Hilfe bei der Entscheidung zum Boxenkauf

von DJ-Jan, 04.11.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJ-Jan

    DJ-Jan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 04.11.07   #1
    Hallöchen Musiker Boarder... :)

    Also ich bin als DJ unterwegs und hatte bis jetzt immer zwei Raveland Disco Boxen!
    Die werden mit einer Stage Line STA 162 betrieben (2x 150 Watt Sinus an 8Ohm)
    -> http://www.conrad.de/goto.php?artikel=303059

    Naja nur hatte ich bis jetzt schon öfters mal Probleme mit durchgeschossenden Mitteltönern...
    da die Lautsprecher einfach nicht für meine Zwecke reichen!
    Jetzt wollte ich mir mal komplett neue Boxen und ne Endstufe anschaffen..
    Nur leider weiß ich noch nicht genau welche ich nehmen soll.
    Also die Boxen sollten auf jeden Fall deutlich mehr Power haben und von der Qualität stimmen, da ich vorhabe die erstmal zu behalten...
    Ich habe schonmal ein bisschen bei Thomann rumgeschnuppert, wo ich dann auf diese hier gestoßen bin:https://www.thomann.de/de/tampthe_box_pa215e800_set.htm

    Allerdings bin ich mir bei diesen Lautsprechern nicht ganz sicher, da ich bisher nichts von der Marke "The Box" gehört habe... und wie dementprechend die Qualiät ist!
    Außerdem Frage ich mich ob diese 450 Watt Sinus und die 900 Watt Peak wirklich reichen um Partys von ca 50 - 300 Leuten zu beschallen (auch mal mehr) und ob diese Angaben wohl wirklich stimmen!

    Danach bin ich noch auf die Behringer gestoßen http://shop.kirstein.de/shop/default.aspx?TY=item&ST=1&IT=2150

    Bei dieser Box stört mich allerdings, dass bei dem Datenblatt unter den 900Watt Max Leistung die 225 Watt Sinus Leistung stehen! Das kommt mir wieder etwas wenig vor!

    Allerdings kenne ich mich auch noch nicht soo gut mit den Leistungsunterschieden zwischen Sinus/ Max/ Peak .. aus!

    Und es gäbe da noch die Omnitronic DX 2822 http://www.prolighting.de/product_info.php/cPath/85_96_97/products_id/24185
    Wobei ich von Omnitronic bisher noch nicht immer positives gehört habe...

    Ich bin auch schon sehr Stark am überlegen, ob ich mir nicht Flugfähige Lautsprecher kaufen soll, da die dann wiederrum an einer Traverse hängen könnten!
    Allerdings wollte ich wenns geht schon bei Fullrange Boxen bleiben, außer wenns Flugfähige sind, dann auch wohl zwei flugfähige Tops und ein(zwei) Subwoffer

    Naja ich hoffe ihr könnt mir vllt etwas weiterhelfen oder mir vllt. mal ein paar gute Boxen empfelen!
    Ach ja die Boxen sollten insgesammt nicht über ca. 500€ liegen!
    Bitte helft mir! Danke schonmal
     
  2. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 04.11.07   #2
    Hallo Futurelight,
    das Thomann-Set würde ich auf keinen Fall kaufen, da die Endstufe deutlich unterdimensioniert ist. Auch von der Behringer-Box würde ich Abstand halten, da Behringer nicht dafür bekannt ist, gute Lautsprecher zu produzieren. Zu den Omnitronic-Boxen kann ich leider nichts sagen, grundsätzlich würde ich diese Boxen aber im Qualitätsbereich von Behringer einordnen.
    Du hast geschrieben, dass du mit den neuen Boxen 50-300 Leute beschallen möchtest und dafür ein maximales Budget von 500€ zur Verfügung hast. Für 500€ würdest du eine vernünftige Aktivbox bekommen, keinesfalls jedoch ein komplettes Set aus 2 Boxen und einer Endstufe.
    Eine andere Frage hätte ich noch: Möchtest du die beiden Lautsprecher mit oder ohne Subunterstützung laufen lassen / ist evtl. die Anschaffung eines Subs geplant?

    MfG
    Tonfreak
     
  3. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 04.11.07   #3
    also: ein vernünftiger lautsprecher kostet um die 300€.
    das währe die unterste messlatte von dem, was ich als brauchbar bezeichnen würde.
    damit kannst du in einem kleinen raum 30-50 leute beglücken.

    Wenn du nicht ausgebildeter rigger bist, dann würde ich erst gar nicht ans fliegen von boxen denken!!!
     
  4. DJ-Jan

    DJ-Jan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 04.11.07   #4
    mhm ja also zu dem Thomann Boxen.. da hätte ich so oder so nicht dieses Set genommen halt wegen der unterdimensionierung der Endstufe...
    So zum Thema Geld noch eben..
    Also in diesen 500Euro waren eigentlich so oder so noch keine Endstufe mit eingeplant :)
    Die würde dann natürlich noch extra kommen... mm ja also wie gesgat mit der Behringer hatte ich bis jetzt noch keine Erfahrung und genausowenig mit der Omnitronic und der The Box

    Zu der Verlinkten Box von 8ight! Also ich denke mal das ich da schon zu den nciht soo proffesionellen Boxen greifen muss, da ch noch 15 bin und noch nciht soo viel Geld zur verfügung stehen habe^^ und da diese Box dann doch noch deutlich weniger Leistung hat als die oben erwähnten oder anderen.. naja
     
  5. DJ-Jan

    DJ-Jan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 04.11.07   #5
    ach ja^^ und zur Sub unterstützung naja ich wollte erstmal noch nicht... aber da werdne bstimmt i-wann ncoh mal ein oder zwei kommen.. kommt aber dann auf den anderen Lautsprechertypen... ;)

    Naja weiß denn jemand vllt. mal eine gute und Leistungsfähige Box die auch recht billig ist ?
     
  6. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 04.11.07   #6
    Hi Futurelight!

    Deine Wünsche und deine Anforderungen scheinen nicht so ganz zueinander zu passen.
    Wenn du in den Berich von 300 Personen gehen willst dann bist du da mal ganz schnell um Berich zwischen 5 - 10k€.

    Damit du ca. 150 (evtl. 200) Personen in Discolautstärke beschallen, kannst sollte es mindestens
    z.B. so was hier sein

    Nur mal so als Anhaltspunkt für dich, nicht dass jetzt nicht gleich wieder Dikussionen aufkommen ob das reicht oder es was besseren gibt!

    Hast du dann mal eine kleinere Feier, so kannst du auch mal ohne Subs losziehen oder mit nur einem. Und wenns dann wirklich mal über die 200Pers. geht dann würde ich mir entsprechendes Material zuleihen, denn dann bist du in einer Region bei der es nicht mehr ganz so einfach ist, das auch richtig hinzubekommen.

    Sollte dir der Preis jetzt einen Schrecken versetzt haben, so kannst du auch gerne kleiner anfangen (siehe Post von 8ight) und dann eben schon früher entsprechend zuleihen!

    Grüße
    emes
     
  7. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.669
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    336
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 04.11.07   #7
    Die von 8ight verlinkte Box ist eher Einsteigerklasse ;)
    Mit den von dir erwähnten Boxen wirst du dich nicht wirklich verbessern,
    da sind zum Teil auch nur billigste Komponenten verbaut.
    Klar weiß ich das 500 EUR verdammt viel Kohle für einen 15 jährigen Schüler
    sind (mir ging's damals nicht anders), aber gerade deswegen solltest du
    dein knappes Geld nicht zum Fenster rauswerfen.

    Ich würde dir daher dringend raten, dich mal auf dem Gebrauchtmarkt
    umzusehen, mit etwas Glück bekommst du dort z.B. 15/3er Boxen von
    Zeck, Electro-Voice oder JBL.
    Dann noch eine passende Endstufe dazu (mit deiner Stage-Line wird's zu knapp)
    und du bist für den Anfang ganz gut versorgt.

    Oder du steckst deutlich zurück, was die Anzahl der zu beschallenden Personen
    angeht, dann könnte diese Box für dich interessant sein:

    http://www.musik-service.de/tapco-thump-th-15-prx395759310de.aspx

    Im Vergleich zu deinen jetzigen Boxen geht da soundmäßig die Sonne auf,
    allerdings sind damit auch keine 300 Leute machbar.
    Obendrein brauchst du dann auch keine neue Endstufe, da diese Teile aktiv sind.
     
  8. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 04.11.07   #8
    Also wenn dein Budget wirklich knapp ist dann würde noch ein Set aus den folgenden Komponenten in Frage kommen:

    2x Samson RS-15

    1x Dap Amp

    Das wäre eigentlich wirklich der niedrigste Punkt um zu starten. Diese Bundle wird hier desöfteren für Einsteiger mit minimalen Budget empfohlen. Klanglich wird es deine C und T Boxen sicherlich weit übertreffen.

    Wobei du dir dann gleich auch 2 von denen die Jürgen empfohlen hat holen kannst. Die könnten sogar noch besser als die Samson sein. (Habe Sie leider noch nicht gehört)
     
  9. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.618
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.556
    Kekse:
    45.489
    Erstellt: 05.11.07   #9
    Naja da ist wohl die von Jürgen verlinkte Box doch besser! Hätte da auch noch einen Vorschlag, aber der geht wiederum leider nicht mit der Preisvorstellung konform!

    http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-JBL-JRX-125-prx395743597de.aspx

    Das Teilchen (wenn Du es Dir irgendwie leisten kannst) tut für DJ Zwecke sehr ordentlich und sollte Dich auch ein Stück weit begleiten, heißt den wirst Du schon einige Jahre haben können! Nur benötigst Du dafür ja auch noch Amps!

    Wolle
     
  10. DJ-Jan

    DJ-Jan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 05.11.07   #10
    also erstmal wieder danke für die zum teil wohl hilfreichen Beiträge...
    Also ich sag es mal so, im mom sind es noch so um die 50-200 Leute!
    Da ich ja wie gesagt vor habe, die neuen Boxen etwas länger zu behalten, wollte ich direkt schonmal auf proffesionellere Lautsprecher zugreifen, die auch ordentlich Leistung haben...
    Also das mit dem Geld, wäre wahrschenlich noch nicht mal das größte Problem, von meiner Sicht aus.. nur ob meine Eltern da mitmachen weiß ich nicht^^
    Naja da muss ich nochmal gucken!

    Also die Tapco Thump TH-15 A hat mir dann doch glaube ich noch etwas zu wenig Leistung.. naja und mit der Samson Resound RS-15 PA und der Dap Endsutfe werd ich nun wirklich nicht viel weiter kommen...

    Auf die JBL JRX 125 bin ich auch schon gestoßen, die finde ich persönlich auch garnicht schlecht.. nur leider macht mir der Preis ja dann wohl noch sehr zu schaffen.. und dann auch noch ne passende Enstufe.. :)
    mhm ich hatte schonmal die etwas kleinere Version von der JBL die JBL JRX 115 im Blick --> http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-JBL-JRX-115-prx395743596de.aspx

    Außerdem habe ich noch wortwörtlich gelesen:

    "Sie ist im Grunde eine JRX115 mit integriertem Subwoofer: der untere 15“ Lautsprecher bekommt über die interne Frequenzweiche nur Bässe, der obere überträgt den gesamten Bereich bis zur Übernahme durch das Horn."
    (Bezog sich jetzt noch auf die 125) ;)

    Also müsste es ja auch vlt mit einer 125 gehen?! Also mir geht´s auf jeden fall darum, dass dir Höhen wirklich gut und laut ankommen und joa halt auch die Tiefen^^

    Allerdings weiß ich bei der auch nicht genau, ob das reichen würde.. und ob man dann noch wirklich nen Sub mit dazunehmen sollte.. hat den jemdand schon mal mit der Box erfahrung gemacht oder allgemein mit der Marke JBL ?
    Es müssen jetzt auch nicht umbedingt die richtig guten Marken sein wie Mackie oder so hauptsache ist halt rdentlich Power :) gute Qualität und halt nicht zuu teuer... Ich weiß da ist echt schwer sowas zu finden, aber deswegen habe ich ja auch mal diesen Thread geöffnet :) bitte helft mir weiterhin...
     
  11. DJ-Jan

    DJ-Jan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 05.11.07   #11
    nochmal eben eine andere Frage^^ die mir jetzt vllt. auch etwas peinlich ist :)
    Was ist denn so der Unterschied zwischen Sinus Leistung und Peak Leistung?
    Also eher gesagt, den Unterschied kenne ich, aber wie sieht das im Betrieb aus?
    Leistet die Box konstant zb 400Watt und wenn man will noch mehr für kurze Zeit oder wie muss man dass dann bei der Max/Peak Leistung verstehen ?
     
  12. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 05.11.07   #12
    Da du immer wieder von Watt und zu wenig Leistung redest, kann ich dir mal empfehlen diesen Thread zu lesen. Hier wird recht gut beschrieben, dass es Watt alleine sind.

    Wegen deiner Frage zu RMS und Peak:

    Peak ist die Leistung die eine Box für einen kurzen Zeitpunkt (unter einer Sekunde) aushalten kann ohne dass sie das zeitliche segnet. Also wenn mal einer kurz heftig ins Mikro brüllt. Schlimmer ist jedoch wenn der Amp clipped (schreibt man das so?:confused:)

    RMS ist die Leistungsangabe anch der du gehen kannst. Nach dieser Zahl dimensionierst du deine Amps. Sie sagt letzen Endes aber auch nicht wirklich was wie laut und gut eine Box ist.

    Wenn du es genauer wissen willst, können dir das bestimmt noch einige Kollegen hier besser erklären!

    Bitte glaub mir, dass ich dich nicht von deiner Idee wegbringen will, aber dein wenig vorhandenes Geld ist zu schade zum rausschmeisen. Daher lieber ein wenig länger sparen...und es ist ja auch bald Weihnachten. Ich gehöre leider auch zu denen die Ihre Anänge mit Boxen von Dap gemacht haben und auch ich habe es bereut 500€ für Hamsterkäfige auszugeben.
     
  13. tonfreak

    tonfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    27.03.10
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.026
    Erstellt: 05.11.07   #13
    Um die Lautstärke einer Box herauszufinden, sollte man auf die Angabe des Schalldrucks achten, z.B. 108 dB SPL.

    MfG
    ´Tonfreak
     
  14. kingkawa

    kingkawa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.07   #14
    Du redest die ganz6e zeit davon das du im Moment um die 50-200 Leute beschallst also nicht das der Klang deiner Momentanen Boxen beschissen ist selbstr bei 50 Leuten hört man die Boxen nicht mehr wirklich und man darf raten was da gespielt wird.Und ja ich habe sie schon auf einer feier gehört.És wurde dir bis jetzt so ziemlcih das beste in deinem Preis Budget empfohlen es gibt einfach nichts was noch billiger ist und trotzdem lauter und besser. Also hör dir die empfohlenen Boxen irgendwo im Shop an und entscheide selbst was dir am besten gefällt.
     
  15. DJ-Jan

    DJ-Jan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 05.11.07   #15
    mhm ja also danke erstmal für die gute Beschreibung und den Link zum Thema ;)
    Naja also eigentlich hatte ich bis jetztehrlich geagt noch nciht so wirklich Probleme damit, dass die Leute die Boxen zu leise fanden oder so.. naja aber ist halt wikrlich zeit für bessere und größere..
    Naja also ich sage nochmal.. das geld ist im mom echt garnicht mal so das Problem.. also ich hatte jetzt einfach mal 500€ so genannt, da ich natürlich auch wenns geht billig davon abschneiden will.. :) Naja aber ich denke mal bis maximal 700€ für zwei Boxen könnte ich noch gehen... also vllt hat da ja jemdand etwas.. ;) naja das doofe ist nur, dass bei uns hier inner Ecke eigentlich kein einzigster Shop ist und das einzigste was mir einfallen würde, wäre eine Conraf Filliale in Dortmund (komme aus Coesfeld in der Nähe von Münster) und da Conrad ja auch nicht gerade soo gute Sachen hat und die passende Auswahl.. naja mal gucken
     
  16. DJ-Jan

    DJ-Jan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.07
    Zuletzt hier:
    20.07.16
    Beiträge:
    679
    Ort:
    Coesfeld
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    368
    Erstellt: 05.11.07   #16
    Noch mal wieder ne kurze Zwischenfrage!

    Wie sieht es denn mit der JBL JRX 115 aus? -> http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-JBL-JRX-115-prx395743596de.aspx

    Die erscheint mir auch garnicht so schlecht, wobei ich allerdings auch nicht genau weiß, ob die 250Watt Sinus für meine Zwecke reichen.. naja mhm wie siehts denn mit den mit 98 dB SPL und den 128dB aus? (also soviel ich weiß haben meine derzeitigen "Raveland" ^^ Boxen 98 db! ) :)
    Also laut den Kommentaren dieser Box soll die ja sehr gut sein und empfelenswert...

    Oder der Große Bruder die JBX 125 ? -> http://www.musik-service.de/Lautsprecher-Box-JBL-JRX-125-prx395743597de.aspx

    Scheint ja auch sehr gut zu sein.. mhm da fällt mir gerade mal was ein :) Würden solche Lautsprecher von der Leistung her reichen, auch Open Air Gigs zu "beschallen"?

    Bitte antwortet mal schnell.. ;)
     
  17. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 05.11.07   #17
    openairs mit 10 leueten, da langen die.

    Klingen aber furchtbar spitz!!!
     
  18. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.11.07   #18
    Deine Raveland Boxen haben Nie und Nimmer einen SPL von 98dB,vielleicht als Klirr 1/10 Sekunde bevor Die Pappen durch den Raum fliegen.;):eek::D,den SPL hat die Marketingabteilung bei einem feucht fröhlichen Abendessen gewürfelt um Benutzer die keine Ahnung haben diese Teile an die Backe kneten zu können.
    Dopel15" Trümmer egal ob Sie nun von JBL oder sonst wem sind würde ich mir nicht zulegen,wwer bitte schön soll die transportieren und so fett sind die auch nicht.
    Zwei gute Standard 15" passiv Boxen mit einer passenden Endstufe sollten erst mal ausreichen.
    Da Du noch jung und mutig bist,baust Du Dir dann zwei 18" Subs aus OSB-Platten selber,streichst die schwarz an und gut ist.
    Billiger kannst Du nicht an wertige Subs kommen und nichts ist einfacher als gute Subs selber zu bauen.
    Wie die aussehen ist erst mal Zweitrangig gut spielen sollen Sie.
     
  19. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 05.11.07   #19
    Noch eine kleine Empfehlung. Damit liesen sich Indoor so ca. 100-150 Pax machen wenn es nicht darauf ankommt dass man überall die volle Lautstärke haben will!

    HK Soundhouse Two


    Das lässt sich auch leicht transportieren und einfach Mischer+CD-Player ran und es kann los gehen!
     
  20. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 05.11.07   #20
    Von der Powerworks Serie bin ich nun gar kein Freund.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping