MB-Video-Interview mit Hans Thomann

von Johannes Hofmann, 27.12.12.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Moogman

    Moogman HCA Synthesizer HCA

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    672
    Ort:
    Rodgau, Germany
    Zustimmungen:
    423
    Kekse:
    3.466
    Erstellt: 01.01.13   #81
    Stimmt, ich mach mir nicht besonders viel aus Geld.
    Übrigends ist der Link alt, er zeigt das Studio im Jahr 2007. Der VL1 war übrigends eine Leihgabe und das alte Roland System 100 im Alukoffer stand nur vorübergehend da. Das ist ja schon wieder 5 Jahre her, heute schaut das Studio so aus:
    http://aliens-project.de/blog/2011/09/23/synxss-studio-impressionen-2011/
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. ribboncontrol

    ribboncontrol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.10
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    2.731
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    633
    Kekse:
    3.875
    Erstellt: 01.01.13   #82
    Ich weiss, ich wollte ihn nur nicht zu sehr schocken... :rolleyes:
     
  3. Simon2411

    Simon2411 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.12
    Zuletzt hier:
    15.02.15
    Beiträge:
    1.237
    Ort:
    Essen ♥Ruhrpott♥
    Zustimmungen:
    298
    Kekse:
    3.171
    Erstellt: 01.01.13   #83
    krass...
    Ich bin sprachlos!
    Hammer geiles Studio!

    ps:
    sind das echte Waffen?:er_what:
     
  4. Moogman

    Moogman HCA Synthesizer HCA

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    672
    Ort:
    Rodgau, Germany
    Zustimmungen:
    423
    Kekse:
    3.466
    Erstellt: 01.01.13   #84
    So viel Kohle steckt da nicht drin, viele Synthies hab ich gekauft, als das Zeugs ohne Midi niemand mehr haben wollte. Naja, 1969 mit elektronischer Musik angefangen, da sammelt sich einiges an.
    Ich benutze die ganzen alten Synthesizer aber auch noch, was nicht neutzt wird, fliegt wieder raus. Bin mehr der experimentelle Klangschrauber, produziere Samples und Sounds für Film, Theater, Werbejingles usw. Aktuell habe ich gerade die 6-monatigen Arbeiten für eine Libraray für Korg (Kronos/Oasys) abgeschlossen, die Karo dann voraussichtlich auf der Namm 2013 veröffentlicht.
    Ansonsten genieße ich es, für jeden speziellen Sound immer den perfekt passenden Spezialisten griffbereit hier zu haben -das ist Luxus pur.
    :D

    - - - Aktualisiert - - -

    Nur die Laserblaster sind echt...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. ribboncontrol

    ribboncontrol Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.10
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    2.731
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    633
    Kekse:
    3.875
    Erstellt: 01.01.13   #85
    Jep, das ist Luxus, aber mann muss ihn auch bedienen können. Ich würde in so einem Studio wahrscheinlich rumstehen wie der Ochs am Berg... da bleib ich lieber bei meiner Sparbrötchenromplersammlung...
     
  6. Moogman

    Moogman HCA Synthesizer HCA

    Im Board seit:
    22.05.08
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    672
    Ort:
    Rodgau, Germany
    Zustimmungen:
    423
    Kekse:
    3.466
    Erstellt: 01.01.13   #86
    Naja, die meisten Synthies sind doch sehr ähnlich von der Bedienung, besonders die ganzen alten analogen Kisten. Das ist wie Fahrradfahren...
     
  7. ClubbingRock

    ClubbingRock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.12
    Zuletzt hier:
    12.11.16
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    96
    Kekse:
    1.652
    Erstellt: 01.01.13   #87
    Die Frage, die sich mir noch aufgedrängt hat: Wie ist es eigentlich zu der besonderen Dekoration gekommen? Ist das übergeordnete Ziel die Optik eines Raumschiffs oder eher eine allgemeine Fantasiewelt?
     
  8. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    9.12.19
    Beiträge:
    11.582
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.514
    Kekse:
    117.905
    Erstellt: 01.01.13   #88
    ... ähm, da könntet ihr doch eigentlich einen eigenen Thread aufmachen? ... :o
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  9. C.D.

    C.D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.05
    Zuletzt hier:
    15.11.19
    Beiträge:
    702
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    145
    Kekse:
    1.569
    Erstellt: 07.01.13   #89
    Mir fällt da noch, leider etwas spät, zwei Dinge ein:

    Wird im Lager irgendwie ein Firt-In-First-Out Prinzip sichergestellt? Und daran angeschlossen: Wie sieht in etwa die durchschnittliche Lagerdauer z.B. bei Gitarrensaiten aus?

    Hintergrund: Ich hatte vor einiger Zeit (nicht bei Thomann) einen Satz Pyramid Gitarrensaiten bestellt. Bekannterweise sind diese Saiten nicht vakuumverpackt. Als ich sie auspackte machten sie keinen allzu guten Eindruck mehr, sie sahen oxidiert aus. Ich vermute die lagen schon eine ganze Weile im Lager...


    Und außerdem: Ihr sollten euch dringend um die Datenbanksynchronisation mit Amazonpayments kümmern. Ich hab mir jetzt zum zweiten mal ein Kundenkonto zerschossen, was laut Servicehotline "so gar nicht sein kann". Ist aber so. Da stimmt was mit den Plausibilitätsabfragen (falls es da sowas überhaupt gibt) nicht.
     
  10. grimmels

    grimmels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.07
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    1.002
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    242
    Kekse:
    5.531
    Erstellt: 08.01.13   #90
    heisst ja nur, die meisten Musiker spielen Tasten, aber am meisten Umsatz gibt's bei den Gitarren.
    Ist für mich plausibel, jeder Gitarrist hat ja auch mindestens 10 Klampfen zu Hause :D
     
  11. Mr. Nice

    Mr. Nice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.08.11
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.13   #91
    Hi Leute,
    ich hab mir grade nochmal den Bericht über Thomann bei Kabel1 angeschaut.
    Die zeigen da einen Azubi, der gezeigt bekommt, wie die Kisten ins Hochregallager kommen.
    Da kam es so rüber, als wenn er von seinem "Aufpasser" das Fahren mit dem Gabelstapler beigebracht bekommt.
    Ich weis, dass viele Firmen das so handhaben, da ein Führerschein Geld, Zeit etc. kostet. Desshalb interessiert mich, wie Thomann das hält?
    Müssen Staplerfahrer einen Führerschein haben, wenn ja zahlen sie den selbst oder zahlt Thomann das und wie siehts mit Unfällen und Versicherung aus?
    MfG Mr. Nice
     
  12. Rocke

    Rocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.11
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    2.855
    Kekse:
    40.596
    Erstellt: 27.01.13   #92
    Ich hätte da mal ein/zwei Fragen und möchte nicht extra einen Thread aufmachen, also stelle ich sie einfach mal hier.

    Warum arbeitet Thomann eigentlich, im Gegensatz zu der Konkurrenz, nicht mit Präsentationsvideos bei Youtube etc. ?
    Steckt da ein gewisses Kalkül dahinter, die Kohle für so etwas nicht zu "verschwenden", weil es die anderen eh schon präsentieren und finanzieren ?
    Ist man bei Thomann vielleicht der Meinung, daß Videopräsentationen keine nennenswerten Umsatzsteigerungen bringen ?
    Gibt es von Thomann Erhebungen, inwiefern Netzvideopräsenz sich auf Image und Umsatz auszahlt oder hat man das Thema bisher einfach ignoriert?
    Stört es Thomann als Mitbetreiber dieser Plattform denn nicht, wenn ständig Videos von der Konkurrenz hier gezeigt werden?
    Man hat als Boarduser sogar schon gelegentlich ein schlechtes Gewissen dem Boardmitfinanzier gegenüber, hier z.B. Sessionvideos etc. einzufügen oder zu verlinken.
    Da wäre es manchmal nicht schlecht, wenn es ein Video von Thomann geben würde.

    Wie denkt Thomann über diese Situation ?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  13. rowdy75

    rowdy75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.12
    Zuletzt hier:
    29.05.19
    Beiträge:
    535
    Ort:
    LK Erding
    Zustimmungen:
    224
    Kekse:
    2.161
    Erstellt: 27.01.13   #93
    Thomann hat sogar recht viele Produktvideos, diese sind halt nur über den eigenen Webshop zugänglich.
    Einen Nachteil von diesem Konzept sehe ich darin, dass jemand, der bei Youtube oder Google nach solchen Videos sucht, eher bei der Konkurrenz als bei Thomann landet.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. Mr Miau

    Mr Miau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.19
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.477
    Erstellt: 27.01.13   #94
    Zu den Hintergründen kann ich natürlich nichts sagen, aber es gibt schon seit geraumer Zeit Produktvideos bei Thomann, die allerdings nicht bei Youtube hochgeladen werden. Wenn du etwa im verlinkten Artikel auf den Playbutton drückst, kannst du eines davon sehen. (Mir persönlich gefallen die auswendig gelernten Texte aber nicht so gut.)




    Edit: laaange getippt.
     
  15. Rocke

    Rocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.11
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    2.855
    Kekse:
    40.596
    Erstellt: 27.01.13   #95
    Danke Leute, die Videos kenne ich.
    Die Machart ist allerdings eine völlig andere wie die der Konkurrenz auf Youtube.
    Ich möchte jetzt nicht allzu große Kritik an den Thomann Videos üben, aber mich sprechen die überhaupt nicht an, deshalb schaue ich die mittlerweile gar nicht mehr.

    Mir geht es also hauptsächlich um die Videopräsenz außerhalb des Shops und da würde mich die Meinung von Thomann interessieren.
     
  16. Franz Branntwein

    Franz Branntwein Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    17.05.11
    Zuletzt hier:
    12.02.19
    Beiträge:
    1.259
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    879
    Kekse:
    22.629
    Erstellt: 27.01.13   #96
    Moin!

    Zu den Videos: wir produzieren mit drei Videoteams Präsentationsvideos für unsere Website und es gibt inzwischen über 1000 davon auf unserer Website.

    Videoproduktion ist im Allgemeinen sehr teuer (außer man macht sie im Homevideo-Style, aber ich glaube nicht, dass sowas langfristig Bestand hat) und wir machen halt die Videos exklusiv für unsere Website und nicht für die Website amerikanischer Suchmaschinen.

    So wissen die Kunden auch, dass wenn sie bei uns auf den Playbutton klicken, nicht das selbe Video kommt, das sie schon auf der Herstellerseite und auf Youtube gesehen haben.

    Wir haben damals sehr lange überlegt, welche Videoformate wir verwenden und wo wir sie streuen. Ich weiß, dass unsere Videos nicht jedermanns Sache sind, aber sie werden von absoluten Profis und Kennern der Materie produziert und sind auch nicht das, was man an jeder Ecke findet ;)

    Grüße, Sven
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  17. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    5.755
    Ort:
    Ostalb
    Zustimmungen:
    5.423
    Kekse:
    70.928
    Erstellt: 27.01.13   #97
    Ich habe mir jetzt mal das verlinkte Video angesehen: Vielleicht sollte der Tester schneller sprechen, dann könntet Ihr noch mehr Informationen rüberbringen? :gruebel: ;)
     
  18. Rocke

    Rocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.11
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    2.855
    Kekse:
    40.596
    Erstellt: 27.01.13   #98
    Danke für die Antwort Sven.
    Das Argument mit den amerikanischen Suchmaschinen kann ich teilweise nachvollziehen, doch was ist mit der Imagebildung über die große Verbreitung?
    So wie ich das verstehe, verzichtet Ihr darauf lieber und habt es eventuell sogar gar nicht nötig. Ihr werdet schon wissen was Ihr tut.;)

    Was ich oben schon gefragt habe, seht Ihr es zähneknirschend wenn hier Videos der Konkurrenz verlinkt werden, ist es Euch recht oder ist es Euch sogar wurscht ?
     
  19. Franz Branntwein

    Franz Branntwein Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    17.05.11
    Zuletzt hier:
    12.02.19
    Beiträge:
    1.259
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    879
    Kekse:
    22.629
    Erstellt: 27.01.13   #99
    Naja, die Imagebildung wird meiner Meinung nach oft überschätzt und Youtube verbreitet ja nichts, sondern spielt meist nur Dinge ab, die gesucht werden. Viele Youtube-Kanäle mit Gear-Videos haben im Durchschnitt 200-300 Views pro Video und einige Kanäle scheinen auch eher dem Selbstdarstellungstrieb einzelner Leute als zur Informationsverteilung/Aufklärung zu dienen :rolleyes:

    Es ist also definitiv nicht so, dass man nur irgendwas hochladen muss und dann sorgt Youtube dafür, dass es Millionen sehen. Dazu müßte man schon:

    a) als allererster Mensch auf der Welt auf eine geile Idee kommen
    b) über seine eigene Website das Video anteasern und die Millionen selbst rüberschicken
    c) Katzen filmen, wie sie gerade *irgendwas* tun.

    Das hier ist ein freies Forum und Ihr könnt verlinken, wohin Ihr wollt.

    Grüße, Sven
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  20. Rocke

    Rocke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.11
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    2.855
    Kekse:
    40.596
    Erstellt: 27.01.13   #100
    Nochmals Danke.
    Du schilderst mir zwar wieder nicht Eure Sichtweise der Dinge, aber so würde ich als Thomann - Mann wahrscheinlich auch antworten.
    Ach ja, Hut ab, daß Du überhaupt noch antwortest nach den Genüssen auf den Bildern aus dem Namm Thread :D

    Gute Nacht und Grüße
     
Die Seite wird geladen...