Line 6 Toneport GX

von kokosnuss5, 13.07.07.

  1. kokosnuss5

    kokosnuss5 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 13.07.07   #1
    Moin,
    also ich habe jetzt den Line 6 Toneport GX entdeckt. Das Teil wäre ideal für meine Zwecke, da sind ja einige AMP-Modelle und son Zeugs dabei. Ich habe jetzt zwei Fragen.
    1. Ist da eine Software dabei?
    2. Das ist wirklich alles was ich zum Aufnehmen brauche? Also Gitarre ---->Line 6 Toneport GX ----> Computersoftware.

    mfg kokosnuss5
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.07.07   #2
    Hallo.

    1. Ja, die Gearbox 3.0
    2. Ja, aber eine Sequenzer Software ist nicht dabei. Nur ab der UX1 Version ist Ableton LE dabei.
    Man kann aber Freeware aus dem Internet laden und damit aufnehmen.

    Google: Kristal, Reaper, Audacity
     
  3. kokosnuss5

    kokosnuss5 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 13.07.07   #3
    Was ist Gearbox und was eine Sequenzer Software? Also Kristal und Audacity hab ich bereits aufm PC. Braucht man diese Sequenzer Software?
     
  4. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.07.07   #4
    Gearbox ist eine Simulations-Software, die dein Gitarrensignal modelliert. So hörst du also tolle Verstärker, die über diese Software simuliert werden. Also einfach Gitarre rein stecken und los legen.

    Ein Sequenzer ist ein Mehrspuren-Aufnahme-Programm wie Cubase, Kristal, Reaper, Logic, Ableton usw.
     
  5. Dom1702

    Dom1702 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 13.07.07   #5
    Wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen den Line6 Toneports, PODs und dem Guitarport? Da gibt es ja einige Modelle und irgendwie verliert man total die Übersicht.
     
  6. kokosnuss5

    kokosnuss5 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 13.07.07   #6
    Ah okay. Das heißt das Gearbox dann bevor das Signal von einem Sequenzer aufgenommen wird davor noch eine AMP-Simulation gekoppelt wird?
    Den Toneport kann man aber auch als Mic-AMP benutzen oder?

    mfg kokosnuss5
     
  7. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.07.07   #7
    Mhm, gute Frage. Ich denke mal, dass kommt auf das Anwendungsgebiet drauf an.

    Pod - Sind eher Effektgeräte/ Pedale, für die Live Anwendung und eher wenig im Studio zu finden.
    Toneport - Anwendung vorwiegend am Computer, mit der Möglichkeit auch ein Mikrofon anzuschließen.
    Guitarport - Anwendung vorwiegend am Computer. Der Schwerpunkt liegt aber hier sehr auf den Gitarren.
     
  8. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.07.07   #8
    Ja, so kann man das sagen.

    Nee, das Teil ist ja kein Mikrofon. Aber man kann an die Geräte UX1 und UX2 ein Mikrofon klemmen und damit einen Amp oder Stimme abnehmen. Kondensator-Mikrofone sind aber nur mit dem UX2 möglich, da beim UX1 keine Phantomspeisung vorhanden ist.
     
  9. kokosnuss5

    kokosnuss5 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    23.12.07
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 13.07.07   #9
    Hm und wofür sind dann die 6 Mic Preamps die mit drin sind da?
     
  10. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.07.07   #10
    Das sind 6 Modelle von Mikrofonvorverstärkern. Sozusagen wird das auch simuliert, ob man zum Beispiel über ein Röhren PreAmp singt oder ähnliches.
     
  11. Dom1702

    Dom1702 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 13.07.07   #11
    Ok, danke. Und wo liegt jetzt vom (Gitarre) Aufnehmen her der Unterschied zwischen dem Guitarport und zB dem günstigen Toneport? Wie ich das verstanden habe, kann man mit dem Toneport und der Software auch auf die verschiedenen Presets zugreifen, die regelmäßig geupdated werden.
     
  12. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 13.07.07   #12
    Keine Ahnung. Eventuell in den Sounds und der Software Ausstattung.
     
  13. ali3454

    ali3454 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    664
    Ort:
    Friedberg (Hessen)
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    595
    Erstellt: 17.07.07   #13
    Ich hätte mal eine frage,

    würde sich der Toneport GX auch gut für Recordingzwecke eignen?

    gruß Ali:)
     
  14. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 17.07.07   #14
    Dafür ist er da. Siehe auch dein Thread.
     
  15. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 18.07.07   #15
    So ich hab mir das GX heute Mittag bestellt, ist mein erstes Interface bzw. meine ersten Schritte in Richtung aufnehmen. :)
    Wenns jemanden interessiert kann ich ja mal n kleine Bericht schreiben.


    mfg
     
  16. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 18.07.07   #16
    Ja, sowas haben wir gerne.
    Diese Punkte würde ich für Interessant halten:

    - Latenz
    - Bedienbarkeit
    - Verarbeitung (Gehäuse)
    - Ausstattung
    - Probleme, die bei der Installation aufgetreten sind

    - Persönliche Meinung

    Dankeschön :great:
     
  17. Dom1702

    Dom1702 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 21.07.07   #17
    Wäre nett, bin auch schon am Überlegen.
     
  18. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 22.07.07   #18
    So.
    Es ist angekommen :)
    Und allererste Reaktion: Klasse Teil für 69€ !!!
    Um ein kleines Review zu geben (hab im moment nicht so viel Zeit) :
    Latenz: Fremdwort... :D Läuft super mMn!
    Bedienbarkeit: CD reinwerfen, Gearbox anschließen, Treiber installieren, Lämpchen leuchtet grün, Gearbox Software starten, schon hat man den Sound :)
    Verarbeitung: Sieht relativ robust aus, ist ein "Hartschalenpäckchen", keine Mängel o.Ä. , bloß das große silberne Rad ist aus Plastik, was etwas billig wirkt... aber funktioniert sehr geschmeidig!
    Austattung: Erstmal Packetinhalt: Line 6 GX, USB Kabel, Gearbox Software, ein haufen Zettel, die sowohl wichtig als auch unwichtig sind ( Garantiekarte, Installationshilfe, bla)

    Probleme: Das erste mal war ich verwundert , warum ich keinen Sound über meine PC Boxen bekommen habe, da muss ich das Gerät wohl als Audiokarte einstellen, das hab ich bis jetzt noch nicht ganz hinbekommen. :-S Naja wird schon, bis jetzt läufts per Headset auch sehr gut!

    Meinung: Super Teil für 69€! Die Sounds sind sehr gut, klingen zwar nicht wie eine Boutique Röhre o.Ä. aber für 69€ können die sich schon sehr gut sehen lassen, respekt! :)
    Ich bin voll zufrieden, natürlich ist das Gerät nur für Instrumentaufnahmen vorgesehen, von daher fallen simultane Mikrofonaufnahmen weg, was für mich nicht so schlimm ist, da ich eh nicht singen kann. :D Allerdings soll man da irgendwie noch ein Mikrofon anschließen können, vielleicht per Adapter o.Ä. , ich weiß es nicht so genau, kann mir aber nicht vorstellen, dass man da irgendwelche Mikros mit Phantomspeisung anschließen kann...
    Aber in der Gearbox Software sind auch Vocal Presents vorhanden, im Grunde bekomm ich hier genau die gleichen Sounds wie aus einem UX1 oder UX2.


    Bei Fragen, fragen :)

    mfg
     
  19. Dom1702

    Dom1702 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.06
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    209
    Erstellt: 22.07.07   #19
    Danke dir, hab heute Mittag auch bestellt - je nachdem wie schnell Thomann ist kommt es dann Mitte nächster Woche.

    Dein Review erweckt direkt noch mehr Vorfreude :)

    Wär nett wenn du mal ein paar Aufnahmen hochladen würdest, damit man die Qualität ggf. mal mit den teureren UX1 und UX2 Toneports vergleichen kann. Wäre wirklich SEHR interessant!
     
  20. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 23.07.07   #20
    ICh gehe mal schwer davon aus, dass die identisch ist. Die Modellingssoftware ist die gleiche, und bezüglich Audioqualität denke ich, dass da entweder auch die selbe Technik wie in UX1/2 drinsteckt, oder man bei Gitarren jetzt eh nicht so den Unterschied hört.
     
Die Seite wird geladen...

mapping