Heel up Technik!

von Fränk@LOR, 29.12.05.

  1. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 29.12.05   #1
    Hi, also hab mir vor nem halben Jahr ca ne Iron Cobra zugelegt und komm jetz auch schon gut mit 16teln klar, aber da ich eigentlich mal perfektionist werden will ,will ich natürlich noch um einiges schneller werden, nur kannich mir nicht vorstellen das das mit meiner technik möglich ist!

    Ich schätze ma dass man nur noch mit der Heel Up technik viel schneller werden kann, weil alle schnellen drummer die ich kenne diese technik benutzen!

    Aber wie funktioniert die genau, mit den zehnspitzen das pedal möglichst weit unten antippen oder immer mit den zehnspitzen draufbleiben? ist einer mit dieser technik vertraut und kann mir weiterhelfen?

    Weil wenn ich das ausprobier, kommich nich sehr weit und irgendwie bekomm ich auch gar keinen halt weildas ja richtig aus der huefte rausgeht!:screwy: Kanns vielleicht sein da ich zu tief zu hoch, zu weit weg oder zu nah dran sitze? :confused: wär nett wenn mir einer helfen könnte, bis dann euer Fränk!


    www.lifeofriley.de
     
  2. beatman

    beatman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.06
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Pöttsching/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  3. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 29.12.05   #3
    Ja danke, eigentlich schon, nur dass ich irgendwie die videos net sehn kann, weiß net, irgendwie zickt da mein pc rum, kannste mir vielleicht den gefallen tun und mir die ma auf DrummerFN@aol.com schicken? wär sehr nett, würd mir bestimmt weiterhelfen! :great:
     
  4. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 29.12.05   #4
    wie schnell bist du denn?
    der thomas lang spielt auch heel down und is genauso schnell wie mit heel up spaart aber energie
     
  5. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 30.12.05   #5
    ja bei 120 bpm krieg ich sauber 16tel hin, is zwar noch net soooo schnell aber ich krieg sie ziemlich gut lange und saubr hin, was ich wichtiger finde als schnelligkeit alleine! Naja, aber irgendwie glaube ich dass ich mit normalem fuß flach aufm pedal net mehr viel schnelle kommen werde!
     
  6. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 30.12.05   #6
    das is alles ne sache des übens und der sitzposition,ich fang jetz auch mal an heel down zu lernen
     
  7. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 30.12.05   #7
    haste bishr heel up gespielt? und wie sollte die sitzposition sein? ich sitz im moment ziemlich tief und weit vom set weg, is meiner erfahrug nach am besten!
     
  8. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 31.12.05   #8
    Jetzt geb ich auch mal meinen Senf dazu:
    Ich hab früher IMMER Heeldown gespielt. Seit ich eine DoFuMa spiele ich auch manchmal HeelUp. Das ist schon eine Umstellung, am Anfang fühlt sich die HeelUp Technik wie ich finde sehr wabbelig an, ich hatte Angst mich hauts vom Hocker runter ;), so unsicher saß ich aufm Stuhl.
    Alles in Allem würde ich dir schon empfehlen ein bisschen Zeit in die HeelUp Technik zu investieren, schaden kanns auf keinen Fall und es ist wohl eine sinnvolle Ergänzung ( ich spiel mal so mal so -> Heel Down is irgendwie relaxter :) )

    PS: Ich sitze auch recht tief und weit weg.
     
  9. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 31.12.05   #9
    Aber ich meine man sollte für heel up doch eher na am drumset sitzen oder, also wie gesagt mit der technik bin ich net so vertraut aber denke ich ma.......
     
  10. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 31.12.05   #10
    ich habs grad mal ausprobiert, wenn ich nahe hinsetze kann ich heelup überhaupt garnicht mehr. :o
    Anstatt hier im Forum über irgendwas zu dikutieren isses wohl sinnvoller einfach mal alles durchzuprobieren und zu üben. :great:
     
  11. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 31.12.05   #11
    du solltest so sietzten das der winkel mindestens 90° wenn nicht auch etwas mehr beträgt.
    das heißt: du kannst nah dran und hoch oder weit weg und tief sitze,ne mischung daraus is denk ich das beste
    und zu heel up und down:
    ich spiel beides heel up bei lauteren sachen und heel down um akzentuieren wie bei der hi hat mit down up strokes,heel up ist eben lauter aber meines empfindens nach hat man bei heel down ne höhere sicherheit übers pedal aber gut,is ne reine gewöhnungssace,heel up verbraucht eben mehr engergie
    lern beides gut,dann kannste nix falsch machen
    vorteil is denk ich mal wenn dus bisher nich gelernt hast und dann jetz gleichzeitig mit beiden füßen anfängst,dann musste net später zusätzlich das linke bein trainieren
     
  12. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 31.12.05   #12
    Jo, cool , danke für eure ratschläge, ich glaub ich gehs jetz einfach ma mit neuem wissen gerüstet ausprobieren, ich wer dann in nem monat noch ma hier erinschreiben was mir besser gefällt, danke ecuh :great:
     
  13. Kyrannimo

    Kyrannimo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    180
    Erstellt: 31.12.05   #13
    Man kann mit Beiden Techniken schnell werden. Bestes Beispiel: Thomas Lang. Ich find Heel Down erstmal bequemer, aber ohne Heel up geht nix, wegen der Dynamik. Ich sach dir einfach, was jeder sacht: Lern beide; nach ner Weile merkste was für dich besser is.
     
  14. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.01.06   #14
    Also ich habs ma ausprobiert, also beide techniken, das problem is nur dass ich die net wechseln kann weil ich für heel down weiter hinten sitzen muss um die gescheit spielen zu können und ich für heel up ja ne sitz position von wenigstens ca 90° brauch! wenn ich bei 90 grad heel down spiel würde, würden glaub ich meine sehnen reißen =) vielleicht sollte ich da mein pedal was tiefer einstellen, mal ausprobieren, vielleicht klappts dann!
     
  15. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.01.06   #15
    also das geht eigentlich,ich spiel mit der selben position heel up wie down also bei nem ca 90° winkel ich kenn auch leute die spieln mit nem 75° winkel und nem 30cm hohen hocker 150bpm doppelbass
    EDIT: ich hab mir grad diese videos angeschaut,die oben gepostet wurden und da is mir aufgefallen das ich viel extremer heel up spiel. bei mir ist die ferse viel höher und ich beweg meine beine auch stärker
     
  16. Kyrannimo

    Kyrannimo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.09
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    180
    Erstellt: 01.01.06   #16
    Du musst deine Sehen denen. Ich hab meinem Lehrer auch gesacht "ja, is voll unnatrülich usw". Aber er sacht, wenn du ein weilche so spielst (90°C), dann willste ja nicht mehr anders spielen. Also dehen und üben.
     
  17. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.01.06   #17
    genau,als ich angefangen hab,hatte ich nach 10 minuten keine kraft mehr und brauchte n tag pause,jetz spiel ich stunden ohne probleme
     
  18. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.01.06   #18
    Jo, also ich werds ma ausprobieren, aber ich mein doch auch dass hier joey jordison zum beispiel (ich bin mir net 100 pro sicher) die fersen so richtig krass hoch hat und die pedale zimelich weit unten nur mit den zehnspitzen berührt, also nicht so wie in dem video, oder is das wieder ne andere technik, hmm, das verworrt mich hier alles, ich spiel jetz einfach alles ma durch und guck was ich toll finde ;)

    Danke noch ma für die antworten!
     
  19. sau edel

    sau edel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    11.08.09
    Beiträge:
    717
    Ort:
    in mittelhessen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    54
    Erstellt: 01.01.06   #19
    also joey is ganz was anderes denk ich,zum einen triggert der glaub ich zum anderen sieht man bei dem kaum das sich die beine bewegen
    ich denke der hat die versen hoch und spielt nur mit m fuß weshalb er triggert da sonst der sound andauernd schwanken würde
     
  20. Fränk@LOR

    Fränk@LOR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    56
    Erstellt: 01.01.06   #20
    was genau is unter triggern zu verstehen?

    rebound ausnutzen, federn lassen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping