Line 6 Toneport GX oder Jammate Rockfrog

von hullabalooza, 16.08.08.

  1. hullabalooza

    hullabalooza Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 16.08.08   #1
    Hallo, liebe Gemeinde (meinde, meinde, einde, einde...)! ;)

    Ich werde mir in absehbarer Zukunft einen Laptop kaufen und will mit diesem dann ab und zu mal was mit meiner Gitarre aufnehmen.

    Deshalb dachte ich an eins der oben genannten USB-Interfaces. Vom Rockfrog hab ich neulich nur ein kleines (sehr positives) Review gelesen, aber hier im Forum ist glaube ich noch gar nichts über ihn gesagt worden. Hat da jemand Erfahrung mit? Da ist ja dann eine abgespeckte GuitarRig-Version dabei, was ja schon mal ganz neckisch ist, oder?

    Der Line 6 soll ja ganz nett sein, so wie sich das hier in den Threads liest. Aber ohne sone Software, oder?

    Gruß,
    Jossi
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 16.08.08   #2
    Bei dem Toneport ist die Gearbox dabei. Schau Dir das hier mal an:

    http://de.line6.com/toneportgx/

    Auszug:

    * 23 Verstärkermodelle für Gitarre/Bass, mit 29 Boxenmodellen
    * 6 Modelle von edelsten Vorverstärkern für Gesang
    * 29 Modelle bekannter Pedal- und Studioeffekte, darunter Overdrive, Delay, Reverb, Wah, Flanger, Chorus u.v.a.

    Grüße
    Nerezza
     
  3. hullabalooza

    hullabalooza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 16.08.08   #3
    Oh, das hört sich natürlich auch nicht schlecht an! Danke!
    Besitzt du das Ding?
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 17.08.08   #4
    Jain, ich habe den toneport UX2. Ist einer der größeren Brüder vom GX.
     
  5. hullabalooza

    hullabalooza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 17.08.08   #5
    Auch wenn das jetzt ein bisschen vom Threadtitel abweicht:
    Weißt du, ob sich dein Gerät und das GX in der Aufnahmequalität bezügl. des Gesangs groß unterscheiden? An Vorverstärker-Modellen müssten ja die gleichen dabei sein. Warum jedoch haben die "großen Brüder" einen Extraeingang für das Mikro? Oder geht's da nur um das gleichzeitige Aufnehmen?
     
  6. IcedZephyr

    IcedZephyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    1.916
    Kekse:
    19.608
    Erstellt: 18.08.08   #6
    Grüß Dich! Wenn ich das beim GX richtig sehe, hat der keinen XLR Mikro-Eingang und eben auch keine Phantomspeisung, was die Mirkoauswahl etwas einschränkt. XLR hat einfach diverse Vorteile und beim Toneport UX2 kannst Du, wie Du schon vermutest Gitarre + Mikro gleichzeitig aufnehmen, sowie mit zwei Mikros Stereoaufnahmen machen. Zusätzlich hast Du beim UX2 noch zwei Line Eingänge.

    Ich kenne rein praktisch nur das UX2-Modell und kann dieses fast uneingeschränkt empfehlen. Meines Erachtens klingt die ganze Toneportgeschichte mit Gearbox wesentlich satter als z.B. Guitar Rig, - aber das ist wohl Geschmacksache.
    Ich hab mit dem UX2 am Laptop nur manchmal das Problem, dass es Aussetzer und Störungen im Sound (sowohl bei der Aufnahme aus auch bei der Wiedergabe) gibt, wenn parallel meine USB-Festplatte läuft. Das scheint allerdings in erster Linie ein Problem meiner USB-Schnittstelle zu sein.

    Tschöö...
     
  7. cosmodog

    cosmodog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.349
    Ort:
    bei Hannover
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    13.803
    Erstellt: 18.08.08   #7
    Ich kenne Rockfrog nicht, habe aber die ToneportGX und würde sie (für Gitarre) uneingeschränkt empfehlen.

    Ich würde Dir allerdings auch zur ux1 oder ux2 raten, wenn Du mit Micro aufnehmen willst (wg. sym. XLR-Eingang und Phantomspeisung). Mit der ToneportGX und einem entsprechenden Klinkenkabel am dynamischen Mic funktioniert es bei mir zwar auch, ist aber sicher nur ein Kompromis.

    Werde mir wohl noch einen Mic-Preamp gönnen. Ich denke, den hätte ich mir mit der UX1 sparen können. Naja, wer billig kauft, kauft halt zweimal.

    Gruß

    Andreas
     
  8. m1nstr3l

    m1nstr3l Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.06.08
    Zuletzt hier:
    9.10.12
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    550
    Erstellt: 18.08.08   #8
    Hey there, ich bin auch stolzer besitzer vom GX.
    Solange du ein dynamisches Mikrofon verwendest und keinen Wert darauf legst z.B. Gitarre und Gesang in einem Take aufzunehmen, dürfte der kleine GX reichen. So wie ich das in der Thomann-Hotline verstanden habe, brauchst du Phantonspeisung lediglich für Kondensatormics. Und mit dem passenden XLR-auf-Klinke-Adapter geht angeblich auch nichts an Soundqualität verloren (im Vergleich zum direkten XLR-in).
    Bei der Gearbox sind auch einige Vocal-Preamps dabei, mir reichen die völlig, hab da aber auch leider wenig Ahnung ;)
     
  9. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 18.08.08   #9
    Um mit dem GX ein Mikro zu nutzen wirds wohl noch einen preamp davor brauchen, denke ich mal. die gemodelten werden schließlich nicht die Hardware ersetzen.

    Grüße
    Nerezza
     
  10. IcedZephyr

    IcedZephyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    1.916
    Kekse:
    19.608
    Erstellt: 18.08.08   #10
    Das versteh' ich jetzt nicht ganz. Haben die UX nen hardwaremäßigen Preamp und das GX nicht? Kann ich mir kaum vorstellen. So wie ich das verstanden habe arbeiten da beide auf der gleichen Basis und die erfordert zumindest bei meinem UX2 wirklich keinen zusätzlichen Preamp, - weder vonner Soundqualität her noch sonstwie.
     
  11. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 18.08.08   #11
    Soweit ich weiß, ist im GX kein Preamp enthalten, er ist als reines Gitarrenteil konzipiert.

    Grüße
    Nerezza

    edit:

    Die wichtigsten Funktionen (von der Webseite):


    Kompakte USB-Aufnahmeschnittstelle
    Sampling-Frequenzwandlung: 16 und 24 Bit mit 44.1, 48 und 96kHz
    Gearbox mit Verstärker- und Effektmodellen für Gitarre, Bass und Gesang. Inhalt:
    23 Verstärkermodelle für Gitarre/Bass, mit 29 Boxenmodellen
    6 Modelle von edelsten Vorverstärkern für Gesang
    29 Modelle bekannter Pedal- und Studioeffekte, darunter Overdrive, Delay, Reverb, Wah, Flanger, Chorus u.v.a.
    1/4" Instrumenten-/Mikrofoneingang
    Exklusives "ToneDirect Monitoring" von Line 6 mit vernachlässigbarer Latenz
    Kann am Gitarrengurt befestigt oder auf einen Tisch gelegt werden
    GearBox Player-Funktion zum Jammen zu CDs oder MP3-Dateien. Auf Wunsch Wiedergabe mit halber Geschwindigkeit bei gleichbleibender Tonhöhe
    Kompatibel zu allen namhaften Audioprogrammen für Mac® und Windows®
    Erweiterbar mit anderen Produkten und Dienstleistungen von Line 6, darunter Model Packs, Riffworks und GuitarPort Online

    Ein Preamp wäre unter den wichtigsten Funktionen aufgeführt, oder irre ich mich?
     
  12. hullabalooza

    hullabalooza Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    23.09.16
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Crewe
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    820
    Erstellt: 18.08.08   #12
  13. IcedZephyr

    IcedZephyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.06
    Beiträge:
    1.879
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    1.916
    Kekse:
    19.608
    Erstellt: 18.08.08   #13
    Bei Thomann steht folgendes: [...]Die TonePort GX kann man sich am Gitarrengurt festklemmen und wahlweise mit einem PC oder Mac verbinden. Der 1/4"-Eingang eignet sich für Gitarren, Bässe und Mikrofone (evtl. mit einem XLR-Adapterkabel). Die gewandelten Digitaldaten werden dann im 24-Bit-Format per USB an den Computer weitergereicht und stehen u.a. für die Nutzung unseres[...]
     
  14. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.398
    Zustimmungen:
    190
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 18.08.08   #14
    Hm, keine Ahnung. Aber wenns da steht wirds wohl auch gehen.
     
  15. cosmodog

    cosmodog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.08
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.349
    Ort:
    bei Hannover
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    13.803
    Erstellt: 19.08.08   #15
    Ich habe es (dyn. Mikro Shure SM58 mit Klinkenkabel ohne Pre-Amp direkt an der ToneportGX) ausprobiert.

    Es funktioniert!

    Ein Pre-Amp wird den Sound sicher verbessern, aber zum Festhalten von Ideen für den Hausgebrauch geht es auch ohne.

    Gruß

    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping