Kopfhörer für e-gitarre

von Mr.Snoop, 26.01.05.

  1. Mr.Snoop

    Mr.Snoop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    23.10.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #1
    Hi

    Ich spiele seit zirca 3Monaten e-gitarre und habe das besondere Talent jeden in meiner familie mit dem geschreddere auf die nerven zu gehen . Daher möchte ich mir einen Kopfhörer kaufen ( Mein line 6 hat auch n anschluss dafür) Heute hörte ich von einem Verkäufer ( Mediamarkt) das ich dafür einen doch recht teuren Dj-Kopfhörer bräuchte ....
    Sind den normale Stereokopfhörer ungeeignet ??
    Wenn ja ,welchen DjKopfhörer könntet ihr mir den empfehlen ???
    Und was für Modelle benutz ihr zur Zeit ???

    Wär nett wenn ihr mir tipps geben könntet...... :rolleyes:
     
  2. Jax

    Jax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.01.05   #2
    Also ich hab ganz normale Kopfhörer von Sennheiser für ca. 30 Euro und es funktioniert. Hört sich auch gut an. Vielleicht meinte der Media Markt fritze das, weil bei den DJ Kopfhörern immer ein Klinke stecker größe 6.1 (?) dran is, was du ja für deinen Amp brauchst.
    Falls das bei etwas billigeren nicht dran ist kannste so einen Aufsatz auch für ca. 3 € kaufen. Passt dann auf alle kleinen Stecker drauf.
     
  3. Mr.Snoop

    Mr.Snoop Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    23.10.05
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #3
    Ja ne is klar das man n 6.1mm klinke braucht . Aber deshalb empfiehlt der mir doch nicht n 100€ teureren ...Ich schätze das hat irgendwas mit Klangspektrum zu tuen...leider weiß ich nicht was einen billigen von einem teurern Kopfhörer unterscheidet (jaja ausser dem Preis :rolleyes: )
     
  4. SuMMoN

    SuMMoN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    1.04.06
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #4
    du lässt dich bei MM beraten? hmmmm :p

    ich bin mir aber auch nicht sicher ob man einen normalen nutzen kann..
     
  5. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 26.01.05   #5
    nutzen kann man IMO alles was sich Kopfhörer nennt.

    Ich hab schon mit nem 1 € Kopfhörer von netto und nem stinkteuren Sennheiser Kopfhörer gespielt.
    Gehen tut beides. Nur wies halt klingt.
    Ist ja klar das der schweineteure sennheiser weit besser klingt,
    aber brauchn tut man den nicht unbedingt
     
  6. Cypher

    Cypher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.04
    Zuletzt hier:
    30.10.14
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    54
    Erstellt: 26.01.05   #6
    ich hab teurere ubnd die klingen beschissen :rolleyes:
     
  7. Bonebraker

    Bonebraker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    462
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 26.01.05   #7
    also ich spiel öfter mal über nen kopfhörer für ca 15 euro und das klingt auch schon (musste mir halt nen 6,3 klinke adapter dazukaufen). is halt nicht das beste, aber mir reichts :D

    bonebraker
     
  8. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 26.01.05   #8
    Hi

    Da geht jeder Hifi Kopfhörer , ein DJ kopfhörer muß nicht sein , da die teile als monitor herhalten müssen sind sie ein wenig pegelfester in verbindung mit größeren membranen was dann auch denn aufpreis ausmacht .

    So um die 50€ würd ich schon ausgeben wenn es was anstendiges sein soll . Da haben die membranen meist 40mm durchmesser anstendigen frequenzgang und sind belastbar .

    Besonderst gut sind da die gerätschaften von Sony die sind leicht sitzen/klingen gut und der preis stimmt auch , benutz ich selben schon seit jahren für alle arten vom musik hören bis zum machen und mischen ;)
     
  9. al

    al Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    697
    Ort:
    OuttathisWorld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    432
    Erstellt: 26.01.05   #9
    behringer hpx2000
    dj-kopfhörer, muscheln einzeln klappbar, laut, gute bässe, guter sitz, günstig
     
  10. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 26.01.05   #10
    Du kannst natürlich jeden Kopfhörer verwenden, dass nur DJ-Kopfhörer (oder Studio-Hörer, was ich vermute, dass der gute Mann eigentlich gemeint hat) funktionieren sollen ist Blödsinn.

    Wenn du was haben willst, was gut klingt und nicht allzu teuer ist, hol dir z.B. die Sennheiser HD-497. Das sind gute HiFi-Kopfhörer, mit denen man auch wunderbar Musik hören kann. Es sind halt offene Kopfhörer, aber für geschlossene mit der selben Klangqualität zahlst du nochmal um einiges mehr. Sony kann ich in diesem Preissegment wirklich nicht empfehlen, mit den Behringern hab ich keine Erfahrung, kann mir aber nicht wirklich vorstellen, dass die was können. (Wie leider überhaupt der Großteil der sog. DJ-Kopfhörer Schrott ist.)

    Wenn du gute geschlossen willst, ist wahrscheinlich sowas wie der AKG K-141M ein guter Tipp, das sind schon richtige Monitor-Hörer, jedoch geht da der Preis leider schon stark gegen die von dir genannten €100, wenn ich mich recht erinnere.
     
  11. Captain Crunch

    Captain Crunch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.12.04
    Zuletzt hier:
    12.05.05
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.01.05   #11
    Also ich benutz meinen Kopfhörer vom Compi (15 oi) und nen Adapter . funtioniert PRima und der Klang geht.. no Prob find ich:great:
     
  12. Freezeyou

    Freezeyou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    27.01.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.01.05   #12
    Unsereins hat zum Üben auch einen Sony Kopfhörer (offene Bauweise) um die 30€ mit aufsatz auf große klinke beigelegt.

    In der Preisklasse um 30 euro sind zumindest die geschlossenen überhaupt nicht zu gebrauchen, soviel hab ich rausgefunden.

    mfg
     
  13. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 27.01.05   #13
    typisch media-markt...
    der hofft drauf, dir was teures andrehen zu können, das ist alles.
     
  14. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 27.01.05   #14
    Ich würd´ DJ-Kopfhörer wohl empfehlen, vor allem solche von Reloop - sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Hier ist meiner, den gibt´s momentan für 50€
    bei www.elevator.de , die haben da auch noch tonnenweise anderen Kopfhörer-Stuff. Klingen tun die Teile prima!

    [​IMG]

    Ähnliche Teile bekommst du dort natürlich auch noch güntiger und nach Belieben natürlich auch extrem teurer...
     
  15. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    270
    Erstellt: 27.01.05   #15
    AKG K141 Studio gibts mit Zuzahlung beim G&B-Abo.
    Der taugt was!!! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping