Harley Benton Bassboxen

von EddyK, 19.06.05.

  1. figure

    figure Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    9.10.07
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.05   #21
    Naja, warum nicht? Man kann sich ja einen Freeway Aufkleber zukommen lassen, wenn sie nicht gefallen... und 200km bis Thomann zu fahren, um zu testen(!) ist vll n bisschen teuer ;)

    PS: Bin auch sehr gespannt auf das Testergebnis!
     
  2. Noroelle

    Noroelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 21.06.05   #22
    Oh ja n Test der 4x10" Box würde mich auch sehr interessieren!
    180€ is ja wirklich n Schnäppchen; Könnt man dann als 2t Box so zum "hiermit muss man nicht so fein säuberlich und vorsichtig umgehen" benutzen. Und wennse laut ist, ists doch gut! (Für Aufnahmen - Liveautritte hat man dann halt die bessere Box).
    Bei mir ists so, dass unser Proberaum nicht ganz luftfeuchtigkeitsarm ist und ich bring meine Ashdown abm box nur für kurze Zeiten und dann auch sehr ungern mit (wenn wir gezielt stücke Üben wollen und nicht schreiben). Das Schleppen ist sehr ätzend und mein kleiner Behringer-Combo ist fürs schreiben - spielen auch nicht ganz so dolle. Wäre also echt ne Überlegung sone Box zu haben die dann zwar nicht vom Klang überzeugt aber dafür hoffentlich druckvoll und laut genug fürs proben ist, wo man sich dann auch keine großen Sorgen drum machen muss.
    (danke für den link :great: )
     
  3. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    14.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 21.06.05   #23
    wenn ich mir nen mesa holen mag würd ich 200 km in kauf nehmen aber für ne 150 euro box#? neee
     
  4. Bassmensch

    Bassmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.05
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    230
    Erstellt: 21.06.05   #24

    Möcht mich mal deiner meinung diesbezüglich wärmstens anschließen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  5. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.723
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.246
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 21.06.05   #25
    logo, dass ich wegen einer 150 Euro-Box auch keine 200 km fahre
    üblicherweise verbindet man so einen Besuch ja dann auch noch mit anderen angenehmen Dingen wie z.B. Bässe bespielen, von denen hier im Forum geschwärmt wird, Traumkombinationen anspielen usw.usw.usw.
     
  6. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 21.06.05   #26
    Aber wo ist denn das Problem wenn er sie bestellt, zu hause testet und dann wieder zurückschickt, wenn es scheiße ist? 14-Rückgaberecht....Harry, sowas nent man Kundenservice im Onlinehandel....
     
  7. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.723
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.246
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 21.06.05   #27
    absolut korrekt - aber da ich zufällig in einem Laden arbeite wo auch viel Online-Deals laufen, hab ich mit dieser Zurückschickerei halt so mein Problem...
     
  8. PEPE

    PEPE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.06.05   #28
     
  9. Noroelle

    Noroelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 21.06.05   #29
     
  10. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.723
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.246
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 21.06.05   #30
    logo, deshalb habe ich ja geantwortet mit "absolut korrekt"
    mehr Umsatz bedeutet mehr Arbeit - das steht ausser Frage
    leider gibts dann auch immer mehr die das bewusst unverschämt ausnutzen - aber damit umzugehen gehört ebenso zum Business
     
  11. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.723
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.246
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 21.06.05   #31
    genau da tun es die Behringer - und wahrscheinlich noch mehr als das
     
  12. PEPE

    PEPE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    15.09.08
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 21.06.05   #32
    Wenn sowas nur als zweit Eq. sein soll ist das natürlich anders. Aber für ein gutes set up und ein zweites weniger gutes fehlt mir das Geld! :o
    Ich bin bei Benton sehr unsicher!!! Billiger als Behringer? Da kann was nicht stimmen!!
     
  13. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.723
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.246
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 21.06.05   #33
    meine Rede... :great:
     
  14. Noroelle

    Noroelle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    30.09.10
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 21.06.05   #34
    ja das hab ich mir zuerst auch gedacht ^^. Mal sehn vllt taugen die ja 'soviel' wie behringer oder mehr oder weniger. Deswegen bin ich gespannt auf den Test.
     
  15. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 21.06.05   #35
    Danke für die Meinungen, und danke, dass ihr euch ein wenig meinen Kopf zerbrecht, aber ich sehe es so:

    Ich habe durchaus überlegt, ob es sich lohnt da mal hinzufahren und die Dinger vor Ort zu testen. In meinem Fall würde dass insgesamt 6 Stunden im Auto bedeuten. Das isses mir nicht wert. Wenn die Boxen gut sind, bzw. ihrem Preis entsprechen behalte ich sie, wenn nicht, schicke ich sie zurück. ZUhause kann ich sie mit meinem Equipment testen und in aller Ruhe ausprobieren, das ginge bei Thomann nicht.

    Dafür bin ich gern bereit die Versandpauschale zu bezahlen, das Risiko der Insolvenz von Thomann für 3-4 Wochen zu tragen, und alles wieder schön einzupacken, zurückzusenden und brav auf meinen Verrechnungsscheck warten, wenn die Boxen mir nicht gefallen. Wenn es Probleme gibt, werde ich das unter "Lebenserfahrung" abheften und meine Lektion im Hinblick auf Online-Käufe gelernt haben. Dann wird nur noch beim Händler um die Ecke gekauft, was ich eigentlich sowieso für das Beste halte. Support your local bass dealer! (Thomann ist leider der einzige Händler der die Boxen vertreibt, also bleibt mir keine Wahl)

    Ich denke auch, dass man wohl kaum von "Ausnutzen" reden kann, sowie hier teilweise formuliert wird.
    Wenn Thomann die Möglichkeiten des Internets nutzt, muss Thomann niemanden einstellen der mir das Zeug vorführt, spart also Geld.
    ALs Verbraucher habe ich nicht die Möglichkeit das online gekaufte Produkt vorher zu testen. Unter anderem deswegen wird dem Verbraucher ja vom Gesetz das Widerrufsrecht eingeräumt. Ich nehme auch an, dass es nur wenige Leute geben, die wirklich nur zum Spass was bestellen.

    Ich denke da liegt eindeutig eine Geben-und-Nehmen Situation zwischen mir und der Firma Thomann vor, so dass ich mich nicht schämen muss, wenn ich die Boxen zurücksende.

    Darüber hinaus erwarte ich sogar einen deutlichen Qualitätsunterschied zu meiner SAD-Box, alles andere Wäre schlimm, schliesslich war sie 4 mal so teuer wie die 1x 15er von Thomann.

    Ich habe aber mittlerweile die EInstellung "Was billig ist, MUSS Scheisse sein" abgelegt, da sie mich in früheren Jahren sehr viel Geld gekostet hat. Es ist auch nicht so dass ich die Boxen im reinen Wortsinn "brauchen" würde, da es meines Erachtens für Hobby-Basser keine Anwendung gibt, bei der man mehr als nen starken Amp und ne Box wirklich "braucht." ich habe halt spass an meinem Hobby und hätte gern ne zweite oder gern auch ne dritte Box, und warum sollte man da nicht auch mal einem günstigen Produkt ne Chance geben.
    Ich finde es sehr gut, dass es wesentlich erschwinglicher geworden ist, sich eine brauchbare Bassanlage anzuschaffen, ich wollte das wäre schon vor 10 Jahren so gewesen.

    Naja, wir werden sehen,das musste ich mal loswerden, Testbericht kommt.
     
  16. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.723
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.246
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 21.06.05   #36
    bitte fühl dich bloß nicht von mir persönlich angesprochen - ich hab nur etwas aus meinem reichhaltigen Erfahrungsschatz geplaudert :)
    ohne Online-Shops und die ganzen Konsequenzen hätte ich wahrscheinlich gar keinen Job und müsste mich womöglich als Musiker durchs Leben schlagen :eek:
     
  17. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 21.06.05   #37
    hey Harry,

    um Gottes Willen, ich fühl mich nicht persönlich angegriffen, kein Ding! Wollte das nur mal gesagt haben.

    gruss
    m.
     
  18. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.723
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    2.246
    Kekse:
    51.444
    Erstellt: 21.06.05   #38
    jahaaa - :)
    jedenfalls bin ich trotz meiner Skepsis mehr als gespannt auf deine Erfahrungen
     
  19. doctorevil

    doctorevil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    10.05.13
    Beiträge:
    477
    Ort:
    RheinMainGebiet
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    331
    Erstellt: 21.06.05   #39
    ach so:


    damit der Test einigermassen objektiv ausfällt und ich noch nie einen A-B Vergleich gemacht habe:

    Habt ihr Ideen wie man da am besten vorgeht?

    Ich stelle mir folgendes vor:

    -Bass: MusicMan Stingray 5 String
    - Testreihen im Freien und im Proberaum an den jeweiligen Boxen

    - geringe, mittlere und hohe Lautstärken bei neutralem und veränderten Einstellungen am EQ und gleichem Gain und Mastervolumen am Amp.

    - die Boxen werden nebeneinander aufgestellt, der hörtest wird im Abstand von ca. 3 Metern gemacht.

    noch Ideen? Danke!
     
  20. Ihngschenöhr

    Ihngschenöhr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.05
    Zuletzt hier:
    16.11.13
    Beiträge:
    290
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    248
    Erstellt: 21.06.05   #40
    Keine Idee - eher ein Wunschtraum!

    Kennst Du jemanden, der Dir Behringer- und/oder Hartke VX Boxen leihen kann?
    Das wäre dann der Ultimative Billig-Box Contest, zumal mit Deinen Bässen...

    Warwick, Fender und Music Man - alles dabei, das gäb ein TESTFEST...
     
Die Seite wird geladen...

mapping