Heftige Distortion ?

von easy, 04.03.07.

  1. easy

    easy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    24.09.15
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    94
    Erstellt: 04.03.07   #1
    Hallo

    Suche ne richtige Distortion für Bass. Keinen milden Overdrive oder so.
    Hatte schon von DOD den Death Metal Distortion an den Bass gehängt.
    Das Ergebnis war ein super Gore/Death Sound wie z.B. Mortician.
    Man merkt aber leider wenn man richtig laut macht das dieses Gerät für Gitarre gebaut worden ist.

    Was gibts für den Bass was dem DOD vergleichbar in der Zerre wäre ?

    Danke für eure Antworten
     
  2. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 04.03.07   #2
    Also das Zerrenmonster für Bass ist imho der BigMuff von Electro Harmonix.
    Damit kannste du aber nur Zerren, da is nix mit leicht anzerren. Cliff Burton hat den benutzt.
    Ansonsten soll ja der Warp Factor ziemlich fett zerren. Den gabs mal bei Thomann für n Appel und n Ei.
     
  3. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 04.03.07   #3
    allerdings...hab den warp factor auch....der zerrt ganz schön...vorallem geht der druck kaum verloren, wenn du die zerre voll aufreißt....das einzige problem ist, dass es verdammt laut "pieeeeeeeep" macht, wenn du ihn nur anhast und nicht spielst.
    schau mal bei ebay nach dem teil....

    mfg
    FtH
     
  4. magge

    magge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    1.597
    Ort:
    Wiesbaden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    372
    Erstellt: 04.03.07   #4
    der boss odb3 ist da denke ich ne super anlaufstelle... da geht wirklich einiges an sägensound und heftiger zerre. meiner meinung nach einfach der geilste zerrsound auf dem markt !
     
  5. Samco

    Samco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.07
    Zuletzt hier:
    7.04.11
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 05.03.07   #5
    Ich habe den Warp Factor und den odb3. Odb3 für einen leichteren Overdrive Sound (wer hätte das gedacht...) und den Warp Factor wenn's mal zur Sache gehen muss...

    Damit ist man eigentlich gut bedient. Und den Warp gibt's schon für kleines Geld beim Musikhändler deines vertrauens. Durch die neue EU Regelung schon für 20 Euronen :)
     
  6. Anulein

    Anulein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.07
    Zuletzt hier:
    5.03.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.03.07   #6
    Also ich hab die Turborat, ist ja eigentlich auch nen gitarreneffekt. Ich find die klingt aber richtig geil. Mitm Filter hkannst auch noch ziemlich viel machen,. kriegst quasi nen richtig harten verzerrer sound wie nen weichen. ausserdme hat sie bei mir eigentlich kein ausgangsgepiepse wenn ich nicht spiel.
     
  7. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 06.03.07   #7
    hast du keine preisvorstellungen??

    Echte fette distortion fürn bass gibts mit dem zvex wolly mammoth....das teil ist fett :cool: Hab so ein teil mal kurz angespielt....allerdings kostet es fast 400€
     
  8. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 06.03.07   #8
    Das Mammoth ist ein Fuzz.
     
  9. HellPaso

    HellPaso Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.06
    Zuletzt hier:
    6.11.12
    Beiträge:
    2.222
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    3.148
    Erstellt: 06.03.07   #9
    schon, aber wo ist jetzt der genaue unterscheid zwischen distortion/fuzz/overdrive/verzerrer......

    jaja...ich weiß was man jetzt konkret "distortion" und was konkret "overdrive" nennt, aber die grenzen sind teilweise ziemlich verschwommen und ausprobieren kann man es ja ;).
    Mir ging es aber eigentlich mehr um die preivorstellungen!
     
  10. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 06.03.07   #10
    Oder man nimmt n Distortion+ für Bass.

    Ich hab mir mal aus interesse son Ding gebaut und ich muss sagen ---->> :rock:
    Aber das ist eccht Geschmackssache ;)
     
  11. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 06.03.07   #11
    Distortion+?
    Meinst du "Das Plus" von Musikding?
     
  12. hennea

    hennea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.06
    Zuletzt hier:
    17.01.11
    Beiträge:
    644
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    327
    Erstellt: 06.03.07   #12
    Ist mehr oder weniger das gleiche;)
    Zitat:
    Das Plus ist ein Verzerrer auf Basis des guten alten MXR Distortion+.
    Zitat Ende:D

    Hat nur n zusätzlichen Pull-Down Wiederszand damit es bei schalten net klackt und n True-Bypass.
     
  13. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 06.03.07   #13
    Achso, wusste nicht, dass das Original so heisst ^^ Danke ;)
     
  14. AndiFS

    AndiFS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.01.06
    Zuletzt hier:
    19.09.16
    Beiträge:
    338
    Ort:
    MG
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    338
    Erstellt: 06.03.07   #14
    Ich kann Samco recht geben.
    Ich spiel den ODB-3 leicht angezerrt und für voll inne Fresse den Warp Factor:twisted:.
    Knapp Hundert Euro für zwei Zerren. Fehlt nur noch ein Netzteil fürn Boss, beim WF ist eins dabei...

    Andereseits wenn mann nur eine Zerre braucht, reicht der ODB-3. Der kann auch sehr böse klingen.
     
  15. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 08.03.07   #15
    du kannst es mal mit dem dod fx 91 bass overdrive versuchen. gibts billig als auslaufdings oder billig gebraucht.
    man kann den zerrgrad und die mischung clean/drive (mit nem blend regler) einstellen. der kann aber auch richtig böse, wenn man will.
     
Die Seite wird geladen...

mapping