lars ulrich

von cobainfreak, 26.08.03.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. cobainfreak

    cobainfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.06.05
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.08.03   #1
    tach,
    ich hab hier schon ziemlich oft gelesen das lars ulrich net grad der beste drummer sein soll. ich bin kein drummer und kann das net einschätzen, aber ist der wirklich so schlecht´? ich mein seine art zu spielen ist schon sehr exzentrisch, wie auch unser drummer feststellen musste, aber warum finden ihn so viele so schlecht? ich meine er passt zu metallica, da würde ein joey jordison oder ein travis barker sich net reinpassen!

    würd mich echt interessieren

    cobainfreak
     
  2. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 26.08.03   #2
    Er passt vielleicht zu Metallica,aber...(oder grade deswegen)
    er ist schon ziemlich schlecht,vor allem wenn man bedenkt,
    wie lange der Kerl spielt.
    Ich habe mal irgendwo einen Bericht gesehen,wo
    Metallica von ner Schüler-Band besucht wurden und
    der Drummer der Schüler-Band war besser.Viel rhythmischer.

    Matkra
     
  3. RedDragon

    RedDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.03   #3
    Er ist schon ein guter Drummer nur hat er seine Möglichkeiten nicht voll ausgeschöpft!Ich finde er spielt mit zu viel Kraft ,seine Technik ist also nicht die beste!In einer Zeitschrift hab ich mal gelesen dass ,das neue Album so "hart" wäre das Lars Ulrich nach 3 Liedern schon die Luft ausginge !Das ist vieleicht übertrieben ,spiegelt aber nur wieder das er zuviel Kraft einsetzt (obwohl Metall ja schon anstrengend zu spielen ist)!
    Er spielt halt sehr hart !Es spielt halt jeder Drummer wie er will und wie er meint das es das Beste für ihn ist !Und das ist auch gut so! :twisted:

    Benni
     
  4. thoas

    thoas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.02.15
    Beiträge:
    568
    Ort:
    berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    30
    Erstellt: 27.08.03   #4
    er gab ihn nem interview vor jahren ma selbst zu, dass er nich der beste sei...

    ich finde einmal er hätte aus vielen songs mehr machen können. also ideenreicher und rhytmisch interessanter gesatlten können. er kann spielen, klar. sich er auch schnell und genau. aber ich denke er is an gewisse grenzen gestoßen und kommt nich unbedingt weiter. er hat seit jahren ein level.

    aber soll mich nich störn. er passt ganz gut rein in metallica. und nen lehrer hatte er auch nie. - klar es gibt bessere. aber er macht einen guten job :)

    allerdings kann ich mit metallica nichts mehr anfang. black album, justice for all, ride the lightening... das waren "gute" alben... den rest bezeichne ich als ausgelutscht und bäh... :rolleyes:
     
  5. Tama Duder

    Tama Duder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    1.08.07
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    55
    Erstellt: 27.08.03   #5
    was lars auf den lps abgeliefert hat fand ich immer ok oder auch ziemlich cool-sein drumming passt zur mukke.

    jedoch ist seine time live ziemlich schlecht und zudem vergewaltigt er songs,weil er"schwere" passagen total anders spielt und mit unpassenden , nicht tighten fills zukloppt......


    kürzlich ist es mir wieder aufgefallen als ich mit auf der st anger dvd shoot me again angeguckt habe, und sehen bzw hören musste ,dass lars den letzten chorus total anders spielt und so diesem finalen chorus seine power nimmt und auch das ganze songgefüge zerstört war..........scheisse sowas.
     
  6. viNtas

    viNtas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    2.07.07
    Beiträge:
    338
    Ort:
    Harsewinkel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.03   #6
    Oha, es wird über lars gemeckert ?
    endlich - in den anderen foren bekam ich immer tierisch den arsch voll, wenn ich was gegen ihn gesagt habe :mrgreen:
     
  7. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 27.08.03   #7
    Sein Timing ist vielleicht bei Live Gigs nicht so gut aber seine Kreativität ist, wie ich finde, echt richtig geil!! Ich würde auch ncith sagen das er schlehct ist, er ist nur im Vergleich zu anderen die so alt sind wie er nicht super mega mäßig!! Und es ist doch verständlich das ihm mit 40(?) bei so nen sachen wie Metallica spielt die Luft ausgeht!! oder??

    Simon
     
  8. Melkor

    Melkor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    8.11.09
    Beiträge:
    161
    Ort:
    Malsch(Karlsruhe)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    32
    Erstellt: 27.08.03   #8
    Ich habe auch schon zu hören bekommen, dass Lars kein guter Schlagzeuger ist. Aber mit welchen Metaldrummer vergleicht ihr da? Sich er gibt es viel bessere als ihn, wie beispielsweise Mike Portnoy von Dream Theater oder Thomen von Blind Guardian (yeahh), aber sein Spiel passt auf jeden Fall zu Metallica und diesen Stil sollte er bei bei Metallica nicht verändern. Es war gut was er auf JEDEM Album gepielt hat, sowohl auf den alten, als auch bei den neueren (Reload, Load). Außerdem sollte man erwähnen, dass er in einer der erfolgreichsten Metalband spielt. Das heißt Das, was er spielt kommt gut an ud das ist doch das Wichtigste.
     
  9. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 27.08.03   #9
    Nein.
    Guck dir mal Peter Erskine oder so an.
    Der ist noch viel älter und spielt viel besser...

    Matkra
     
  10. Shadow

    Shadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.09.16
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    657
    Erstellt: 27.08.03   #10
    Nein. Du tust ja grade so, als ob er bei Metallica minutenlang megaschnelle Parts spielt...
     
  11. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 27.08.03   #11
    @ matkra, überleg erst mal. Es wurde bereits festgestellt, dass Lars U. eine kraftraubende technik hat. Und Peter Erskine ist wohl 1.) technisch viel besser und 2.) spielt er eine ganz andere Art von Musik. Ich bezweifle jedoch auch die Aussage, dass Ullrich schnell die Puste ausgeht(ziemlicher Schwachsinn, der Mann spielt schon um die 20 Jahre). :D

    Hab mal ein Buch über Metallica gelesen indem stand, dass James Hetfield anfangs überhaupt nicht mit Lars U. drumming zufrieden war. Also musste der arme Ullrich Unterricht nehmen(jedenfalls hart üben). Ich denke wenn der Ullrich die Band nicht gegründet und hart geübt hätte man vielleicht früher oder später einen anderen Drummer genommen.
    Sein Stil passt zu Metallica - keine Frage. Nur einer meiner Lieblingstrommler war er noch nie.
     
  12. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 27.08.03   #12
    ich hab nicht geschrieben das er schnelle parts spielt und ich glaub man kann meinem text entnehmen das ich das auch nicht meine! Er spielt mit sehr viel einsatz und das finde ich sehr gut und bewundernswert! Andere viel viel jüngere sind nicht so agil!! man sieht das er spaß hat und zu Metallica passt es also ist es doch ok!! Darum finde ich es auch unfair zu sagen er ist schlecht! Fakt ist wenn es LU nicht geben würde, würde es Metallica auch net geben!! und das wär doch echt scheiße!!

    Simon
     
  13. KickKid

    KickKid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.03
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.03   #13
    Nun ja ich muss allem recht geben und hab ebenfalls schon von dem meisten gehört, jedoch kann ich leider vieles von mir aus leider nicht recht geben da ich noch nicht wirklich so die ahnung hab. Und vielleicht Oute ich mich hier mit, aber Lars Ulrich ist mein Lieblings Drummer, wobei ich auch weiss, das es bessere gibt. Na und? Der Typ is trotzdem der Hammer !(naja ok, Joey Jordison is auch goil! :twisted: )

    P.S.:

    @vintas:erst lesen, dann schreiben

    @JostvonSchmock: Ulrich wird mit einem L geschrieben ;) :p
     
  14. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 27.08.03   #14
    @ kickkid, ok... Lars Ulrich ist oft der Lieblingsdrummer von Anfängern. ;)
     
  15. Matthias

    Matthias Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.10
    Beiträge:
    659
    Ort:
    Warstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 27.08.03   #15
    Ah, da ist sie wieder...die nie endende Diskussion über Lars Ulrich. :D
    naja, ich oute mich auch mal direkt, für mich ist Lars ein absolutes Vorbild.
    Ich denke, wie viele Andere auch, das es sicherlich bessere gibt was Technik und Timing angeht...aber man sollte nicht vergessen, dass Lars schon manch feine Sachen spielt. Besonders auf der S&M ist sein drumming sehr gut wie ich finde.Es war wohl mit sein bestes Konzert, wie auch James in einem Interview zugab...
    aber mal was anderes zum Thema Vorbild:
    Ich denke, man sollte nicht vergessen, dass Lars zusammen mit james die wichtigste Person ist bei Metallica. Er muss immer den Kopf für die Band hinhalten (siehe die Napster-Sache) und ohne ihn wäre Metallica nicht was sie heute sind. Nach Cliff's Tod hat er für neue Bassisten gesorgt und Metallica so mehr oder weniger "gesteuert"...

    Ich denke man kann über Lars denken was man will, aber er ist mit Sicherheit nicht der Schlechste Drummer, er spielt sich halt durch die Songs so mehr oder weniger durch auf seine Art.
     
  16. RedDragon

    RedDragon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    27.11.06
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Baden-Baden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.03   #16
    Lars Ulrich ist zweifellos ein sehr guter Drummer.Aber halt auch nicht der Beste ,da ber hinter seinen Möglichkeiten zurückgeblieben ist!
    Ich finde auch das er in Metallica gut reinpasst!

    Benni
     
  17. Brain

    Brain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.08.10
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.03   #17
    Habe Lars vor einer Woche live in Gräfenhainichen gesehen! Er spielt schon ziemlich geil und sein Stil passt einfach zu Metallica! Kein Drummer könnte ihn da ersetzen! Das er nicht der beste Drummer ist stimmt aber er ist der beste Drummer für Metallica! Der kreativste und beste Drummer ist meiner Meinung nach Vinnie Colaiuta und der würd bestimmt nicht zu Metallica passen und so kraftvoll die Songs rüberbringen können wie Lars es tut!!!
     
  18. KickSomeAZZ

    KickSomeAZZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    15.06.09
    Beiträge:
    150
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 27.08.03   #18
    Matthias hat's (mal wieder) voll auf den Kopf getroffen. Klar, es gibt viele Drummer, die besser sind, aber wären die auch bei Metallica "besser"? Was ist überhaupt "besser"? Ich meine, das bedeutet, den Songs die Note zu verleihen und diese sich damit so anhören, wie man sie kennen- und schätzengelernt hat. Sprich: Man muss aus der Musik was Gutes machen. Das kriegt man manchmal mit Technikgefrickel hin, manchmal mit genau dem Drumming, was Lars zu Metallica spielt. Und da können alle sagen, was sie wollen, ich glaube nicht im Entferntesten, dass irgendein anderer Drummer Metallica zu der Band (musikalisch als auch menschlich) gemacht hätte, wie wir sie kennen.
    Noch nebenbei: Lars war der Grund, warum ich hinterm Schlagzeug sitze :D
     
  19. KickKid

    KickKid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.03
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.08.03   #19

    :oops: hihi, jaja ich Anfänger ;) .....stimmt schon, aber besser Lars als Vorbild als Joey Jordison als Vorbild zu nehmen(mein 2. Lieblings Drummer), da ich nicht in Tausend jahren so schnell und preziese spielen werden/kann wie der ! :rolleyes:
     
  20. Altix

    Altix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    26.09.03
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.03   #20
    Bessere Hard rock drummer als Lars. Ein paar Namen:
    - Alex van Halen
    - Phil Rudd (AC/DC)
    - Eric Singer (Kiss: habt ihr die MTV unplugged show gesehen ? Wenn nicht ist es zeit! bessere performance als S&M Metallica)
    - Der von Silverchair ist auch nicht schlecht zumindest live
    - John Bonham (Led Zeppelin)
    - Roger Taylor (Queen)

    Hoert alte platten. Ihr werdet merken: die drummer werden immer schlechter! Kein Rest von phantasie mehr (Kennt ihr Stewart Copeland von Police ???)

    Sterling Campbell (David Bowie) ist auch nicht schlecht.
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.