mehr druck für cube 100

von wernerner, 11.12.06.

  1. wernerner

    wernerner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    peuerbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.06   #1
    hi leute!

    habe mich vor kurzen für den roland cube 100 entschieden und bin soundmäßig auch sehr zufrieden mit ihm. was mir irgendwie fehlt ist der druck.
    ich spiele in eine, naja nennen wir es mal grunge-alternative band und im proberaum ist die lautstärke auch absolut ausreichend. was mir fehlt ist dieser gewisse wumms. man kann den bass nicht richtig fühlen. gibts da irgendwelche "geheimen" einstellung die die situation verbessern?

    ich habe auch schon daran gedacht mir eine zusatzbox zuzulegen. hat da wer erfahrungen gemacht? welche boxen wären da geeignet?

    danke schon mal für eure antworten! lg werner
     
  2. FollowTheHollow

    FollowTheHollow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.639
    Ort:
    Saarland - nahe Saarlouis - Heusweiler
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.601
    Erstellt: 11.12.06   #2
    naja,um den "wumms" zu erzeugen wär imho theoretisch n 15" speaker am besten - natürlich gibs auch gute 4x10 boxen die richtig dampf machen - kann man halt net immer so pauschal sagen.
    kannst du denn an den cube n zusatzbox hängen? kenn den amp nicht gut.

    mfg
    FtH
     
  3. Ryknow

    Ryknow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    18.08.15
    Beiträge:
    4.640
    Ort:
    Zuhause
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    10.700
    Erstellt: 11.12.06   #3
    also mit zusatzbox rummst es bei mir ordentlich...also nich k-putt sondern klingt wunderbar...leider kann ich dir nich sagne was fürn Teil das ist...ich weis nur das die Box von Dynacord ist und sicher doppelt so alt wie ich...

    und einstellung die ich immer mit Wumms bescheiben würde wär "Concert 810" und alle Regler auf 1 Uhr...
     
  4. wernerner

    wernerner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    peuerbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.12.06   #4
    ja, eine box kann man anhängen. 8Ohm und min. 100watt.

    hab schon daran gedacht mir selbser eine zusammen zu schustern. wie viel arbeit ist das für eine 1x15 zoll box? und wie teuer? so ca.

    danke für eure antworten
     
  5. lampeg

    lampeg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.05
    Zuletzt hier:
    28.06.11
    Beiträge:
    2.024
    Ort:
    da wo es bässe gibt
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.480
    Erstellt: 11.12.06   #5
  6. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 11.12.06   #6
    Woher diese Information? Auf der Combo steht klar drauf "8 Ohm max. 100 Watt"

    Das hängt damit zusammen, dass beim Cube100B die Zusatzbox in Serie betrieben wird. D.h. zwar deutlich mehr Membranfläche, aber auch weniger Leistung. Vermutlich gibt Roland deshalb ein Maximum und kein Minimum an....
     
  7. snowdan

    snowdan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.06
    Zuletzt hier:
    2.06.10
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 11.12.06   #7
    natürlich loht selbstbau oberflächlich betrachtet preislich nicht. aber man bekommt zum preis einer billigbox eine mit nem richtig guten speaker. das ist der punkt. ob dieser unterschied den aufwand wert ist, dass ist die eigentliche frage.
     
  8. slapstick

    slapstick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.04
    Zuletzt hier:
    25.07.09
    Beiträge:
    492
    Ort:
    buxtehude
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 11.12.06   #8
    hi... ich hab die erfahrung gemacht das man mit dem cube 100 (auch mit zusatzbox) in ner band mit erhöhter lautstärke (scheint bei dir der fall zu sein) überhaupt nix reißen kann. also ich würd mir die mühe und das geld für ne zusatzbox sparen. wenn du sonst keine verwendung für den cube hast müsstest du ihn wohl oder übel verkaufen und in etwas angemesseneres investieren. ich benutzt den cube nur noch für leise sachen, big band und son kram.
    gruß
    jonte
     
  9. schock

    schock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    16.11.15
    Beiträge:
    437
    Ort:
    Rorschach Bodensee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    159
    Erstellt: 12.12.06   #9
    Wenn man an den Cube ne Box (8 Ohmas) dranhängt wird es schon ein wenig besser. Hänge einfach mal zum testen ne Gitarrenbox ran. Dann hörst Du gleich was es bringt. Ich habe mit dem Cube mal auf die Art ne weile experimentiert. Bin aber wieder von abgekommen. Geht nur auf der Bühne wenn man den rest über Monitore bekommt.
    cu Frank
     
  10. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 12.12.06   #10
    Wenn man an den Cube ne Box mit 4 Ohm dranhängt, wird es noch besser (siehe oben: Box wird seriell betrieben!)....
     
  11. wernerner

    wernerner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    peuerbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.06   #11
    zusammenfassent meint ihr also, dass eine 4Ohm 15'' box sicherlich mehr druck herausholen würde.

    wie schauts da mit dem sound aus? wirkt sich so eine billige box (z.B. die Rockson RO 115 Box 15" / 1" Horn, 300 Watt, 8 Ohm @ Music Store )sehr negativ oder kaum merklich auf den sound aus?

    ein stack möchte ich mir eigentlich vorerst mal nicht zulegen, da wir jetzt in zukunft mal in eine pa investieren und ich den cube auch manchmal transportieren muss.

    lg werner
     
  12. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 12.12.06   #12
    Ich bin bisher der einzige, der von 4 Ohm redet (...und das mit dem Serienbetrieb weiß ich auch nur aus einer eMail von Roland zum Cube100B). Ich habe ganz und gar nichts gegen 15" - wenn´s um den nackten Schalldruck geht (vor allem im Tiefmitten- und Mittenbereich), dürfte sich eine 4x10" besser in Szene setzen. Prinzipiell lassen sich außerdem die meisten 8-Ohm-410er auf 2 Ohm umlöten, d.h. für den seriellen Betrieb noch besser (und für den Betrieb an 4-Ohm-Amps tödlich... also besser noch mal drüber nachdenken...)
     
  13. wernerner

    wernerner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    peuerbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.12.06   #13
    ist der cube nicht ein bisschen zu schwach für eine 410er box?
     
  14. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 12.12.06   #14
    410er (oder 115er)
    Die Frage verstehe ich jetzt wieder überhaupt nicht .... seit wann benötigt eine 410 mehr Input als eine 115 (.... eher das Gegenteil ist doch der Fall).

    Die einzige Frage, die sich hier stellt, ist also: Ist der Cube nicht überhaupt etwas schwach für eine zusätzliche Box? Eine mögliche Antwort wäre z.B.:
    Eine andere Antwort sieht dazu etwa so aus:
    Um herauszufinden, ob´s für Dich eine Lösung ist, bleibt als einzige Möglichkeit:
    Wenn Du zu dem Ergebnis kommst, dass Dich das weiterbringt, schön! Und grundsätzlich könntest Du als nächste Ausbaustufe später mal eine kräftige Endstufe zwischen Cube und Box hängen.
     
  15. Torchy

    Torchy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.03.15
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    244
    Erstellt: 14.12.06   #15
    Vorsicht!

    Ich würde da keine 4 Ohm-Box dranhängen, hatte in einem anderen Thread bereits mal die Sache mit der Beschriftung und der Antwort des Productmanagers von Roland gepostet, hier die Antwort:

    Zitat:
    Hallo Bernd!

    Der interne Lautsprecher des CB-100 hat 8 Ohm. Was genau passiert, wenn Du eine Zusatzbox anschliesst, wissen nur unsere Entwickler: Der Prozessor bekommt beim Belegen der Buchse ein Signal und scheint dann recht aufwendig die mögliche maximale Power zu verteilen und Angleichungen vorzunehmen. Hier kann man also nicht mehr so einfach wie bei analogen Amps mutmaßen, was passiert.

    Auf keinen Fall darfst du die angegebenen 8 Ohm unterschreiten. Eine 2x10 Box wäre bestimmt eine gute Ergänzung, hier heißt es aber Ausprobieren, die eigene Soundvorstellung ist entscheidend.[/I]
    Zitatende


    @ Rauti ??
    Schon komisch, dann widerspricht sich Roland? Auf jeden Fall steht an der Buchse (bei meinem Cube) "max 8 Ohm" was mir Roland als Fehldruck erklärte (s.o.)

    Ich habe mal probeweise mein MAG410 angeschlossen und wäre bald hinten rüber gefallen. Sauberer und sehr lauter Sound (wobei sehr laut natürlich subjektiv ist). Wenn du ne wirkungsgradstarke Box nimmst, sollte es wirklich reichen. Ich denke, da macht sich die zusätzlich Membranfläche stärker bemerkbar als die Leistung vermuten lässt.

    Aber auch hier hilft probieren geht über studieren. In einem guten Musikhaus mal ne 2x10 oder 4x10 ausleihen und testen! Ich meine, es lohnt sich! Der Amp is wirklich Klasse

    Gutes Gelingen!
     
  16. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    10.694
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.491
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 14.12.06   #16
    Hallöli,

    habe mal das Benutzerhandbuch gedownloadet.

    Dort steht eindeutig, dass keine Speaker ÜBER 8 Ohm dran gehämgt werden dürfen!
    MAXIMAL 8 Ohm, minimal 100 Watt.

    Auch das Block Diagramm legt nahe, dass die Speaker nicht parallel (wie üblich), sondern in Reihe geschaltet werden. Daher erklärt sich auch das "8 Ohm maximal", da in diesem Fall die Ohmzahlen addiert werden.

    Man kann also laut Benutzerhandbuch einen 4 oder 8 Ohm Speaker dran hängen.

    Gruß
    Andreas
     
  17. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 14.12.06   #17
    Genauso hat es mir Roland seinerzeit per eMail mitgeteilt!

    Und prinzipiell sollte es bei einer Serienschaltung kein Problem geben, wenn eine 2 Ohm-Box angeschlossen wird (16 Ohm natürlich ebenfalls). Sofern aber jetzt tatsächlich der Prozessor rumzickt, wenn nicht 4 Ohm bis 8 Ohm angeklemmt wird - dann eben irgendwie sowas. Aus dem Handbuch (verlinkt) lässt sich tatsächlich nur schließen, dass keine Impedanzen über 8 Ohm verwendet werden sollen.

    Der Beschriftung am Speaker-Out und dem Handbuch widerspricht nicht Roland, sondern der Hilfswilly, der diese obskure eMail an Dich geschickt hat (aber vielleicht heißt der ja auch Roland....)
     
  18. Torchy

    Torchy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    19.03.15
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Witten
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    244
    Erstellt: 14.12.06   #18
    Hihi, Hilfswilli ist gut!

    war nur der product manager guitar products :) :)

    Falsche Beschriftung kam mir auch etwas seltsam vor. Aber Serienschaltung trifft man selten an, und da sollte es - wie du ja gesagt hast- eigentlich egal sein.

    Aber egal was nun stimmt (ich tendiere aber auch zu Eurer Auffassung) , man muss zu seiner und der Ehrenrettung Rolands sagen, dass man mir immer sehr schnell geantwortet hat und mein Cube 100 zu den ersten in Deutschland ausgelieferten gehörte (und meine Anfrage daher auch sehr früh dort einschlug) ... Vielleicht haben die Entwickler in Japan da noch auf Ihren Geheimnissen gehockt (oder die Schaltpläne versteckt!)

    Wie auch immer, mit 8 Ohm fährt man jedenfalls immer gut, und ausprobieren lohnt sich.
     
  19. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 14.12.06   #19
    Ist doch ein prima Titel für einen Wicht, der nutzlose eMails für unbedeutende Kunden verschickt. Aber es gibt ja eine ganze Menge echt amtlicher Berufsbezeichnungen. "Facilities Manager" steht heute auch bei jedem dritten Unternehmen an der Tür der Rumpelkammer des Hausmeisters.... ;)
     
  20. wernerner

    wernerner Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.04
    Zuletzt hier:
    20.06.08
    Beiträge:
    33
    Ort:
    peuerbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.06   #20
    gut, dann werd ich mal versuchen eine box zum probieren aufzutreiben. und mich dann für eine lösung entscheiden.

    danke für eure hilfe :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping