Lack....hochglanz oder seidig matt?

von murray, 22.09.06.

  1. murray

    murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 22.09.06   #1
    Hier mal eine kleine Geschichte...

    Heute konnte ich mich einfach nicht mehr zurückhalten. Es hat mir einfach nicht mehr gefallen, dass meine Epiphone Les Paul einen hochglänzenden Lack hat, der jede Lichtquelle wie ein Spiegel reflektiert. Dann sah ich mal wieder so ein Bild von einer Gibson Les Paul Faded mit Satin Finish :eek:

    Also ab zum Baumarkt und Holzschliffpads gekauft. Zu Hause dann sämtlich Hardware abegebaut und drauf los gerubbelt. Jetzt ist wieder alles zusammen gebaut und ich muss sagen ich bin begeistert. Ich stand schon immer auf "Vintage" Gitarren, bei denen man sieht, dass sie alt sind. Ich rede jetzt nicht von kaputtem Lack oder Kratzern. Nein einfach, dass der Lack etwas stumpf aussieht. Und genau das habe ich jetzt hinbekommen.

    Ich habe keine DigiCam sonst würde ich mal Bilder posten...aber hier mal ein Bild von einer Gibson bei der der Lack genauso geil aussieht....

    [​IMG]

    Was meint ihr? Also ich finde diese Hochglanz Finishes sehen einfach nur billig aus...besonders wenn es mit Fingerabdrücken und Fett übersät ist. Sowas passiert bei diesen Satin Finishes nicht mehr :great:
     
  2. Anubi

    Anubi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.06
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    69
    Ort:
    1. Universum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.06   #2
    naja, imho lieber hochglanz mit ein paar fingerabdrücken, als matt. denn bei deinem bild sieht es aus als wäre es selbstlackíert.

    Aber auch Geschmacksache.
     
  3. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 22.09.06   #3
    Ach also das mit dem glanz...ich nehme ein bissl fensterreiniger und nen Zewa da geht das!
     
  4. Anubi

    Anubi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.06
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    69
    Ort:
    1. Universum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.09.06   #4
    wirklich???:confused: :confused: :confused: :confused:
     
  5. murray

    murray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 23.09.06   #5
    Es geht mir ja nicht darum, dass die Fettflecken auf dem Hochglanz Finish nerven sondern, dass allgemein der Glanz leblos, fabrikneu und plastebillig aussieht. Wenn es seidig matt ist dann spürt man mehr, dass das auch Holz ist was man da bespielt.
     
  6. fetty

    fetty Chat-Bot

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    279
    Kekse:
    6.583
    Erstellt: 23.09.06   #6
    Naja, ich finde bei so manchen Satin Black finishes sieht's noch viel mehr nach plastik aus als irgendwelche hochglanz lackierungen, ausserdem isses was tolles wenn ich mich in meiner gitarre spiegeln kann :D
     
  7. Threep

    Threep Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    597
    Erstellt: 23.09.06   #7
    Hast du keinen Spiegel daheim?:D;)

    Also ich finde. dass so ein satin finish schon etwas hat..ist auf jden Fall nicht der 'Standard'...

    Aber wie TUFKAF (;)) schon gesagt hat gibt es halt Farben, die eher dafür geeignet sind, als andere.
    Wobei das natürlich auch wieder dem persönlichen Geschmack untergeordnet ist.

    Kurzum:
    Egal ob Hochglanz oder Matt. Beides hat seine Vorteile, die bleiben aber beide subjektiv.:great:
     
  8. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 23.09.06   #8
    also ich finde bei schwarz sieht es gut aus, beim rest muss es nicht sein ;)
     
  9. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    6.678
    Zustimmungen:
    918
    Kekse:
    14.655
    Erstellt: 23.09.06   #9
    ich hab ja gitarren die satin und hochglanz lackiert sind und ich finde die mit satin spielen sich doch etwas besser.aber es stört nicht wirklich und schon alleine deswegen nicht weil meine hauptgitarren einen body in hochglanz hat.
     
  10. Haubi#

    Haubi# Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.04
    Zuletzt hier:
    5.11.10
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 23.09.06   #10
    Ich find das sieht sehr gut aus gefällt mir ! :great:
     
  11. Anubi

    Anubi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.06
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    69
    Ort:
    1. Universum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.09.06   #11
    find jetzt auch, dass es gut aussieht und möchte es jetzt auch machen.
    aber:
    bekommt die gitte da keine Kratzer?
    was hast du benutzt? wenn ich holzschliffpads in google.de eingebe, dann kommt nichts.
     
  12. Kurac

    Kurac Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    5.06.11
    Beiträge:
    3.105
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    6.408
    Erstellt: 24.09.06   #12
    Genau so eine Gibson steht beim Musicstore, die sieht imo viel besser aus als die mit Glanzlack. Einfach sexy!

    mfg
     
  13. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 24.09.06   #13
    Ich hätte bei ner LP mit so ner schönen Decke Schiss, das Hlz kaputtzuschleifen.
    Da muss man verdammt vorsichtig drangehen.
     
  14. murray

    murray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 24.09.06   #14
    @Anubi...Also ich bin einfach in einen Baumarkt gegangen und beim Schleifpapier lag das Zeug...es hieß "Holzschliff Pad" von 3M. Also ich meine du solltest dir das gut überlegen ob du das wirklich willst. Sowas kann man halt nicht rückgängig machen. Es sei denn man lässt die ganze Gitarre neu lackieren.

    Also du nimmst einfach so ein Pad und reibst immer schön in Kreisen...damit es gleichmäßig wird und kein Muster reinkommt. Durch das Schleifen wird der Gesamteindruck des Lackes etwas heller weil die Oberfläche halt mikroskopisch gesehen rauher wird. Wenn man aber mit der Hand drüber fährt fühlt es sich aber eher sogar weicher an. Und man bleibt nicht mit fettigen Fingern dran kleben. Es rutscht besser...auch am Hals :great:
     
  15. murray

    murray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 24.09.06   #15
    Zum Thema Gitarre zerstören...bei einer Gibson hätte ich das wohl auch nicht gemacht. Aber es ist halt ne Epiphone.
     
  16. Anubi

    Anubi Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.06
    Zuletzt hier:
    8.04.07
    Beiträge:
    69
    Ort:
    1. Universum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.09.06   #16
    meine gitte ist rot. als ich rieb, wurde sie mit weißen kratzern übersäht. jetzt ist sie richtig weißlich rot.
     
  17. murray

    murray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    44
    Erstellt: 24.09.06   #17
    Ohje....hast du gleich die ganze Gitarre bearbeitet?
     
  18. Sca

    Sca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    11.05.16
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    212
    Erstellt: 24.09.06   #18
    das bild auf seite 1 hat auf jeden fall mal richtig stil :) find ich besser als sunburst als hochglanz

    @anubi
    das klingt so als ob du zu rauhes schleifpapier genommen hättest
     
  19. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 25.09.06   #19
    Hatte ich bei meiner Gitarre auch gemacht,Am Hals.


    Gleich viel angenehmer.
     
  20. m~Daniel

    m~Daniel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    4.414
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Zustimmungen:
    587
    Kekse:
    17.845
    Erstellt: 25.09.06   #20
    Offensichtlich hast du noch nie versuch von Hand den Lack einer Gitarre abzuschleifen sonst wären deine "Ängste" nicht da :D

    Kann man sehr wohl - einfach mit Gitarrenpolitur drübergehen und Geduld haben ;)

    @Anubi: Ich hoff mal du hast das nicht mit Schleifpapier gemacht mit ner Körnung von weniger als 2000
     
Die Seite wird geladen...

mapping