Mikrofon und Gitarre gleichzeitig anschließen?

von moe8, 15.04.07.

?

WElchen der beiden Amps würdet ihr empfehlen

  1. Roland micro cube

    20 Stimme(n)
    64,5%
  2. Vox DA-5

    11 Stimme(n)
    35,5%
  1. moe8

    moe8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 15.04.07   #1
    Also ich will mir bald nen Roland micro cube kaufen(https://www.thomann.de/de/roland_micro_cube_ltd_rot.htm)...brauch nen kleinen amp den man mitnehmen kann und dafür passt der Batteriebetrieb ziemlich gut....als alternative gäbe es auch noch den Vox Da-5.,wobei mir der microcube eigentlich ein bisschen besser gefällt(https://www.thomann.de/de/vox_da5classic.htm)
    man kann ja an beide Amps auch nen micro anschließen...beim Da-5 ist dafür ein separater Eingang vorhanden...beim Microcube nicht
    sooo lange rede kurzer sinn:Könnte man ein Micro eventuell auch an den AUX-IN eingang des Micro cube anschließen oder funktioniert das eher nicht?
    Danke schon mal!!!:D

    ach...wo wir dabei sind...welchen amp würdet ihr grundsätzlich von beiden empfehlen?
     
  2. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 15.04.07   #2
    wenn, würd ich wohl eher den Vox nehmen, der sound ist mir lieber.
    das ist geschmacksache
     
  3. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 15.04.07   #3
    ich hab den vox zwar noch nicht getestet,aber der microcube ist sooooo geil:great:
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.273
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.996
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 15.04.07   #4
    Hi moe8,

    auch meine Empfehlung: der Micro Cube, ist für seine Größe und den Preis ein klasse Teil! Ich habe selbst seit 2 Wochen einen und bin sehr angetan. Zur Frage mit dem Mikro: du könntest ein Mikro an den Aux-Eingang anschließen ABER: dieser Eingang ist nicht regelbar. Er ist zwar recht empfindlich für einen Aux, aber du müßtest das Mikro über einen regelbaren Preamp anschließen, sonst hast du keine Möglichkeit, die Lautstärke zwischen Gitarre und Mikro anzugleichen.

    Greetz :)
     
  5. moe8

    moe8 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 15.04.07   #5
    ahh danke...ich hab mal beide angetestet und mir hat so spontan der microcube besser gefallen...der Vorteil beim vox ist halt das er nen Regelbaren Mic-Eingang hat

    PS:ABSTIMMEN BITTE;o)
     
  6. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.273
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.996
    Kekse:
    196.775
    Erstellt: 15.04.07   #6
    ... daran, daß die Micro(Cu)be vorne liegt, siehst du, daß ich schon abgestimmt hab :D :D :D

    Greetz :)
     
  7. moe8

    moe8 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 15.04.07   #7
    :D ja stimmt hab erst nachem posten in die Umfrage reingeschaut:D
     
  8. thommyenglish

    thommyenglish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.07
    Zuletzt hier:
    26.03.14
    Beiträge:
    160
    Ort:
    im haus
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 16.04.07   #8
    Hab für Vox gestimmt, gefällt mir besser...
     
  9. GC

    GC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    24.02.08
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Köln / Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 16.04.07   #9
    geht mir genauso. ;-)
     
  10. beatsteak

    beatsteak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.06.05
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 17.04.07   #10
    Welcher Amp der bessere ist, kann ich nicht sagen.
    Was das Mikrofon-Problem angeht, würde ich vorsichtig sein. Prinzipiell sollte das Anschließen eines Mikros an einen Gitarren-Amp kein Problem sein. Technisch betrachtet könnte es jedoch problematisch werden. Gitarrenamps (bzw. die Lautsprecher, die sich dort drin befinden) sind, wie der Name schon sagt, für Gitarrensound ausgelegt. Mikrofone belegen einen ganz anderen Frequenzbereich. Soll heißen, dass der Mikrofon-Sound, der dann aus dem Amp kommt, sehr zu wünschen übrig lässt. Probiert habe ich sowas noch nicht aber vielleicht kann jemand aus eigener Erfahrung berichten?

    emo182
     
  11. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 17.04.07   #11
    Mikrofone ja,aber die Stimme liegt im selben Frequenzbereich.
    LS von Gitarrenamps kommen in etwa bis zu 6-7 kHz ,haben aber einen sehr welligen Frequenzgang.
    Prinzipell geht es, hört sich aber natürlich nicht so gut an wie über eine PA-Box.
    Wenn Du den AUX-In benutzen willst würde ich dieses Teil dem Mikro vorschalten.
    1.ist dort drinn ein Mikro-Preamp dessen Eingangsempfinlichkeit geregelt werden kann.
    2. kann man damit auch die Lautstärke des Mikros einstellen.
     
  12. moe8

    moe8 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 17.04.07   #12
    ja des mit nem vorverstärker is schon ne idee..nur was dann nicht mehr ginge ist das ganze zeug mitnehmen...wofür es eigentlich gedacht war.... oder hat son preamp batterie...? weil das war ja genau das...der microcube is eig einfacher zum bedienen und so und der vox hat nen regelbaren mic eingang...naja ich werd nomal testen und überlegen ob der vox...sooo schlimm ist...aber naja wenn jemand noch was weiß wie die amps so sind und nochwas
    Weiß jemand wie das beim vox mi nem mikro funktioniert(gut-schlecht)und wies klingt...auf jeden fall danke schon mal und FLEIßIG ABSTIMMEN!!;o)
     
  13. moe8

    moe8 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.03.07
    Zuletzt hier:
    8.09.13
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    452
    Erstellt: 21.04.07   #13
    so weiß jemand wie des mit dem vox klappt....sorry doppelpost aber irgendwie...--->ich verweise auch nochmal auf die Umfrage;o)
     
Die Seite wird geladen...

mapping