Line6 Helix LT User Thread

von Pie-314, 12.07.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. michmo1

    michmo1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.08
    Zuletzt hier:
    20.04.19
    Beiträge:
    1.151
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    2.846
    Erstellt: 12.07.18   #61
    @buesing_de: Platziere mal beide IRs hintereinander und dann ziehe den hinteren unter den ersten IR Block. Ist mit dem PC wahrscheinlich einfacher.

    Dann sollten beide untereinander stehen und der Signalweg geht hinter den 2 IRs wieder zusammen. So habe ich es gemacht und bei mir funktioniert es einwandfrei.
     
  2. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.779
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 12.07.18   #62
    Wenn ich Dich richtig verstehe wäre das aber ein paralleles Routing auf dem ersten Signalpfad,oder?
     
  3. michmo1

    michmo1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.08
    Zuletzt hier:
    20.04.19
    Beiträge:
    1.151
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    2.846
    Erstellt: 12.07.18   #63
    Ja genau.
     
  4. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.779
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 12.07.18   #64
    Ok, danke:)

    Das funktioniert zwar, Du belastest damit Deine DSP aber unnötig. Solch ein Routing macht hauptsächlich nur dann Sinn, wenn Du zwei Signalpfade (Also 1 oben und 2 unten ) parallel nutzt. Du fährst bei Deiner Lösung quasi ein Auto mit 4 Zylindern, benutzt aber nur 2 davon:) Das geht eine Weile gut, aber spätestens bei komplexeren Presets legst Du unnötige "Last" auf den Prozessor.

    Die Variante mit Dem durchgerouteten Signalpfad von 1 auf 2 die ich oben beschrieben habe ist die ökonomischere Variante und macht vieles einfacher und spart schlichtweg Ressourcen, vor allem verringerst Du damit auch die Gefahr von Latenzen und Abstürzen.

    Schönen Gruß nach Wien (P.S.: Tolle Stadt, ich liebe Die Kaffeehäuser)
     
  5. michmo1

    michmo1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.08
    Zuletzt hier:
    20.04.19
    Beiträge:
    1.151
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    2.846
    Erstellt: 12.07.18   #65
    Meine Presets sind nicht sehr überladen.

    Chorus->Amp->2 IRs->Reverb und Delay

    Statt dem Chorus mal auch andere Effekte aber an sich gestalte ich meine Presets schlank und möchte ja keine Line& Werk Presets "mit alles" erstellen

    Die Variante mit Pfad 1 und Pfad 2 mache ich, wenn ich unterschiedliche Sounds schnell im Preset brauche und dann speichere ich Pfad 1 als Snapshot 1 und Pfad 2 als Snapshot 2

    Danke, Gruß zurück wohin auch immer, ist leider nicht ersichtlich. Ja wir haben einige nette Kaffeehäuser ;)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.779
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 12.07.18   #66
    @buesing_de

    Hab schnell mal ein Beispielsetup mit 1024er IRs erstellt. Beim Durchrouten gehen sogar vier IRs gleichzeitig

    bsp.PNG
     
  7. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.05.20
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    1.811
    Erstellt: 12.07.18   #67
    Hmmm, ich habe hier gerade die Helix Native-Testversion zum Rumspielen (das LT kommt heute). Wenn ich auf eine freien Block hinter dem 1. IR klicke, kann ich "IR" unten nicht mehr auswählen (blass)?!
     
  8. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.779
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 12.07.18   #68
    Helix Native kann ich leider nichts dazu sagen, da es sich um reine Software handelt. Im LT kannst Du auch auswählen, ob es eine 1024er oder 2048er ist, das spart Ressourcen.
     
  9. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.05.20
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    1.811
    Erstellt: 12.07.18   #69
    Das geht in Helix Native auch ;-) Anyway, ich habe jetzt HX Edit installiert, aber auch da habe ich das gleiche Problem - ich kann keine zwei IRs hintereinander setzen?!
     
  10. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.779
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 12.07.18   #70
    Mach bitte mal ein BildschirmFoto aus dem Helix Edit und poste das hier. Hast Du meine Routing Anleitung auf S.3 gelesen?
    --- Beiträge zusammengefasst, 12.07.18, Datum Originalbeitrag: 12.07.18 ---
    @buesing_de

    Ich hab Dir fix mein oben gepostetes Testrouting bei Line6 hinterlegt. Kannst du Dir runterladen und Deine IRs einsetzen. Schau mal ob es dann geht.

    https://de.line6.com/customtone/tone/3931105/
     
  11. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.05.20
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    1.811
    Erstellt: 12.07.18   #71
    Hmmm, ich fürchte, ich habe das Routing des Helix noch nicht so ganz verstanden...:rolleyes: Zwei Pfade, 2 DSPs, check.

    Frage 1: wie kann ich das Ende des 1. Pfades mit dem Anfang des 2. Pfades verbinden?
    Frage 2: in Posting #66 sind ja diverse IRs hintereinander - was für mich unlogisch klingt, sie sollen ja nicht hinterander laufen, sondern parallel (2 Mikros halt)?!

    Ich muss noch viel lernen...aber gut, Tag 1 mit dem Helix. Zugegebenermaßen sind andere VST-Plugins da intuitiver...

    Edit: danke für das Preset! Leider kann ich es nicht öffnen ("a model used in the preset is not recognized, code ~8312")?!
     
  12. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.779
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 12.07.18   #72
    Frage 1. Draufklicken und Path 2A auswählen.

    Du kannst insgesamt 4 Pfade wählen (1A und B, 2A und B). 1 ist ein DSP, 2 ist ein DSP.

    Oben ist ein serielles Routing. Ich bastel Dir nachher mal ein paar Beispiele und poste sie Dir.


    Frage 2. Das Beispiel ist für verschiedene IRs seriel. Normalerweise wäre nur eine an. Du könntest aber verschiedene Snapshots mit jeweils einer anderen IR programmieren.

    Sag mir mal was genau Du möchtest, da poste ich ein mögliches Routing und erklärs dir gerne.

    Du kannst per Linksklick und draufbleiben die IR nach unten ziehen, dann läuft sie parallel.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.05.20
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    1.811
    Erstellt: 12.07.18   #73
    Wow, nochmals danke für Deine Hilfe - der Einschluß in mein Nachtgebet ist Dir sicher :D

    Also, ganz einfach Sache - ganz normaler Signalpfad vom Noisegate, Tubescreamer, Amp und hier statt einem IR eben zwei, so wie ich das aus so ziemlich allen Plugins her kenne. Sagen wir mal IR1=Celestion SM57 Center und IR2=Celestion R121 Cone. Nichts aufregendes also ;-)
     
  14. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.779
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 12.07.18   #74
    So?

    Variante 1= 1 DSP

    1.PNG


    Variante 2= 2 DSP

    2.PNG


    S.18 in der Anleitung gibt es auch Beispiele für Routings
     
  15. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.05.20
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    1.811
    Erstellt: 12.07.18   #75
    Joh, das letztere sieht gut aus, weil ich hinterher auch gerne ein Delay schalte...mal schauen, ob ich sowas auch zusammenbasteln kann. In 4 Wochen lache ich wohl drüber, momentan finde ich das recht abgehoben...:weird:
     
  16. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.779
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 12.07.18   #76
    Schau Dir mal auf Youtube die Jason Sadites Serie an. Ich bin da auch noch am Anfang, aber die ist super.
     
  17. Captain Knaggs

    Captain Knaggs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.02.15
    Zuletzt hier:
    18.03.20
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    3.779
    Kekse:
    23.073
    Erstellt: 13.07.18   #77
    @buesing_de

    Der beste Tipp für die Soundprogrammierung ist meiner Meinung nach der hier:

    1. Neues Preset erstellen
    2. An letzte Stelle des Presets einen Looper setzen
    3. Looper anschalten
    4. Riff/Lick einspielen
    5. Looper stoppen und Deine eingespielte Schleife laufen lassen
    6. Gitarre weglegen und Du hast beide Hände frei um Effekte/Amps etc in Deine Signalkette zu ziehen, während der Looper für Dich spielt. So hörst Du auch Soundveränderungen sofort und musst Dich nur auf Deine Ohren konzentrieren:)

    Gruß,

    Thorsten
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  18. Charvelniklas

    Charvelniklas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    24.05.20
    Beiträge:
    1.331
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    459
    Kekse:
    2.033
    Erstellt: 16.07.18   #78
    Du meintest wahrscheinlich die erste Stelle im Preset? Sonst läuft ja der Looper mit den Einstellungen weiter, die du beim loopen aufgenommen hast.

    Ich finde die Variante übrigens auch deswegen wichtig, weil man dann nicht die akustischen Anschlaggeräusche hat!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. michmo1

    michmo1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.08
    Zuletzt hier:
    20.04.19
    Beiträge:
    1.151
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    530
    Kekse:
    2.846
    Erstellt: 16.07.18   #79
    Also ich nutze daheim die Variante 1 von Captain Knaggs samt Delay und Reverb nachdem die 2 Pfade wieder zusammenkommen und habe keine Probleme mit DSP etc.

    Funktioniert einwandfrei, habe aber wie bereits erwähnt keine Monster-Effektreihe vor oder nach dem Verstärker.
     
  20. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.05.20
    Beiträge:
    2.035
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    86
    Kekse:
    1.811
    Erstellt: 17.07.18   #80
    So, ich arbeite mich immer weiter rein. Sehr zu empfehlen ist beim Soundshaping übrigens die YT-Seite von Nick Hill, falls der nicht ohnehin schon empfohlen wurde. Da kann man sich die kostenpflichtigen Presets direkt sparen ;-)

    Die Entscheidung bei mir ist jetzt gefallen: Röhrenamp und dicke 4x12er müssen gehen, HALLO und HERZLICH WILLKOMMEN Helix LT nebst Yamaha DBR12. Geile Kombi!

    Was jetzt noch zu meinem Glück fehlt ist ein Case. Gibt es da wirklich nur das von Thon, was bei bei Thomann gibt? Soll ja gut passen, aber 139€ sind schon eine Hausnummer....gibt's Alternativen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping