wirklich seinesgleichen. Ich vergleiche ihn mit den letzten drei Amps die ich
    hatte: Engl Powerball, Mesa Boogie Dual Rectifier Trem-O-Verb, Peavey xXx und wenn ich objektiv bin, dann kommt
    nur der Mesa auch nur annähernd an den Herbert heran. Annähernd bedeutet in diesem Fall nicht knapp, sondern am
    knappsten von den dreien aber noch immer sehr weit entfernt. Dies liegt hauptsächlich an den Materialien, den
    Bauteilen und dem exzellenten Layout der Komponenten. Alles ist sehr leicht erreichbar und logisch aufgebaut. Ein
    relativ neues Feature sind die externen Bias-Potis mit denen sich die Röhrenpärchen sehr leicht selbst einrichten
    lassen. Dazu kommen noch die LED's hinten die Probleme mit den Röhren schnell anzeigen - ähnlich wie beim
    Powerball. Sollte eine oder mehrere Röhren ausfallen kann man trotzdem ungehindert weiterspielen und seinen Gig
    beenden, denn der Amp nimmt einfach das entsprechende Paar aus dem Signalweg - es entsteht kein Schaden am Amp.

    Meine Meinung:
    Es gibt keinen "be all, end all" Amp, also einen Verstärker der alles für jeden kann. Und das ist auch gut so, da
    wir den sonst alle spielen würden und das wäre langweilig. Der Herbert spielt sicherlich in der Oberliga der
    Röhrentopteile. Für mich stellt er das momentane Nonplusultra dar. Andere mögen das anders sehen.
    Der Herbert ist für mich einer der vielseitigsten Amps die es im Moment zu kaufen gibt. Er deckt alles ab was ich
    mir von einem Verstärker dieser Art erwarte, und mehr.

    Weitere Reviews:
    http://www.synergyguitars.com/Diezel...-GP-Review.htm
    http://reviews.harmony-central.com/reviews/Guitar Amp/product/Diezel/Herbert Head/10/1
    http://www.ultimate-guitar.com/revie...ert/index.html
    http://www.diezelamplification.com/r...G&B1-07.04.pdf
     

    Anhänge:

  2. darkest.hour

    darkest.hour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    31.10.09
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.06   #2
    sack!
    sieht super aus. Powerball ist ja ehe nicht so mein Ding.
    Gratulation zum Herbi!!
     
  3. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 04.11.06   #3
    geil :rock:
    der herbert ist einfach ein mega geiler amp .. nur die blauen LED's stören mich.
    Die Blenden so :D
     
  4. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 04.11.06   #4
    Gibts dafür nicht den Amp Bilder Thread? Ist das jetzt so wichtig dass es einen eigenen Thread braucht?

    Edit: Nein, ich will niemand "ärgern", ich finde nur dass jeder sich an die Spielregeln halten sollte, egal wie teuer sein Spielzeug ist...
     
  5. Gothic

    Gothic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    3.08.08
    Beiträge:
    1.009
    Ort:
    Eppelheim
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    276
    Erstellt: 04.11.06   #5
    jo,SkarNickel, isses, dass wir alle wissen, dass scottph ein neues teures Spielzeug hat..


    naja ich wünsch dir viel Spaß mit nem Diezel meine Amps sinds net, aber wems gefällt...
    Besser als nen Powerball fand ich ihn allerdings.
     
  6. scottph

    scottph Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 04.11.06   #6
    Danke Leute! :)

    Geh wen anderen ärgern Kanickel.
     
  7. dnkY

    dnkY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    946
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    695
    Erstellt: 04.11.06   #7
    Geil, die Kombi (Herbert+Engl Vintage) hab ich schonmal gespielt, einfach Hammer !
    Und was machste jetzt mit dem Powerball ?
     
  8. scottph

    scottph Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 04.11.06   #8
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    18.703
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 04.11.06   #9
    Gute Wahl und guter Auf-/Umstieg!
     
  10. rottentothecore

    rottentothecore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.06   #10
    Ich hätte da eine Frage zu den Hercules Ständern auf dem Foto. Kann es nicht sein, dass sich auf Dauer der Hals irgendwie verzieht, wenn die Gitarre nicht von unten gestützt wird?
     
  11. scottph

    scottph Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 04.11.06   #11
    Ne, im Gegenteil: Der Hals bleibt so gerade wie am ersten Tag. Die Dinger sind echt zu empfehlen. Viele Shops hängen ja auch die Gitarren an die Wand um Platz zu sparen und das würden sie sicher nicht machen wenn das der Klampfe schaden könnte.
    Ich hab die Teile seit zwei Jahren und hab noch nie ein Problem damit gehabt. :)
     
  12. rottentothecore

    rottentothecore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    19.01.13
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.06   #12
    Hmm, gutes Argument... habe ich garnicht dran gedacht. Danke für die Auskunft. :)
     
  13. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 04.11.06   #13
    mir gefiel der herbert nicht sooooo super,aber auf jeden viel besser als der powerball!! (den mag ich bekanntlich nicht)
     
  14. scottph

    scottph Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 04.11.06   #14
    Echt? ;)

    Na ja, der spielt halt auch in einer anderen Liga als der PB. :)
     
  15. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 04.11.06   #15
    Gute Entscheidung,

    ist das ein Brandneuer Herbert? Hat der schon das Tube-Failure-System?
     
  16. Kartoffelsalat1

    Kartoffelsalat1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    18.03.12
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 04.11.06   #16
    kleiner tipp
    nimm den unversichten versand raus!
    wenn das teil "verloren gehen" sollte, und der käufer sagt, du hättest ihm unterschlagen, gibts viele Probleme...
     
  17. franky_707

    franky_707 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    192
    Erstellt: 04.11.06   #17
    wie würdest du denn den unterschied zum powerball beschreiben?
    was ist soviel "besser" am diezel?

    gefällt dir allgemein der sound in allen klangvarianten besser, oder ist er nur besser auf deine musikrichtung zugeschnitten?
     
  18. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 04.11.06   #18
    Absoluter Aufstieg. Keine Frage. Gratiniere.
     
  19. jesses

    jesses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    2.097
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    319
    Kekse:
    12.042
    Erstellt: 04.11.06   #19
    Menno, Scotty- wo haste denn die ganze Knete her??? ;):great:
     
  20. KerryKing

    KerryKing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    12.11.07
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.11.06   #20
    Verdammt ich will auch einen:D

    Naja, trotz meines Neides wünsche ich dir viel Spaß mit dem guten Stück
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping