Ich such nen Bass

von SirKiffalot, 01.02.04.

  1. SirKiffalot

    SirKiffalot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.02.04
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #1
    Aaaalso, ich hab nu bald geburtstag und liebäugel nu schon seit 2 Jahren damit mir nen Bass zuzulegen. Ich hab auf dem Saiteneinstrumentsektor überhauptkeine Erfahrung. Nun such ich nen Bass mit nem guten Preis-Leistungsverhältnis der aber möglich bis 150€ und maximal bis 200€ kostet. Am besten wärs wenn ein Verstärker(oder wie auch immer man das nennt) schon dabei is, so im Paket oder so, aber ich kann mir den dann zur Not auch nich selbst zu legen. Ich danke euch schon ma im voraus.

    PS: ich hab in den Forenbeiträgen gesucht aber da hab ich immer nur Bässe ab 250€ gefunden und so viel is zum Geb. nich drin.
     
  2. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
  3. fangorn

    fangorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.03
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    293
    Erstellt: 01.02.04   #3
    auch wen mich einige hier warscheinlich steinigen werden, ich find den ibanez gsr 200 recht gut, spiel selber damit und bin ziehmlich zufrieden,

    hier das set( über den verstärker kan ich nix sagen hab das set nicht gekauft kenn nur den bass)

    http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Instrumente/Ibanez_Jump_Start_Bass_Set_GSR200_JS.htm
     
  4. Rojos

    Rojos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.03.09
    Beiträge:
    1.865
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    626
    Erstellt: 01.02.04   #4
    Kein steinewerfen... aber der grs 200 ist teurer ( 250 € ? ) als die 200 euro, die der Frager als oberes Limit hat.
     
  5. SirKiffalot

    SirKiffalot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.02.04
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #5
    joa, ich hab ma n Kumpel gefragt und der kann mir den Yamaha der genannt wurde auch nur ans Herz legen
     
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 01.02.04   #6
    thx @bambulator :)
    jetzt muss ich es ja nicht mehr schreiben
     
  7. fangorn

    fangorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.03
    Zuletzt hier:
    19.01.08
    Beiträge:
    475
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    293
    Erstellt: 01.02.04   #7
    teufl , das hab ich überlesen, sorry,
     
  8. theadamdy

    theadamdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    1.02.04
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #8
    ich möchte auch anfangen bass zu spielen. bevorzugt jazz. squir soll ja nicht so gut sein, was ich in anderen beiträgen herauslesen konnte.

    was gibts denn noch für gute jazz-bässe??

    und wo im internet kann man welche bestellen??

    mfg, adam
     
  9. bassmanfred

    bassmanfred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.04
    Zuletzt hier:
    22.04.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.02.04   #9
    ich kann Dir wärmstens einen OLP Bass empfehlen. Werden in Lizenz von Music Man in China gebaut. Super Qualität, guter Sound und kleiner Preis :D
     
  10. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 01.02.04   #10
    naja, aber zu olp wurde mir gesagt, dass die gute qualität, die denen zu anfang nachgesagt wurde, mittlerweile nachgelassen hat.

    was ist gegen squier zu sagen? die gitarren sind eigentlich gut, man sollte nur auf qualitätsschwankungen achten!

    wie wärs ansonsten mit peavey? ok, mit intrumenren können die nicht so auftrumpfen, aber ich find meinen alten bass trotzdem gut - fürn anfang und als zweitbass ok!
     
  11. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 01.02.04   #11
    Die übersteigen aber wahrscheinlich den Preislichen Rahmen als Anfänger...
    Wer weiß denn am Anfang seiner "Karriere" ob er das ewig machen will?

    Ich bleib dabei: Als Anfängerinstrument ist und bleibt der Harley `n guter. Den gibts ja übrigends auch mit J/J bestückung, wäre vielleicht was für den Jazzer da über mir...
     
  12. SirKiffalot

    SirKiffalot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.02.04
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #12
    schonmal danke für die viele Hilfe. Ich hab mich denn auch ma auf der Seite von nem Laden, der recht nah an uns dran is umgesehn und da hab ich das schicke modell HIER gefunden. habt ihr da irgendwas schlechtes/gutes oder überhaupt irgendwas drüber gehört?
     
  13. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 04.02.04   #13
    Ich finds auf jeden Fall sehr interessant, dass die zu nem Bass unter dem Punkt "weitere interessante Produkte" einen Satz Gitarrensaiten feilbieten...
     
  14. Dan Kenobi

    Dan Kenobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    351
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    42
    Erstellt: 04.02.04   #14
    zeugt das nun von fehlender kenntnis unserer- oder ihrerseits?

    vielleicht machts auch nur keinen unterschied, was man für saiten aufzieht und wir idioten lassen uns jedes mal die teuren basssaiten andrehen...
     
  15. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 04.02.04   #15
    ja, vielleicht kann man auch mehrere Gitarrensaiten nebeneinander aufspannen, die haben dann soviel Masse wie die Bass-Saiten :shock:
     
  16. Aqua

    Aqua Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    28.07.06
    Beiträge:
    3.333
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    861
    Erstellt: 04.02.04   #16
    Wenn du die Möglichkeit hast das Ding nach den Kauf umzutauschen, es
    also zuhause in aller Ruhe antesten kannst, bestell das Ding.
    Hab von dieser Marke zwar noch nie was gehört, aber das soll nichts
    heißen, könnte ja echt nen Goldstück sein.
     
  17. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 04.02.04   #17
    Also ich weiß ja nicht wie die Collins Bässe so abschneiden, aber den hier gibts bei uns in der Schule und der is an sich gar nicht mal so schlecht. Alternativ gibts den dann auch noch in schwarz, warum der allerdings so viel teurer ist als der in Sunburst, des weiß ich auch net... Kannst ja mal da anrufen wenn der dir gefällt!

    Ansonsten empfehl ich dir den HB Jazz Bass, allein schon deswegen, weil man bei Thomann glaub ich 2 Wochen testen kann und ihn bei nichtgefallen zurückschicken kann (natürlich nur wenn er unversehrt ist...!)
     
  18. SirKiffalot

    SirKiffalot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.02.04
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.04   #18
    ich finds auch interessant das bei manchen Bässen auch Gitarrenlehrbürcher etc. angeboten werden.

    Da der Laden nur ne halbe Stunde per auto entfernt is, lass ich mich da mal hinfahren um den zu testen. ein Kumpel von mir hat ne gitarre von Collins und die ist richtig gut für den Preis, daher is das auch mal nen Gedanken Wert.

    Den ham sie bei musik produktiv(der Laden wo ich den anderen her hab) auch, nur kostet er da genauso viel wie der sunburst.
     
  19. stagediver

    stagediver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.03
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Romrod
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    143
    Erstellt: 05.02.04   #19
    Ich meinte ja jetzt nicht die Collins Bässe, sondern die Jack & Danny Bässe, wie du auf dem Link sehen kannst. ;)
     
  20. SirKiffalot

    SirKiffalot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.02.04
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.02.04   #20
    stimmt, die sehen sich so ähnlich :oops:
     
Die Seite wird geladen...

mapping