Kawai MP 8 MK II

von PaleX, 28.09.07.

  1. PaleX

    PaleX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.07   #1
    Hallo allerseits !

    Ich würde mir gerne das Kawai MP 8 MK II zulegen und dazu natürlich auch einen Ständer. Allerdings mir ich mir nicht ganz sicher welche geeignet sind. Bei Thomann habe ich mir den K&M 18980 rausgesucht. Aber der von Sound & Drumland hat mir mehr nen Vierfüßler derart K&M 18950 SILBER ans Herz gelegt. Desweiteren wollte ich mal wissen, ob jemand von euch mir mal etwas zu der neuen Tastatur sagen, da ich das alte MP 8 nicht anspielen konnte :'(.

    PaleX
     
  2. Klimper

    Klimper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.07
    Zuletzt hier:
    1.09.10
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    221
    Erstellt: 28.09.07   #2
    Daraus schließe ich, dass du ein MP8 II auch noch nicht testen konntest. 2K € einfach mal so ins Blaue? Hui...:eek:
     
  3. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 28.09.07   #3
    Meinst du wirklich den K&M 18980? Ich hätte jetzt eher den 18880 empfohlen (gemeinsam mit dem 18950, den es übrigens auch in schwarz gibt ;))

    Das mit der Tastatur irritiert mich auch ein wenig: Hast du, wie Klimper vermutet, das MP8II noch garnicht gespielt? Oder hast du nur das alte MP8 nicht gespielt, und möchtest einen vergleichenden Kommentar zu den Tastaturen?
    Wenn letzteres: Warum? Wenn dir die des MP8II gefällt ist doch alles gut :great:
     
  4. PaleX

    PaleX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.09.07   #4
    Distances Vermutung ist richtig und ich habe das Kawai schon angespielt, aber ich würde halt gerne auch mal das Vorgängermodell gerne anspielen oder zumindest wissen wie die Tastatur verändert wurde. Ansonsten habe ich mich bei der Auswahl der Ständer nach deren Belastbarkeit gerichtet und da ist das K&M 18980 bis 80 kg belastbar wohingegen das 18880 "nur" bis 50 kg belastbar ist.

    Ich habe mich in meinem ersten Beitrag allerdings sehr ungünstig ausgedrückt. Ich meinte natürlich, dass ich wissen möchte wie die Tastatur von MP 8 im vergleich zum MP 8 MK II ist =)
     
  5. andi.k

    andi.k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.10.06
    Zuletzt hier:
    9.01.16
    Beiträge:
    629
    Ort:
    DD
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    697
    Erstellt: 28.09.07   #5
    Ob 50kg oder 80kg - da wuerde ich mir keine Gedanken machen! Der 18880 duerfte konstruktionsbedingt weniger schwingen. Ausserdem ist er leichter...

    Ueber die Unterschiede zwischen den Tastaturen lohnt es sich auch nicht, zu diskutieren. Beide sind super, auch wenn das MP8 II auf dem Papier slightly besser aussieht.
     
  6. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.09.07   #6
    Jep, an der Klaviatur hat sich nach meinem Empfinden nicht sooo viel getan. Finde beim Mark 2 die Abstimmung zwischen Klaviatur und Klang deutlich besser.
     
  7. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 28.09.07   #7
    So etwas finde ich immer sehr entscheidend!
     
  8. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 28.09.07   #8
    Ich persönlich hatte auf der Messe das Gefühl, die Tasten wären auch etwas stärker abgerundet, ich meine sogar das hätte irgendwo in der offiziellen Liste von Änderungen dringestanden, aber da bin ich nicht mehr sicher.
     
  9. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.09.07   #9
    Ja, ich auch. Mir gefällt auch das Mark 2 besser als das Vorgängermodell. Aber ich komm mit dem Klang einfach nicht klar... Das RD700SX bleibt daher mein persönlicher Favorit :)
     
  10. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 29.09.07   #10
    Wenn man die Complete Piano Karte von Roland kauft, hat man dann auch die beliebtesten Pianosounds aus dem RD 700 SX, oder?
     
  11. joegreat

    joegreat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.07
    Zuletzt hier:
    9.05.12
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 29.09.07   #11
    Und was hat das mit dem Kawai MP 8 MK II (Thread-Titel) zu tun? :confused:
     
  12. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 30.09.07   #12
    Das war eine Zwischenfrage von mir weil CapFuture seinen Favoriten ansprach.
     
  13. CapFuture

    CapFuture Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.05
    Zuletzt hier:
    22.01.13
    Beiträge:
    379
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 30.09.07   #13
    Soweit ich weiß, ist das Superior Grand auch auf dem SRX-11 Complete Piano drauf.
     
  14. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 30.09.07   #14
    Jap, ist so. :D
     
  15. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 30.09.07   #15
    Danke und entschuldigt wegen des abschweifens.
     
  16. Richman

    Richman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.04
    Zuletzt hier:
    5.04.12
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #16
    Hi!

    Also ich hab mir vor knapp 3 Wochen das MP8II gegönnt, incl. dem KM 18950 Ständer. Der Ständer hatte für mich den stabilsten Eindruck und da wackelte auch wirklich nix. Bei den X Ständern bin ich immer skeptisch gewesen. Bei Justmusic stand ein Roland 700SX auf einem und hat ein wenig gewackelt wenn man losgespielt hat.
    Darum kann ich nur das KM 18950 empfehlen. Der wirklich bombenfest aufm Boden :)

    Also zum unterschied der Tastatur gegenüber dem Vorgängermodell kann ich leider nix sagen. Hab beide leider nicht lang genug gespielt, daher konnte ich kein unterschied feststellen. Ich komme ja ursprünglich aus der Keyboard Ecke ^^ Hab davor aufm einem Yamaha PSR 620 gepielt...

    Entschieden hab ich mich für das MP8II, weil ich die Tastatur von allen anderen Digi-Pianos am besten fand. Ist auch eben ein wesentlicher unteschied wenn man auf Plastik oder Holz spielt ;)
     
  17. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 01.10.07   #17
    Das wurde hier im Forum doch schonmal erörtert, das Holz hat bei den "Holztasten" vom mp8 und mp8 II doch nur die Funktion eines Gewichts, man könnte auch jedes andere Materiel mit dem gleichen Gewicht verbauen, die Tastenmechanik ist trotzallem nur eine ganz normale (gute) Digitalpianomechanik.

    Aber es ist schon erstaunlich, wie viele Leute Kawai mit der Masche zieht :)
     
  18. stuckl

    stuckl Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.04.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.128
    Zustimmungen:
    419
    Kekse:
    2.118
    Erstellt: 01.10.07   #18
    Tja, Thema Holz: Die "Anmutungsqualität" oder auch Haptik nennt man das, auch ein Argument.
     
  19. fetz

    fetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Raum Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    532
    Erstellt: 02.10.07   #19
    Auf jeden Fall, aber finde es ein bisschen mies die Leute mit der Illusion zu ködern da wäre "eine ECHTE Tastatur" drin. Ein Freund von mir der wirklich begrenztes Geld hat sich gerade ein Kawai CA-9 gekauft, das Produkt ist die völlige Farce, sinnloser kann man sein Geld nicht verschleudern. Hat sich das Ding auch wegen der "echten Tastatur" gekauft und wundert sich jetzt, warum mein RD-700sx genau so geil spielt und wesentlich besser klingt... und das zum halben Preis.
     
  20. robi

    robi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    6.03.14
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    162
    Erstellt: 02.10.07   #20
    @fetz
    Was du da schreibst, stimmt so nicht. Auf den schwarzen Tasten des MP8 ist Struktur des Holzes deutlich fühlbar. Das Holz fühlt sich rauher an als auf einer Plastiktastatur. Dass die weissen Tasten mit Kunststoff überzogen sind, ist ja bei echten Klavieren ausser im Fall von Elfenbein auch nicht anders.

    Ob eine solche Holztastatur deswegen besser spielbar ist, bleibt wohl der subjektivebn Meinung jedes einzelnen vorbehalten. Ebenso wie die Beurteilung der Soundqualität, z.B. die des RD700SX, die mich noch in keiner Live-Situation überzeugen konnte.

    Lieber Gruss

    Robi
     
Die Seite wird geladen...

mapping