Kaufberatung MO6 oder MO8

von Gerd33, 18.03.07.

  1. Gerd33

    Gerd33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.07   #1
    Hallo zusammen,ich habe mich dafür entschieden einen Yamaha Mo6 oder Mo8 zu kaufen.Ich hätte zu den beiden Mo's noch eine wichtige Frage.Der MO6 und der MO8 sind von den Techischen Daten gleich.MO6 hat 61 Tasten, der Mo8 88 Gewichtete Tasten (gleiche Tastatur-Technik und -Mechanik wie im Yamaha S90 ES).Preisunterschied vom Mo6 zum Mo8 fast 400 Euro.Meine Frage, lohnen sich die 400 Euro Mehrkosten für eine gewichtete Tastatur?Oder kann mir jemand was zu Qualität und dem Spielgefühl der Mo6 Tastatur sagen?Ich muss dazu erwähnen das ich kein "Vollblut Pianist" bin, also eigendlich auch auf die paar Octaven mehr, verzichten könnte und ich bin bis jetzt immer ganz gut mit den "normalen" Tasten an meinem CS1x zufrieden gewesen.Aber, ich konnte diese Woche mit einem Korg Trion Classic jamen, der diese gewichteten Tasten hat und ich war schon angetan von dem neuartigen Spielgefühl.Bleibt eben nun die Frage ist mir das wirklich 400 Euro Wert?Klar muss das jeder für sich selbst entscheiden, trotzdem würde mich eure Meinung dazu interessieren :-)Was meint Ihr?Thx and greetsGerd
     
  2. bluebox

    bluebox HCA Keyboard HCA

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.333
    Ort:
    Südpfalz
    Zustimmungen:
    91
    Kekse:
    4.976
    Erstellt: 19.03.07   #2
    Tja, was soll man da sagen....

    Ich persönlich finde es viel angenehmer auf einer 88er-Tastatur Klavier zu spielen, obwohl es natürlich auf einer 61er auch funktioniert.
    Was du allerdings noch bedenken solltest: Je größer die Tastatur, desto größer sind auch die möglichen Split-Zonen, d.h. du kannst auf einer 88er angenehmer "gesplittet" spielen, ohne dir großartig Gedanken über Split-Punkte zu machen.
    Aber: mit einer Hammermechanik "orgelt" es sich nicht so gut.
    Das musst du wissen, was dir wichtiger ist.

    bluebox
     
  3. brocksel

    brocksel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    5.09.07
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Waldbrunn/Ww.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.03.07   #3
    Hm, naja, denke auch dass es starke Geschmackssache ist.
    Würde aber auch mal behaupten abgesehen von Orgelgeschichten sind die 400€ für die Hammermechanik mehr als gut investiert.
    N weiterer Faktor ist natürlich auch das Gewicht, denn die 61-tastige Version ist natürlich um einiges leichter...

    Gruß,
    ~br0cksel
     
  4. musicman304

    musicman304 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    37
    Erstellt: 20.03.07   #4
    Hallo,
    ich habe ein MO6 und bin mit der Tastatur eigentlich sehr zufrieden. Da die MO-Reihe eh nur wenige Klaviersounds hat, stellt sich für mich die Frage nach einer gewichteten Tastatur nicht.
    Die Qualität der Tasten ist aber besser wie beim Korg TR61, ungefähr ähnlich wie beim Roland Fantom-X.
    Zudem lassen sich die Oktaven schnell verstellen, dafür sind ganz links auf der Oberseite zwei Drücker für schnelles Umschalten.
    ==> MO6 klarer Favourit

    Gruß

    Stefan
     
  5. Phip

    Phip Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Wk/Ms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #5
    Die Frage ist ja auch, welche Sounds spielst du hauptsächlich?
    Wenn du die fast nur auf das Klavier beschränkst, dann ist natürlich der MO8 die Variante, die du bevorzugen solltest, da das Klavierspielen einfach nur auf einer Hammermechanik richtig gut zu realisieren ist.
    Da du dir aber einen Synth ausgesucht hast, glaube ich eher, dass du auch auf andere Sounds wert legst. Ich selber habe einen MO6 und kann aus meiner Erfahrung sagen, dass ich Orgel, Synth, Streicher usw viel lieber auf der ungewichteten Tastatur spiele, da vorallem das Orgeln auf der Hammermechanik starke Hautschäden hervorrufen kann, ich sprech da aus Erfahrung ;)
    Für das Klavier hab ich da mein Stage Piano, da mir das Klavierspielen, wie es oben schon zu merken ist, auf einer 61er Tastatur keinen Spaß macht. Zur Not geht es natürlich, aber so richtig, hmm, lieber nicht. Vielleicht sollte hier aber noch differenziert werden. Jazz und Klassik würde ich wohl niemals auf der 61er spielen. Geht es nur darum in einem Rocksong mal Einwürfe oder auch mit der rechten Hand Akkorde reinzuhauen, ok, kann ich in ner Probe dann doch mit leben.
    Also, du musst hauptsächlich schauen, was du für Sounds spielen willst. Danach würde ich dann die Tastatur auswählen.
    lg, Philipp
     
  6. brocksel

    brocksel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    5.09.07
    Beiträge:
    72
    Ort:
    Waldbrunn/Ww.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #6
    Jop, da schließ ich mich an, das sollte grundsätzlich natürlich ne absolute Priorität haben. IMHO gibt es aber auch noch andere Sounds abseits von Pianos und E-Pianos die sich mit einer gewichteten Tastatur besser spielen lassen, z.B. Streicher und auch Trompeten. Ich empfinde die Gewichtung auch beim Spielen der Mega Voices als angenehmer.

    In jedem Fall würde ich vorschlagen dass du wenn's irgendwie geht beide Geräte mal antestest und mit den entsprechenden Sounds anspielst, man merkt eigentlich recht schnell was einem vom Empfinden her mehr zusagt.


    Gruß,
    ~br0cksel
     
  7. Gerd33

    Gerd33 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #7
    Hallo zusammen!
    Vielen dank für eure sehr informativen Antworten!:great:

    Ihr habt alle sehr gute Argumente für und dagegen.

    Ich denke das Beste wird sein, das ich beide ausprobiere und dann entscheiden werde.
    Wobei bei mir ja meist das Bauchgefühl entscheidet… und wenn ich ganz ehrlich sein soll, ich träum ja heimlich von nem richtig langen Synthi.:p
    Sieht schon irgendwie „geil“ aus, so ne lange Kiste…

    Schaumer mal, ich hoffe ich finde ein Geschäft bei mir Vorort die beide Mo’s haben.
    Ansonsten bleibt nur das 30 Tage Online Umtauschrecht…:rolleyes:

    Hätte da noch ne Allgemeine Frage zum Thema Technik und Sound.

    Wir haben in unserem Proberaum bis jetzt noch keine richtig gute Soundanlage.
    Wurde aber schon beschlossen das wir uns eine neue zulegen wollen.

    Solange schruppen wir noch über nen HiFi Verstärker über einen relativ guten Mixer und auf relativ guten aber auch normalen Home HiFi Lautsprecher.
    Unser Gittarist spielt über seinen eigenen Verstärker.

    Meine Frage:
    Unserer Gitarrist hat letztens gemeint ich sollte doch auch über ne eigene Verstärker-Box spielen. Wäre besser für den Sound. :confused:

    Ich kann mich nicht daran erinnern das ich je mal einen Keyboarder mit „Gitarren-Verstärker“ Gesehen hab…
    Oder Irre ich mich da?

    Wie Spielt ihr so in der Band zusammen? Alle über den Mixer und einen Verstärker?

    Und wie macht Ihr das Technisch bei euren Live Auftritten?
    ((...ich weiß falsches Forum, aber die Frage musste sein... :o ))


    Greetz Gerd
     
  8. Musiker Lanze

    Musiker Lanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    Rötha
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    3.667
    Erstellt: 21.03.07   #8
    Da Du ja schon `nen CS1X hast kannst Du die Tastaur mit der des Mo6 vergelichen. Ich glaube sogar das ist die gliehce LCD Tastatur.
     
  9. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 21.03.07   #9
    :confused: :confused: :confused:
    was solln das sein? ^^
     
  10. Musiker Lanze

    Musiker Lanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    Rötha
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    3.667
    Erstellt: 21.03.07   #10
    Sorry LC Tastatur laut Testbericht "Tastenwelt"
     
  11. Verplant

    Verplant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.06
    Zuletzt hier:
    23.07.07
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 21.03.07   #11
    also ums mal kurz zu fassen, hab ein Mo8 bin sehr zufrieden damit, orgeln ist drauf halt etwas gewöhnungsbedürftig, aber nach eine "eingewöhnungsphase auch kein problem, wobei du ja wie ich lesen auch Equipment mit ungewischteter tastatur hast, da kannst dann per Midi, die Orgelsounds aufm MO ansteuern und ungewichtet Orgeln.

    Und such dir nen laden in deiner Nähe wenn du dich definitiv für eines entschieden hast! Bei mir war nach meiner MO8 entscheidung die differenz zwischen MO8 und MO6 ca 100 Euro (kannst die also selbst ausrechnen für wieviel ich mein Mo8 bekommen hab!)
     
  12. JeffVienna

    JeffVienna Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.12.03
    Zuletzt hier:
    14.04.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    721
    Erstellt: 21.03.07   #12
    Auf eine Hammermechanik wirst Du Dir bei folgenden Sounds etwas schwerer tun: Orgeln, Bläsersätze, evtl. Streicher und Leadsounds. Allerdings kannst Du Dir da auch helfen, indem Du Dir ein günstiges, einfaches 49-Tasten Masterkeyboard (ab 75,- EUR, wichtig: MIDI-Schnittstelle, nicht nur USB! oder geht USB-Verbund beim MO8? weiß nicht...) am MO8 dranhängen. Und schon kannst Du es Dir aussuchen: (E)Pianosounds via interner Hammertastatur, alles andere über das externe Keyboard.

    Das externe Keyboard kannst Du Dir auch erst später zulegen.
     
  13. Joe P.

    Joe P. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.05
    Zuletzt hier:
    3.01.16
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    135
    Erstellt: 21.03.07   #13
    Passt nicht direkt zum Thema - weiß zufällig jemand, ob und wo es Demos von einzelnen Sounds aus den MOs im Netz gibt?
    Mich würden so Sachen wie Klavier, E-Pianos, Orgeln, Streicher, Leads und Pads interessieren, aber wie gesagt SOLO und nicht in nem vollen Arrangement.
     
  14. Tastendilettant

    Tastendilettant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.06
    Zuletzt hier:
    14.10.12
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    1.031
    Erstellt: 21.03.07   #14
    Du bist schon fast am Ziel:

    Yamaha MO8

    Ich glaube, teilweise sind dort auch einzelne Sounds zu hören.
     
  15. Gerd33

    Gerd33 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #15
    Also ich hätte hier vielleicht was für Dich
    Ist eine Site wo man für alle MO's und Motif's extra Sounds bekommen kann.
    Man kann einige Sounds von jedem Set probehöhren.
    Schau mal hier-->Motifator.com/Motifmart
     
  16. Gerd33

    Gerd33 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.07
    Zuletzt hier:
    19.01.12
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.07   #16
    Gute Idee Verplant:great: ich glaube fast es geht wirklich Richtung MO8

    aber wo nur hast Du so einen guten Preis rausgeholt? :cool:
    Bei einem großen Music Store mit gutem Service kostet der MO6: 999 € und der MO8 schlappe: 1399 € :rolleyes:

    Ich glaube kaum das da ein großartig günstiger ist...
     
  17. Musiker Lanze

    Musiker Lanze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.322
    Ort:
    Rötha
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    3.667
    Erstellt: 21.03.07   #17
    Ich hab mal ein paar Demos einzelner Sounds und Performances aufgenommen für User aus unserem Technics Forum.
    Allerrdings mehr Gitarren etc. Wenn Du willst kann ich Dir diese gern per Mail zukommen lassen.
    Du kannst auch bei Interesse meinen Testbericht hier zum Mo6 bei uns im Technics Forum nachlesen falls Dir das etwas weiter hilft.

    Technics Forum

    In dem Testbericht ist auch noch der link des offiziellen Yamaha Demos (Video) vom Mo. Auch da sind einieg Solo Sounds sehr gut zu hören.

    Ein paar Demos findest Du auch noch hier (allerdings auch nur komplette Arrangements, aber man hört viele einzelne Sounds sehr gut heraus).

    Tastenwelt: Audiobeispiele
     
Die Seite wird geladen...

mapping