Keiper Small Jumbo - Gutes Angebot?

von audiojones, 11.03.07.

  1. audiojones

    audiojones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 11.03.07   #1
    Keiper Small Jumbo, Cutaway, Vorführgitarre. topzustand, 80.-

    Hey ich wollte einfach nur mal nachfragen ob das ein gutes Angebot ist.
    Ich weiß dabei immer nicht so gut bescheid.
    Soll als 2. Gitarre gedacht sein!:screwy:
     

    Anhänge:

  2. audiojones

    audiojones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 12.03.07   #2
    nobody? :(
     
  3. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 12.03.07   #3
    die keiper e-klampfen gehen bei ebay neu immer unter hundert euro über die theke, das kann ich dazu sagen
     
  4. Eddy?

    Eddy? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.09
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    162
    Erstellt: 12.03.07   #4
    Das kannst nur du dir selber beantworten.

    Hau neue Saites drauf , spiel ein bisschen und dann müssteste selber feststellen ob die gut (für dich) klingt oder nicht.
     
  5. audiojones

    audiojones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 12.03.07   #5
    haha...ich hab se ja noch net!
     
  6. Hicks

    Hicks Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    1.05.14
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 13.03.07   #6
    Würd ich absolut abraten.. musste diese erfahrung leidvoll selbst machen.
    Grund: Absolut nicht stimmstabile Mechaniken
    Katastrophal eingestellt
    einfach nur grausliger Klang..
    leg lieber noch ein paar tacken drauf und schieß ne gebrauchte yamaha, ibanez, cort oder so in der Bucht.
     
  7. audiojones

    audiojones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 13.03.07   #7
    Was sagen die anderen dazu?
    Meine erste Gitarre hat 250€ gekostet.
    Wenn ich will das die 2. billiger ist, dann muss das eigentlich ja in dem Preisbereich liegen.
    Wie viel kostet denn ne gebrauchte Yamaha oder so?
    Ich brauch ja nur eine zum campen gehen oder sowas!
    Gruß

    Felix
     
  8. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.150
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 13.03.07   #8
    Was kostet ein gebrauchter PKW... *ähem*

    Das hängt natürlich der Qualität des jeweiligen Modells, seines Neupreises und dem Zustand ab. Da machst Du Dir 'ne Liste von verschiedenenen Modellen, die beim Händler neu 400,- bis 500 Euro kosten und durchforstest dann ebay nach Gebrauchten. Oder umgekehrt. Es gibt da immer ganz gute Schnäppchen, weil solche Gitarren oft von Leuten verkauft werden, die nach 1 Jahr keine Lust mehr auf Gitarre haben. Ist halt speziell bei A-Gitarren anfangs etwas mühsam, sich über die vielen Modelle und Preise zu orientieren.
     
  9. Dagger_pca

    Dagger_pca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.07
    Zuletzt hier:
    22.02.12
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.07   #9
    hallo, ich würde dir auch von keiper abratten, schlechte quallität garantiert ;)
     
  10. audiojones

    audiojones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 17.03.07   #10
    okay dann weiß ich ja bescheid....klingt recht eindeutig.....
     
  11. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 18.03.07   #11
    Ich habe 2 solcher Gitarren, direkt von Keiper neu um jeweils 35 € ersteigert. Eine habe ich noch, für Notfälle. Nachdem ich die Bünde selbst poliert habe, ließ sie sich eigentlich einwandfrei spielen. Vom Klang her etwas blechern, dem kleinen Korpus entsprechend, aber erträglich.

    Hier kann man das Ding direkt auch um deutlich weniger als 80 EUR kaufen:

    Musikinstrumente von Keiper Instruments

    Alle diese Gitarren kommen mit einstellbaren gekapselten Mechaniken. Die können nicht stimm-instabil sein. Wenn sie zu leicht drehen, stellt man sie etwas fester. Wenn die Saiten richtig aufgezogen sind, muss alles passen.

    Ich habe es schon einmal in Bezug auf akustische Keipergitarren geschrieben: Wenn man selbst hier und da etwas nachhelfen kann, sind sie durchaus ein gutes Angebot. Klanglich darf man sich keine Wunder erwarten.
     
  12. audiojones

    audiojones Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.07
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    986
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    371
    Erstellt: 18.03.07   #12
    Also für eine Reisegitarre absolut okay?
     
  13. Miles Smiles

    Miles Smiles Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.04.06
    Beiträge:
    8.459
    Ort:
    Behind The Sun
    Zustimmungen:
    1.472
    Kekse:
    59.796
    Erstellt: 18.03.07   #13
    Auf jeden Fall.

    Weiß ja nicht, ob die 76er immer noch mit unpolierten Bünden ausgeliefert werden. Aber wenn das so sein sollte, kann man das relative schnell nachbessern. Poliert habe ich mit so einem Schwamm zur Geschirr-Reinigung, der auf einer Seite weichen gelben Schaumstoff hat und auf der anderen Seite so ein grünes kratziges Zeug. Das Griffbrett kann men entweder abkleben, oder mit dünnem Karton abdecken. Ich habe in den Karton einen Schlitz geschnitten, der einem Bund entspricht und diesen auf das Griffbrett gelegt und mit der grünen kratzigen Seite, trocken Bund für Bund poliert.
     
Die Seite wird geladen...

mapping