MIDI-Keyboard zum Aufnehmen

von Yorn, 13.09.05.

  1. Yorn

    Yorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.03
    Zuletzt hier:
    19.05.15
    Beiträge:
    341
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 13.09.05   #1
    Tach

    Hoffentlich einfache Frage:
    Ich habe keinen Bock mehr jede einzelne Note für meine Arrangements in Cubase per Mausklick einzutippen und möchte mir deswegen ein billiges Keyboard zulegen.
    Ich hab nich viel Ahnung davon, aber theoretisch müßte es doch so funktionieren, dass ich aus dem MIDI-Ausgang des Keyboards rausgehe und in den Digtal-In meiner SB Audigy reingehe.

    Sollte es grundsätzlich so funktionieren, arbeitet jemand von Euch so, oder steckt da irgendwo der Wurm drin? Bzw. benötigt das Keyboard eine besondere Ausstattung außer MIDI-IN/OUT?

    Was ist mit den EMU XBOARD's. Kennt die jemand, nutzt die jemand, laufen die nur über PC bzw. in Verbindung mit einer Anlage oder gibt es auch billige mit integrierten Boxen?
     
  2. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 13.09.05   #2
    Hallo Yorn!

    Also: das mit deiner Soundkarte und so weiss ich nicht, aber:

    Bei den Midikeyboards von M-Audio (obr bei anderen auch ist, weiss ich nicht...) funktioniert alles über USB! Also Keyboard -> Kabel -> USB!

    Habs selbst, und funktioniert prächtig!

    vielleicht hilfts ein wenig...
     
Die Seite wird geladen...

mapping